weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Sinn des Lebens

115 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Seele, Sinn Des Lebens
algiz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

29.07.2003 um 11:04
@abraxas
mußt die adresse in die adressleiste kopieren! ;)

*..ich denke, aber bin ich?..*


melden
Anzeige
abraxas
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

29.07.2003 um 11:15
Hab ich auch gestern rausbekommen.
Die Seite ist echt krass!!! Danke nochmal.

Do what you want! No matter what they say...


melden

Der Sinn des Lebens

29.07.2003 um 13:52
@cowboyjoe

Nein, das wollte ich damit nicht sagen. Aber die Schlußfolgerung ist nicht gänzlich falsch. Allerdings haben die Menschen auch die Möglichkeit sich selbst bewußt zu werden und im Gegensatz zu einem Stein die Möglichkeit aktiv an der nächsten Stufe des Seins zu arbeiten. Die erste Stufe ist es doch sich selbst bewußt zu werden. Als "Ich BIN", und dann erst "Was bin ich". Zu erkennen das man ist, und gleichzeitig ein Tel des ganzen, sowie das Ganze ein Teil von einem selber ist. Wir sind ein Teil von Gott und Gott ist ein Teil von uns. Wir sind ein Teil von jedem sowie jeder ein Teil von uns ist. Natürlich sehen das einige Menschen als Strafe an und dementsprechend handeln sie um meist zu spät zu erkennen das sich sich damit selbst verloren haben. Es ist aber auch meine Chance darin aufzugehen, ohne meine Individualität und spiritualität zu verlieren. Wichtig ist nur das sein. Nicht in materieller Form. Das ist gänzlich unwichtig. Aber das erkennen der Möglichkeit. Keine andere Seins-Stufe läßt soviele Möglichkeiten zu wie die des menschlichen Wesens. Das zu erkennen ist unsere Aufgabe und damit zu arbeiten.


melden
lichtesser
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

29.07.2003 um 14:54
@isis
Mein Gedankengang ist das es auf den Höheren Lichtebenen nun mal keine
LINEAREN Strukturen gibt so wie auf der Erde. Dualität oder Zeit im sinne wie wir sie Halluzinieren (kleiner Spass) Vergangenheit ,Zukunft alles nur hier im
Materiellen Universum erlebbar. Wie immer gehe ich davon aus das ich ein Teil einer höheren Energieform bin (Multidimensional) hast du sicher schon bei anderen Threads von mir gelesen! Das widerum fürt mich auf den Gedanken das wir uns diese tieferen Schwingungsebenen (sprich Materielles Universum)
selbst kreiert haben,um auf eine andere weise lernen zu können. Das wir vielleicht nicht damit gerechnet haben das uns diese tiefe Schwingungsform so
fesseln würde das wir unser wahres sein überhaubt nicht mehr wirklich wahrnehmen können. Wir aber vorsorglich einige Sicherungen eingebaut haben
in unsere kreierte Ebene siehe Budda, Mohamed,Jesus usw.
Aber ich denke es kommt auch nicht darauf an was sich jemand zurechtlegt auf seinem Weg um das gemeinsame Ziel zu erreichen ,solange er damit anderen Menschen keinen Schaden zufügt. Es soll nur ein Denkanstoß sein.
Sicher wird es auch Menschen geben für die ich durch diese Gedankengänge
die ich hier wiedergebe ein abnormer IRRER bin ein SPINNER sozusagen,aber ich bin wenigstens ein so gesehen harmloser SPINNER.

EHRLICH WÄHRT AM LÄNGSTEN.


melden
azrahel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

02.08.2003 um 21:09
Ich glaube, das wir so oft leben bis wir begriffen haben was nötig ist um in Harmonie zu schwingen. Ich glaube auch das es einige seelen gar nicht mehr unbedint nötig haben sich zu reinkarnieren sie haben bereits schon auf einem höher Level geschwungen, waren wenn man will vielleicht schon das was wir Engel nennen diese suchen sich dann Familien aus in der sie dann das familienproblem auflösen wollen oder seelen durch das unterbewusste wissen über die allmacht durchs Leben geleiten und ihnen helfen sich bewusst zu werden.


melden
slim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

03.08.2003 um 22:33
Also ich glaube das der sinn des lebens,die überleitung ins paradies oder hölle ist.Ich weiss,das hat was mit der religion zu tun,und ich glaube auch an gott(allah).Der liebe gott(wie ihr christen sagt) schickt uns menschen und eine andere lebensart des cins~tschin~(cins ähneln den menschen,sind aber unsichtbar,und die meisten leben in bergischen gegenden) auf die erde,damit er uns testet.gute menschen kommen ins paradies,wiederum die schlechten menschen in die hölle gehen.

