Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Haus vor Geistern schützen

110 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geister, Haus, Schutz ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Haus vor Geistern schützen

05.02.2020 um 22:34
Hallo,
Ich bin gerade frisch umgezogen in ein eigenes Haus. Alles steht voll mit Kartons, das übliche Chaos halt...
Direkt bei Einzug ins neue Heim hat mein Partner erstmal den Kirchensegen abgekratzt. Wir sind beide keine Kirchgänger 🤭

Nun ist man ja doch ein bisschen abergläubig. Ich würde, obwohl ich mich eher zu den Skeptikern zähle, gern etwas unternehmen, um das Haus "geisterfrei" zu halten bzw. Böses abzuhalten. Immerhin bin ich ziemlich viel alleine in diesem Haus und wenn es nur für das Gewissen ist... Warum also nicht? Schaden wird es wohl in keinem Falle.

Also her mit euren Tipps!
Was gibt es da, was kann man tun, um sein Haus "geistersicher" zu machen?
Der gute alte Knoblauchstrauch?
Ausräuchern? Wenn ja, wie und mit was?
Feng Shui Buch lesen und Möbel danach ausrichten?
Was kann man tun?


9x zitiertmelden

Haus vor Geistern schützen

06.02.2020 um 00:32
Zitat von RumoRumo schrieb:Also her mit euren Tipps!
Was gibt es da, was kann man tun, um sein Haus "geistersicher" zu machen?
Der gute alte Knoblauchstrauch?
@Rumo
Knoblauch ist schonmal gut. Hält ua Vampire fern. Gegen Geister könntest du dir einen leistungsstarken Ventilator zulegen. Kommt ein Geist angeschwebt, dann stellst du den Ventilator auf die höchste Stufe. Je nachdem von wo sich der Geist nähert wird er entweder durch den Vilator hindurch gezogen und verwirbelt, oder er wird durch den erzeugten Luftstrom weggeweht.


melden

Haus vor Geistern schützen

06.02.2020 um 01:29
Zitat von RumoRumo schrieb:Direkt bei Einzug ins neue Heim hat mein Partner erstmal den Kirchensegen abgekratzt. Wir sind beide keine Kirchgänger 🤭
Meinst du damit die Sternsinger, die von Haus zu Haus als die Hl. drei Könige Caspar, Melchior und Balthasar unterwegs sind?
Das sind aber keine bösen Geister :D


1x zitiertmelden

Haus vor Geistern schützen

06.02.2020 um 09:12
Zitat von RumoRumo schrieb:Knoblauchstrauch?
Salbei, Lavendel, Minze

Als Duft: Zitrone, Lavendel, Minze und Rosenöl.


2x zitiertmelden

Haus vor Geistern schützen

06.02.2020 um 10:50
Zitat von KybelaKybela schrieb:Salbei, Lavendel, Minze
minze ? das wusste ich noch gar nicht

ich nehme generell gern sandelholz
Sandelholz wird vielfältig eingesetzt:

In seinem Ursprungsland Indien wird Sandelholz überwiegend für Rituale wie Hochzeiten oder Beerdigungen verwendet. Auch bei Meditationen setzt man den klärenden Duft oft ein. Aus rotem Sandelholz werden traditionell Räucherstäbchen gefertigt, die auch bei uns häufig angezündet werden.
Das ätherische Sandelholzöl wird oft in der Aromatherapie eingesetzt. Sandelholz gilt nicht nur in der ayurvedischen Lehre als wichtiges Element, sondern hat auch in der tibetischen und chinesischen Heilkunde einen hohen Stellenwert.
Sandelholz pflegt die Haut – deshalb wird es in der westlichen Welt häufig in Kosmetikprodukten verwendet. Besonders häufig findet es als Zutat in Parfüm Anwendung.
Auch im Wellnessbereich wird Sandelholz häufig verwendet – zum Beispiel für Saunaaufgüsse oder als Massageöl.

So kannst du Sandelholz zuhause anwenden:

Da das Öl sehr intensiv ist, solltest du es nie pur auf die Haut auftragen. Mische es am besten mit einem geruchsneutralen Trägeröl, wie Sonnenblumenöl, bevor du es anwendest. Gib zum Beispiel ein paar Tropfen der Mischung auf deine Schläfen oder Handgelenke. Der Duft kann dir helfen, dich besser zu fokussieren oder Anspannungen zu lösen.
Bei Schlafstörungen kann dir eine Duftlampe am Nachttisch helfen, besser einzuschlafen. (Gibt es zum Beispiel bei Avocadostore**.)
Sandelholz eignet sich auch gut zum Räuchern. Dem Geruch wird nachgesagt negative Schwingungen und Spannungen im Raum zu lösen.
Mit einem wohltuendem Aromabad kannst du dir Entspannung und Wellness auch nach Hause holen. Mische dafür einfach fünf bis zehn Tropfen ätherisches Sandelholzöl in dein Badewasser.
https://utopia.de/ratgeber/sandelholz-wirkung-anwendung-und-nachteile-der-pflanze/


2x zitiertmelden

Haus vor Geistern schützen

06.02.2020 um 10:52
Zitat von sarevoksarevok schrieb:minze ? das wusste ich noch gar nicht
Ist auch voellig wumpe. Kannst auch Febreze nehmen, hat denselben Effekt.


