Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gestalt, die "Mama" ruft

246 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gestalt, Kinderzimmer ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Gestalt, die "Mama" ruft

27.05.2015 um 10:18
@Zyklotrop
Ähm, wir sind nicht einer Meinung. Da hast Du meinen Text falsch interpretiert. ;-)
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Ja, das ist (auch) meine Meinung.



melden

Gestalt, die "Mama" ruft

27.05.2015 um 10:20
@skagerak
@Amsivarier

Okay, also @DaSH1996 spürt anwesenheiten, weil ihre Mom von Shizophrenie gepeinigt wird und sich das so auf ihre Psyche auswirkt. Gut ist eine sehr ausdruckstarke Interpretation, kann man so stehen lassen. :D

Ich werd dann jetzt mal weiter arbeiten als armer gepeinigter von Shizophrenie gebeutelter Mensch ohne wache Momente. ;)


1x zitiertmelden

Gestalt, die "Mama" ruft

27.05.2015 um 10:22
@skagerak
Geister die mit Kalender und Uhr bewaffnet die Zeit absitzen um im Türrahmen stehend Mama rufen zu können?
Kein Problem in @Dawnclaude 's Geisterland:
Totgeburten die weiterwachsen und im Geisterkindergarten lernen sich mit fehlenden Stimmbändern laut und deutlich zu artikulieren?
Kein Problem in Dawnclaudes Geisterland.

@Feelee
Ja da hab ich mich missverständlich ausgedrückt, das (auch) bezog sich nicht auf dich.


1x zitiertmelden

Gestalt, die "Mama" ruft

27.05.2015 um 10:23
@Dawnclaude
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Okay, also @DaSH1996 spürt anwesenheiten, weil ihre Mom von Shizophrenie gepeinigt wird und sich das so auf ihre Psyche auswirkt. Gut ist eine sehr ausdruckstarke Interpretation, kann man so stehen lassen. :D
Siechste, geht doch 😋
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:als armer gepeinigter von Shizophrenie gebeutelter Mensch ohne wache Momente. ;)
Das hast DU jetzt gesagt 😋


melden

Gestalt, die "Mama" ruft

27.05.2015 um 10:34
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Geister die mit Kalender und Uhr bewaffnet die Zeit absitzen um im Türrahmen stehend Mama rufen zu können?
Kein Problem in @Dawnclaude 's Geisterland:
Totgeburten die weiterwachsen und im Geisterkindergarten lernen sich mit fehlenden Stimmbändern laut und deutlich zu artikulieren?
Kein Problem in Dawnclaudes Geisterland.
Okay wenns um Logik Fragen geht:
1. Hängt von dem wachen Moment der Geister ab. Mein Engel weiß z.b. des öfteren die Uhrzeit , ich jedoch nicht. huch schon wieder ein Beweis erhalten. ;)
2. Du brauchst keine Stimmbänder um auf die gleichen Frequenzen die Stimme wahrzunehmen. Das kannst du schon daran erkennen, dass du laut schreiend denken kannst und laut schreien schreien kannst. Beides kann sich exakt identisch anhören. Es geht also nur darum, wie der Empfänger es wahrnimmt.
Totgeburten -> Seele -> nicht an den Körper gebunden -> kann eine Menge erlebt haben


2x zitiertmelden

Gestalt, die "Mama" ruft

27.05.2015 um 10:34
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Genau, deshalb tritt das ganze auch genau 20 Jahre später auf, wie es bei mir 20 jahre später die Oma war, deren Tod ich schon nach paar Monaten auch akzeptiert hatte.
Ist das wirklich logisch?
Was ist logik? :)
Es wird immer Ereignisse geben die nach einem zyklischen Verhalten aussehen.
Um daraus eine Gesetzmässigkeit abzuleiten müsste man alle die davon betroffen sind zeitlich erfassen.


melden

Gestalt, die "Mama" ruft

27.05.2015 um 10:35
Es gibt 2 Möglichkeiten:

1. Tot ist Tot, keine Seele nichts ausser Biomasse.
2. Nach dem Ableben ist nicht ende der Fahnenstange.

Bei 1. kann man sagen Arschkarte gezogen, aber so ein Bewusstsein wird nicht mehr bestehen.

Bei 2. hat man auch die Arschkarte gezogen, weil na ja, keine Ahnung aber tägliches frohlocken mit Hosianna singen liegt mir nicht.

Wenn es das mit der Seele geben sollte, möchte ich mit dem Inizianten gerne mal darüber reden. Von daher würde ich gerne wissen wollen, weshalb eine ursprünglich unschuldige reine Seele befleckt wird damit sie sich wieder rein waschen muss, soll oder was auch immer. Sie gehen nicht über Ziel und ohne Lebenspunkte dierekt in den Zwangsvollzug. Monopoli ist ein irre altes Spiel. Da soll noch mal jemand sagen Gott würfle nicht.


melden

Gestalt, die "Mama" ruft

27.05.2015 um 10:45
Kann das
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:1. Hängt von dem wachen Moment der Geister ab. Mein Engel weiß z.b. des öfteren die Uhrzeit , ich jedoch nicht. huch schon wieder ein Beweis erhalten. ;)
2. Du brauchst keine Stimmbänder um auf die gleichen Frequenzen die Stimme wahrzunehmen. Das kannst du schon daran erkennen, dass du laut schreiend denken kannst und laut schreien schreien kannst. Beides kann sich exakt identisch anhören. Es geht also nur darum, wie der Empfänger es wahrnimmt.
mal einer in goldene Lettern giessen und in die Allmystery Hall of Fame einstellen, es wäre eine Schande, wenn das verloren ginge. :D


melden

Gestalt, die "Mama" ruft

27.05.2015 um 10:47
Ich kann da @Dawnclaude nur zustimmen. Mein Engel weiß auch die Uhrzeit manchmal besser wie ich. Wenn ich nämlich nicht auf die Zeit achte, werde ich erinnert. Das kann sanft sein, dass kann aber auch mal ruppig abgehen. So nach dem Motto: warum denk ich da jetzt nicht dran.


melden

Gestalt, die "Mama" ruft

27.05.2015 um 10:48
@Zyklotrop
Braucht es dazu ein OK?
Foto kannst du ja schon mal machen von :D


melden

Gestalt, die "Mama" ruft

27.05.2015 um 10:50
@Zyklotrop
Ich versteh aber auch nicht, warum du dir einen Geist immer materiell vorstellst. Das weiß doch jedes Kind dass Geister feinstofflich sind und über Energien sich artikulieren. Deshalb ja auch Telepathie und wen man weiß wie Telepathie funktioniert ,ist es über Akustik ebenfalls möglich, da wahrscheinlich auf einer ähnlichen Frequeenz.
Geister sind nun mal keine Zombies.
Und um dich noch mal zu ärgern, es funktioniert ganz genauso wie im Traum jemand zu dir spricht, die brauchen ja auch keine Stimmbänder.
Dass dein Gehirn die Stimmen erzeugt, kannst du ja auch nur glauben, hast keinen Beweis.
Vielleicht hat also ein Geist schon viel häufiger zu dir gesprochen, als dir lieb ist. Keine Sorge, es ist keine Shizophrenie. ^^


3x zitiertmelden

Gestalt, die "Mama" ruft

27.05.2015 um 10:58
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Vielleicht hat also ein Geist schon viel häufiger zu dir gesprochen, als dir lieb ist.
Anscheinend ist es schwer, sich damit auseinanderzusetzen. Vielleicht macht es den Menschen Angst oder sie möchten nicht wahr haben, das was nicht sein kann.


1x zitiertmelden

Gestalt, die "Mama" ruft

27.05.2015 um 11:11
@Dawnclaude
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Das weiß doch jedes Kind dass Geister feinstofflich sind und über Energien sich artikulieren.
Ich hab gerade kein Kind zur Hand, deshalb sei du doch so gut mir zu erklären was "feinstofflich" ist, wie sich die Geister über Energien artikulieren und wie sie die Energie generieren.
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Deshalb ja auch Telepathie und wen man weiß wie Telepathie funktioniert ,ist es über Akustik ebenfalls möglich, da wahrscheinlich auf einer ähnlichen Frequeenz.
Mal abgesehen vom non sequitur hat die Mama doch gehört wie der Geist/das Kind/die Stimme rief.
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Geister sind nun mal keine Zombies.
Taschenrechner sind ja auch keine Bockwurst.
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Und um dich noch mal zu ärgern, es funktioniert ganz genauso wie im Traum jemand zu dir spricht, die brauchen ja auch keine Stimmbänder.
Träume sind Einbildungen, reine Gedankenkonstrukte.
Hast du soeben "bewiesen", dass Geister auch nicht mehr sind?


4x zitiertmelden

Gestalt, die "Mama" ruft

27.05.2015 um 11:19
Denken hat schon etwas von shizophrenem Verhalten am Hut.
Manchmal im Bett liegend will eigentlich schlafen, brabbelt die Denkstube weiter.
Ist eine Interessante sache, da hört man sich selber zu und geht sich dabei auf den Wecker. Jedenfalls musste ich ein Ruhe, jetzt wird geschlafen einwerfen. Funktioniert nicht immer beim ersten mal aber es funktioniert :D


melden

Gestalt, die "Mama" ruft

27.05.2015 um 11:26
@Feelee
Zitat von FeeleeFeelee schrieb:Vielleicht macht es den Menschen Angst oder sie möchten nicht wahr haben, das was nicht sein kann.
Das gibt es bestimmt.
Bei mir ist es anders. Ich habe keine ernsthaften Belege dafür, dass Geister überhaupt existieren sehe ich keinen Grund mir welche einzubilden oder jubelnd irgendwelchen Erzählungen fremder Menscher hinter her zu laufen.


melden

Gestalt, die "Mama" ruft

27.05.2015 um 12:11
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Träume sind Einbildungen, reine Gedankenkonstrukte.
Hast du soeben "bewiesen", dass Geister auch nicht mehr sind?
Wie gesagt, du denkst es sind Einbildungen, aber eben nur weil du sie als diese darstellst. Du hast keine Beweise dafür, dass sie vom Gehirn erschaffen werden. Es ist doch außerdem eh immer das gleiche was wir diskutieren. Du wirst dann diese Wissenslücke immer so darzustellen, als wäre sie sonnenklar, aber das ist sie nicht.
Ich sag dir nur, dass Geister genauso funktionieren, wie Träume. Es sind energetische Projektionen.
Und ein geist ist eine weniger stark energetische Projektion als ein Mensch, aber dein Körper ist letztendlich auch nur eine energetische Projektion. Du bist quasi aus dem gleichen Material erschaffen. Ich meine das weißt du doch selbst, wenn du alles abstrahierst.
Du glaubst nur immer, dass die Träume nicht aus Atomen erschaffen werden, aber doch nur, weil du gar keine Gelegenheit hast sie zu messen. Im endeffekt ist ein Traum genauso real, wie unsere Realität. Mit dem unterschied, dass unsere Realität anders funktioniert und andere Gesetze hat, als ein Traum.


melden

Gestalt, die "Mama" ruft

27.05.2015 um 12:24
@Dawnclaude
Sei nicht böse wenn ich dich an meine Bitte erinnere
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Ich hab gerade kein Kind zur Hand, deshalb sei du doch so gut mir zu erklären was "feinstofflich" ist, wie sich die Geister über Energien artikulieren und wie sie die Energie generieren.
Da sind wir doch noch bei den Grundlagen, die sollten zuerst geklärt werden.
Jetzt hast eine weitere Worthülse in die Diskussuion eingebracht.
Erklär doch bitte auch noch was eine energetische Projektion ist, wo die Energie herkommt, wer projeziert was die Projektionsfläche ist.
Das Träume im Gehirn entstehen ist recht wahrscheinlich, die Gehirnaktivität währendedes Traumes lässt sich messen die MPG hat dazu schon vor Jahren Versuche unternommen.
Du glaubst immer, dass die Träume nicht aus Atomen erschaffen werden, aber doch nur, weil du gar keine Gelegenheit hast sie zu messen. Im endeffekt ist ein Traum genauso real, wie unsere Realität.
Natürlich sind Atome beim Träumen beteiligt, unser Gehirn ist ja schliesslich nicht "feinstofflich". Du saugst dir aber manchmal Sachen aus den Fingern, man glaubt es kaum.
Hirnströme lassen sich auch messen. Und wenn du von rosaroten Einhörmern träumst werden sie auch nicht zur Realität.
De Absatz war also eine absolute Nullnummer deinerseits.


3x zitiertmelden

Gestalt, die "Mama" ruft

27.05.2015 um 12:27
@Dawnclaude
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:huch schon wieder ein Beweis erhalten. ;)
Da meinst Du doch sicherlich wieder nur den Beweis für Sich selbst? ;-) oder kannst Du wenigstens das Außenstehenden beweisen?
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Du brauchst keine Stimmbänder um auf die gleichen Frequenzen die Stimme wahrzunehmen.
Das sehe ich anders. Stimmen kommen immer von Stimmbändern, auch im Traum.
Und warum können Nur die Geister mit uns telepathieren und nicht Menschen mit Menschen?
Aber spielt eh keine Rolle,
Weil:
Wie gesagt, du denkst es sind Einbildungen, aber eben nur weil du sie als diese darstellst. Du hast keine Beweise dafür, dass sie vom Gehirn erschaffen werden. Es ist doch außerdem eh immer das gleiche was wir diskutieren. Du wirst dann diese Wissenslücke immer so darzustellen, als wäre sie sonnenklar, aber das ist sie nicht.
Ich sag dir nur, dass Geister genauso funktionieren, wie Träume. Es sind energetische Projektionen.
Und ein geist ist eine weniger stark energetische Projektion als ein Mensch, aber dein Körper ist letztendlich auch nur eine energetische Projektion.
Du glaubst immer, dass die Träume nicht aus Atomen erschaffen werden, aber doch nur, weil du gar keine Gelegenheit hast sie zu messen. Im endeffekt ist ein Traum genauso real, wie unsere Realität.
Diese zusammengewürfelte Aussage sagt mir dass demnach ja denn alles, aber auch alles nur eine Projektion ist, also nicht real ist.
Selbst dein Engel.


