Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hexe oder mysteriöses Wesen in Itzstedt (Schleswig Holstein)?

109 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Mord, Mystery + 11 weitere

Hexe oder mysteriöses Wesen in Itzstedt (Schleswig Holstein)?

09.09.2019 um 14:00
Ich denke, diese alte Schreibweise ist eher aus der Schweiz?


melden

Hexe oder mysteriöses Wesen in Itzstedt (Schleswig Holstein)?

30.09.2019 um 23:18
Ja es gibt Hexen. Ich hatte schon mit einigen zutun. Sie haben wirklich mit dem Teufel geschlafen und dadurch Magie von ihm erhalten. Durch Sex teilt man seine Fähigkeiten weil man ein Fleisch wird. Blut ist wichtig für Hexen. Aber auch das Blut Jesus Christus ist wichtig für uns um uns zu schützen.


melden

Hexe oder mysteriöses Wesen in Itzstedt (Schleswig Holstein)?

30.09.2019 um 23:53
@Dubistalles
Ich recherchiere gerade für meinen Roman bezüglich der Hexen. Wo kann ich welche finden? ;)


melden

Hexe oder mysteriöses Wesen in Itzstedt (Schleswig Holstein)?

01.10.2019 um 00:10
Vlt sollte ich dich mal auf ner Tour mitnehmen? Ah ne das würde nur gehen, wenn du unter dem Schutz des Allerhöchsten stehen würdest. Es wäre wohl zu gefährlich. Meist sind Hexen geistig unterwegs.


melden

Hexe oder mysteriöses Wesen in Itzstedt (Schleswig Holstein)?

02.10.2019 um 00:11
Hallo,

ich komme ebenfalls aus der Gegend und habe in meiner Kindheit oft im Nienwohlder Moor gespielt. Als jugendliche waren wir auch abends dort. Uns ist nie irgendwas mysteriöses aufgefallen. Vom verschwundenen Landwirt habe ich später auch gehört (da war ich allerdings schon um einiges älter), von Tierverstümmelungen hörte ich nie etwas. Das einzig "mysteriöse" ist eine wie ich finde etwas erhöhte Selbstmordrate in Nienwohld (wobei ich das noch nie sttistisch überprüft habe ;) ).


melden

Hexe oder mysteriöses Wesen in Itzstedt (Schleswig Holstein)?

02.10.2019 um 04:03
Zitat von magdalenamarutmagdalenamarut schrieb am 21.08.2019:Das war nur eine Erfahrung von mir, die kann selbstverständlich mit ganz anderen Umständen zusammenhängen, die sich bis heute einfach nicht geklärt haben.
Wie lange ist das denn her und wie alt warst du? Ich konnte meine Schwestern und Nichten noch verarschen bis sie 11 waren danach haben die irgendwie herausgefunden das es kein Monster im Kellerraum gibt sondern nur die Heizung und Wasserpumpe die Lärm gemacht hat. Ist alles auch eine Sache des Settings und wenn jemand schon vorher Dinge erzählt ist man automatisch aufmerksamer.


melden

Hexe oder mysteriöses Wesen in Itzstedt (Schleswig Holstein)?

02.10.2019 um 04:56
Zitat von HansGurtnerHansGurtner schrieb am 09.09.2019:Da gibt es für mich keinen Zweifel, dass es sich hierbei um Hechsen handelte. Scheinbar wurden nicht alle getötet bei den großen Verfolgungen. Man denkt immer diese gab es nie, dabei ist das ein großer Irrtum. Selbst in Russland, wo es keine Hechsenverfolgung gab, glauben die Menschen noch an den Bösen Blick. Auch in Rumänien gibt es noch im Gesetz einen Hechsen Paragraphen der auch bei Gericht noch Anwendung findet. Wir leugnen die Echsistenz von Hechsen, obwohl sie etwas Reales sind.
Wie sehen sie denn in eurer Realität aus, ungefähr so?



hexen-hexen-01


1x zitiertmelden

Hexe oder mysteriöses Wesen in Itzstedt (Schleswig Holstein)?

02.10.2019 um 05:00
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Wie sehen sie denn in eurer Realität aus, ungefähr so?
Will keine wegen Persönlichkeitsrechte auf den Deckel bekommen deshalb gibts kein Bild meiner Ex. 🤣🤣


melden

Hexe oder mysteriöses Wesen in Itzstedt (Schleswig Holstein)?

