Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Dämon vertreiben

406 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geist, Dämon, Alptraum ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Dämon vertreiben

21.05.2015 um 17:42
@Eric1970
Zitat von Eric1970Eric1970 schrieb:Kein Beweis? Keine Berechtigung.
Das siehst Du etwas zu eng. Die Berechtigung zum Fansieren spricht Dir niemand ab.
Zitat von Eric1970Eric1970 schrieb:Schade das die wirklich entscheidenden Argumente ignoriert werden
Dann informier uns doch einmal über das wirklich entscheidende Argument.


1x zitiertmelden

Dämon vertreiben

21.05.2015 um 18:28
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Dann informier uns doch einmal über das wirklich entscheidende Argument.
Lies den Tread. Dann findest Du die Lösung von ganz alleine...
Zuviel zeit muss sein, oder?
Und lesen bildet..;)


1x zitiertmelden

Dämon vertreiben

21.05.2015 um 18:43
@Eric1970
Was soll das Rumgeeiere? Schreib doch einfach mal zusammengefasst, was jetzt diese entscheidenden Argumente sein sollen.

Ich für meinen Teil habe den ganzen Thread gelesen und weiss trotzdem nicht, was diese entscheidenden Argumente, die ignoriert wurden, sein sollen.


melden

Dämon vertreiben

21.05.2015 um 19:31
@Eric1970
Auch mir sind die wirklich entscheidenden Argumente nicht bekannt und auch ich hatte dich gebeten sie zu verlinken bzw. aufzuzählen.
Du erinnerst dich?
Wenn du es nicht noch einmal tippen willst, so kann ich das verstehen, aber dann stell doch bitte die Links zu den entsprechenden Posts ein.


melden

Dämon vertreiben

21.05.2015 um 20:16
Leute, es ging um die These, dass wir hier überwiegend ein sprachliches Problem haben. Das Dämon oder Geist beispielsweise von beiden Seiten jeweils anders verstanden wird. Deswegen kam ich auf Bilder in der Bibel etc.

WEnn man beispielsweise sagt: ein Dämon hat von mir Besitz ergriffen könnte das genausogut ein Bild sein, welches beschreibt, dass jemand ein Problem bekommen hat, oder wenn jemand Geister sieht, dass er dann etwas projeziert, was tief in seinem Unterbewusstsein schlummer oder ihn beschäftigt. What ever.

Nicht umsonst hat Geist so viele bedeutungen, von Geist(reich) über Geister(haft) bis Geistig etc.

Verbindet man die Vieseitigkeit einer bildlichen Sprache auf die enormen Fähigkeiten eines Unterbewusstsein (gerne auch einer Seele um ein weiteres Bild zu gebrauchen) und die verbindungen zwischen einzelnen Menschen über noch unerforschte unbewusste Kanäle liesse sich so manches Erlebnis sicher von einer anderen Seite betrachten.

ach, und ich eiere nicht rum, Xray der zweite, ich reagiere nur allergisch auf solche offensichtlichen Ermunterungen Kanonenfutter abzuliefern...du verstehst?


1x zitiertmelden

Dämon vertreiben

21.05.2015 um 21:56
@Fracturner
Aber verkauf uns hier deinen Glauben nicht als absolute Wahrheit. Wie gesagt, die Leute die mir erzählen wollen es gibt gefallene Engel, Dämonen, Geister oder son Zeugs, denen kann ich auch das fliegende Spaghettimonster und Minotauren als absolut verkaufen.
Der Thread heißt hier, Dämone vertreiben. So darf man schon den User erklären wie man in Besitz von Dämone kommen kann. In einem anderen Thread wo Dämone kein Thema sind würde ich auch nicht darüber schreiben. Da ist es uninteressant ob es dir gefällt das du hier in diesem Thread von Dämone und CO. hörst.


melden

Dämon vertreiben

22.05.2015 um 01:22
@Etta
Der Thread heißt hier, Dämone vertreiben. So darf man schon den User erklären wie man in Besitz von Dämone kommen kann.
Dann sollte man aber auch entsprechende Erklärungen dazu bieten und nicht einfach nur irgendein Glaubensgeschwurbel daherposten.

Man kann ja auch raten in so einem Thread solch irrationalen Ängsten oder Aussagen, die auf reinem Glauben basieren, kritisch gegenzuübertreten und dem entsprechend den Bezug zur Wirklichkeit zu hinterfragen.

Kannst du mir irgendwas relevantes über Dämonen sagen, ausser dass du an diese glaubst, bzw Dinge, die lediglich auf diesem Glauben basieren?
Zitat von Eric1970Eric1970 schrieb:Leute, es ging um die These, dass wir hier überwiegend ein sprachliches Problem haben. Das Dämon oder Geist beispielsweise von beiden Seiten jeweils anders verstanden wird.
Dann definiere doch mal diese Begriffe für uns, damit es nicht weitere vermeintliche Missverständnisse gibt. Und dann noch mal speziell erklären was das mit der Realität zu tun hat.


1x zitiertmelden

Dämon vertreiben

22.05.2015 um 07:27
@Etta
Der Thread heißt hier, Dämone vertreiben. So darf man schon den User erklären wie man in Besitz von Dämone kommen kann. In einem anderen Thread wo Dämone kein Thema sind würde ich auch nicht darüber schreiben. Da ist es uninteressant ob es dir gefällt das du hier in diesem Thread von Dämone und CO. hörst.
Ich sags dir nochmal ganz deutlich mein Guter. Es geht nicht um meine Vorlieben o.Ä., es geht darum dass du einfach verdammt nochmal nichts Handfestes vorzuweisen hast.

Du kannst Usern gern erklären "wie man in den Besitz" von Dämonen kommen kann, allerdings nur wenn du es ein wenig plausibel erklären kannst. Meine Meinung.
Btw, mit plausibel mein ich nicht den unumstößlichen Bibelbeweis.

Wie gesagt, ich hab auch nichts Handfestes über irgendwelche Fabelwesen, werde diese aber ab jetzt lautstark proklamieren weil auf genau dieser Ebene bewegen wir uns. Genau die gleiche argumentative Basis.

Du kannst nichts Näheres zu Dämonen und Co. sagen okay, ich kann auch nichts näheres zu Zyklopen und Einhörnern sagen. Sollte Jemand in naher Zukunft in einem Thread irgendwelche große Schatten sehen muss ab jetzt der Zyklop und der Mothman genauso in Frage kommen wie Dämonen.

Mir geht es übrigens auch darum, dass Menschen die sich an dieses Forum hier wenden und eventuell verunsichert sind, darüber was sie glauben sollen. Da kommen dann irgendwelche Leute an und faseln z.B. etwas von Dämonen oder Geistern (ohne Handfestigkeit) und KÖNNEN den geistigen Zustand des Fragenden dadurch verschlimmern. Aber ich hab das Gefühl das rafft hier Niemand von den "Believern", was sie mit ihrem Geschwurbel anrichten können. (nicht auf diesen Thread bezogen)


melden

Dämon vertreiben

22.05.2015 um 08:50
@X-RAY-2
Respekt, mein Lieber, Du hast die Kunst des `Forumkonformen`Mobbens wahrlich auf eine neue Ebene gebracht, zumindest klingen Deine Posts erstmal sehr überlegt enthalten aber unzählige, mehr oder weniger versteckte, abwertende Passagen. "..Glaubensgeschwurbel", "..halbwegs zu eigenständigem und logischem Denken fähig...".

Ich respektiere Deine meinung und bin meist sogar sehr einverstanden mit dem, was Du hier schreibst, aber es fällt schon auf, dass Du sowas wie eine Mission hier verfolgst. Letztlich führt das was Du und andere (die allerdings viel offensiver und platter) hier betreiben dazu, dass sensitivere, eventuell auch diskussionsfestere Individuen mit interessanten Aspekten gar nicht mehr zu Wort komme. Niemand spricht über solche meist sehr intimen Dinge, wenn er damit rechnen muß, daß er erstmal an den pranger gestellt wird. Das hat etwas von Inquisition oder von èrstmal verdächtig`...

Aber zurück zum Thema. Statt auf meine Punkte einzugehen und mal eine Antwort darauf oder wenigstens Deine Gedanken zu posten kommt der HInweis mich weiter zu erklären. Ich weiß schon was Du damit bezweckst: lass den Eric mal solange formulieren, bis wir was finden, wo wir ihn zu Fall bringen können, um zu zeigen, dass er auch nur ein "Schwurbler" ist. Ich kenne das schon.
Zitat von X-RAY-2X-RAY-2 schrieb:Dann definiere doch mal diese Begriffe für uns, damit es nicht weitere vermeintliche Missverständnisse gibt. Und dann noch mal speziell erklären was das mit der Realität zu tun hat.
Realität ist, DASS hier Leute von Dämonen und Geistern schreiben. Ob jetzt eingebildet oder tatsächlich gesehen oder erlebt. Realität ist, DASS es eine gewachsene, seit jahrhunderten gelebte Relgion gibt (und nicht nur eine) und dass Glauben bei vielen Teil des Lebens ist, ob Du dass nun gut findest oder nicht. Religion arbeitet eben mit Bildern und Vergleichen, den Hintergrund muß ich Dir nicht erklären, Du bist gebildet genug um zu wissen dass religion eine Vergangenheit hat. Diese Bilder umschreiben reale Dinge, machen diese verständlich für `unbelesene` Menschen. Wer schlau ist, versteht schon was dahinter steckt, dazu braucht man keine Definition.

Aber nocheinmal: mir geht es nicht darum Skeptiker Versus Gläubige zu spielen und wie Du auch siehst trete ich Skeptikern nicht gegens Schienbein, also bitte etwas mehr Toleranz, auch in der Formulierung. Das hat etwas mit Netiquette zu tun, auch etwas Fiktivem, aber wie ich finde etwas, dass Tradition haben sollte.