1x zitiertmelden

Gestalt, die "Mama" ruft

27.05.2015 um 12:36
@Zyklotrop
Wie gesagt, du stellst es immer so hin, als wäre alles sonnenklar. Man kann Gehirnströme messen, aber die sagen rein gar nihts darüber aus, dass das Gehirn gerade die umgebung zusammenbastelt. Es könnten einfach nur im Endeffekt Informationspakete sein, die man empfange kann. Wie bei einem modem und dann kannst du das auch messen und man könnte nun glauben, die Welt die über diese Datenpakete tranferiert wird, wird gerade erschaffen. Und das Internet baut sich immer wieder neu auf, weil das Modem gerade flackert. Das hat ungefähr den gleichen Stellenwert wie eine Gehirnaktivität.

Feinstofflich: wir bestehen aus den gleichen Bausteinen, wie ein Geist. Und feinstofflich bedeutet nur, dass der Körper nur weniger Energie umfasst als ein menschlicher Körper und er braucht die meisten Organe wahrschienlich nicht. Er wird daher wohl z.b. kein Hunger verspüren und hat kein Stuhlgang. ;)

Wenn die Wissenschaft mal soweit sein sollte , ganz gezielt einen Traum zu erschaffen und in das Gehirn eines anderen zu transferieren, können wir gerne weiter darüber reden, wie das gehirn das schafft.
Dann würde ich dir sogar recht geben. Aber das wird nicht passieren, weil es so nicht funktioniert. Davon bin ich fest überzeugt. :D
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Da meinst Du doch sicherlich wieder nur den Beweis für Sich selbst? ;-) oder kannst Du wenigstens das Außenstehenden beweisen?
Nein, wie immer ist das nur ein Beweis für mich selbst, weil sie nur die Uhrzeit nennt, wenn sie es will , nicht wenn ich es will. Sonst wäre es ja ganz einfach allen Leuten ein paranormales Phänomen zu beweisen. Da sie das aber nicht will, wird sie es nicht tun. So eine Überraschung. ;)
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Das sehe ich anders. Stimmen kommen immer von Stimmbändern, auch im Traum.
Und warum können Nur die Geister mit uns telepathieren und nicht Menschen mit Menschen?
Aber spielt eh keine Rolle,
Im Traum kommen die Stimmen auch von Stimmbändern, wie meinste das denn? Du meinst alle Stimmen werden gsprochen oder wie? Erklär das mal bitte, wie du dir das vorstellst.

Manche Menschen können auch telepathieren, aber das nur wenn der Kanal zueinander aktiv ist.
Ein paar hatten wir ja hier im Forum, die wie immer nicht ernst genommen werden, da sie ja nur zu bestimmten Menschen telepathieren können und das leider auch nicht ganz zufällig. ^^


2x zitiertmelden

Gestalt, die "Mama" ruft

27.05.2015 um 12:41
@Dawnclaude
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Feinstofflich: wir bestehen aus den gleichen Bausteinen, wie ein Geist. Und feinstofflich bedeutet nur, dass der Körper nur weniger Energie umfasst als ein menschlicher Körper und er braucht die meisten Organe wahrschienlich nicht. Er wird daher wohl z.b. kein Hunger verspüren und hat kein Stuhlgang. ;)
Wir kommen vorwärts.
Aus welchen gemeinsamen Baustoffen bestehen Mensch und Geist?
Sei nicht böse ich erinnere dich wieder mal an eine Bitte von mir
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Erklär doch bitte auch noch was eine energetische Projektion ist, wo die Energie herkommt, wer projeziert was die Projektionsfläche ist.
Man kann nicht nur Hirnströme messen, man kann sie auch Handlungen zuordnen. Da gibt es durchaus erste Erfolge.
http://www.mpg.de/4613782/messung_trauminhalte


1x zitiertmelden