Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Wesen, das ich in der Nacht sah

122 Beiträge, Schlüsselwörter: Mystery, Nacht, Wesen + 2 weitere

Das Wesen, das ich in der Nacht sah

28.04.2015 um 22:42
@Didiza
Als ich das erste Mal so eine Schlafstarre mit fiesen hypnagogischen Halluzinationen hatte, dachte ich damals in dem Moment auch, dass alle Dämonen der Hölle mich gleichzeitig attackieren ... :D

Wichtig ist, dass du dich nicht zu sehr in Ängste hineinsteigerst, bezüglich irgendwelcher Wesen, die dich heimsuchen.

Sieh das ganze einfach wie einen schlechten Traum, denn im Prinzip ist es genau das.


melden

Das Wesen, das ich in der Nacht sah

28.04.2015 um 22:44
@X-RAY-2 danke :)
@inci2 ich habe Dua gemacht- mach ich immer die halte sie fern


melden

Das Wesen, das ich in der Nacht sah

29.04.2015 um 06:05
Lächerliche Geschichte.


melden

Das Wesen, das ich in der Nacht sah

29.04.2015 um 19:28
@Didiza

Das was Du in Deinem EP beschreibst klingt ganz nach Hypnagogie oder Schlafparalyse.

Wikipedia: Hypnagogie

Wikipedia: Schlafparalyse

Das hatte ich auch schonmal und hat nichts mit bösen Geistern zu tun, sondern ist ein Konstrukt Deines Gehirnes, daß dabei ist Erlenisse zu verarbeiten und zu ordnen.


melden

Das Wesen, das ich in der Nacht sah

30.04.2015 um 07:32
Zitat von DidizaDidiza schrieb:Wenn ihr ganz schwarze Hunde sieht, wirklich schwarz ohne eine andere Farbe, wisset das ist ein Dschinn.
Glaube und Religion und allen ehren, keine Frage. Diese Aussage ist jedoch schon etwas gewagt, finde ich.

Die Sache hierbei ist auch wieder: bitte nicht reinsteigern. Auch dieses "viel mit dem Thema beschäftigt" ist zwar vollkommen okay und auch schön, wenn man die Motivation hat sich über irgendwas reinlich zu informieren, man sollte allerdings aufpassen welchen Aussagen man Glauben schenkt, siehe oben.


melden

Das Wesen, das ich in der Nacht sah

03.05.2015 um 15:25
Ich habe 4 schwarze Hunde, welcher davon ist denn nun der Dschinn ?

Wenn sie nicht fressen, schlafen oder pupsen lecken sie sich das A....loch wie alle anderen Hunde auch.
Ist das normal für einen Dschinn ?


melden

Das Wesen, das ich in der Nacht sah

04.05.2015 um 01:14
@Didiza
Ich glaube Dir und glaube Dir auch dass Du dies erlebt hast.
Es gibt viele Wesen auf der Welt, nicht bloß uns Menschen. Ich glaube dass sie existieren. Aber nicht alle von ihnen müssen böse sein.

Sehr interessante Geschichte! Ich denke ihr habt das richtig gelöst.


4x zitiertmelden

Das Wesen, das ich in der Nacht sah

04.05.2015 um 08:44
Ich dachte die dschinn zeigen sich den Menschen nicht


melden

Das Wesen, das ich in der Nacht sah

04.05.2015 um 14:58
@DaemonLunae
Zitat von DaemonLunaeDaemonLunae schrieb:Es gibt viele Wesen auf der Welt, nicht bloß uns Menschen. Ich glaube dass sie existieren. Aber nicht alle von ihnen müssen böse sein.
Was für Wesen meinst du und was genau sollen diese mit dem, was die TE geschildert hat zu tun haben?

Ich denke, es ist wichtig Glauben und Fakten auseinanderzuhalten.

Handelt es sich bei den von dir besagten "Wesen" um Fakten oder um Glaube?
Zitat von DaemonLunaeDaemonLunae schrieb:Ich glaube Dir und glaube Dir auch dass Du dies erlebt hast.
Ich glaube der TE auch, insofern dass ich nicht denke, dass sie lügt.

Und dass es sich in dem Falle hier um eine Schlafstarre mit hypnagogischen Halluzinationen handelt, ist doch wirklich sehr offensichtlich.

Nur wo spielen da irgendwelche "Wesen" eine Rolle?


1x zitiertmelden

Das Wesen, das ich in der Nacht sah

04.05.2015 um 16:29
Zitat von DaemonLunaeDaemonLunae schrieb:Es gibt viele Wesen auf der Welt, nicht bloß uns Menschen. Ich glaube dass sie existieren. Aber nicht alle von ihnen müssen böse sein.
Zitat von X-RAY-2X-RAY-2 schrieb:Nur wo spielen da irgendwelche "Wesen" eine Rolle?
Ich mag diese Einteilung in gute und böse Wesen ohnehin nicht.
Es gibt nicht ein Wesen das nur gut oder böse ist.
Selbst unser Adolf empfand große Zuneigung zu seiner Blondie.


1x zitiertmelden

Das Wesen, das ich in der Nacht sah

04.05.2015 um 16:46
@X-RAY-2
Es handelt sich um Erfahrungen die ich hatte mit Wesen, die ich hier nun aber nicht öffentlich in diesem Thread schreiben will. Wenn der TE darüber wissen will kann er mich gerne anschreiben :).
Manche Dinge kann man nicht oder NOCH nicht mit Fakten erklären da die Technik noch nicht soweit dafür ist diese fest zu halten. Aber vielleicht ändert sich das in der Zukunft.

Klar KANN es eine Schlafstarre mit hypnagogischen Halluzinationen sein und das werde ich dir auch nicht ausreden. Allerdings muss es das nicht :).

LG

@Amsivarier
Ich denke auch dass niemand vollkommen gut oder vollkommen böse eingestuft werden kann :)

LG


1x zitiertmelden

Das Wesen, das ich in der Nacht sah

04.05.2015 um 18:27
@DaemonLunae
Zitat von DaemonLunaeDaemonLunae schrieb:Es handelt sich um Erfahrungen die ich hatte mit Wesen, die ich hier nun aber nicht öffentlich in diesem Thread schreiben will. Wenn der TE darüber wissen will kann er mich gerne anschreiben :).
Vielleicht interessieren sich aber auch noch andere User dafür. Und es wäre doch auch für den TE besser, auch andere und kritische Meinungen zu lesen und nicht nur das was du per PN schreibst.

Allgemein - was soll das denn, immer zu versuchen die TEs auf PN-Ebene zu ziehen?
Zitat von DaemonLunaeDaemonLunae schrieb:Manche Dinge kann man nicht oder NOCH nicht mit Fakten erklären da die Technik noch nicht soweit dafür ist diese fest zu halten. Aber vielleicht ändert sich das in der Zukunft.
Nichts ist von sich aus unerklärbar. Wenn es etwas unerklärbar ist, dann weil die nötigen Informationen fehlen.

Und btw, wie sollte man denn sonsten Dinge erklären, wenn nicht anhand von Fakten?

Es gibt Naturgesetze, ob bekannt oder nicht. die universell gültig sind. Diese machen auch bei geisterhaften Wesen keine Ausnahme.
Zitat von DaemonLunaeDaemonLunae schrieb:Klar KANN es eine Schlafstarre mit hypnagogischen Halluzinationen sein und das werde ich dir auch nicht ausreden. Allerdings muss es das nicht :).
Kannst du denn erklären, was es sonst gewesen sein könnte?

Wobei ich eine Erklärung, die auf Fakten basiert meine und keine bloße Behauptung oder irgendwas, dass einfach so geglaubt wird.

Bei allem Interesse für Geister und das Paranormale, sollte man doch trotzdem auf dem Boden der Logik und der Rationalität bleiben. Alles andere ist nur Spinnkram.


melden

Das Wesen, das ich in der Nacht sah

04.05.2015 um 18:33
@X-RAY-2

Für Dich mag es Spinnkram sein , für mich nicht.
Ich lasse Dir deine Meinung, und Du mir meine, okay?

