Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Teufelsaustreibung - Der Fall Anneliese Michel

1.628 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Anneliese Michel, Teufelsaustreibung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Teufelsaustreibung - Der Fall Anneliese Michel

26.05.2008 um 22:38
ba wenn es doch ich glaube es waren 6 dämonen unteranderem hitlers und fleischmanns und:wie konnte sie arameisch alt lateinisch also im prinzip römisch und auch andere srachen sprechen?key lateinisch wurde ihr unterrichtet aba wie konnte sie 2-3 stimmen gleichzeitig benutzen also in mehreren stimmtiefen oda auch höhen sprechen so das es sich auch mänlch anhört als würden merere männer in oda aus ihr sprechen habt ihr schon mal das ungeschnittene tonband angehört, ich schwöre das ist das schlimmste was ich je gehört habe!!! bei gott es waren dämonen ich will nicht nachts um punkt 3:00 aufwachen und einen brand richen, obwohl nichts brennt !!!

bastih14


melden

Teufelsaustreibung - Der Fall Anneliese Michel

23.07.2008 um 19:27
Also, ich hab das Buch "Anneliese Michel und ihre Dämonen" gelesen und hab mich eigentlich in meiner Meinung bestätigt gesehen, daß Anneliese einfach nur ein Opfer ihrer Erziehung, falscher Diagnosen und einer Medikamentenüberdosis wurde. Ich kann das Buch nur empfehlen, es bringt einiges Licht ins Dunkel.


melden

Teufelsaustreibung - Der Fall Anneliese Michel

27.07.2008 um 19:02
Also ich habe jetzt nur oberflächlich gelsen und nachdem ich dieses video : Youtube: Real Exorcism of Anneliese Michel
Real Exorcism of Anneliese Michel

gesehen habe glaube ich eigentlich schon dass sie besessen war
sie reagiert so krankhaft Aggresiv ...
also soviel von mir


melden

Teufelsaustreibung - Der Fall Anneliese Michel

19.02.2009 um 16:45
in der pm fragen und Antworten gibt es einen interressanten Artikel über Exorzismus in der heutigen Zeit . Dieser Artikel geht auch auf Anneliese Michel ein und auf den Prozess. In dem Artikel geht es auch um den Mann im Vatikan der dort Chef Exorzist ist und er scheint von sich und seiner Arbeit sehr überzeugt und befürwortet den Exorzismus total ! Er meint der Exorzismus sei ein " wertvoller Dienst an der kirche" und er ermutigt die neu ausgebildeten Exorzisten mit ihrem handeln fortzufahren !

Ich finde das mehr als merkwürdig und unvorstellbar das ein Mann der Kirche so etwas sagen kann wo er doch eigentlich im Sinne Gottes handelt >=(

Da bin ich umso froher das ich nicht katholisch bin


melden

Teufelsaustreibung - Der Fall Anneliese Michel

19.02.2009 um 18:00
Markus-Evangelium:

"Und sie kamen an das jenseitige Ufer des Sees in das Land der Gerasener. Und als er aus dem Schiff gestiegen war, begegnete ihm sogleich von den Grüften her ein Mensch mit einem unreinen Geist, der seine Wohnung in den Grabstätten hatte; und selbst mit Ketten konnte ihn keiner binden, da er oft mit Fußfesseln und mit Ketten gebunden worden war und die Ketten von ihm in Stücke zerrissen und die Fußfesseln zerrieben worden waren; und niemand konnte ihn bändigen.

Und allezeit, Nacht und Tag, war er in den Grabstätten und auf den Bergen und schrie und zerschlug sich mit Steinen. Und als er Jesus von fern sah, lief er und warf sich vor ihm nieder; und er schrie mit lauter Stimme und sagte: Was habe ich mit dir zu schaffen, Jesus, Sohn Gottes, des Höchsten? Ich beschwöre dich bei Gott, quäle mich nicht! Denn er sagte zu ihm: Fahre aus, du unreiner Geist, aus dem Menschen!

Und er fragte ihn: Was ist dein Name? Und er spricht zu ihm: Legion ist mein Name, denn wir sind viele. Und er bat ihn sehr, dass er sie nicht aus der Gegend fortschicke. Es war aber dort an dem Berg eine große Herde Schweine, die weidete. Und sie baten ihn und sagten: Schicke uns in die Schweine, damit wir in sie hineinfahren. Und er erlaubte es ihnen.