>wer mehr über die cins erfahren möchte,kann mich ja fragen,bin kein oberprister,hab aber ein bischen ahnung«br>
Wenn ich mir dir welt so anschaue,kann ich mir nicht vorstellen das alles durch zufall enstanden sein kann.das ganze Leben ist eine inzinierung,es fängt mit dem berühmten Big Bang an und es wird mit einer Apokalypse enden.Wir menschen sind untertahnen,wir sollen Gott dienen,indem wir zu ihm beten.Wer nicht beten kann,soll armen menschen geld spenden,oder etwas zu essen geben.Es ist nicht leicht für viele ein guter mensch zu sein,weil der teufel uns umbewusst zu schlechten taten führt,man kann ihn aber auch ignorieren,und man sollte nicht alle schlechte taten den teufel in die schuhe schieben.

das war nicht viel aber,ich hoffe,ich konnte euch die religiöse seite des sinn des lebens erleutern.Ich weiss,viele von euch sehen das auch als schwachsinn,aber spätestens wenn ihr gestorben seit,werdet ihr sehen,das ich nicht unrecht hatte ;-)


melden
__semmel__
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

03.08.2003 um 22:36
He das war mal mein Thema!!
Aber ist doch auch egal... ;)

Ich weiß,
dass ich nichts weiß.


melden
dr.lemming
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

03.08.2003 um 22:54
Hallo allerseits,

habe mir gerade den ganzen Thread durchgelesen und habe folgendes zum Thema zu sagen.

Wir Menschen stehen in der biologischen Evolution zur Zeit am höchsten(auf der Erde), sind am weitesten Entwickelt mit einem am meist differenzierten Gehirn womit wir unsere Umwelt durch unsere Sinne wahrnehmen und über das Leben bzw. Sachen nachdenken. Das unterscheidet uns ganz stark vom Tier.

Der Körper hingegen (alles ausser Gehirn) ist nur Mittel zum Zweck, nämlich der Erhaltung der Denkmaschinerie.

Primär geht es auch nur um zwei wichtige Dinge im Leben:

1. Der Fortpflanzung bzw. Erhaltung der Menschlichen Art
2. Der höher Entwicklung unseres Gehirns bzw. Erhöhung unserer Intelligenz und Logik

Alles andere ist reine Spekulation, jeder gibt sich im Leben einen anderen Sinn um einen Grund zu haben morgends aufzustehen und nicht zu sagen, "ach kein Bock mehr auf Leben."

Wir Menschen sind nunmal noch unterentwickelt (immerhin am höchsten Entwickelt auf dem Planeten Erde) und denken deshalb so viel über unsere mögliche Zukunft nach. Das die Wahrscheinlichkeit das etwas so eintritt wie man es Vorraussagt aber unter 1% liegen vergessen viele Menschen.

Die Art des Sinns die sich ein Mensch gibt hängt stark von frühkindlichen Erfahrungen, Elternhaus und Intelligenz ab. Viele lassen sich zu stark von Gefühlen beinflussen welche nur eine Illusion sind von chemischen-elekrischen Prozessen im Gehirn.

Das Universum ist rein logisch aufgebaut, nur wir verstehen nun noch nicht alles und deshalb stellen wir Theorien über Möglichkeiten auf die an mangelndem Verständis liegen. Mal davon abgesehen Leben wir Menschen nur auf der Erde. Um alles (also auch das Universum) zu erklären (was wahrscheinlich in der Unendlichkeit eh nie passieren wird) müssten wir das All vielmehr erforschen. Wir gucken von einem Punkt in die Unendlichkeit ohne die Möglichkeit die Sichtweise zu wechseln.

Womöglich gibt es eine "höhere Macht" aber diese hätte dann nichts mit unserern Gehirnen zu tun, bzw. wenn, wären es auch wieder "nur" logisch aufgebaute Impulse, Zahlen und Formeln die wir erklären müssten.

