Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Geist meines Opas?

129 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geist, Nacht, Haus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Geist meines Opas?

20.06.2015 um 16:56
Zitat von FeeleeFeelee schrieb:Wenn ich schreibe, dass ich eh nix Persönliches schreiben wollte, warum reagierst Du so agressiv, in dem Du schreibst, das wäre eh nichts Persönliches? Du suchst doch Dinge, über Du Dich aufregen kannst.
Schwer von Begriff oder absichtliches dumm stellen, eins von beidem muss es sein.

Es ist nichts persönliches, wenn du mir die Gründe für einen frühen Tod auflistest, erklärst, wer diese Gründe bestimmt, nach welchen Kriterien gehandelt wird, wieso die Engel nichts machen können und wer uns dann abholt.
Was ist daran persönlich.

Was du nun hier erzählt hast, ist deine Sicht der Dinge, ich kenne deine Fantasiewelt mittlerweile.
Zitat von FeeleeFeelee schrieb:Im Grunde wurde der Kranke erlöst und man sollte es dann versuchen positiv zu sehen.
Klar wurde der Kranke erlöst... von seinen Schmerzen und Leiden. Aber wer hat die Krankheit "geschickt"? Wer masst sich an, Krankheiten als "Prüfungen" zu senden???? Was soll das für eine Logik sein?

Meine Schwester hat ja anfangs überlebt... dann kam die Krankheit zurück. Hast du dafür auch eine Erklärung?
Oder war da ein Engel und meinte... "Mist, die lebt ja immer noch. Lass uns noch einmal versuchen..."



@aero
Melde mich. Dazu ist der Meldebutton da. Sollte ich eine Sperre kassieren, nehme ich sie stillschweigend an.
Dass du meine Worte verurteilst und die verachtenden Aussagen Feelees sogar noch verteidigst, sagt schon alles.


1x zitiertmelden

Der Geist meines Opas?

20.06.2015 um 17:01
@Feelee
Also das ist alles ein Plan, ja? Ein Plan, den du und einige wenige kennen oder wie?
Also alles menschengemachte Grauen in dieser Welt: Kriege, Genozide, verhungernde Menschen - alles der höhere Plan?
Dann sind zB Mörder nicht mal schuldfähig, da sie ja keinen freien Willen haben sondern einen eingeimpften Plan verfolgen? DAS ist deine Weltsicht?
@aero
Und DAS soll alles gut gemeint sein? :D


melden

Der Geist meines Opas?

20.06.2015 um 17:04
@onuba
Du verschwendest hier deine Energie, es gibt Leute die ihre Märchenwelt brauchen um zu überleben. Es MUSS ja alles einen Sinn ergeben, egal wie hanebüchen er ist.


melden

Der Geist meines Opas?

20.06.2015 um 17:05
Zitat von onubaonuba schrieb:Bitte???? Du willst mir jetzt hier erzählen, meine Schwester hat sich das selber ausgesucht???
Sag mir, dass du dich geirrt hast.....
Was erwartest du, dass das ein Kerl mit langem Bart entscheidet? Der Christengott und ein Gottesplan? Oder irgenwelche anderen Wesen?
Natürlich macht das wenig sinn. Die eigene Seelenfamilie aber eben schon, weil sie sich am besten kennen.
Wenn du meinst, dass war nur eine Sache des Zufalls, dann bleib dabei. Dann brauchst du eben auch nur diesen Zufall verteufeln.
Ich für meinen Teil bin froh, dass es einen Plan gibt, sonst könnten wir uns nicht wiedersehen. Es geht letztendlich oft als Ausgangspunkt, um diese bessere Welt (Paradies). Wenn man nach längerer Leidenszeit es geschafft hat in diese Welt zu kommen, ist der Kontrast um so schöner, man weiß alles viel besser zu schätzen, wenn es "realistisch" bleibt. Ich denke das "Zu schätzen wissen" spielt eine große Rolle und das es nicht zu spielerisch wirkt.
Ich kenne aber schon die etwas spielerischer Seite und naja, die ist seltsam im Kontrast zur Realität. Das verträgt sich nicht so gut zusammen. Deshalb gibts ja auch diesen Kontrast zu den Realisten und den "Märchenmenschen".
Zitat von onubaonuba schrieb:Meine Schwester hat ja anfangs überlebt... dann kam die Krankheit zurück. Hast du dafür auch eine Erklärung?
Oder war da ein Engel und meinte... "Mist, die lebt ja immer noch. Lass uns noch einmal versuchen..."
Klar kann man da spekulieren und zwar in ziemlich negativer Form, nämlich um euch richtig weh zu tun, aber das bleibt logischer Weise spekulation.
Das wird dir deine Schwester hoffentlich irgendwann selbst erzählen mit etwas Glück, dass es so etwas wirklich gibt, auch wenn du es jetzt noch verteufelst.


melden

Der Geist meines Opas?

20.06.2015 um 17:08
Bevor Ihr jetzt denkt, ich trau mich nicht mehr zu antworten. Nö. Ich muss jetzt los. Werde aber bald auf Eure teilweise wirklich gemeinen Sätze antworten.

@aero
Ich weiß Deinen Versuch zu schätzen. Aber leider haben sie jetzt wohl ein völlig falsches Bild von Dir.


melden

Der Geist meines Opas?

20.06.2015 um 17:12
@onuba

Dein schmerz und deine trauer sind deutlich zu spüren. Und man merkt das du die dich mit diesem schmerz irgendwie alleine gelassen fühlst.
Vllt. willst du auch im moment mit diesem schmerz alleine sein und ihn als deinen eigentum ansehen.
Und dann hat jemand, egal jetzt wer, es gewagt dich in diesem schmerz anzusprechen, diesen schmerz der in dir immer noch ein kontakt zu deiner verstorbenen schwester ist, zu berühren.

Und das hast du gerade versucht auf diese art zu unterbinden. Mit lauter wut und aggression.
Für mich als mensch bedeutet das das du inzwischen vllt. schon an einem punkt bist wo ein erster ansatz in dir zeigte das du diesen schmerz auch nicht mehr willst.

Wäre es, ich meine es jetzt wirklich nur ehrlich, nicht für dich eine erleichterung wenn du damit in einem eigenem thread versuchst das mal heraus zulassen ?
Diesen wunden punkt, wenn ich das so nennnen darf, einmal auf diese art offenzulegen ?


melden

Der Geist meines Opas?

20.06.2015 um 17:18
@Häresie
Wenn jemand in einer Fantsiewelt leben will, dann kann er das machen. Aber wenn diese Person mit seinen Spinnereien andere "belästigen", dann kann ich da nicht mehr still bleiben.
Du kannst ja selber lesen, was man hier aufgetischt bekommt.
Uns sollte also richtig weh getan werden.... wenn das nicht Menschen verachtend ist, dann weiß ich auch nicht.

@aero
Meine Trauer gehört mir, die muss ich nicht irgend wo heraus posaunen. Mir geht es um die offensichtliche Menschenverachtung.
Das ist so, als ob man sagt: "Pech gehabt, deine Schwester wollte das so." Gehts noch?

Lies doch mal, was dieser dawnclaude mir geantwortet hat. Frech und verachtend. Findest du das normal? Wenn ja, kann ich auf eine weiter Diskussion mir dir verzichten.


1x zitiertmelden

Der Geist meines Opas?

20.06.2015 um 17:27
@onuba
Nur noch ganz fix: ich denke, Du magst keine Rosamunde Pilcher Filme. Es wäre doch doof, sich die dann anzugucken und laut brüllend sich darüber aufzuregen, wie doof diese Filme sind.

Also lese meine Beiträge doch einfach nicht. So, wie Du sie empfindest, sind sie überhaupt nicht gemeint.

Du trinkst doch auch kein Bier, wenn Du es ekelig findest und motzt anschließend.


melden

Der Geist meines Opas?

20.06.2015 um 17:30
@onuba

Deine trauer ist dein eigentum. Und man fühlt deutlich in deiner trrauer wieviel dir deine schwester bedeuted hat.

Aber wir sprachen von Freelee. Und sie sprach nicht verachtend über deine schwester, deine trauer und deinen schmerz.
Sie hat nur versucht dieses unerklärlich sinnlose am tod deiner mit etwas unerklärlichen zu in einklang zu bringen.
Hätte deine schwester vllt., ganz aufrichtig gemeint, da eher Freelee zugestimmt als du ?
Wenn eine frau das eher auf eine sanfte art versucht zu vermitteln ?

Wenn du versuchen willst, irgendwann mal, einen thread darüber zu eröffnen dann weißt du das du hier auf sehr viele verständnisvolle menschen triffst.

Und ich glaube keiner hier hat im moment ein interesse daran dich zu melden...auch ich nicht.


1x zitiertmelden

Der Geist meines Opas?

20.06.2015 um 17:33
@Feelee
Rosamunde Pilcher ist echt und Bier ist echt.
Davon abgesehen sind die Geschichten Fantasie, was auch so gekennzeichnet ist und jedem klar sein sollte.

Deine Geschichten sind nichts als deine eigene Sicht der Dinge, keine Fakten.

Und da du anscheinend Schwierigkeiten hast, einfache Sätze zu verstehen, zitiere ich mich kurz selbst:
Zitat von onubaonuba schrieb:Und klar rege ich mich auf, ich bin schließlich ein user hier und lese viel mit. Außerdem antworte ich auf deine Beiträge, wenn sich mich etwas angehen. Würde ich auf all den Mist, den du hier verzapfst, antworten, käme ich ratz fatz auf über 50.000 Beiträge.

In diesem Fall hier tangiert mich deine Aussage, denn wenn du hier mit Engeln und dem Plan kommst, um den Tod meiner Schwester zu erklären, kann ich einfach nicht still bleiben.
Sie hatte eine sehr schwere Zeit, jahrelang gegen den Krebs gekämpft. Zunächst schien alles gut, dann kam die heimtückische Krankheit zurück. In weniger als drei Wochen siechte sie dahin, hatte keine Kraft mehr... und dann kommst du und erzählst was von Plänen, machtlosen Engeln und Gründe, wieso man früher gehen muss.
Wie soll man sich das vorstellen? Steht da der unsichtbare Engel und sagt "Tja... der Plan... und tschüss!"
Lies dir das einige male durch, bis du es verstanden hast. Zur Not kannst du ja deinen Engel fragen, der hilft dir sicher weiter. Sollte auch dies keinen Erfolg bringen, liegt das wohl an dem Plan, der einfach nicht vorsieht, dass du meinen Beitrag verstehst.
Zitat von aeroaero schrieb: Und sie sprach nicht verachtend über deine schwester, deine trauer und deinen schmerz.
Alles klar, kein Diskussionsbedarf mehr. Das sagt mir alles.


melden

Der Geist meines Opas?

20.06.2015 um 17:42
Zitat von onubaonuba schrieb:Meine Trauer gehört mir, die muss ich nicht irgend wo heraus posaunen. Mir geht es um die offensichtliche Menschenverachtung.
Die Menschenverachtung eines Glaubens, das ist eine hohle Phrase.
Aus dieser Sicht ist es ein (Lern)Spiel.
Jeder hat sich dafür entschieden, der hier ist, auch du. Deshalb ist es aus meiner Perspektive Blödsinn wenn du sagst, es ist Menschenverachtend, wenn du es dir selbst so ausgesucht hast in diesem Leben in dieser Realität zu sein.

Und der einzige Punkt der für dich zählt ist, ja, dass du das Leben so ernst wie möglich sehen willst. Je mehr du ins paranormale rutscht, desto spielerischer wird es und du kannst die Dinge nicht mehr so ernst nehmen. Und wenn der Tod nur ein Sprung in eine andere Welt ist, ist es eben spielerisch und kein Tod, so wie du ihn dir vorstellst. Es ist einfach nur banal wie eine kleine Reise der viel dramatischer gemacht wird als er ist.

Jetzt kann ich dir z.b. unterstellen, dasss deine Vorstellung sehr viel grausamer ist, als meine. Und dass du derjenige bist, der sehr viel düstere Gedanken hat. Und ist das dann Menschenverachtender? Oder gehört es zum Mensch sein dazu , grausam zu denken? Also den Tod als entgültige Besiegelung für alle Zeiten anzusehen?


melden

Der Geist meines Opas?

20.06.2015 um 17:47
@Dawnclaude
Spreche mich einfach nicht mehr an. Verschone mich mit deinem Dreck und deinen irrsinnigen Vorstellungen.
Dass du überhaupt noch hier bist, lässt einen sehr faden Beigeschmack. Ein Schelm, wer Böses denkt....


melden

Der Geist meines Opas?

20.06.2015 um 17:58
Ganz allgemein - sicher werd ich niemandem erzählen oder bestätigen, aucht nicht im Mysterybereich, dass der verstorbene Opa ums Haus geistert. Wenn jemand etwas gegenteiliges behauptet, versuche ich nachzufragen, wie und ob diese Behauptungen mit der Realität in Einklang zu bringen sind. Was speziell irgendwelche Gottes- oder Engelspläne angeht, so ist mir das allerdings noch nicht gelungen ...


melden

Der Geist meines Opas?

