Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Geist meines Opas?

129 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geist, Nacht, Haus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Geist meines Opas?

20.06.2015 um 23:43
Solch fatalistischen Weltanschauungen stehe ich höchst kritisch gegenüber. Schliesslich steht die Zukunft nicht in Stein gemeisselt, von irgendwelchen höheren Mächten, die irgendwelche Pläne oder Spiele ausführen mit den Menschen als Spielfiguren mal ganz zu schweigen.


melden

Der Geist meines Opas?

21.06.2015 um 00:47
@Dawnclaude
@Feelee
Euren Glauben in allen Ehren, aber manchmal ist es wohl mehr als angebracht, einfach mal, entschuldigt die Wortwahl, die Klappe zu halten.
Das was ihr da von Eich gegeben habt, war sehr anmaßend.
Und ich muss sagen dass ich etwas enttäuscht bin von eurer Taktlosigkeit.
Und eines muss ich noch los werden:
Eure Ansicht über das Sein und all seinen Konsequenzen ist irgendwie krank.
Merkt Ihr gar nicht mehr wie unfassbar unvereinbar eurer Glaubenskonstrukt mit der Realität ist??
Da Lob ich mir doch wirklich den Katholizismus und das Christentum oder anderen Religionen. Die gehen wesentlich Menschlicher um mit solchen Schicksalen.
Und das sag ich nicht aus Mitleid zu onuba.(nix für ungut onuba)
Sondern weil es mich schockiert was ihr für eine Weltanschauung habt. Das geht weit über ein "es gibt da mehr als wir wissen".

Wie dem auch sei. Ich hoffe wir alle können aus dieser Geschichte etwas lernen.


1x zitiertmelden

Der Geist meines Opas?

21.06.2015 um 01:44
Ich wollte hier nicht mehr mit machen, doch muss ich einiges klar stellen.

Zuerst zu dir @aero :
Zitat von aeroaero schrieb:Ich glaube das onuba heute einen nicht so guten emotionalen tag hatte die dinge so zu sehen wie Feelee das erklärt hat; denn ein paar seiten vorher reagiert onuba noch ganz anders darauf und bedankt sich noch nett bei Feelee...ohne da etwas von der verstorbenen schwester zu erwähnen.
Es hat gar nichts damit zu tun, ob ich einen weniger guten Tag hatte oder nicht. Die Ansichten von dieser Person sind einfach nur Unsinn.
Auch solltest du aufmerksamer lesen. Als ich mich bedankte, war es, weil sie etwas klar gestellt hatte, worum ich sie gebeten hatte. DAs tat sie und deshalb bedankte ich mich. Das bedeutet aber nicht, dass ich ihre Meinungen teile und meine Schwester musste ich dafür auch nicht erwähnen, denn es hatte absolut nichts damit zu tun.

@FF
Zitat von FFFF schrieb:In dieser Rubrik haben die Ansichten von @Feelee und @Dawnclaude ihren Platz.
Da bin ich anderer Meinung. Du kannst es drehen und wenden, wie du willst, es bleibt Menschen verachtend. Laut ihrer (irren) Theorie sind ja dann auch die Juden selber Schuld, dass sie vergast wurden, denn sie haben es sich ja ausgesucht.
Kinder, die ermordet und vergewaltigt wurden auch... sie haben es sich ja ausgesucht. Dag das mal einer betroffenen Mutter.
Ein kleines Beispiel gefällig:
Aber in dem Falle des plans z.b. kann man sagen, dass die Schuldfrage gleichermaßen geklärt ist, weil letztendlich alle "Teilnehmer des planetens" damit einverstanden waren, dass ihnen schlechte Dinge wiederfahren.
(Bitte entschuldige, dass ich nicht die Zitierfunktion nutze, da ich mit dieser Person nichts mehr zu tun haben möchte)
Ich habe also zugestimmt, dass mir Schlechtes widerfahren soll? Wann und wo soll das gewesen sein? Ich finde solche Aussagen frech und dreist. Nicht jeder will in der Traumwelt dieses Fantasten leben, er soll unterlassen, alle in seine Pipi-Langstrumpf Welt zu stecken.