Im Übrigen bin ich kein Wissenschaftler, eine Definition mir hier aus den Fingern zu saugen, die dann der Inquisition zum Opfer fällt, dafür ist mir meine Zeit zu kostbar. Ich denke jeder versteht was gemeint ist, wenn ich sage, dass es unterschiedliche Bedeutungen gibt zwischen unterschiedlichen Gruppen, Kulturkreisen und Interessengemeinschaften. Ein Nichtreligiöser menshc wird nie verstehen, wie ein Gläubiger Christ, Moslem etc. denkt und fühlt, wenn er sich nicht darauf einlässt oder zumindest sich informiert. Ein `Believer`versteht sicher nicht was ein Skeptiker über Paranormales denkt, wenn er sich nicht etwas mit den Argumenten beschäftigt, umgekehrt gilt das aber auch, wenn ein Skeptiker konsequent und stur alles blockt, was auch nur entfernt nach Spirituellem riecht. (und jetzt sagt nicht, dass dem nicht so sein, dazu könnte ich unzählige beispiele alleine hier aus dem Forum bringen, aber auch dazu ist mir meine Zeit zu schade, und eure im übrigen auch!).

So what? Können wir uns endlich mal auf das Wesentliche konzentrieren und aufhören hier Räuber und Gendarm zu spielen? Oder geht es nur darum hier solange zu Mobben, bis die Rubrik abgeschaltet wird? Ernsthafte Frage!


1x zitiertmelden

Dämon vertreiben

22.05.2015 um 08:58
Scheinbar ist ja dieses Skeptiker VS Gläubige Thema jedes Treads hier, zumindest läuft es ja fast immer dauaf hinaus. Wird das irgendwo diskutiert? Ich will nicht immer die Treads damit sprengen....Geht ja eigentlich um Dämonen vertreiben hier und nicht um meine meinng dazu, wie man fair diskutiert...;)


melden

Dämon vertreiben

22.05.2015 um 14:40
@Fracturner
. Da kommen dann irgendwelche Leute an und faseln z.B. etwas von Dämonen oder Geistern (ohne Handfestigkeit) und KÖNNEN den geistigen Zustand des Fragenden dadurch verschlimmern.
Oder verbessern. Weil derjenige auch andere Perspektiven kennenlernt an die man noch nicht gedacht hat.


melden

Dämon vertreiben

22.05.2015 um 21:01
@Etta
Gib doch bitte mal ein konkretes Beispiel wie das helfen soll.


melden

Dämon vertreiben

22.05.2015 um 21:10
@Zyklotrop
Indem man sich mit dieser Materie mal auseinandersetzt.


melden

Dämon vertreiben

22.05.2015 um 21:14
@Etta
Das machen doch alle hier.
Was kannst du denn zur Existenz von Dämonen beitragen?
Deinen Glauben?
Was kannst zur Vertreibung von Dämonen beitragen?
Rituale die auf deinem Glauben fussen?
Kommunizierst du das auch so oder formulierst du als wären es Fakten?
Wenn ja, warum tust du das?


1x zitiertmelden

Dämon vertreiben

22.05.2015 um 21:21
@Zyklotrop
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Was kannst du denn zur Existenz von Dämonen beitragen?
Deinen Glauben?
Vielleicht persönliche Erfahrungen. Aber mehr möchte und werde ich dazu nicht sagen.
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Was kannst zur Vertreibung von Dämonen beitragen?
Rituale die auf deinem Glauben fussen?
Ich mache und brauche keine Rituale. Innige Gebete und das Vertrauen an Gott sind ausreichend.
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Kommunizierst du das auch so oder formulierst du als wären es Fakten?
Für mich sind das Fakten, für andere albernes Geschwätz.
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Wenn ja, warum tust du das?
Habe ich weiter oben beantwortet.


melden

Dämon vertreiben

22.05.2015 um 21:32
@Etta
Gebete sind Rituale.

Du"weisst" also, dass es Geister gibt.
Glückwunsch, damit bist du was ganz Besonderes.^^


1x zitiertmelden

Dämon vertreiben

22.05.2015 um 21:33
@Zyklotrop
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Glückwunsch, damit bist du was ganz Besonderes.
Ich weiß.


melden

Dämon vertreiben

22.05.2015 um 21:41
@Eric1970
Zitat von Eric1970Eric1970 schrieb:Lies den Tread. Dann findest Du die Lösung von ganz alleine...
Zuviel zeit muss sein, oder?
Gib eine einfache Antwort auf eine einfache Frage - so viel Höflichkeit muss sein.

PS: Frage hat sich erledigt (kann sie nur nicht mehr löschen), meine Aufforderung nach Höflichkeit bleibt bestehen.


1x zitiertmelden

Dämon vertreiben

22.05.2015 um 21:44
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Gib eine einfache Antwort auf eine einfache Frage - so viel Höflichkeit muss sein.
Lies weiter, dann hätte sich dein post erübrigt...;)
Die Antwort kam....


melden

Dämon vertreiben

22.05.2015 um 21:45
@Eric1970

sorry, Überschneidung, ich hatte etwas zu früh reagiert. ;)


melden