20.06.2015 um 18:01
@Dawnclaude
Du willst doch nicht jetzt etwa behaupten dass das Leben einfacher ist wenn man an den ganzen Engelskram und irgendeinen Plan glaubt???

Sorry, aber das ist Augenwischerei.

Inwiefern haben wir uns selbst entschieden für unser gegenwärtiges Leben?
Und wie und/oder wann haben wir uns für ein Leben entschieden in dem wir mit solch schmerzhaften Verlusten konfrontiert werden??

Ist ja immer eine tolle Ausrede mit dem Plan wenn man keine weitere Erklärung für das Engelsgedöns hat. Ganz einfache Ausweichmanöver, nicht mehr und nicht weniger.

Realitätsflucht würde ich das auch nennen. Erinnert mich an K-Pax.


1x zitiertmelden

Der Geist meines Opas?

20.06.2015 um 18:06
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Du willst doch nicht jetzt etwa behaupten dass das Leben einfacher ist wenn man an den ganzen Engelskram und irgendeinen Plan glaubt???
Etwas schon, weil man das ganze Drama nicht mehr ganz so ernst nimmt. Je nach charakter halt. Ich finds aber für meine Verhältnisse schon intensiv genug. Finde erst mal eine Person die kein Drama in ihrem Leben erlebt hat.
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Inwiefern haben wir uns selbst entschieden für unser gegenwärtiges Leben?
Und wie und/oder wann haben wir uns für ein Leben entschieden in dem wir mit solch schmerzhaften Verlusten konfrontiert werden??
sind doch für dich eh nur Ausreden.
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Ist ja immer eine tolle Ausrede mit dem Plan wenn man keine weitere Erklärung für das Engelsgedöns hat. Ganz einfache Ausweichmanöver, nicht mehr und nicht weniger.
Wie du meinst. Wozu dann darüber diskutieren. Ich weiß auch nicht warum Onuba jedes Mal darüber diskutieren will, wenn er sich eh nur darüber aufregt.
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Realitätsflucht würde ich das auch nennen. Erinnert mich an K-Pax.
Der am Ende aber ein Alien war. ;)


1x zitiertmelden

Der Geist meines Opas?

20.06.2015 um 18:14
@Dawnclaude
Ja, Du hast recht. Weiter diskutieren bringt da nichts ;) Du hast Deinen Standpunkt und ich meinen bzw onuba seinen/ihren.
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Der am Ende aber ein Alien war.
Das weiß man nicht so genau. ;)

Denn nimm meinetwegen den Film "König der Fischer" als Beispiel ;)


melden

Der Geist meines Opas?

20.06.2015 um 18:45
Zitat von onubaonuba schrieb:Bitte???? Du willst mir jetzt hier erzählen, meine Schwester hat sich das selber ausgesucht???
Sag mir, dass du dich geirrt hast....
Ich hab das auch gerade gelesen und bin mehr als peinlich berührt...

Absolut unfassbarer Bullshit.
Dann ist meine Schwägerin nun auch mit 49 verreckt, weil sie es so wollte...
Soso...


melden

Der Geist meines Opas?

20.06.2015 um 18:52
@Amsivarier
Ja, und mein Vater mit 42.


Hat vielleicht noch jemand etwas mit Karma beizusteuern?
Dann hätten wird alles menschenverachtende Geseiere durch...


melden

Der Geist meines Opas?

20.06.2015 um 18:55
@Lepus

Ich frage mich ernsthaft wie man auch nur im Ansatz behaupten mag das Menschen sich diesen furchtbaren frühen Tod selber ausgesucht haben...

Aber diese Diskussion hatte ich schon wegen Schutzengeln und warum sie einerseits Leute sexuell befriedigen, aber Kinder nicht vor Vergewaltigern schützen...

Da antwortete mir ein User hier:
"Man muss laut nach seinem Schutzengel rufen. Diese Kinder haben vermutlich nicht laut genug geschrien!"

Meine Antwort darauf brachte mir (glaub ich) 3 Tage Sperre...


melden

Der Geist meines Opas?

20.06.2015 um 18:57
@Amsivarier
Daran erinnere ich mich.
Hat der betreffende User auch eine Sperre bekommen?


melden