weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Sinn des Lebens

115 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Seele, Sinn Des Lebens
abraxas
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

26.07.2003 um 20:01
Hi Leutz,

Was denkt ihr was der Sinn des Lebens ist??
Ich bin der Meinung das der Sinn darin besteht das die Menschheit endlich aufwacht und sich an die globale Vision erinnert.
Die globale Vision ist das was man wenn man nach seinem Tod als Seele so alles im Diesseits verbessern will. Im Jenseits sucht man sich dann aus in welche Familie man geboren werden will damit man seine Vorhaben am besten verwirklichen kann. Würde sich jeder so ohne weiteres daran erinnern können hätten wir eine friedliche glückliche Welt!!
Postet einfach mal eure Meinung zu diesem Thema.

Do what you want! No matter what they say...


melden
Anzeige
medea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

26.07.2003 um 20:44
Hallo Ich denke das man sich nicht aussuchen kann in welche familie man geboren werden kann.

Die Augen spiegeln die Seele wieder. Was also kann man von Menschen halten die mit geschlossenen Augen durchs Leben gehen???


melden
tshingis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

27.07.2003 um 00:04
schonmal in der suche geguckt?

mit der familie ist quatsch, finde ich, außerdem hat jeder seinen eigenen sinn des lebens!
im endeffekt ist der gesamte sinn, wieder zu gott zu finden!

wenn mans auf das leben an sich bezieht, ist der sinn, zu sterben!
"hinaustreten ins leben, eintreten in den tod!"

L'alurl gol zhah elghinyrr gol


melden
abraxas
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

27.07.2003 um 10:28
Das mit dem wieder zu Gott finden mag stimmen ( wenn du es Gott nennen willst ). Ich würde es eher als die göttliche Energie bezeichnen. Wenn man sich wieder mit dieser Energie verbunden hat ist man offen für neue Intuitionen und Eingebungen ohne das dieser ganze Zivilisationsmüll einem babei im Weg steht.

Do what you want! No matter what they say...


melden

Der Sinn des Lebens

27.07.2003 um 14:18
ich denke, dass das leben eine prüfung ist, aber nicht im christlichen sinne, in dem die guten von den bösen seelen getrennt werden, sondern die starken seelen, die fähig sind, das leben zu meistern von den schwachen seelen. die starken werden anschließend wiedergeboren, die schwachen verschwinden und an ihre stelle treten neue seelen, die auf die prüfung des lebens geschockt werden!

no one likes us, we don't care


melden
tshingis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

27.07.2003 um 14:45
nein, das ist wirklich nicht christlich!

das ist buddhismus!

L'alurl gol zhah elghinyrr gol


melden
x5-452
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

27.07.2003 um 15:19
es gibt da zwei seiten: poestich und biologisch!
biologisch:
ist der sinn des lebens sich um den fortbestand der menschheit zu kümmern, sich zu vermehren!

poetisch:
den menschen zu finden für den es sich lohnt, alles aufzugeben, sich um andere zu kümmern, ja vielleicht auch einen seelenverwandten zu finden!
der sinn des lebens besteht für viele darin, die absolute glückseeligkeit zu finden. für mich besteht das leben aus kämpfen, jeden tag ein neuer, immer anders!
man muss kämpfen, den sinn des lebens zu finden, um einen grund zu haben um auf der welt zu sein!


melden

Der Sinn des Lebens

27.07.2003 um 18:03
@Tschingis
nicht ganz, eher so ne art buddhismus, im buddhismus werden die schlechten(schwachen) seelen in niederer form wiedergeboren um sich dann wieder hochzuarbeiten - oder vielleicht noch weiter zu sinken. es wird sogar beschrieben, dass die seele eines mörders in einem stein wiedergeboren werden kann! ich frage mich wie man als stein wieder gutes tun soll! :|

no one likes us, we don't care


melden
abraxas
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

27.07.2003 um 19:00
Ich denke das die Seele von einem Menschen bereits durch alle Tiere gegangen ist und der Mensch das letzte Stadium ist. Ab dann wird die Seele immer wieder in einen Menschen geboren bis die Menschheit erwacht und diesen ganzen materiellen Schwachsinn vergisst. Dann werden wir eine spirituelle Hochkultur entwickeln und uns nur noch von Intuitionen leiten lassen.
Jegliche Materie spielt dann keine Rolle mehr.

Ich weiß das hört sich krass an aber ich bin davon überzeugt.

Do what you want! No matter what they say...


melden
cyrix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

27.07.2003 um 19:07
Das mit der Aussortierung der schwachen Seelen hört sich interessant an. Damit wäre die Bredulie in der wir uns zur zeit befinden auch zu erklären. Die menschliche Population ist so schnell gewachsen dass es jetzt zu wenig "starke" Seelen gibt. Wir wurden von "schwachen Seelen überschwemmt" ;>


melden
lichtesser
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

27.07.2003 um 19:52
HALLO @ ALL !
Werde versuchen die Gedankengänge meines Wesens (was den Sinn des Lebens betrifft ) euch näherzubringen.
Erstmal gehe ich davon aus das jeder einzelne von uns ein Multidimensionales Wesen ist was beteutet das wir auch in anderen Schwingungsebenen Existieren und die Dualität (Materie) die niedrigste Schwingung ist in die wir uns begeben haben (Absichtlich und Bewusst) .
Um mich verständlich zu machen , muss ich noch etwas ausholen. Nehmen wir mal an wir sind die Quelle des seins (vergleich Ozean) ich ruhe in mir selbst absolut im Gleichgewicht. Ich sende kleine Teile (Wassertropfen) von mir aus um das äußere von ICH BIN zu ergründen! Diese Teile (Wassertropfen) haben die selbe Kraft und Macht wie die Quelle selbst ,sie fangen an zu erschaffen und verschiedene Ebenen zu Kreieren vorerst Lichtebenen.Während sie Erschaffen lernen sie, es ist wie ein Spiel (Wassertropfen steigen hoch Transformieren sich werden zur Wolke damit werden die erlebnisse jedes Tropfens den anderen Tropfen zugänglich ohne dabei seine Individualität zu verlieren) sie fangen an immer langsamer zu Schwingen sind sich aber jederzeit der Liebe und des Lichtes der Absoluten Quelle (ihrer Abstammung) Bewusst und mit ihr verbunden. Die Individuellen Wesen (Wassertropfen) haben alle verschiedene Erlebnisse gehabt. Nun beschließen einige von ihnen etwas noch nie erlebtes zu Kreieren,über Äonen hinweg formen sie und senken die Schwingungsfrequenzen, bis die Schwingung fest wird und somit das Materielle Universum geschaffen wurde.Um diese noch nie dagewesene Schwingungsform ergründen zu können beschäftigen sie sich damit Vehikel (Körper) für diese Schwingungsform zu Erschaffen.Als es dann endlich soweit war sendeten sie Teile ihrer Selbst in die Materielle Form. Es muss herrlich gewesen sein (gehe davon aus das wir das FÜNFTE Menschengeschlecht auf dieser Erde sind) immer mit dem Höheren Selbst verbunden zu sein und trotzdem die Wunder der Erde genießen zu können sich in jede beliebige Form Mannifestieren zu können. Einige Wesen jedoch waren so angetan von diesen Materiellen sein das die Verbindung zum Höheren Selbst immer schwächer wurde. Um das ganze noch Interresanter zu gestalten beschlossen sie den Kreislauf von Leben und Tot zu Kreieren und gleichzeitig während des Lebens einen Schleier des Unwissens über die Dualität zu legen (somit sich nicht mehr Bewusst an die Abstammung von der Absoluten Quelle und seines Höheren Selbst,s zu Erinnern) .
Tja und da sehe ich jetzt unsere Aufgabe und den Sinn des Lebens ,wieder zurückzufinden in unser Höheres Selbst und damit auch wieder zur Absoluten Quelle des Seins zu werden. DANKE DAS DU DAS GELESEN HAST !!!


LICHTESSER


EHRLICH WÄHRT AM LÄNGSTEN.


melden
abraxas
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

27.07.2003 um 21:12
@ Lichtesser

Wirklich interessante Theorie.
Wir sind also nun praktisch in dieser materiellen Welt sozusagen gefangen.
Wie du schon sagtest ist es der Sinn sich wieder mit der göttlichen Quelle zu verbinden was aber eine verdammt schwierige Angelegenheit ist!!! Ich meine die meisten Menschen um uns herum tun dieses Thema nun mal als Blödsinn ab. Somit steht man meistens allein da mit seiner Meinung. ( Ich bin echt froh das es das Internet gibt ). Und das ist der Grund warum es so schwierig ist da wir gezwungen werden uns dem materiellen System anzupassen sprich: arbeiten gehen, Geld verdienen, usw.. Doch ich merke auch das immer mehr Menschen zumindest ein offenes Ohr dafür haben. Genau das ist es was mir wieder Hoffnung gibt.

Do what you want! No matter what they say...


melden
lichtesser
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

27.07.2003 um 21:52
@abraxas
Wir sind nicht Gefangen wir haben es uns so Kreiert es ist ein einmaliges Unterfangen auf das wir uns Bewusst eingelassen haben es hat auch was mit dem restlichen Universum zu tun dem Materiellen und dem immateriellen (höheren Energiesphären).Indem wir uns am weitesten von der Quelle entfernt haben werden wir beweisen das wir auch ohne bewusstes Wissen von der absoluten Quelle wieder zurück zum Licht finden werden.Damit haben wir in allen existierenden Ebenen des Seins einen Meilenstein gesetzt wir haben das Licht der Absoluten Quelle in die momentan tiefste Schwingung des Seins herabgebracht. Nebenbei gesagt sind wir nie alleine gewesen und werden es auch nie sein.Eine schier unglaubliche Menge von Höheren Energiewesen unterstützen uns. Es ist unser Freier Wille der viele Menschen die Wahrheit nicht erkennen lassen will. Aber wie du schon schreibst es werden immer mehr die sich nicht vorstellen können das ,so wie wir Leben der Sinn des Lebens sein soll.Deshalb fangen sie an sich für sachen zu Interessieren die sie noch vor einem Jahr für humbug gehalten haben. Es ist wie eine Kettenreaktion die Flamme springt von einem zum anderen und es werden immer mehr somit erhöht sich auch die Energie der Menschen und des Planeten.

EHRLICH WÄHRT AM LÄNGSTEN.


melden
abraxas
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

27.07.2003 um 23:01
Laut Celestine müsste die Kritische Masse also bald erreicht sein. Denn lange kann es nicht mehr dauern. Wie du schon sagtest, es geht rasend schnell und die Flamme springt immer weiter über!

Do what you want! No matter what they say...


melden
lichtesser
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

28.07.2003 um 00:10
@ ABRAXAS

SO SEI ES

Ich denke das sogar die Wissenschaftler langsam mitbekommen das sich der Nordpol um einige Grad verschoben hat. Das hat damit zu tun das sich das Magnetfeld der Erde neu ausgerichtet hat ,da das Kollektive Bewusstsein der Menschen sich erhöht hat (zum positiven). Das mag vielleicht nicht so aussehen
aber die Menschen sind gerade dabei Restkarma aufzuarbeiten. Deshalb die Kriege wenn man genau beobachtet nur Stammeskriege.Es werden auch sehr viele die Erde verlassen und den Übergang in die nächsthöhere Dimension nicht mitmachen.

EHRLICH WÄHRT AM LÄNGSTEN.


melden
tshingis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

28.07.2003 um 00:28
du meinst jetzt aber nicht wirklich, dass sich der nordpol verschoben, hat, weil die menschen sich entwickelt haben?

bei aller achtung, fidnest du das gerade nicht extremst abwegig?
da smagnetfeld hat sich verschoben, aber das liegt an der änderung er ströme des metalls im erdinneren und der ausrichtung des kerns....

L'alurl gol zhah elghinyrr gol


melden

Der Sinn des Lebens

28.07.2003 um 09:40
@blackout

"ich frage mich wie man als stein wieder gutes tun soll!"

Es geht dabei nicht nur darum gutes zu tun. Als Stein soll man sich selbst bewußt
werden und einfach nur sein. Das ist gleichzeitig die Strafe und die Möglichkeit zum
Aufstieg auf die nächste Stufe. Schlimmer ist wohl in der Lehre, wenn man als
Menschenfressender Dämon wiedergeboren wird. Denn dabei muß man sowohl seine
Gelüste (Menschenfleisch) unterdrücken wie auch seinen eigenen Tod in Kauf nehmen
(Nahrungsmangel). Aber das nur am Rande.


melden
lichtesser
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

28.07.2003 um 10:50
@ Tshingis!
Tja so ist der Mensch er muss sich alles erklären können ,sonst könnter es passieren das er sein, sich bis jetzt angeeignetes Wissen komplett reviedieren
müsste. Zum beispiel haben Wissenschaftler festgestellt das es in der Galaxie
Sterne gibt die älter als der berühmte URKNALL sind ,tja sie stehen jetzt vor einen Rätsel ! Es beteutet das ihr bisheriges Wissen nicht mehr so stimmt.
Sonst kann ich nur sagen das ich versuche alles neue in mich aufzunehmen
dann wird es von mir durchsiebt und das angenommen was mir Intuitiv als
wahr erscheint.

EHRLICH WÄHRT AM LÄNGSTEN.


melden
lichtesser
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

28.07.2003 um 10:55
BIN SELBSTVERSTÄNDLICH NICHT FEHLERFREI IRRTÜMER VORBEHALTEN ABER ICH DENKE DARAUS LERNT MANN WENN MAN DAFÜR OFFEN IST

EHRLICH WÄHRT AM LÄNGSTEN.


melden
algiz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

28.07.2003 um 10:59
@abraxas
dachte mir doch dass du prophezeihungen der celestine gelesen hast......

das schlimme an dem buch ist - es klingt alles ganz logisch und einleuchtend und beinahe glaubt man den tatsächlichen sinn des seins gefunden zu haben - nur, ist es das wirklich?...ich les übrigens grad die 10.

*..ich denke, aber bin ich?..*


melden
Anzeige
*isis*
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

28.07.2003 um 11:01
@lichtesser
Ich denke das sogar die Wissenschaftler langsam mitbekommen das sich der Nordpol
um einige Grad verschoben hat. Das hat damit zu tun das sich das Magnetfeld der Erde
neu ausgerichtet hat ,da das Kollektive Bewusstsein der Menschen sich erhöht hat
(zum positiven). Das mag vielleicht nicht so aussehen

>da hast du allerdings recht : so sieht es nicht aus. und zwar, weil es nicht so ist. das
gegenteil ist der fall. zwar sind die menschen dabei, ihr karma auszuleben, aber wozu
das führt, siehst du. kriege noch und nöcher. diese sind kein zeichen, daß sie sich
gebessert haben, sondern dafür, daß sie sich entscheiden. das gute und das böse
kommen ans licht, je näher der zeitpunkt kommt. alles entscheidet sich und wird ans
licht gezerrt. alles kommt zum ausbruch und die folge davon sind kriege.
- freier wille. «br>

aber die Menschen sind gerade dabei Restkarma aufzuarbeiten. Deshalb die Kriege
wenn man genau beobachtet nur Stammeskriege.Es werden auch sehr viele die Erde
verlassen und den Übergang in die nächsthöhere Dimension nicht mitmachen.

>allerdings. viele werden nicht "aufsteigen", sondern fallen. auch dies ein resultat des
freien willens, der falsch genutzt wurde.«br>
Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.


melden
285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Geisterhaus im Wald74 Beiträge
Anzeigen ausblenden