3x zitiertmelden

Haus vor Geistern schützen

06.02.2020 um 10:54
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:Ist auch voellig wumpe. Kannst auch Febreze nehmen, hat denselben Effekt.
na wenn DU das sagst ? ^^

jeder wie er meint, ich würde für sowas eher kein Febreze empfehlen :D


1x zitiertmelden

Haus vor Geistern schützen

06.02.2020 um 10:58
Zitat von sarevoksarevok schrieb:jeder wie er meint, ich würde für sowas eher kein Febreze empfehlen :D
Ich wuerde fuer sowas gar nichts empfehlen, weil kein Anlass dazu besteht. Da wuerd ich lieber Geld in ne anstaendige Alarmanlage und Sicherheitsschloesser investieren und reale Bedrohungen fernhalten statt eingebildete.


2x zitiertmelden

Haus vor Geistern schützen

06.02.2020 um 11:01
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:Ich wuerde fuer sowas gar nichts empfehlen
naja zumindest gibst du offen zu das du keine ahnung von dem thema an sich hast das ist ja schonmal was

tatsache ist aber das es nunmal darum hier in diesem beitrag geht und das @Rumo diesbezüglich

fragen gestellt hat und wissen wollte was für diesen zweck hergenommen wird

dann wünsche ich noch viel erfolg mit deiner alarmanlage und deinem Febreze


melden

Haus vor Geistern schützen

06.02.2020 um 11:03
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:hat denselben Effekt.
nein, das riecht nicht so gut. Und kann man schlecht in einen Blumentopf setzen.
Zitat von sarevoksarevok schrieb:minze ?
Ihr Rauch wurde früher häufig zur Abwehr von Dämonen und Geister benutzt.
https://www.raeucherguru.info/raeucherstoffe/raeucherkraeuter/minze-pfefferminze/#traditionelle-verwendung
sie versprach Schutz vor bösen Geistern. Es hieß sogar: Frische Minze rufe gute Geister herbei.
https://www.natur-in-kosmetik.de/minze.htm


1x zitiertmelden

Haus vor Geistern schützen

06.02.2020 um 11:06
@sarevok

Zum Abhalten von so bösen kirchlichen Geistern wie den Sternsingern, deren Segen man gleich mal abkratzen muss, da ist eine Alarmanlage aber durchaus hilfreich.


1x zitiertmelden

Haus vor Geistern schützen

06.02.2020 um 11:06
Zitat von KybelaKybela schrieb:nein, das riecht nicht so gut. Und kann man schlecht in einen Blumentopf setzen.
Okay, eins zu null fuer Dich! :)


1x zitiertmelden

Haus vor Geistern schützen

06.02.2020 um 11:07
Zitat von emzemz schrieb:Zum Abhalten von so bösen kirchlichen Geistern wie den Sternsingern, deren Segen man gleich mal abkratzen muss, da ist eine Alarmanlage aber durchaus hilfreich.
stimmt wohl da muss ich zugeben hat sowas durchaus einen nutzen


melden

Haus vor Geistern schützen

06.02.2020 um 11:10
Zitat von RumoRumo schrieb:Was kann man tun?
Rundum Thymian, Rosmarin, Basilikum, Knoblauch, Zitronenmelisse, Lorbeer, Kresse, Schnittlauch, Petersilie und Tomaten pflanzen, ich habe noch von keinem gehört der danach Geisterbesuch hatte.

Und Kräuter für die Küche habt ihr auch gleich...


2x zitiertmelden

Haus vor Geistern schützen

06.02.2020 um 11:10
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:Okay, eins zu null fuer Dich!
2:0 für mich
es sieht nämlich auch schick aus:


frische-minze-die-einem-blumentopf-wchstOriginal anzeigen (0,2 MB)

:)


melden

Haus vor Geistern schützen

06.02.2020 um 11:13
Zitat von rambaldirambaldi schrieb:Und Kräuter für die Küche habt ihr auch gleich
@Alarmi
3:0
denn es schmeckt auch lecker :)

http://verbena-plus.de/index/seiten/minze/minze_kueche.htm (Archiv-Version vom 17.06.2017)


melden

Haus vor Geistern schützen

06.02.2020 um 11:47
@Rumo
Wie wäre es mit einem Paar chinesischer Tempellöwen? Die sind oft wunderschön gearbeitet und werden links und rechts von der Eingangstür aufgestellt. Nach alter chinesischer Tradition bewachen sie den Eingang. Ich find die Vorstellung schön und die Figuren auch, drum stehen bei mir welche.


2x zitiertmelden

Haus vor Geistern schützen

06.02.2020 um 11:53
Zitat von altair_4altair_4 schrieb:Vorstellung schön und die Figuren auch
da gibt es ganz schicke Sachen.

Das weibliche Tier steht rechts (Tigerseite), auf der linken Seite (Drachenseite) der männliche Wächterlöwe.
Diese Fu-Hunde können auch auf Fensterbänke oder Regale aufgestellt werden.


1x zitiertmelden

Haus vor Geistern schützen

06.02.2020 um 12:08
@Kybela
ich mag Asiatika generell gern, hab auch einen kleinen Bronzedrachen mit ausgestreckter Vorderpfote.
Hab den gekauft, weil er mir gefiel. Anschliessend recherchiert und siehe da, auch der hat eine Bedeutung. Man soll ihn im Haus so aufstellen, dass die ausgestreckte Vorderpfote nach Osten zeigt. Aus der Richtung soll nämlich vorranging "nichts Gutes" kommen und der Drache wehrt das dann ab.

Meiner ist recht klein, nur ca. 15cm. Da hat der Kleene aber eine schwere Aufgabe...

Also, was ich eigentlich nur sagen wollte: Es gibt viele Methoden, ob nun rein als Placebo, oder mit echtem Effekt lasse ich Euch entscheiden.

Nur ein Hinweis noch zum Räuchern von Kräutern: Passt bissl auf, falls Ihr Haustiere habt. Denn das, was uns Menschen gut tut, kann z.B. Katzen ziemlich aus der Spur werfen. Wie etwa Baldrian, wirkt auf Mensch und Hund beruhigend, macht aber Katzen komplett kirre!
Ich hab mich da mal schlau gemacht, weil wir Hund und Katzen haben. Melisse zum Beispiel wird von allen Beteiligten als wohltuend und beruhigend empfunden.


1x zitiertmelden

Haus vor Geistern schützen

06.02.2020 um 12:33
Zitat von emzemz schrieb:Meinst du damit die Sternsinger, die von Haus zu Haus als die Hl. drei Könige Caspar, Melchior und Balthasar unterwegs sind?
Das sind aber keine bösen Geister :D
Ja, aber wir mögen generell die Institution Kirche nicht so.
Zitat von KybelaKybela schrieb:Salbei, Lavendel, Minze

Als Duft: Zitrone, Lavendel, Minze und Rosenöl.
Danke, das steht auf der Liste. Blöde Frage, wird aber alles erst getrocknet, oder?
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:Da wuerd ich lieber Geld in ne anstaendige Alarmanlage und Sicherheitsschloesser investieren und reale Bedrohungen fernhalten statt eingebildete.
Die ist da 😉 Ich hätte aber gern Ideen gegen eingebildete Bedrohungen 😅
Zitat von rambaldirambaldi schrieb:Rundum Thymian, Rosmarin, Basilikum, Knoblauch, Zitronenmelisse, Lorbeer, Kresse, Schnittlauch, Petersilie und Tomaten pflanzen, ich habe noch von keinem gehört der danach Geisterbesuch hatte.

Und Kräuter für die Küche habt ihr auch gleich...
Stimmt, allemal praktisch so ein Kräutergarten. Woher kommt es denn, dass solche Kräuter "Geisterschreck" sein sollen?
Tomatenpflanzen sind ja Nachtschattengewächse und zum Großteil giftig.
Zitat von altair_4altair_4 schrieb:Wie wäre es mit einem Paar chinesischer Tempellöwen? Die sind oft wunderschön gearbeitet und werden links und rechts von der Eingangstür aufgestellt. Nach alter chinesischer Tradition bewachen sie den Eingang. Ich find die Vorstellung schön und die Figuren auch, drum stehen bei mir welche.
Zitat von KybelaKybela schrieb:Das weibliche Tier steht rechts (Tigerseite), auf der linken Seite (Drachenseite) der männliche Wächterlöwe.
Diese Fu-Hunde können auch auf Fensterbänke oder Regale aufgestellt werden.
Oh das ist ejne schöne Idee. Danke!
Zitat von altair_4altair_4 schrieb:...

Also, was ich eigentlich nur sagen wollte: Es gibt viele Methoden, ob nun rein als Placebo, oder mit echtem Effekt lasse ich Euch entscheiden.
Und wenn es als Placebo wirkt, ist doch gut :)


3x zitiertmelden