Und nein ich schreibe mein Erlebnis nicht öffentlich hin, weil dann immer wieder jemand versuchen würde es mir auszureden. Nein danke. Ich weiß was ich erlebt habe. Wenn der TE es erfahren will kann er mich per PN anschreiben. Aber ich bin nicht verpflichtet es hier auf zu schreiben.


2x zitiertmelden

Das Wesen, das ich in der Nacht sah

04.05.2015 um 18:36
@Amsivarier
Zitat von AmsivarierAmsivarier schrieb:Ich mag diese Einteilung in gute und böse Wesen ohnehin nicht.
Es gibt nicht ein Wesen das nur gut oder böse ist.
Ich auch nicht. Ich halte dieses ganze "gut und böse"-Konzept bestenfalls für Kitsch.


melden

Das Wesen, das ich in der Nacht sah

04.05.2015 um 18:44
@DaemonLunae
Zitat von DaemonLunaeDaemonLunae schrieb:Ich lasse Dir deine Meinung, und Du mir meine, okay?
Aber hier sollte es doch eigentlich nicht um persönliche Meinungen gehen, sondern darum wie die Wirklichkeit aussieht.

Du hattest geschrieben:
Zitat von DaemonLunaeDaemonLunae schrieb:Es gibt viele Wesen auf der Welt, nicht bloß uns Menschen. Ich glaube dass sie existieren. Aber nicht alle von ihnen müssen böse sein.
Ich stelle da die Frage, inwiefern das bzw die besagten "Wesen" mit der Wirklichkeit und mit der Schilderung der TE zu tun haben ...

Mir ging es nur darum, dass wir hier zwischen Glauben und Fakten differenzieren.

Edit: Oh shit sorry Doppelpost ...


melden

Das Wesen, das ich in der Nacht sah

04.05.2015 um 18:48
Das ist nicht weiter tragisch. Ist eigentlich ganz Normal. Solche Erlebnisse hatte ich auch oft aber ich wusste, dass es nur eine Einbildung ist weil ich zwischen der Wachphase und der Schlafphase stecken blieb. Da sah ich ein Mädchen das in diesem Haus in den 60er wohnte. Sie war schwer krank und starb in dem Raum wo mein Schlafzimmer ist. Von dem Mädchen wusste ich nur von meiner Nachbarin die seit den 40er da wohnte aber auch schon lange tot. War eine sehr nette und labile Frau. Na jedenfalls habe ich in dieser Phase dieses Mädchen gesehen. Durch meine Nachbarin wusste ich wie sie ausgesehen hat. Und ich hatte an dieses Mädchen gedacht an den Abend und fragte mich woaran sie starb. Also spielte mir das Hirn diesen Streich. Ist normal sowas.@Didiza


melden

Das Wesen, das ich in der Nacht sah

04.05.2015 um 22:06
@DaemonLunae
Zitat von DaemonLunaeDaemonLunae schrieb:Und nein ich schreibe mein Erlebnis nicht öffentlich hin, weil dann immer wieder jemand versuchen würde es mir auszureden.
Du hast also Angst, das jemand hier im Forum eine rationale Antwort auf ein (aus deiner Sicht) mysteriöses Ereignis geben könnte? Was wäre daran schlecht?


melden

Das Wesen, das ich in der Nacht sah

04.05.2015 um 22:23
Es geht ja nicht darum, jemandem etwas "auszureden", sondern um eine kritische Betrachtung und darum, dass irgendwelche dubiosen "Wesen" einer solchen nicht standhalten würden.


melden

Das Wesen, das ich in der Nacht sah

04.05.2015 um 22:52
@5X5
Nein, ich teile manche Private Dinge einfach nicht gerne im Internet, so wie Du kein Profilfoto von Dir reinstellen willst, stelle ich nicht gerne alle meine Erfahrungen rein. Was ist schlimm daran etwas nicht zu wollen?


melden

Das Wesen, das ich in der Nacht sah

04.05.2015 um 22:59
@DaemonLunae
Bist du Eine von den Vril-Frauen ?


melden