Bitte überlegt noch einmal genau, ob ihr weiterhin solche Aussagen erlauben wollt.

Noch ein Beispiel dieses user, wie er sich seine Welt so hinstellt, wie es im passt. Er schrieb:
Also konkret wollte Onuba hier etwas über die Plansache wissen und hat @Feelee gefragt, warum sie das so sieht, und warum die Engel da nicht eingriffen.
Ich habe nicht gefragt, warum sie das so sieht, sondern habe von ihr verlangt, dass sie die Gründe für ein früheres ableben auflisten solle. Nirgends frage ich nach ihrer Sicht. Die kenne ich schon. Auch habe ich nach einer Erklärung gefragt, wieso die Engel nicht eingreifen können.
Nichts davon wurde beantwortet. Den Plan habe ich aufgeführt und ihn verurteilt, ich schrieb, dass man immer diesen Plan nimmt, sobald man in Erklärungsnot kommt. Richtig lesen und begreifen ist schon von vorteil. Aber was verlangt man schon von jemandem mit solch einem Weltbild....

Siehst du... auch hier:
Zitat von FeeleeFeelee schrieb:Ich habe onuba öfters gesagt, dass ich denke, dass ihr mein Denken/Glauben weh tun könnte. Dennoch beharrte er darauf, dass ich ja nur wischi-waschi schreiben würde und er wollte Klartext. Also habe ich so "harmlos" wie möglich versucht, meine Sicht zu erklären.
Ich habe nicht nach der Sicht gefragt. Ich wiederhole: diese Ansichten kenne ich schon. Ich fragte nach den von ihr erwähnten Gründen.
Zitat von FeeleeFeelee schrieb:Ja, wir Beide glauben an Engel. Aber selbst da haben wir verschiedene Sichtweisen.
Spätestens da sollte es doch auch beim dümmsten user klingeln und sich fragen: "Wieso haben wir andere Sichtweisen? Wieso kommen wir auf keinen gemeinsamen Nenner?"
Richtig! Weil es nichts als eigene Meinungen sind, ein Glaube, ein Wunschdenken, eine Fantasiewelt, Realitätsflucht. Aber nein, jeder Preist seinen Mist als gegebener Fakt an. Da genau ist das Problem.
Zitat von FFFF schrieb:Jemanden dafür so anzugreifen, wie es @onuba getan hat, möchte ich mir aber nicht (mehr) erlauben.
Ich weiß, dass ich einer Verwarnung oder sogar eine Sperre bekommen könnte, das habe ich sogar angesprochen und hätte die Entscheidung der Verwaltung halt hin nehmen müssen.
Zitat von FeeleeFeelee schrieb: Möchte aber dennoch anmerken, dass ich ein Mensch mit Gefühlen bin und nicht wie Müll behandelt werden möchte.
Ebenso bin ich ein Mensch mit Gefühlen.... und die Mutter des ermordeten Mädchens.... und die Familien, die in KZ vergast wurden..... ganz aktuell die Familien und Freunde der 9 Menschen aus den USA, die von einem Bekloppten kaltblütig erschossen wurden. Diese waren sogar in einer Kirche. Waren da nicht genug Engel oder war der eine des Mörders stärker?


1x zitiertmelden

Der Geist meines Opas?

21.06.2015 um 02:46
@onuba
Das mit deiner schwester tut mir nach wie vor leid.

Aber FF hat vorhin sachlich die situation nochmal mit Feelee besprochen.
Feelee hat da mit absoluter vernunft und einsicht drauf reagiert.

Wenn du jetzt ein neuer user wärst würde ich sagen, ok..du mußt das verständnis das man hier nicht nur verlangen kann sondern auch geben muß, erst noch erlernen.
Aber das du jetzt solange schon dabei bist, ein Allmy-veteran bist, und dich so dermaßen uneinsichtig gibst,
das ehrlich gutmütige und harmlose verhalten von Feelee so ins dermaßen absurde verdrehst, ärgert mich inzwi. sogar ein wenig.