02.10.2019 um 09:06
Zitat von HansGurtnerHansGurtner schrieb am 09.09.2019:Scheinbar wurden nicht alle getötet bei den großen Verfolgungen.
il fullxfull.1552145583 tsfp 030a47d9-7bOriginal anzeigen (0,2 MB)

Das stimmt, und wir haben sogar T-Shirts! Irre, wa? :D


melden

Hexe oder mysteriöses Wesen in Itzstedt (Schleswig Holstein)?

03.10.2019 um 21:39
@magdalenamarut

Ich hab mir mal die Gegend auf Google Maps angesehen. Also die Gegend Itzstedt, Nahe. Da gibt es ein großes Moorgebiet ist das richtig? Das würde so manche Geschichten erklären die man sich früher so erzählt. Da gab es oft Geschichten um Moore.

Desweiteren hattest du von einer "Hexenhütte" berichtet die in einem Waldgebiet liegt und ein recht großes Haus sein soll. Das dieses Waldgebiet an den Friedhof von Nahe Grenzen soll. Den Friedhof konnte ich sehen aber das Haus nicht. Hast du dazu eine ungefähre Beschreibung oder sogar Koordinaten wo dieses Haus liegen soll?


melden

Hexe oder mysteriöses Wesen in Itzstedt (Schleswig Holstein)?

04.10.2019 um 17:57
@magdalenamarut
Hi

Also, es soll angeblich eine "Hexe" irgendwo dort leben. Klar, irgendwer muss ja Schuld an allem sein wenn es nicht aufgeklärt werden konnte, da wird denn schnell mal eine Hexe erfunden...gesehen hat die aber noch nie jemand.
Und passend dazu wird ein leerstehendes Haus dann zu einem "Hexenhaus" gemacht. Das liegt leider rein zufällig in dieser Gegend, in der ja sooo viiel mysteriöses passiert ist (bisher waren es grad mal 3 Geschichten deinerseits bzw vom Hörensagen-Geschichten).
Also mal eben einfach zusammenhängend mit diversen Ereignissen gemacht, ohne Logik.


Sorry, aber es ist weit weniger denke ich, als das wonach es klingt für Dich ;)


1x zitiertmelden

Hexe oder mysteriöses Wesen in Itzstedt (Schleswig Holstein)?

04.10.2019 um 18:13
@magdalenamarut
Ich hab mir jetzt den von Dir verlinkten SHZ-Artikel durchgelesen.

Klar, ist schon merkwürdig dass der Bauer Studt verschwand. Aber Was soll eine Hexe damit zu tun haben? Wenn die morden würde, denn sicher wohl nicht nur den einen Bauern, oder gar wenn, denn sicher nicht Leute aus der Gegend, viel zu auffällig.


melden

Hexe oder mysteriöses Wesen in Itzstedt (Schleswig Holstein)?

04.10.2019 um 19:36
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Also, es soll angeblich eine "Hexe" irgendwo dort leben. Klar, irgendwer muss ja Schuld an allem sein wenn es nicht aufgeklärt werden konnte, da wird denn schnell mal eine Hexe erfunden...gesehen hat die aber noch nie jemand.
Und passend dazu wird ein leerstehendes Haus dann zu einem "Hexenhaus" gemacht. Das liegt leider rein zufällig in dieser Gegend, in der ja sooo viiel mysteriöses passiert ist (bisher waren es grad mal 3 Geschichten deinerseits bzw vom Hörensagen-Geschichten).
Also mal eben einfach zusammenhängend mit diversen Ereignissen gemacht, ohne Logik.


Sorry, aber es ist weit weniger denke ich, als das wonach es klingt für Dich
Bleib mal ruhig. Das mit der Hexe sind halt Geschichten die man sich früher erzählt hat und die durch das weitere zählen immer mehr dazu bekommen haben. Urbane Legenden Wie die Bibel so ungefähr. Ob man den eigenen Geschehnissen Glauben schenken soll muss jeder selber wissen. Sie will halt wissen ob noch mehr davon gehört haben oder was da dran ist. Wenn hier in der Ecke so eine Geschichte kursieren würde, wüsste ich auch gerne den Ursprung.


1x zitiertmelden

Hexe oder mysteriöses Wesen in Itzstedt (Schleswig Holstein)?

04.10.2019 um 21:10
Zitat von MightyspiderMightyspider schrieb:Bleib mal ruhig.
Keine Ahnung was Du meinst, aber ich bin ruhig.
Zitat von MightyspiderMightyspider schrieb:Das mit der Hexe sind halt Geschichten die man sich früher erzählt hat und die durch das weitere zählen immer mehr dazu bekommen haben.
Das ist mir auch klar. Außerdem warst Du nicht angesprochen ;-)
Aber ist doch nicht unrichtig das mit der Hexe aus eben den von Dir genannten Gründen zu relativieren und auf falsche Zusammenhänge hinzuweisen, oder?
Zitat von MightyspiderMightyspider schrieb:Ob man den eigenen Geschehnissen Glauben schenken soll muss jeder selber wissen.
Wie gesagt, kann ja nicht falsch sein darauf hinzuweisen, wenn man möglicherweise irrtümlich solchen Märchen Glauben schenkt.
Meines Erachtens auch die Intention des TE, es wurde eben auch gefragt was andere darüber denken. Und ob da was dran ist. Dazu können ja nur eigene Meinungen geschrieben werden, aufklären lässt es sich wohl eher unwahrscheinlich.


Und das war halt meine Meinung dazu ;-)


1x zitiertmelden

Hexe oder mysteriöses Wesen in Itzstedt (Schleswig Holstein)?

04.10.2019 um 21:12
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Keine Ahnung was Du meinst, aber ich bin ruhig.
Naja. Dein Post las sich in etwa so als wärst du etwas aufgebracht. Ist bei Text leider etwas schwer zu erkennen wie etwas gemeint ist wenn man die Tonlage einer Stimme dazu nicht hört😜


1x zitiertmelden

Hexe oder mysteriöses Wesen in Itzstedt (Schleswig Holstein)?

04.10.2019 um 22:12
Zitat von MightyspiderMightyspider schrieb:Naja. Dein Post las sich in etwa so als wärst du etwas aufgebracht. Ist bei Text leider etwas schwer zu erkennen wie etwas gemeint ist wenn man die Tonlage einer Stimme dazu nicht hört😜
😉👍✌


melden

Hexe oder mysteriöses Wesen in Itzstedt (Schleswig Holstein)?

06.10.2019 um 19:39
Nicht die Hexen sind die schlimmen sondern die, die Menschen beschuldigen welche zu sein, der Teufel, das Böse streut Unfrieden, Hass im Mittelalter waren Menschen verblendet, einfache Kräuterfrauen, die Menschen und Tiere mit ihre Kräutermedizin oder Handauflegen behandelten wollte der Teufel ausmerzen, er hat es sogar fast geschafft ja gerade in der Kirche gibt es dämonische Kräfte, die sogar selbst denken im Sinne von Gott zu handeln aber in Wirklichkeit Marionetten von Dämonen oder dem Satan selbst sind.
Hexen im Sinne von bösen Zauberern gibt es ganz ganz selten, 99% der gefolterten und hingerichteten Frauen waren keine, sie waren sogar gute Heiler die ausgerottet werden sollten, den was stört den Teufel am meisten? Wenn Menschen zu Gott finden indem sie seine Heilung empfangen und die Welt ist voll von seinen Wegen, Kräuter und andere Mittel sind von Gott geschaffen um uns zu heilen aber wenn keiner mehr um die Wirkung weiß stirbt diese Heilung aus und sie muss neu gefunden werden.
Diese Heilformen haben sich, Gott sei Dank, bis in unsere Zeit gehalten und werden auch in moderner Form wie Tabletten etc eingesetzt aber der Teufel hat es geschafft viel altes Wissen aus zu löschen aber ich hoffe, das mithilfe von Gott, heutzutage keine Frau oder Mann mehr getötet wird, in Afrika Asien oder Südamerika herrscht noch dieser dunkle Glaube aber ich hoffe dass mit der Zeit das Gute siegen wird und niemand mehr leiden oder sterben muss.


melden

Hexe oder mysteriöses Wesen in Itzstedt (Schleswig Holstein)?

15.10.2019 um 19:28
Zitat von GingerwoodsGingerwoods schrieb am 22.08.2019:Hexen die wirklich Magie beherrschen, beherrschen auch die Magie anderen Schaden zuzufügen, nur käme mir dann nicht der Sinn dahinter da bei den Hexen alles 3fach zurückkommt was man ausschüttet sozusagen
Schlag mich nicht, aber kommt nicht alles fünffach zurück? Siehe die fünf Spitzen vom Pentagramm... So kenne ich es zumindest.


1x zitiertmelden

Hexe oder mysteriöses Wesen in Itzstedt (Schleswig Holstein)?

16.10.2019 um 00:28
Zitat von MrDarkMrDark schrieb:Schlag mich nicht, aber kommt nicht alles fünffach zurück? Siehe die fünf Spitzen vom Pentagramm... So kenne ich es zumindest.
Das stammt doch nur aus Teenager - Filmen. ;) Das Pentagramm bedeutet weitaus mehr. Die zwei Zacken nach oben bedeuten das Männliche (Lahmu/Cernunnos/der Teufel usw.) und ein Zacken nach oben die Weiblichkeit (die Muttergöttin/Cernunna/Isis usw.). Die fünf Zacken des Sterns stehen für die 5 Elemente, und schon die alten Sumerer (die ungefähr zu Zeiten der Kelten lebten) erkannten die Symbolik des Pentagramms anhand des Apfels. Zerteilt man ihn, so erhält man im Kern ein Pentagramm. Deswegen war den Sumerern der Apfel heilig, und dies übertrug sich auch auf alle nachfolgenden Religionen, bis hin zur Bibel als verbotene Frucht des Lebensbaumes (in der Kabbalah Sephiroth und in der Nordischen Mythologie die Weltenesche Yggdrasil).

Interessant ist auch das die Venus (der Morgenstern, und direkte Verbindung zu Lucifer Morningstar) alle 8 Jahre ein Pentagramm um die Erde macht. (2020 ist es wieder komplett.)


up 2455c942252d8e0b Screenshot 2019-10-0Original anzeigen (0,2 MB)


Erde-Venus-Pentagramm


Folglich hat das Pentagramm der Wicca, Hexen, des Satanismus, der weißen Schutzmagie, der Naturreligionen usw. eine weitaus größere Bedeutung als simple Filmphrasen. Und ich habe hier nur einige Fakten über das Pentagramm genannt. ;)


melden

Hexe oder mysteriöses Wesen in Itzstedt (Schleswig Holstein)?

16.10.2019 um 20:08
Also, manchmal, wenn ich die Antworten lese muss ich sagen, in vielen Diskussionen ist der Anfangspost noch mit das Interessanteste. Danach reißen sich die meisten Nutzer gefühlt mit gewisser Grundaggression darum, möglichst am sachlichsten, abgeklärtesten, genialsten diesen Post in Stücke zu reißen und ein Post dazwischen ist dann krass astral abgehoben. Klar kann man freundlich und auf Augenhöhe auf die logischen Aspekte hinweisen, aber die Fragesteller, und das ist hoffentlich offensichtlich, wollen manchmal darin schwelgen, erfahren, ob es ähnliche Geschichten gibt - weshalb sie auf das Forum ,,allmystery"(!) stoßen und in die Sparte ,,Mystery"(!) gehen.

Versteht mich bitte nicht falsch, ich bin selbst eher logisch veranlagt und denke beispielsweise, dass in dem Ort ein Bauer scheinbar echt Pech hatte, man eine Leiche im Moor mit Steinen sicherlich gut verschwinden lassen kann, ein paar Leute oder wenigstens ein Individuum schwerwiegende psychische Probleme hat, die diese Person an den armen, großen Tieren auslässt, was wohl wirklich ein rotes Warnzeichen ist und ja, mein Vater z. B. hat sich immer einen Scherz draus gemacht, Leute zu erschrecken. Wenn so jemand, der auch diese Geschichten kennt, dann einer Gruppe Kinder in der Dämmerung/Nacht nachläuft, ist es für mich klar, dass die Person Spaß am Foppen finden kann. Und was die gemutmaßten 2,50 m angeht... das ist eine Kindergeschichte, da bleibt einem alles riesengroß in Erinnerung, weil man selbst eben winzig klein ist. Da sich die Person hinter einem Straßenschild versteckt hat, kann man das ja als Pi-mal-Daumen-Maßstab heranziehen, wer weiß. Die Idee, die anderen damals beteiligten Personen nach ihrer Version der Geschichte zu befragen, hielt ich z. B. für einen konstruktiven Ansatz.
Ich halte Hexen für eine ausgemachte Erfindung, wenn man Genaueres über das Mutprobenhaus wissen will, kann man das sicherlich auch in Erfahrung bringen, wenn man nur etwas sucht, notfalls auf der Stadt nachfragen oder so, da kennt oft jemand einen, der sich mit den Ortsgeschichten auskennt. Über Leute, die Zirkel abhalten... na ja. Die halte ich für ausgemachte Histrioniker, ganz ehrlich.

Aber, um jetzt wieder den Aspekt des Schwelgens aufzugreifen, es gibt immer wieder mal Sagengeschichten über Waldmänner, die in Wäldern hausen und manchen Leute Streiche spielen, aber oft recht freundlich sind, gerade, wenn man dem Wald respektvoll gegenübertritt. Das wäre eine typische Verknüpfung mit örtlichen Legenden und Sagen. Gibt es denn zum benannten Gebiet ein Sagenbuch?


1x zitiertmelden