Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sprache in der geistigen Welt

Sprache in der geistigen Welt

20.08.2020 um 23:00
Zitat von Götze
Götze
schrieb:
Ich frage mich, wieso die sich für intelligentere, bessere Menschen halten... Immerhin habt ihr die Fragen gestellt.
Das hat doch überhaupt nichts damit zu tun.
Man kommt sich sogar selbst sehr blöd vor, wenn man Dir eine Frage stellt, Du sie aber mit viel Text einfach nicht beantwortest 💁🏼‍♂️
Zitat von Götze
Götze
schrieb:
Das Thema Geister ist wohl etwas komplizierter, als sie es wahrhaben KÖNNEN und WOLLEN! Existenzkritik, ein für alle mal, gehört nicht einfach ins Schema JA und Nein, Ja oder Nein, denn so etwas ist primitiv. Man sollte vom Positivismus ausgehen, ja, aber davon sollte man mangels besseren Wissen ausgehen, nicht ihn umgehen!
Möchtest Du etwa sagen dass eigentlich Du der bessere bist?



melden

Sprache in der geistigen Welt

20.08.2020 um 23:02
Zitat von Götze
Götze
schrieb:
Es ist meine Sache und mein Recht auf freie Meinungsäußerung. Davon mache ich per Grundgesetz Gebrauch.
Ja, machen wir doch auch nur 💁🏼‍♂️

(Sorry für Doppelpost)



melden

Sprache in der geistigen Welt

21.08.2020 um 12:52
Zitat von futureman
futureman
schrieb:
Wie kann ein unsichtbares Einhorn rosa sein? ;)
Das ist ja der Jokus. ^^ Wikipedia: Unsichtbares_rosafarbenes_Einhorn



melden

Sprache in der geistigen Welt

21.08.2020 um 19:19
@FlamingO
Unglaublich, das unsichtbare rosafarbene Einhorn existiert ja wirklich und ist sogar eine angesehene Göttin. Man lernt immer dazu. Danke für die Info :D

Ich werde dieses Wochenende mal versuchen es zu rufen und anzusprechen, weiß aber nicht so richtig, ob es mich überhaupt verstehen wird und deutsch kann.



melden

Sprache in der geistigen Welt

21.08.2020 um 19:23
Zitat von futureman
futureman
schrieb:
Unglaublich, das unsichtbare rosafarbene Einhorn existiert ja wirklich und ist sogar eine angesehene Göttin. Man lernt immer dazu. Danke für die Info :D
De nada.
Zitat von futureman
futureman
schrieb:
Ich werde dieses Wochenende mal versuchen es zu rufen und anzusprechen
Behörne dich am besten zuvor zwecks Einpendeln auf die Schwingungs-Ebene. Berichte dann doch mal, ob die Verbindungsaufnahme erfolgreich war. And if so, was es gesagt gewiehert hat.



melden

Sprache in der geistigen Welt

22.08.2020 um 05:47
@FlamingO
@futureman
Ich mag Pferde nicht, sie wiehern mich an😏
Und nu?



melden

Sprache in der geistigen Welt

22.08.2020 um 12:49
Zitat von skagerak
skagerak
schrieb:
Ich mag Pferde nicht, sie wiehern mich an😏
:D Haha, danke für den Wochenend-Lacher :D



melden

Sprache in der geistigen Welt

27.08.2020 um 13:34
Zitat von therealproton
therealproton
schrieb am 19.08.2020:
Kurzer aber interessanter Artikel zum Thema Stimmen hören:
Nur ist die Behauptung, solche Stimmen wären keine Einbildung, falsch. Ja, die Leute hören tatsächlich etwas, aber da dieses Gehörte eben nicht durch vorhandene äußerlich vorhandene Schallwellen verursacht wird, handelt es sich eben um Einbildung.
Dass das nicht unbedingt krankhaft sein muss, ist eine andere Sache, die aber dieses Stimmenhören dennoch nicht über Einbildung hinaus erhebt.
Zitat von altair_4
altair_4
schrieb am 19.08.2020:
wie soll ich das bitte beweisen,
Das ginge durchaus. Nur muss man so einen Testkonsequent durchführen. Zb müsstest Du oder ein Versuchsleiter jedesmal, wenn Dein Tier zu Dir kommt und Dich anguckt, nachsehen, ob genau das zutrifft. das Du meinst.
Oder ob ein Napf leer wäre, ohne dass Du es Dir gedacht hättest.
Usw.



melden

Sprache in der geistigen Welt

27.08.2020 um 18:05
Zitat von off-peak
off-peak
schrieb:
therealproton schrieb am 19.08.2020:
Kurzer aber interessanter Artikel zum Thema Stimmen hören:
Nur ist die Behauptung, solche Stimmen wären keine Einbildung, falsch.
: Gehirnscanner zeigen, dass das Stimmenhören keine Einbildung ist; Betroffene hören tatsächlich etwas.
Quelle: besagter Artikel

Ja, leider lässt der Artikel offen ob im Scanner erkannt wurde, dass jene Areale im Gehirn, welche beim registrieren von Schallwellen aktiv werden, es auch tun!
Das ist sehr unklar formuliert darum kannst du das mit gutem Recht anmerken!



melden

Sprache in der geistigen Welt

27.08.2020 um 19:03
Zitat von therealproton
therealproton
schrieb:
Betroffene hören tatsächlich etwas.
Was heißt "hören"?
1. Schallwellen dringen in ein Ohr.
2. Im Gehörzentrum im Gehirn entstehen Geräusche und Stimmen.
Zitat von therealproton
therealproton
schrieb:
Das ist sehr unklar formuliert darum kannst du das mit gutem Recht anmerken!
Eben. Dass der Betroffene tatsächlich etwas "hört", im Sinne von Geräuschen und Worten, die ihm das Gehirn mitteilt, steht außer Frage.

Nur, wenn 1. nicht der Fall war, dann bleibt nur
2. und solche Wortentstehungen im Gehirn ohne äußere Schallquellen nennt man
a. Denken
b. Träumen
c. Selbstgespräch
d. Tinnitus
e. Irrtum
f. Einbildung



melden

Sprache in der geistigen Welt

27.08.2020 um 19:21
@therealproton
Also
Zum einen- ich habe den Artikel verlinkt da er zu den vorangegangenen posts passte
( vor 2 Seiten)
Zum anderen - war dies:
Zitat von off-peak
off-peak
schrieb:
therealproton schrieb:
Betroffene hören tatsächlich etwas.
... ein Zitat aus eben jenem Artikel ( denn ich nicht geschrieben habe)
Zitat von off-peak
off-peak
schrieb:
Eben. Dass der Betroffene tatsächlich etwas "hört", im Sinne von Geräuschen und Worten, die ihm das Gehirn mitteilt, steht außer Frage.

Nur, wenn 1. nicht der Fall war, dann bleibt nur
2. und solche Wortentstehungen im Gehirn ohne äußere Schallquellen nennt man
a. Denken
b. Träumen
c. Selbstgespräch
d. Tinnitus
e. Irrtum
f. Einbildung
Ganz bei Dir!

(Der Journalist lies das ja offen)

... interessant wäre es zu wissen ob das Ohr bzw. das adäquate Areal zur Schallwellen Verarbeitung tatsächlich aktiv ist ... wäre zwar der Burner ... aber würde mich immer noch nicht von der Existenz von Geister überzeugen !
Vielleicht hätte die Einbildung auch die Kraft jenes Areal zu aktivieren ...
wäre halt immer noch kein Beweis für „Geister“ sonder eher für die Kraft „ des Geistes“ !



melden

Sprache in der geistigen Welt

28.08.2020 um 12:21
Zitat von therealproton
therealproton
schrieb:
(Der Journalist lies das ja offen)
Ich schätze mal, dass der Journalist sich nicht genau mit der Frage auseinander setzte und daher mit "Einbildung" eben nur die krankhafte meinte. Oder meinte, jeder, der das Wort Einbildung hören würde, würde gleich nur an die Krankheit.

Aber ich sehe, wir meinen dasselbe.



melden