Und die unreinen Geister fuhren aus und fuhren in die Schweine, und die Herde stürzte sich den Abhang hinab in den See, etwa zweitausend, und sie ertranken in dem See."


melden

Teufelsaustreibung - Der Fall Anneliese Michel

19.02.2009 um 18:47
also leute es gibt menschen die bessesen sind und es gibt menschen die es nicht sind aber dieses mädchen war es sicher!

manche menschen haben wie hier schon gesagt eine psychische krankheit die die nerven angreifen diese führen zu deformationen und nicht von der person gewohnte stärke der muskeln!

es gibt dann aber die leute die sprachen sprechen die sie nicht kennen und nicht gelernt haben,
könnten sie es nicht wo gehört haben ?? ja sicher aber dann würden sie genau das nachsprechen was sie gehört haben aber die opfer beantworten fragen und geben infos zu ihrer selbst!

ich habe nie an so etwas geglaubt aber nach dem was ich selber gesehen habe wurde ich eines besseren belehrt!


Sommer 2002 in Ephesus/Türkei

ich sollte meine tante zu einem pfarrer (marias haus) bringen wegen beerdigungs formalitäten die in der nähe der griechisch antiken stadt lebt!

als wir dort angekommen waren wartete ich im garten und habe was gesehen was ich mein leben lang nicht vergessen werde!

die türe zum garten wurde mit einem starken ruck aufgestoßen und es kam ein mädchen rein das von vier leuten getragen wurde sie zuckte die ganze zeit und jaulte was vor sich hin!

als mann sie auf die gartenbank legte und sagte das der hoca gleich zeit für sie hätte
fluchte sie und schlug um sich herum und danach befreite sie sich von den leuten die sie hielten und fing an herum zu zucken, aber dieses zucken das war nicht normal das zucken war so ob würde man ihr elektroshocks geben um sie zu reanimieren, ich habe es heute noch vor meinen augen!

als der pfarrer rausgeschossen ist aus seinem zimmer weil sie nicht zu überhören war fluchte sie wieder und wollte auf ihn losgehen als sie leute sie wieder packten und zu seinem zimmer tragen wollten hielt sie sich beim türstock fest und kratzte den ganzen lack ab so als währe es aus karton!

als sie nach 1 std. raus kam sah ich aufeinmal ein wunderhübsches mädchen ca. 20-25
jahre alt den vorher sah man nur ein groteskes gesicht verzogen ätzend ahhhhh ich bekomme eine gänsehaut wenn ich es mir vorstelle!

als meine tante wieder zu ihm rein ging machten sie mit dem unterbrochenem gespräch weiter und ich starrte nur auf das mädchen und dachte mir gut des es geistliche gibt die sich um so etwas kümmern!

exorzismus geschieht nicht einfach so die betroffenen werden genau von der kirche
inspiziert und wenn es psychologisch oder physisch ist wird man zu einem arzt geschickt!


melden

Teufelsaustreibung - Der Fall Anneliese Michel

10.03.2009 um 17:11
So am da ich mich jetzt sehr lange mit dem Thema Anneliese Michel und ihre Dämonen beschäftigt habe kann ich eins sagen, dass das alles nicht nur hysterie oder sowas war. Ich habe auch vor kurzem das Buch " Anneliese Michel und ihre Dämonen " gelesen und kann mit sicherheit behaupten, dass sie besessen war. Ich habe keine Ahnung wie sowas möglich ist und ehrlich gesagt will ich es auch gar nicht wissen , aber ich glaube daran, dass es auch sowas geben kann, denn dann dürften wir nichtmal an Gott glauben oder an sonst jemanden, denn da gibts auch keine Beweise dafür. Und was die tonaufnahmen angeht, ich hatte vorher wirklich sehr Angst, als ich die das erste Mal gehört habe, aber mittlerweile habe ich meine Angst überwunden , weil ich mich eben so mit ihrer Geschichte beschäftigt habe. Ja also was ich jetzt eigentlich damit sagen will, eigentlich kann dass keinem von uns mehr passieren, weil Anneliese war ja sehr gläubisch und auch in dem Buch kommt immer wieder hervor , dass das eigentlich nur ganz gläubischen Menschen passieren kann, also keine Angst.
So ich respektiere natürlich auch die Meinung der anderen, die sagen, dass es sowas nicht gibt ! Ich kann dieses Buch nurzu weiterempfehlen , danach sind sicherlich auch einige meiner Meinung !
Achja und Annelieses Todesursache war nicht Totschlag sondern eine Überdosis Tegrental , die ihr eine Ärztin verschrieben hat, weil sie dachten sie sei nervenkrank und halluziniert und das ist wirklich wissenschaftlich bewiesen worden.


melden

Teufelsaustreibung - Der Fall Anneliese Michel

10.02.2010 um 23:51
Danke @realzerogV1.1 und danke Tamiiiiiiii das ihr mir recht gebt.
Ich bin der ehemalige Sascha1976 war nur lange im Forum nimmer online.

Lieben Gruss
Sascha


melden

Teufelsaustreibung - Der Fall Anneliese Michel

20.04.2010 um 21:51
Hey , zu dem thema schreibe ich morgen eine religionsklausur...
haben nur eine doku gesehen, aber die meinungen dazu können sehr auseinander gehen, denn theoretisch kann man alles medizinisch erklären ... was natürlich nicht heißt das es genau so gewesen sein muss ;)

Auf jeden fall hatte sie epilepsie , dass würde zumindest diese anfälle erklären, dennoch nicht ihr verhalten, da es verschiedene formen der epilepsie gibt. ... und ich glaube das es bei keiner form derer ist , das man sich selbst "mit absicht" wenn ich das so schreiben kann, verletzt.

Also ich hatte erst alles mit medizinischen themen erklären können, weil stimmen kann man auch durch gehirntumor oder aneurysmen hören... aber da gibt es noch sooooo vieles da kann ich selber sogar sagen ... vielleicht war sie wirklich besessen.

Aber hätte man nicht trotzdem einen arzt hinzurufen müssen? ... sie ist an hungertot gestorben, man hätte es verhindern können ... usw. ... also ich glaube ja an alles mögliche aber das ist echt n rätsel für mich ;) ... weil med. und dann glaube ... nicht so ganz einfach alles zu trennen ...


melden

Teufelsaustreibung - Der Fall Anneliese Michel

20.04.2010 um 22:10
@IcEy1 wie kann man denn zu so einem thema eine religionsklausur erstellen?!!?!?!?!

schreib dann morgen mal bitte, was da so gefragt wurde, interessiert mich nämlich.

kann mir nicht vorstellen, dass man so eine klassenarbeit NEUTRAL auswerten kann!


1x zitiertmelden

Teufelsaustreibung - Der Fall Anneliese Michel

20.04.2010 um 22:11
@IcEy1
... und wieso steht unter deinem nick "ehemaliges mitglied"?!


1x zitiertmelden

Teufelsaustreibung - Der Fall Anneliese Michel

20.04.2010 um 22:14
@Waldfee87
Zitat von Waldfee87Waldfee87 schrieb:schreib dann morgen mal bitte
Da @IcEy1 ehem. Mitglied ist, wirst du wohl länger auf ne Antwort warten!!

Wobei ich mir mal denke, das die Klausur wohl auf dem Aspekt der "Besessenheit" beruht und wohl ne Art Aufsatz darsterllen wird, wo jeder seine Meinung mit Erklärung niederschreibt!!


melden

Teufelsaustreibung - Der Fall Anneliese Michel

20.04.2010 um 22:15
@Waldfee87
Zitat von Waldfee87Waldfee87 schrieb:... und wieso steht unter deinem nick "ehemaliges mitglied"?!
Weil @IcEy1 sie sich abgemeldet hat!!


melden

Teufelsaustreibung - Der Fall Anneliese Michel

20.04.2010 um 22:29
komisch, vor noch nichtmal ner stunde was geschrieben und schon abgemeldet. traurig =(


melden

Teufelsaustreibung - Der Fall Anneliese Michel

20.04.2010 um 23:01
Ja das stimmt. ich melde mich doch nicht zum Spaß an....


melden

Teufelsaustreibung - Der Fall Anneliese Michel

20.04.2010 um 23:50
ich hatte einen kumpel,
der hat immer und sooft alles dem teufel in die schuhe geschoben,
er hatte huebsche maedchen, suende, gab er dem teufel die schuld,
kokain, weed, usw. immer war der tuefel schuld,
und das ding ist, er glaubte ES wirklich.
Er hatte aber auch immer ein heidenglueck, mit den maedels, das beste vom besten an gras, alles flog ihm in die haende.
Nun, ich denke, das dieser mensch, weil er so ueberzeugt war das der teufel schuld war, genauso gelebt hat,
mit voller ueberzeugung,
alles was er tat tat er aus tiefster ueberzeugung.
Da ist der springende punkt, nun, eines tages faengt diese junge GANZ ploetzlich an zu beten, aus tiefster ueberzeugung natuerlich und seitdem passieren ihr diese "suenden" nicht mehr.
Und nun lebt er halt als Betender, anstaendiger mensch ohne drogen und alles andere.
Alles weil er seinen ueberzeugungen immer so extrem folgt,
er hatte auch eine krasse ausstrahlung, menschen verfielen seinen charm so schnell.

Aus tiefster ueberzeugung koennen menschen viele, viele dinge machen die uns unglaublich erscheinen...
auch anneliese?


melden

Teufelsaustreibung - Der Fall Anneliese Michel

22.04.2010 um 07:27
@kickboxer85
Darf man fragen wie es dazu kam, das dein Kumpel plötzlich von dem einen Extrem ins Andere kam?


melden

Teufelsaustreibung - Der Fall Anneliese Michel

22.04.2010 um 10:53
@shurly
Weil wir nicht nur Extremisten sind...wir sind sprunghafte Extremisten,heute lieben wir dich...heute...morgen...morgen stehst du auf unseren schwarzen Hasslisten vielleicht schon ganz oben


melden

Teufelsaustreibung - Der Fall Anneliese Michel

22.04.2010 um 11:34
@shurly
@Warhead

er hatte mir auch mal erzählt das er neben einem mädchen aufgewacht ist und er sich nicht bewegen konnte und sie die fratze eines 'dämons' hatte.
Immer wenn er gut sein wollte kam etwas was ihn wieder total verlockt hat, einfach krasse dinge, zb. ein mädchen schenkt ihm einfach so ein paar gramm koks, oder jemand bringt ihm mariuhanna mit, alles was ihn also von seinem seelenfrieden abbringt den er immmer versucht hat zu finden.
oder das bei ihm zuhause nachts stimmen sind und die laut reden, einmal hat er aus panik angefangen zu beten da sind die stimmen wütend geworden und fngen an zu schreien.
Er hat mir auch seine matratze gezeigt, er hat sich vor angst in die hosen gepisst, nachts waren gestalten an seinem bett oder er konnte sich nicht bewegen, schwitzte wie verrückt usw.
Auch hab ich einmal bei ihm übernachtet, danach nie wieder, obwohl er mein bester freund war in canada,
weil in der nacht sind dinge passiert, ein schwerer stuhl hat sich nachts verschoben, 30 min danach waren leichte klopfgeräusche zu vernehmen als ich versuchte dann näher hinzuhören, BAMM, wurden sie schnell und intensiv.
Ich bin damals aufgesprungen hab das licht angemacht und bis zum morgengrauen net mehr geschlafen.
solche sachen halt.
was ihn zum beten gebracht hat?
keine ahnung, das war auch so überraschend für mich,
bamm, plötzlich entsagt er allem.
Ich hab früher NIE an sowas geglaubt, an dämonen und gesiter, alles hirngespinste,
aber seitdem, nunja, hör ich doch erst lieber zu bevor ich mir meine meinung bilde..


melden

Teufelsaustreibung - Der Fall Anneliese Michel

22.04.2010 um 11:35
ich weiß net ob es paranoia war aber die ganze zeit hörte ich dann auch noch flüstern. das war die verrückteste nacht meines lebens in sachen paranormal...


melden

Teufelsaustreibung - Der Fall Anneliese Michel

22.04.2010 um 11:39
in der nacht in der ich bei ihm war hat er auch geschwitzt und sich bewegt im schlaf,
total unnormal...
so unruhig,
er träumte von schwarzen hunden etc.
ich schreib euch hier net einfach so eine story...
das war echt so.
Wenn ich früher mit ihm abhing bekam ich schon teilweise gänsehaut, so eine dunkle ausstrahlung ging von ihm aus und ich war net der einzige der zu ihm meinte er sähe teuflisch aus.

Ich weiss nicht was mit diesem jungen los war, ob er das alles selber aus selbstglauben
aktiviert hat, oder ob er wirklich da was hatte was ihn böses wollte


melden