Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Hexe oder mysteriöses Wesen in Itzstedt (Schleswig Holstein)?

Hexe oder mysteriöses Wesen in Itzstedt (Schleswig Holstein)?

21.08.2019 um 14:43
@magdalenamarut

https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/bizarre-viehverstuemmelung-in-argentinien20190619/



Hast du dich damit mal befasst? Das hört man immer wieder. Ob das so ähnlich ist wie bei euch?


melden
Anzeige

Hexe oder mysteriöses Wesen in Itzstedt (Schleswig Holstein)?

21.08.2019 um 16:54
@rigby.
Ach Rigby. Ist dir so langweilig, weil Mordecay nicht da ist und du deshalb hier so "genau" wirst? :troll:

@magdalenamarut
Also was ich machen würde, erstmal alle Informationen zusammentragen, die ich mir holen kann. Dann schaun ob ich eventuell jemanden finde, der mitkommt, und dann mal selbst Feldforschung betreiben.
Ist immernoch das beste als hier im Forum zu hoffen, dass man hier eine Antwort findet.


melden

Hexe oder mysteriöses Wesen in Itzstedt (Schleswig Holstein)?

22.08.2019 um 10:41
Moin,
naja ich will mal so sagen, Hexengeschichten gibt es anscheinend überall auf der Welt, was da wirklich dran ist weiß keiner.
Selbst meine Oma und Tante haben mir als Kind gerne solch Geschichten erzählt damit ja brav bin ;) eine davon ist mir bis heute im Gedächtnis geblieben, aber es wird wohl auch nur eine Geschichte gewesen sein.
Man nimmt als Kind die Dinge ganz anders war als Erwachsener, selbst das erzählte, wenn ein Erwachsener ein Kind eine Geschichte in der Ich form erzählt und auch glaubhaft rüber bringt, glaubt das Kind dem natürlich und empfindet dies als Wahrheit.
Ich denke da wird auch nix dran sein, einfach nur Sagen und Geschichten wie man sie so erzählt 

Gruß Lohan01


melden

Hexe oder mysteriöses Wesen in Itzstedt (Schleswig Holstein)?

22.08.2019 um 11:30
Be dem Thema größe Entfernung kann ich leider nicht mitreden. Meinr Geschätzen 300 m können auch 500 oder nur 100 sein. Nicht gerade ein Talent. Nachts seh ich sowieso nix 😅

Mich würde jedoch der Ursprung der Geschichte interessieren.

Das Hecenhaus ist ja anscheinend bewohnt. Das der alte Herr da mal wütend wir wenn da rungeguckt wird ist ja auch verständlich.

In meiner Kindheit gab es eine alte Dame die gerne mal mit dem Besen hinter uns her ist. Die haben wir auch irgendwann Ziwebelhexe genannt. Glaube das machen jugendlich ganz gerne.


Wenn jetzt dieses Haus der "Ursprung" sein soll dann gibt es doch bestimmt auch einen Ursprung für diese Geschichten?

P.s. leute die nachts Seancen abhalten um mit der (toten???) Hexe zu reden bräuchten ja einen Geist. Gibts es überhaupt einen passenden Todesfall?

(Zb Frau vom ebersberger Förster. Da gibt es keinen Unfall der zu dem angeblichen Geist passen soll)


melden

Hexe oder mysteriöses Wesen in Itzstedt (Schleswig Holstein)?

22.08.2019 um 11:51
Ich kann leider keine Artikel zu den toten Tieren oder irgendwelchen sagen und legenden finden.

Nur hier und da ein Mord und ausgebückster Teenager.

Wirkt alles wie eine klassische sich selbst weiterentwickelnde Urban Legend.

Xy erzählt die erste Geschichte und durch das weiter Rum erzählen kommen halt immer mehr Sachen dazu


melden

Hexe oder mysteriöses Wesen in Itzstedt (Schleswig Holstein)?

22.08.2019 um 11:56
@magdalenamarut
magdalenamarut schrieb:Was ich nur schade finde, das hier in einem Mystery Forum Übernatürliches gleich ausgeschlossen wird.
Schon oft erwähnt, aber immer wieder gerne: Mystery heißt Rätsel, nicht aber ausschließlich Übernatürliches, Voodoo, etc. Der Sinn eines Rätsels besteht darin, es zu lösen, nicht, es noch mehr zu mystifizieren. Rätsel löst man am besten bei klarem Verstand, mit Vernunft, nicht mit Hokus Pokus. Und die, die Dir bisher geantwortet haben, glauben mitnichten an Übernatürliches.

Wenn Du wirklich etwas klären willst, tust Du gut daran, unbedingt die natürlichen Erklärungen zu favorisieren.
Und vor allem die Einzelvorfälle säuberlich zu trennen.
Denn nur das Zusammenwürfeln aller Vorkommnisse macht diese ja erst so "übernatürlich".
magdalenamarut schrieb:das es vielleicht was paranormales war
Noch nicht einmal "vielleicht"
und dann wird das hier gleich konsequent ausgeschlossen.
Was vernünftig ist.
magdalenamarut schrieb:ich glaube ja auch nicht bedingungslos an jeden Quatsch,
Die Botschaft hör ich wohl, allein, mir fehlt der Glaube. Gerade Deine schon leicht genervt durchklingende Empörung darüber, dass Dir gerade rational geantwortet wird, sowie Deine Hoffnung auf etwas Paranormales, zeigt doch, dass Deine vorgebliche Einstellung nicht Deiner wahren entspricht.
Es sieht ganz so aus, als wärst Du geradezu auf der Suche nach einer „übernatürlichen“ Antwort. Ich fürchte also, Du steckst mitten drin im Quatsch-Glauben.



@Siboah
Siboah schrieb:auch irgendwelche Irre Nachts im Wald herum schleichen um Kinder zu erschrecken.
Das muss ja noch nicht einmal das Motiv sein, sondern die wohnen dort und werden halt doch ab und an von anderen gesichtet. Die sich dann fürchten.
Siboah schrieb:gibt es offenbar ein paar ganz schön gestörte Menschen.
Tierquäler sind leider ein weit verbreitetes Phänomen. Nahezu jeder spätere Serienkiller war Jahre lang zuvor Tierquäler.
Siboah schrieb:Monster Mensch, erschreckender wie jede Fiktion.
Ganz Deiner Meinung. Hier liegt die wirkliche Gefahr, nicht in Walddämonen, Hexen oder anderen "Übernatürlichem".

Manchmal denke ich, Menschen glauben deshalb lieber ans übernatürliche Böse, weil sie die erschreckende Erkenntnis , dass nämlich in Wahrheit die Monster Menschen sind, nicht akzeptieren wollen oder können.

Mein Vater meinte übrigens oft, wenn auch wir als Kinder uns vor Irrealem gruselten, wir müssten weder Tote noch Geister fürchten, sondern nur die Lebenden. Die sind es, die Böses und Grausames tun.


melden

Hexe oder mysteriöses Wesen in Itzstedt (Schleswig Holstein)?

22.08.2019 um 13:18
@off-peak
off-peak schrieb:wir müssten weder Tote noch Geister fürchten, sondern nur die Lebenden. Die sind es, die Böses und Grausames tun.
Jap, bin ganz bei dir und deinem Vater. Fettes Daumen hoch.


melden

Hexe oder mysteriöses Wesen in Itzstedt (Schleswig Holstein)?

22.08.2019 um 16:51
hallo magdalenamarut :) !

sehr viele kleine interesante geschichten aus dem kleinen örtchen die du uns erzählst.
ob die geschichten in verbindung stehen können wir nicht beantworten.
aber dieses wäldchen hat wohl eine negative anziehung wie es aussieht ;) !

mich würde gerade interessieren wie dieses wesen "ressrow" beschrieben wurde.
war es animalisch oder eher humanoid? oder was anderes?

und zur eurer geschichte: frag doch mal die beteiligten nocheinmal wie sie diese person beschreiben würden. also größe, aussehen etc.
du sagst uns halt eben nur das es eine person war die wohl 2,5 groß war. und du sagst ja selber das ihr euch diesbezüglich getäuscht habt eventuell. ebenso lassen sich auch distanzen manchmal echt scher einschätzen, würde dir da auch keinen vorwurf machen.
und war die person komplett schwarz gewesen? ihr konntet zb auch sehen das die person euch winkt und sich bückt, anscheinend war der mond hell genug gewesen und der himmel nicht bewölkt, so das man doch etwas sehen konnte.


melden

Hexe oder mysteriöses Wesen in Itzstedt (Schleswig Holstein)?

22.08.2019 um 21:22
magdalenamarut schrieb:Außerdem passierte es mehrmals (!) dass auf einer nahe gelegenen Koppel Pferde getötet oder einfach stark verletzt wurden, das gleiche mit den Kühen im Ort.
Der Pferderipper und diverse Nachahmer sind scheußlich, aber nicht übernatürlich. Das Verletzen von Pferden passiert ja schon fast 30 Jahre.

Wikipedia: Pferderipper
Bundeskanzleri schrieb:https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/bizarre-viehverstuemmelung-in-argentinien20190619/

Hast du dich damit mal befasst? Das hört man immer wieder. Ob das so ähnlich ist wie bei euch?
Nein, die Tierquälerei des Pferderippers sieht anders aus und ist aber auch polizeilich belegt.

Ansonsten wird diese dörfliche Erzählung, die ich schon sehr interessant finde, durch Motive vom Blair Witch Projekt ein wenig aufgepeppt.


melden
Gingerwoods
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hexe oder mysteriöses Wesen in Itzstedt (Schleswig Holstein)?

22.08.2019 um 22:33
@magdalenamarut

Sehr interessant, ich muss sagen ich glaube an Magie und Hexerei, in meinem großen Familienzirkel sind einige Hexen und eher wenige Schamanen, ich wollte es selber nicht glauben aber Magie gibt es :) Hexen die wirklich Magie beherrschen, beherrschen auch die Magie anderen Schaden zuzufügen, nur käme mir dann nicht der Sinn dahinter da bei den Hexen alles 3fach zurückkommt was man ausschüttet sozusagen :D
Aber sehr interessant, ich hätte genauso Lust in den Wald zu gehen :)

Wegen den Pferden, es gab mal eine Zeit wo unbekannte Leute oder Wesen die Tiere so getötet haben, was für die komplette Menschheit noch unbekannt und nicht möglich war von den Werkzeugen her was wir hatten, deswegen sind viele von Außerirdischen ausgegangen.

Oder es sind übernatürliche Wesen, ich weiß heute gehen viele nur davon aus was der menschliche Verstand sich vorstellen kann, aber keiner denkt daran das es Dinge sind die man sich eben nicht so einfach erklären kann :)

@magdalenamarut


melden

Hexe oder mysteriöses Wesen in Itzstedt (Schleswig Holstein)?

23.08.2019 um 06:50
Gingerwoods schrieb:Wegen den Pferden, es gab mal eine Zeit wo unbekannte Leute oder Wesen die Tiere so getötet haben, was für die komplette Menschheit noch unbekannt und nicht möglich war von den Werkzeugen her was wir hatten, deswegen sind viele von Außerirdischen ausgegangen.
Nein. Der/ die Pferderipper ist/ sind menschlich, die Verletzung sind nicht mit Alientechnologie sondern mit Lanze und Messer zugefügt.

https://www.ipk.uni-bremen.de/de/mitglieder/heubrock/Pferderipper.pdf

Abb. 3, Werkzeuge des Pferderippers, nichts übernartürliches


melden

Hexe oder mysteriöses Wesen in Itzstedt (Schleswig Holstein)?

23.08.2019 um 09:27
MajorQuimby schrieb:Ansonsten wird diese dörfliche Erzählung, die ich schon sehr interessant finde, durch Motive vom Blair Witch Projekt ein wenig aufgepeppt.
Nachtrag:
Die Geschichten und Wandersagen finde ich interessant, ohne den Hintergrund des Übernartürlichen.


melden

Hexe oder mysteriöses Wesen in Itzstedt (Schleswig Holstein)?

23.08.2019 um 10:25
MajorQuimby schrieb:https://www.ipk.uni-bremen.de/de/mitglieder/heubrock/Pferderipper.pdf
Junge junge, was für kranke Bastarde da draussen frei herumlaufen...


melden

Hexe oder mysteriöses Wesen in Itzstedt (Schleswig Holstein)?

23.08.2019 um 15:21
@Gingerwoods
Gingerwoods schrieb:Oder es sind übernatürliche Wesen, ich weiß heute gehen viele nur davon aus was der menschliche Verstand sich vorstellen kann,
Und wenn nicht mit Deinem Verstand, womit stellst Du Dir "diese Dinge" dann vor?
aber keiner denkt daran das es Dinge sind die man sich eben nicht so einfach erklären kann :)
1. Ist die Pauschalisierung "keiner" übertrieben, den ganz offenbar hälst ja zumindest Du Dich für jemanden, der das nicht tut.
2. Wenn man sich etwas nicht (so einfach) erklären kann, dann kann man es nicht erklären. Aus. Dann kann man aber auch nicht irgend etwas als Erklärung herbei fantaisieren. Schon gar nicht, mit Behauptungen kommen, die man erst recht nicht belegen kann, wie zB "übernatürliche Wesen".

Es ist kommplett unsinnig, Unerklärtes mit den nächsten unerklärten Behauptungen belegen zu wollen.

Denn entweder kann man nichts erklären, oder man kann. Eine Behauptung wie "außernatürliche Wesen" ist so sinnvoll wie die von Heinzelmännchen. Absolute, faktische Behauptungen sind eigentich vom Prinzip her belegbar, und daher sollte man sie nur treffen, wenn man sie auch belegen kann.
Kann man das nicht, dann sollte man sie auch nicht behaupten.


melden
Anzeige

Hexe oder mysteriöses Wesen in Itzstedt (Schleswig Holstein)?

23.08.2019 um 21:01
@off-peak
Hierbei muss ich dir zustimmen.
Denn das was du geschrieben hast ist ein altbekanntes Muster das hier in solchen Threads sich immer wieder wiederholen.


melden
316 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt