Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Seele oder Geist erschienen

123 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geist, Seele, Erscheinung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Seele oder Geist erschienen

10.01.2021 um 11:46
Zitat von KybelaKybela schrieb:naja, vielleicht können Geister nur wie Babies kommunizieren?
Teenager. Am WLAN rum eumeln, mit der Temperatur nie glücklich, Türen knallen und Sachen herumliegen lassen. Gestern wusste ich nicht, warum es nicht warm wird ... mal nett gefragt, ob die Fenster nach dem Lüften geschlossen worden sind ... " ja, klar, hälst du uns für doof?"
Lieber mal selbst geguckt ... 2 Fenster weit offen, kein Winter, dass kalte Luft durch's Haus zog.

Teenager.


melden

Seele oder Geist erschienen

10.01.2021 um 12:08
Zitat von KybelaKybela schrieb:naja, vielleicht können Geister nur wie Babies kommunizieren?
Schreie, Quietschen und etwas durch die Luft werfen ...
Vielleicht leben auf der dunklen Seite des Mondes lebendige Pfeifen, die immer dann zu qualmen anfangen, wenn auf der Erde ein 58 jähriger Kongolese durch die Zähne pfeift.


melden

Seele oder Geist erschienen

10.01.2021 um 14:05
Zitat von wepermädchenwepermädchen schrieb:Eine Aussage wie "Geister gibt es nicht" müsste man auch mal belegen und dieser Beleg steht aus und wird es auch weiter tun.
OK, mit Tatsachenbehauptungen à la "das gibt's" oder "das gibt's nich" sollte man sich bei fehlender Beleglage generell zurückhalten, aber wie willst'n belegen, daß es keine Geister gibt? Andersrum stellt sich die Sache hingegen ja schon ein bisserl anders dar, denn wenn es sowas wie Geister gibt, dann lässt sich ihre Existenz zumindest prinzipiell belegen. Aber bei Nichtexistenz ist das so ne Sache, denn beleg Du mir mal, daß Du bei mir nicht mit 500 Unzen in der Kreide stehst.


melden

Seele oder Geist erschienen

10.01.2021 um 14:05
Zitat von paxitopaxito schrieb:Über 80% der Weltbevölkerung gehört einer Religion an die Geister kennt.
Ist da Absicht oder tatsächliches Unverständnis, dass Du trotz inzwischen zweifacher Antwort meinerseits immer noch so tust, als würde jeder in seiner Religion einfach alles glauben.
Ich tippe auf Absicht. Du willst unbedingt recht haben, auch wenn Du falsch liegst.
Und bereits das dritte Mal Deine Behauptung, dass die Geistergläubigen in der Überzahl wären, nicht belegen kannst.
Zitat von paxitopaxito schrieb:Und das sagte ich bereits. Die entsprechenden Statistiken verlink ich dir, wenn dir das irgendwie weiterhilft.
Mach Er das endlich mal, bevor der Verdacht auf Trollerei sein Haupt erhebt.

Äh, soll jetzt die Liste der Religion nach Ländern deine Behauptung belegen, dass Geistergläubige in der Mehrheit wären?
Zitat von kunstakrobatkunstakrobat schrieb:Das sehe ich auch so, Du bringst es auf den Punkt.
Oh, oh Bevor wir uns missverstehen, sei etwas geklärt. Die Möglichkeit, dass es Dinge gibt, die wir (noch) nicht erkennen, heißt nicht, dass alle die Behauptungen ohne Belege wahr wären.

Es bedeutet sogar das Gegenteil: Gerade, weil wir die Dinge (noch) nicht erkennen, erkennt sie niemand, auch die nicht, die daran glauben. Woran immer sie glauben, kann nicht etwas sein, das sie (noch) gar nicht erkennen haben können.
Dinge, die man objektiv erkennen kann, kann jeder, dessen Sine gesund sind oder der eine Messapparatur bedienen kann, erkennen.
Wenn man erst dran glauben muss, dann ist man weit von wertfreier Forschung und Erkenntnis entfernt.

[/quote]
Zitat von kunstakrobatkunstakrobat schrieb:DGedankenlesen und Telepathie' Thread zu lesen wie auf Beweise gefechtet wurde,
Zu Wort gekommen sind die Behaupter übrigens durchaus. Die Argumentation, man dürfe nichts sagen, obwohl jede Menge erzählt wird, ist ausgesprochen realtiätsfremd.

Was aber fast immer verwechselt wird, ist, dass ein Erlebnis nicht dasselbe ist, wie ein Beleg/Beweis dafür, dass eigene, vor allem nur geglaubte, Interpretation/i] davon richtig wäre.
Dass sich jemand fürchtet oder kalt fühlt, kann man unbesehen als wahr akzeptieren, dass die Ursache dafür aber Geister wären, sollte doch erst einmal belegt/bewiesen werden.
Aber genau dafür haben Leute, die das meinen, nun mal noch nie einen Beweis erbringen können.

Da aber keine "Beweise" geliefert werden, wurde denen auch nicht widersprochen. Es würde auch einem Beweis nicht widersprochen werden, denn einen solchen wollen wir ja alle gerne sehen.
Widersprochen wird nur den unbelegten der gar unsinnigen Behauptungen, und das ist ein haushoher Unterschied.

Wer den Unterschied zwischen faktischem Beleg/Beweis und Behauptung nicht versteht, der wird auch für sich keine Klarheit schaffen können. Der wird nie richtig forschen können. Der wird immer faktisch erkennen mit glauben verwechseln.
Der wird immer meinen, etwas "Paranormales" erlebt zu haben, derweil er sich nur irrt.



1x zitiertmelden

Seele oder Geist erschienen

10.01.2021 um 14:24
Zitat von kunstakrobatkunstakrobat schrieb:Ich bin in der Hinsicht offen das es in Sachen Telepathie und auch Geister was möglich ist.
Nur heißt offen sein eben nicht, irgendeine Behauptung ohne Belege/Beweise als wahr zu akzeptieren.
Offensein heißt aber durchaus, nicht zu vergessen, nach Belegen/Beweisen zu fragen und dann aufmerksam die Reaktionen zu betrachten. Wer seine Behauptung belegen kann, wird es tun. Wer das nicht kann, wird mit Ausflüchten [gerade hier wieder passiert: Beweislastumkehr fordern] oder gar Weigerung kommen, und früher oder später, meistens früher, mit Aggression reagieren.
Zitat von kunstakrobatkunstakrobat schrieb:Ein Fünkchen warheit gibt es bei allen solchen Dingen.
Der Knackpunkt ist, von welchem Fünkchen ist die Rede?
Ist das Fünkchen ein Geist oder nur der Glaube daran?

Das ist ja genau das, das Geistergläubige nie beachten. Haben sie wahrlich einen Geist gesehen, oder nur gedacht, ein solcher wäre der Verursacher eines unangenehmen / unheimlichen Erlebnisses?

Das erwähnte ich oben schon, das werde ich wohl ewig erwähnen: Ein Erlebnis und meine Interpretation davon sind zwei paar Schuhe.
Zitat von wepermädchenwepermädchen schrieb:Eine Aussage wie "Geister gibt es nicht" müsste man auch mal belegen und dieser Beleg steht aus und wird es auch weiter tun.
Wie oft noch? Nö. Niemand muss belegen, dass etwas, das der Behaupter nicht belegen kann, nicht existiert.

In dem Moment, in dem jemand seine Behauptung nicht auch belegen kann (falls sie nicht als belegt bekannt wäre), darf man davon ausgehen, dass es das Behauptete nicht gibt. Fertig.
Denn sonst würde ein Behaupter ja sofort seinen Beleg/Beweis vorlegen/darbieten, nicht wahr?
Meinst Du nicht, dass der Erste, der Geister beweisen könne, dies auch lautstark tun würde? Seine Beweise jedem zeigen würd, der sie sehen möchte? Oder sie teuer an den Meistbietenden verkaufen. ;)

Übrigens: Der Trick der Beweislastumkehr ist uralt und wird auch jedesmal sofort durchschaut. Er heißt immer, dass derjenige, der ihn verlangt, selbst keine Beweise für seine Behauptung hat, und das auch ziemlich sicher sogar weiß.


2x zitiertmelden

Seele oder Geist erschienen

10.01.2021 um 14:55
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Wie oft noch? Nö. Niemand muss belegen, dass etwas, das der Behaupter nicht belegen kann, nicht existiert.
Vor Gericht stimmt das, in der Wissenschaftstheorie nicht. Aber da bleiben Evolution und Schwerkraft auch "nur" Theorie. Die Evolutionstheorie hat etwas nicht zu Belegendes, nämlich den Zufall und den kann man nicht beweisen. Die Schwerkraft gilt nicht als bewiesen, nur als gut belegt und nicht widerlegt. Das reicht übrigens, im sie zur gültigen Annahme zu machen.

Um zurückzukommen zum Thema:
Wer bei jeder klappernden Tür auf Geist tippt, ignoriert Zugluft, schiefe Wände, Erschütterungen durch Verkehr ... Das ist Blödsinn. Aber wenn man diese Faktoren überprüft hat und es trotzdem klappert, dann hat man wohl noch irgendwas nicht gefunden. Was das ist, ist Spekulation weil man es eben nicht kennt.


2x zitiertmelden

Seele oder Geist erschienen

10.01.2021 um 14:58
Zitat von wepermädchenwepermädchen schrieb:Aber wenn man diese Faktoren überprüft hat und es trotzdem klappert, dann hat man wohl noch irgendwas nicht gefunden. Was das ist, ist Spekulation weil man es eben nicht kennt.
Ja, und das nehmen viele als Anlass an Geister zu glauben.


melden

Seele oder Geist erschienen

10.01.2021 um 15:39
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Ist da Absicht oder tatsächliches Unverständnis, dass Du trotz inzwischen zweifacher Antwort meinerseits immer noch so tust, als würde jeder in seiner Religion einfach alles glauben.
Darauf habe ich schon mehrfach geantwortet. Wenn du der Meinung bist konfessionell gebundene Menschen würden in großer Zahl die Glaubensinhalte nicht teilen, bitte beleg es. Da sehe ich mich nicht in der Pflicht. Das es soetwas gibt, keine Frage, aber das müsste schon in etwa jeder zweite sein, weltweit.
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Mach Er das endlich mal, bevor der Verdacht auf Trollerei sein Haupt erhebt.
Spar dir deinen Pathos. Wer in jeden zweiten Thread OT die gleiche Diskussion anfängt tanzt deutlich mehr in der Trollliga.


melden

Seele oder Geist erschienen

10.01.2021 um 17:25
Zitat von wepermädchenwepermädchen schrieb:Wenn du sie Gestalt nicht gesehen hättest ... Ja, dann eben nicht. Ist das wichtig? Also fehlt was ohne? Ändert es was?
Weiß ja nicht wie du darauf reagiert hättest? Ich fand das schon ziemlich abgefahren, beschäftigt mich immer noch.
Zitat von wepermädchenwepermädchen schrieb:Wenn mir im Sitzen schwindelig wird, würde ich Blutdruck messen.
Mit Blutdruck hatte das wohl weniger zu tun, als doch mehr der Schwindel im Kopf die Gestalt quasi ankündigte?
Bewusst ein Fragezeichen, denn was da mit mir passiert ist, kann ich auch nur spekulieren.
Wie die meisten Betroffenen, aber den Beweis dafür nicht erbringen können.

Habe mal meinen Kopf scannen lassen, ob da noch alles richtig tickt, aber keine Befunde.
Auch psychisch scheint bei mir alles in Ordnung zu sein.
Das liegt wohl daran, dass ich meine Geistererfahrungen für mich behalte, keinen Arzt deshalb konsultiere.
Es gibt ja auch keinen Anlass dazu, da mein Leben in geregelten Bahnen abläuft und keiner mich darauf hinweist, das mit mir was nicht stimmen könnte.

Danke für dein Interesse!


melden

Seele oder Geist erschienen

10.01.2021 um 18:03
Wie sah das denn aus, was du gesehen hast? @AgathaChristo


1x zitiertmelden

Seele oder Geist erschienen

10.01.2021 um 18:07
Zitat von wepermädchenwepermädchen schrieb:Vor Gericht stimmt das, in der Wissenschaftstheorie nicht
Doch, dort auch.
Zitat von wepermädchenwepermädchen schrieb:Aber da bleiben Evolution und Schwerkraft auch "nur" Theorie.
Auch Du hast offenbar keine Ahnung, was eine wissenschaftliche Theorie ist, stimmt´s?

Dann denk mal ein paar Sekunden nach: Gibt es für die Gravitationstheorie Belege oder nicht? Ist sie daher richtig oder falsch?

Es sei Dir verraten, dass es nicht nur Belege für die ET gibt, sondern dass sie auch fortwährend vor Deiner Nase statt findet:
https://www.wissenschaft.de/rezensionen/gruenstoff/evolution-im-hier-und-jetzt/
Zitat von wepermädchenwepermädchen schrieb:dann hat man wohl noch irgendwas nicht gefunden.
Richtig.
Zitat von wepermädchenwepermädchen schrieb:Was das ist, ist Spekulation weil man es eben nicht kennt.
Das kann man machen, sollte es auch genauso kommunizieren, und nicht seine unbelegte Spekulation als wahr ausgeben.

Man kann alternativ auch einfach zugeben, es nicht zu wissen.


1x zitiertmelden

Seele oder Geist erschienen

10.01.2021 um 18:14
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Auch Du hast offenbar keine Ahnung, was eine wissenschaftliche Theorie ist, stimmt´s?
Doch, und das kann ich beweisen - Einführung Wissenschaftstheorie erfolgreich bestanden. Das war tatsächlich Thema: der Unterschied zwischen Beweis und Hinweis am Beispiel der Schwerkraft, die unbestritten existiert und von der wir alle alltäglich und selbstverständlich ausgehen.
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Dann denk mal ein paar Sekunden nach: Gibt es für die Gravitationstheorie Belege oder nicht? Ist sie daher richtig oder falsch?
Wir gehen davon aus weil es bisher immer so war und bisher noch kein Apfel beobachtet wurde, der aufwärts flog.
Sie ist bis eine bessere Theorie formuliert wird gültige Annahme.


1x zitiertmelden

Seele oder Geist erschienen

10.01.2021 um 18:19
Zitat von paxitopaxito schrieb:Wie sah das denn aus, was du gesehen hast? @AgathaChristo
Okay.
Neben meinem Bekannten erschien eine imaginäre männliche Person. Blonde lockige halblange Haare, dazu ein Beiges Hemd und weiße Hose.
Nachdem ich meinen Bekannten darauf aufmerksam machte, meinte er, das könnte sein verstorbener Freund gewesen sein.
Ich weis, das klingt lächerlich und unglaubwürdig, aber es war so.


2x zitiertmelden

Seele oder Geist erschienen

10.01.2021 um 18:34
Zitat von wepermädchenwepermädchen schrieb:Doch, und das kann ich beweisen - Einführung Wissenschaftstheorie erfolgreich bestanden. Das war tatsächlich Thema: der Unterschied zwischen Beweis und Hinweis am Beispiel der Schwerkraft, die unbestritten existiert und von der wir alle alltäglich und selbstverständlich ausgehen.
Und warum meintest Du dann, die Gravitationstheorie wäre auch "nur" eine Theorie? Das ist die Standardfloskel, die ausdrücken soll, eine Theorie wäre nur eine unbelegte Ide, die in der Praxis keinen Bestand habe.
Zitat von wepermädchenwepermädchen schrieb:Sie ist bis eine bessere Theorie formuliert wird gültige Annahme.
Das ist mir klar, nur hat diese Deine Aussage (siehe oben) eine völlig andere Bedeutung.


melden

Seele oder Geist erschienen

10.01.2021 um 18:44
@off-peak
Das Problem ist, dass umgangssprachlich alles als "Theorie" bezeichnet wird, das komplexer als 3 Hauptsätze ist. Eine Theorie ist eben keine irgendwie unter der Dusche gekommene Idee, die man mal hat.


1x zitiertmelden

Seele oder Geist erschienen

10.01.2021 um 18:49
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:Neben meinem Bekannten erschien eine imaginäre männliche Person. Blonde lockige halblange Haare, dazu ein Beiges Hemd und weiße Hose.
@AgathaChristo
Interessant, das Geister Kleidung tragen. Da frag ich mich, ob Hemden und Hosen auch eine Seele haben, so das ein Geist dann sozusagen den Gest einer Hose trägt, oder ob Geister im Jenseits ihre Kleidung neu herstellen.


1x zitiertmelden

Seele oder Geist erschienen

10.01.2021 um 18:51
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Der Knackpunkt ist, von welchem Fünkchen ist die Rede?
Ist das Fünkchen ein Geist oder nur der Glaube daran?
Mit dem Fünkchen meine ich das an einer Sache doch was dran ist. Zb Telepathie oder der verstorbene verwandte der sich als Geist versucht bemerkbar zu machen. Eben dieser kleine Teil des unbelegbaren.

Dabei ist es egal ob es beweisbar ist oder nicht. Wenn man von einem mysteriösen Erlebnis schreibt bedeutet es auch nicht das man es als Fakt darstellt, wie es gerne so gesehen wird. Mit Fakt hat das nichts zu tun, wenn man von einer Erfahrung oder einem Gefühl zu eìner Situation was schreibt.


1x zitiertmelden

Seele oder Geist erschienen

10.01.2021 um 19:30
Zitat von wepermädchenwepermädchen schrieb:Das Problem ist, dass umgangssprachlich alles als "Theorie" bezeichnet wird,
Wei0 ich, darum sag ich ja was dagegen. Und Deine Aussage klang ganz danach. war aber wohl anders gemeint, oder?
Zitat von kunstakrobatkunstakrobat schrieb:Mit dem Fünkchen meine ich das an einer Sache doch was dran ist. Zb Telepathie oder der verstorbene verwandte der sich als Geist versucht bemerkbar zu machen.
Auch das habe ich verstanden. Die Frage ist nur, WAS ist dran?
Sicherlich nicht, dass jemals wirklich als Geist wieder gekommen wäre.


melden

Seele oder Geist erschienen

10.01.2021 um 19:36
Zitat von F.EinstoffF.Einstoff schrieb:Interessant, das Geister Kleidung tragen. Da frag ich mich, ob Hemden und Hosen auch eine Seele haben, so das ein Geist dann sozusagen den Gest einer Hose trägt, oder ob Geister im Jenseits ihre Kleidung neu herstellen.
Ich hinterfrage das ja auch wie du
.
Geister könnten sich individuell zeigen als auch phonetisch sich äußern z.B. durch EVP.
Die Frage wäre natürlich wirklich interessant, ob Geister, wenn sie dann existieren würden, auch beweisbar verifiziert werden könnten?

Denke nicht. Denn Geister sind körperlos, feinstofflich. Aber sie könnten sich durchaus durch Gedankenformationen bemerkbar machen, um ihre Existenz nachweisen zu wollen? Glauben an sie könnte ihre Existenz befürworten oder auch ablehnen.

Huhu, nur eine Vermutung von mir.


melden

Seele oder Geist erschienen

10.01.2021 um 20:34
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:Neben meinem Bekannten erschien eine imaginäre männliche Person. Blonde lockige halblange Haare, dazu ein Beiges Hemd und weiße Hose.
Nachdem ich meinen Bekannten darauf aufmerksam machte, meinte er, das könnte sein verstorbener Freund gewesen sein.
Ich weis, das klingt lächerlich und unglaubwürdig, aber es war so.
War dieser Mann denn so präsent wie ein normaler Mensch? Kein Schimmern, Durchscheinen oder soetwas? War er nur wenige Sekunden sichtbar?


1x zitiertmelden