Es wirkt auf mich als suchst du dir da das gerade mal leichteste ziel das sich dir bietet und "ballerst" da mit haßgeladenen, total verdrehten argumenten drauf los das man, auch als nicht beteiligter, ohren-und seelenschmerzen bekommt.
Es macht mich wütend mit welcher art du die worte und das grundsätzlich gutgemeinte ansinnen von Feelee mit, unterstelle ich dir jetzt, boshafter absicht ins absurde verdrehst.
Mit verlaub, ich finde dein verhalten feige.

Alleine nur der letzte abschnitt (von 01:44) zeigt mir das du jede ehrliche beteuernug von Feelee bewußt ignorierst.

"Feelee schrieb:
Möchte aber dennoch anmerken, dass ich ein Mensch mit Gefühlen bin und nicht wie Müll behandelt werden möchte.

Ebenso bin ich ein Mensch mit Gefühlen.... und die Mutter des ermordeten Mädchens.... und die Familien, die in KZ vergast wurden..... ganz aktuell die Familien und Freunde der 9 Menschen aus den USA, die von einem Bekloppten kaltblütig erschossen wurden. Diese waren sogar in einer Kirche. Waren da nicht genug Engel oder war der eine des Mörders stärker?"
Was hat das alles mit Feelee´s harmloser engelaussage zu tun ?

Von Mann zu Mann, ein einfaches..."ach mit engeln ist mir jetzt auch nicht geholfen" o.ä. von dir hätte es da auch getan.


melden

Der Geist meines Opas?

21.06.2015 um 04:53
@onuba
Ich habe nirgendwo geschrieben, dass ich denke, dass alle Juden es selber Schuld sind. Ich habe auch nirgendwo geschrieben, dass ich meine, dass Amokopfer es selber Schuld sind.

Das ist DEINE Interpretation meiner Äußerungen. Und das ist für mich furchtbar. Auch ich habe bereits böse Schicksalsschläge hinter mir. Es gibt schon Gründe, warum ich bin, wie ich bin. Aber in mein Getippsel so etwas heraus zu holen, ist unverschämt.

Davon distanziere ich mich. @onuba Das geht jetzt für mich gar nicht mehr.


1x zitiertmelden

Der Geist meines Opas?

21.06.2015 um 09:20
Zitat von FeeleeFeelee schrieb:Ich habe nirgendwo geschrieben, dass ich denke, dass alle Juden es selber Schuld sind. Ich habe auch nirgendwo geschrieben, dass ich meine, dass Amokopfer es selber Schuld sind.
Du hast dir ja auch verkniffen zu sagen, wer schuld ist. Denn es gibt nun mal einen Schuldigen daran bei einem gezielten Plan.
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Euren Glauben in allen Ehren, aber manchmal ist es wohl mehr als angebracht, einfach mal, entschuldigt die Wortwahl, die Klappe zu halten.
Ja, wie ich dann wohl auch im Jenseits die Klappe halten soll, nachdem dann die Wahrheit auf den Tisch liegt.
Ich persönlich finde es schon schrecklich genug, wie immer hier alle ihre Toten verteidigen, dass sie auch auf jeden Fall tot sind. Wie es ja hier in diesem Thread auch die Realisten machen, obwohl der TE seine Hoffnung hat, wird sie hier schlecht gemacht.
Allein der Punkt ist doch schon speziell, wenn man glaubt, dass sie noch am Leben sind.
Können wir uns später gerne darüber unterhalten, was du dann von der Wahrheit hälst, wie immer sie dann aussehen mag.


melden

Der Geist meines Opas?

21.06.2015 um 09:28
@aero
Ich wüsste nicht wo onuba etwas geschriebenes verdreht hat.

Es ist und bleibt einfach taktlos und anmaßend sich so über das Schicksal anderer zu äußern.
Ein von Anfang an von Feelee oder Dawnclaude einfaches "okay, ich denke da anders", und es dabei zu belassen haben, hätte vollkommen gereicht.
Sie können ja über das Menschliche Schicksal denken was sie wollen, aber andere damit so zu konfrontieren, gehört sich selbst in so einer Rubrik nicht mMn.
Wer das so macht, ob nun vorsichtig formuliert oder nicht, muss ja wohl auch mit entsprechenden Reaktionen Rechnen und erstrecht gute Argumente dafür liefern können oder sich halt schlichtend zurückziehen können von seinem geäußerten.


melden

Der Geist meines Opas?

21.06.2015 um 09:33
@Dawnclaude
In deinem Privatleben und in deinem Jenseits, kannst Du sagen und denken was Du willst.
Aber ich denke hier gibt es Grenzen oder anders gesagt, hier sollte man schon das eine oder andere Mal mehr Taktgefühl haben in Anbetracht solch krasser Weltanschauung.


melden

Der Geist meines Opas?

21.06.2015 um 10:02
Zitat von onubaonuba schrieb:Weil es nichts als eigene Meinungen sind, ein Glaube, ein Wunschdenken, eine Fantasiewelt, Realitätsflucht. Aber nein, jeder Preist seinen Mist als gegebener Fakt an. Da genau ist das Problem.
Ja, und genau darin hat Feelee Dir jetzt schon mehrfach zugestimmt, dass das nur ihr Glaube ist. Sie hat auch schon mehrfach geschrieben, dass die von ihr so angenommenen Engel nichts mit gewaltsamen, unverschuldeten, zu frühen Toden zu tun haben.
Ihre Vorstellung von Engeln hat offensichtlich nichts mit denen zu tun, wie Du Dir die Engel vorstellst, an die sie glauben würde.
Das war bereits geklärt, und jetzt musst Du wieder loslegen.

@skagerak
@onuba
Feelee hat es jetzt mehrfach als ihren persönlichen Glauben bezeichnet, und hat mit keinem Wort Unschuldige oder Kinder für ihren Tod verantwortlich gemacht.

@Dawnclaude
Es ist auch noch ein Unterschied, ob man Tote als "lebendig" oder "irgendwie noch anwesend" bezeichnet.
Und Du schreibst es wieder als allgemeingültige Wahrheit hin, die für alle gilt und bloß von vielen nicht gesehen wird.
Die Toten der anderen mögen für sie tot sein, so wie Deine Engel für Dich lebendig, und andere mögen aus einem endgültigen Tod ihren Trost schöpfen.
Manche fühlen auch manchmal ihre Toten noch nahe, ohne an Geister zu glauben, denn manche gestehen sich bei einem wissenschaftlichen Weltbild ein bisschen Irrationalität zu.
Manche brauchen gar keine Erklärung für alles und brauchen vor allem keinen Erklärbären, der ihnen per PN das mit den Engel und dem Plan erklärt.
So lange Menschen mit ihrem Weltbild niemandem weh tun und gut zurecht kommen, gibt es keinen Grund, sie von irgendwas überzeugen zu sollen.
Du musstest auch Deine Erfahrungen machen, und hast Deinen Glauben nicht von irgend wem zu lesen bekommen und dann gesagt "Ja, ok, man kann mit Engeln Sex haben, das hat mir jemand genau erklärt.".
Man kann einige Dinge nicht erklären. Und man gerät damit zu leicht in Missionarseifer und die Überheblichkeit, wie in: "Ja, wie ich dann wohl auch im Jenseits die Klappe halten soll, nachdem dann die Wahrheit auf den Tisch liegt."
Für mich spricht daraus vor allem der Wunsch, das letzte Wort zu behalten und vor allem: selbst nicht zu sterben.
Andere mögen den Wunsch haben, dass auch irgendwann mal alles vorbei ist und die Würmer und Käfer das letzte Wort haben.

Wir sollten genug Respekt haben, einander den jeweiligen Glauben zu lassen, und auch nicht in die Überheblichkeit verfallen, zu glauben dass man wisse, welcher Glaube wen wohin weiter brächte. Das gilt allerdings auch für die anderen hier.

Und damit beende ich das hier, weil es außerdem inzwischen komplett off-topic ist.


melden

Dieses Thema wurde von FF geschlossen.
Begründung: Frage wurde für den TE befriedigend beantwortet, restliche Diskussion wird off-topic.