Und ganz nebenbei: Würde diese Menscheit aussterben (Meteor etc.) würde sich vielleicht wieder neues Leben mit einer Anderen dominaten Art entwickeln.
Und wer weiss wie viel Leben im Universum schon existiert? Bzw. wie viele Universums (Unendlichkeiten) gibt es? In diesem Sinne sind wir doch eher unbedeutend im Unendlichen. Aber da wir "denken" können geben wir uns immer eine höhere Wertigkeit...


Also das ist erstmal meine Meinung, wünsche allen noch eine gute Nacht.

Ist dir eine Sache zu kompliziert hast du den wahren Kern noch nicht gefunden.


melden
forke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

04.08.2003 um 00:14
Ich will den Sinn meines Lebens gar nicht kennen. Wahrscheinlich wäre es eine riesige Enttäuschung.

Fast jeder Mensch denkt von sich er ist für etwas größeres bestimmt. Deshalb sind Filme wie Matrix so erfolgreich.

Ich denke dass die Diskussion über den Sinn des Lebens ein Versuch ist aus dem Tristen Alltagsleben auszubrechen und zu träumen.

Wie alle Geschöpfe auf unserer Erde ist auch der Mensch darauf aus sich zu vermehren. Und das ist der Sinn des Lebens. Und wenn man es so will, ist die Befriedigung seine Kinder aufwachsen zu sehen, sie zu lieben und zu erziehen auch der mentale Sinn des Lebens.

Man kann ein Problem nicht mit den gleichen Denkstrukturen lösen die zu seiner Entsehung geführt haben.
- Albert Einstein


melden
azrahel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

04.08.2003 um 12:41
Hey Forke du tust mir leid und sag doch bitte besser was du für den Sinn hälst als dich im Strom treiben zu lassen.
Mir ist aufgefallen das einige Menschen hier Komplexe haben und versuchen die anderen damit reinzuziehen um sich bestätigt zu fühlen doch was hab ihr davon wenn sie euch einen Irrtum bestätigen. Schreib wenn ihr wisst oder besser wisst oder sollte[Ich denke dass die Diskussion über den Sinn des Lebens ein Versuch ist aus dem Tristen Alltagsleben auszubrechen und zu träumen]in Wirklichkeit heissen, überzeuge mich vom gegenteil?
Dann solltest du das sagen.


melden
dr.lemming
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

04.08.2003 um 13:22
Azrahel du schriebst "Schreib wenn ihr wisst oder besser wisst oder... "...
Hmm woher soll man besser wissen oder mehr wissen?
Was hier geschrieben wird sind nur Theorien und Spekulationen ohne jeglichen handfesten Beweis... diese Gedanken entspringen aus den Gehirnen der Menschen die sich mit dem Sinn im Leben beschäftigen... es ist leider nicht mehr...
Man kann mehr nachdenken als Andere, aber im Grunde kann man nicht fest sagen DAS ist der Sinn SO muss es sein...

Und wenn du von "Reinkarnation" und "in Harmonie schwingen" sprichst, dann ist das nichts weiter als das Produkt deiner Gedanken die sich an etwas festklammern um nicht selbst einzugestehen das du ein Produkt des Zufalls bist, mit der Grundlage von mathematischen Gesetzen.

Ist dir eine Sache zu kompliziert hast du den wahren Kern noch nicht gefunden.


melden
abraxas
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

07.08.2003 um 21:42
Der Zufall existiert nicht. Zuffälle sind lediglich Fügungen die sich durch unser Gedankenfeld manifestieren. Es wird einfach mal Zufall genannt weil der menschliche Geist es nicht berechnen kann. Dabei steuern wir diese "Zufälle" selbst. Die meisten wissen das nur nicht.

Do what you want! No matter what they say...


melden
forke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

07.08.2003 um 21:57
Ich hab doch gesagt was ich für den Sinn halte.

Ich brauch dir nicht Leid zu tun, aber danke.

Ich habe eine wunderbare Freundin, mache gerade eine gute Ausbildung, hab ein Dach überm Kopf, was zu essen bin glücklich wie ein Honigkuchenpferd.

Ich habe ein glückliches und schönes Leben und das ist doch der Sinn des Lebens, oder nicht?



Man kann ein Problem nicht mit den gleichen Denkstrukturen lösen die zu seiner Entstehung geführt haben.
- Albert Einstein


melden
forke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

09.08.2003 um 00:48
azrahel, ich hätt gern ne stellungnahme von dir dazu, ich schreib hier nicht nur zum fun rein.

Man kann ein Problem nicht mit den gleichen Denkstrukturen lösen die zu seiner Entstehung geführt haben.
- Albert Einstein


melden
dr.lemming
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

09.08.2003 um 17:45
"Wir steuern die Zufälle selbst"

Hmm, ich glaube nicht das der Mensch dazu im Stande ist, wer weiss vielleicht in vielen Jahren mal......

Außerdem dann denk doch mal an die Tiere oder an die Vorfahren der Menschen... haben die alle auch schon die "Zufälle" gesteuert?!?

Wer weiss was die Entwicklung bringt, aber derzeit kann ich mich nicht deiner Meinung anschließen. Vielleicht haben wir alle einmal einen Chip im Kopf der uns das möglich macht.... wer weiss....

Ist dir eine Sache zu kompliziert hast du den wahren Kern noch nicht gefunden.


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

09.08.2003 um 21:30
@azrahel
"Ich glaube auch das es einige seelen gar nicht mehr unbedint nötig haben sich zu reinkarnieren sie haben bereits schon auf einem höher Level geschwungen, waren wenn man will vielleicht schon das was wir Engel nennen diese suchen sich dann Familien aus in der sie dann das familienproblem auflösen wollen oder seelen durch das unterbewusste wissen über die allmacht durchs Leben geleiten und ihnen helfen sich bewusst zu werden."
genau dies beschreibt die funktion eines bodhisattva im buddhismus, das nur nebenbei :) dahinter steckt die altruistische vorstellung, dass das wohl der anderen über der eigenen erlösung steht. erst wenn alle gerettet sind, ist es nicht mehr uneigennützig, ins nirvana einzugehen. wenn ich mich nicht irre, war dies sogar einer der gründe für die spaltung des buddhismus in die richtungen hinayana und mahayana, da viele mit der als egoistisch empfundenen urbuddhistischen fokussierung auf die eigene erlösung nicht einverstanden waren.
yo


melden
psyrotic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

10.08.2003 um 00:34
Der Sinn des Lebens ist deinem Leben einen Sinn zu geben
Statt klauen betrügen
wehrlose Schlagen und lügen.

So sehz Kool Savas :-)


Nei ich deke das der Sinn des Lebens ist den Sinn des Lebens zu suchen,klingt unlogisch,doch es ist doch möglich.Den einmal stellte sich jemand die Frage was der Sinn des Lebens wäre,seid dem fragen sich das viele Menschen.Doch eben das ist es,Der Sinn ist es den Sinn zu suchen.Wir werden ihn nie finden.

ONLY THE PARANOID WILL SURVIVE


melden
ortell
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

10.08.2003 um 02:39
Die Antwort auf den Sinn des Lebens und der ganze andere Rest ist 42.
( Für alle die "Per Anhalter durch die Galaxis" gelesen haben ) :)


Man kann das nicht verallgemeinern, und sagen das da hinten ist der Sinn des Lebens( ein Baum zu pflanzen, ein Haus bauen und ein Kind zur Welt bringen).
Der Sinn des Lebens muß jeder einzelne für sich selbst herausfinden.
Dies ist eine der vielen Eigenschaften die uns unterscheidet.
Jeder definiert den Sinn des Lebens anders und Probiert ihn nach seinem Gewissen und Wissen zu leben.
Träumt nicht euer Leben, lebt euren Traum.


melden
forke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

10.08.2003 um 03:37
Ich schließe mich Ortell an

Man kann ein Problem nicht mit den gleichen Denkstrukturen lösen die zu seiner Entstehung geführt haben.
- Albert Einstein


melden
Anzeige
azrahel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

12.08.2003 um 23:53
Also forke das war nicht böse gemeint, doch Abraxas beschäftigt sich mit Esoterik du anscheinend nicht. Ich gehe mal davon aus das Abraxas Celestine Bücher und ähnliches gelesen hat und wenn du dieses Buch gelesen hättest wüsstest du was ich an deiner aussage nicht verstehe warum sagst du der mensch ist darauf aus sich zu vermehren, und das ist der sinn des Lebens. Du sagst das ist der sinn des Lebens (Kontrolldrama lässt grüssen) woher weisst du das denn? So nach dem Motto, ihr armen schafe bekommt von mir jetzt die Wahrheit vermittelt und ruhe jetzt! Aber lese "Die Prophezeiungen von Celestine" und du wirst wissen warum ICH mich schäme, an dir Kritik geübt zu haben Sorry!


melden
89 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden