Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

29.05.2018 um 11:12
Tajna schrieb:Es ist aber hier nicht unsere Aufgabe Vorschläge für zukünftige Studien zu machen, sowas kann man als Laie nicht mal schnell nebenbei machen.
Das nicht, aber man kann dadurch sehr gut feststellen, ob jemand rein wissenschaftlich oder aus innerer Überzeugung an die Sache herangeht.
Genauso kann man auch bestehende Studien anhand ihres Aufbaus bewerten. Das ist soweit ich erkennen kann auch der Grund, warum du immer um eine Primärstudie gebeten wurdest.
Tajna schrieb:Oder es könnte bedeuten, dass paranormale Fähigkeiten nur unter bestimmten Umständen auftreten.
Vorsicht nur ein Beispiel, nicht echt:
Von der Seite aus betrachtet könnte ich auch sagen dass ich unsterblich bin und, dass eine Studie, die widerlegt, dass ich unsterblich bin, auch bedeuten könnte, dass ich nur unter bestimmten Umständen unsterblich bin. Was allerdings weder ein Indiz für eine mögliche Unsterblichkeit von mir wäre, noch die Wahrscheinlichkeit erhöhen würde. Dann wäre es immer noch nur meine Behauptung, ich sei unsterblich.


melden
Anzeige
Hantierer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

29.05.2018 um 11:27
@DyersEve

Nö, warum? MKULTRA ist mittlerweile als Forschungsprojekt der Geheimdienste bestätigt. Man sagt zwar, dass es eingestellt wurde und es keinen großen Erfolg gab, aber ich weiß ja, dass es schon funktionieren kann. Nur, so eine "Leitung" hat halt zwei Enden und wenn man es negativ zur Manipulation anwendet - entgegen der großen Harmonie - gibt es für den Anwender ganz ähnliche Probleme wie für das Opfer.

Satanisten arbeiten auch mit böser Psychologie, mit Traumatisierungen aller Art, dazu noch ein paar telepathisch eingepflanzte, konstruierte Wesenheiten und fertig ist der willenlos Sklave mit Fernsteuerung. Aber auch so was klappt nicht immer und es gehen mehr daran kaputt, als später noch "brauchbar" sind. Ganz üble Sache jedenfalls, da muss man starke Nerven haben, wenn man sich damit beschäftigen will, das ist nicht zu empfehlen.

@Tajna

Kennst Du die Experimente von Dr. Masaru Emoto? Die werden auch von der Wissenschaft nicht wirklich anerkannt, aber interessant ist es dennoch.
Gesundes Wasser bildet, wie Emoto herausgefunden hat, sechseckige Kristallstrukturen und krankes Wasser tut dies nicht. Gesund ist reines Quellwasser und Wasser, das mit Liebe behandelt wurde. Krank sind fast alle Leitungswasser, Wasser aus umgekippten Seen, Wasser, das Gifte enthält oder in die Mikrowelle gestellt wurde. Aber auch die Beschallung mit moderner Musik (Hardrock und Heavy Metal), sowie das Anbringen von missachtenden Worten, machte das Wasser "krank" und verhinderte eine schöne Kristallbildung.
https://www.lichtkreis.at/wissenswelten/wasser-wissen/wassergedächtnis/

Ist auch ein Hinweis darauf, dass Geist bzw. Bewusstsein gegenseitig aufeinander einwirken kann. Natürlich kann man Strukturveränderungen chemisch nicht nachweisen. Es ist wohl so, die empirische Wissenshaft wird mit ihren Methoden nie etwas eindeutiges finden können. Wenn Tomaten halt gerne Mozart hören und Heavy Metall nicht mögen, dann ist das halt so - ist doch völlig Banane ob die Wissenschaft die wirkenden Mechanismen kennt oder nicht. Bis zu 20% Ertragssteigerung werden berichtet, wenn Tomaten schöne Musik oder liebe Worte zu hören bekommen.
Alle Theorien zum Gedächtniseffekt von Wasser haben gemeinsam, dass es keine haltbaren Hinweise auf tatsächliche Veränderungen des Wassers gibt.
Wikipedia: Masaru_Emoto

Chemisch/physikalisch ändert sich da auch nichts.


melden

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

29.05.2018 um 12:34
@StrifeHD
StrifeHD schrieb:Das nicht, aber man kann dadurch sehr gut feststellen, ob jemand rein wissenschaftlich oder aus innerer Überzeugung an die Sache herangeht.
Das Problem sind Leute, die sich einen Dreck drum scheren, ob es Belege für ihre Überzeugungen gibt.
StrifeHD schrieb:Genauso kann man auch bestehende Studien anhand ihres Aufbaus bewerten.
Das könnte man nur, wenn man von der Bewertung von Studien was versteht, sonst nicht.
In dem Fall müsste man sich auf die wissenschaftlichen Fachzeitschriften und die Bewertungen von fachkundigen Wissenschaftlern (Peer Review) verlassen.
Tajna schrieb:Oder es könnte z.B. bedeuten, dass paranormale Fähigkeiten nur unter bestimmten Umständen auftreten.
Ich habe nicht behauptet, dass dies in diesem hypothetischen Fall die einzig mögliche Erklärung wäre.
Dein Beispiel hinkt.


melden

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

29.05.2018 um 12:44
Tajna schrieb:Ich habe nicht behauptet, dass dies in diesem hypothetischen Fall die einzig mögliche Erklärung wäre.
Ich wollte mit dem Beispiel nur aufzeigen, dass dies eine der unwahrscheinlichsten Erklärungen ist.
Tajna schrieb:Das Problem sind Leute, die sich einen Dreck drum scheeren, ob es Belege für ihre Überzeugungen gibt
Darin seh ich kein Problem. Wer sich nicht drum schert, sollte nicht mitreden. Wer sich aber drum schert und eine eigene Bewertung und Meinung dazu hat, sollte diese auch kundtun dürfen.
Tajna schrieb:Das könnte man nur, wenn man von der Bewertung von Studien was versteht, sonst nicht.
In dem Fall müsste man sich auf die wissenschaftlichen Fachzeitschriften und die Bewertungen von fachkundigen Wissenschaftlern (Peer Review) verlassen.
Weiterführend: Das könnte man nur, wenn man von der Seriosität der wissenschaftlichen Fachzeitschriften was versteht.
(Das kann man noch weiter treiben bis hin zu: Man hat keine Ahnung, hört aber auf Tajna, weil man ihr vertraut)


melden

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

29.05.2018 um 13:18
Es ist an der Zeit diesem Trauerspiel hier vorläufig ein Ende zu bereiten.

Auch wenn wir hier in der Mystery Rubrik sind und jeder glauben kann was er möchte, müssen Behauptungen die ein Paranormales Phänomen als Fakt und als wissenschaftlich bewiesen darstellen sehr wohl belegt werden.

Allmystery-Wiki: Mystery und Kryptozoologie - Die Regeln
Diese Rubrik unterliegt nicht der "Beweispflicht" (Ausnahme: Wenn ein Diskussionsteilnehmer eine unwahrscheinliche Behauptung als "Fakt" darstellt, muss er dafür natürlich Belege haben). Das Fordern von Beweisen, z. B. Fotografien oder Videoaufnahmen, ist daher unerwünscht, wenn es nicht von selbst angeboten wird. Allerdings wird auch die sogenannte Beweislastumkehr nicht toleriert.
Nun dreht sich hier seit 30 Seiten alles nur noch im Kreis. Von persönlichen Angriffen, haltlosen Unterstellungen anderen Usern gegenüber mal ganz abgesehen. Sachlich geht anders.

@Tajna Dir scheint nicht bewusst zu sein, dass du hier nach dem Motto agierst: "Was? Ein Geisterfahrer? Nein, hunderte!!" Du unterstellst anderen Usern, die nicht deiner Meinung sind permanent, sie hätten keine Ahnung wie wissenschaftliches Arbeiten funktioniert, wie man Studien analysiert, bewertet usw. Natürlich, sind ja alle doof außer dir. Zuguter Letzt hast du deine Behauptungen auch nicht zweifelsfrei belegen können. Kompliment zum zerschießen einer Diskussion, die eventuell hätte fruchtbar werden können.

Aber mal ganz abgesehen davon, läuft die Diskussion ohnehin seit geraumer Zeit an der Eingangsfrage vorbei. Da die TE sich seit dem erstellen des Threads hier nicht mehr blicken lies und auch nicht mehr online war, bleibt er so lange zu, bis sie sich bei der Verwaltung meldet.

@Karinahayast Solltest du noch Interesse an einer weiteren Diskussion in deinem Thread haben, dann melde dich bitte bei uns.


melden

Diese Diskussion wurde von Carietta geschlossen.
Begründung: Siehe letzter Beitrag.
384 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt