Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Es gibt keine Geister

1.194 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geister ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Es gibt keine Geister

13.01.2011 um 01:25
kannst du mehr darüber erzählen?
oder wäre das vom thema abgewichen?
Das wäre ganz und gar nicht vom Thema abgewichen. Auch ich habe schon um nähere Erklärung gebeten. Aber anscheinend handelt es sich hier um eine Troll, mehr nicht.


melden

Es gibt keine Geister

13.01.2011 um 03:04
@onuba
Warum die Menschen damals keine Beweise gebracht haben?
Weil die Menschen damals in dem Glauben waren dass es "Geister" gibt.Die brauchten keine Beweise.Es war bestandteil des Lebens und wurde nicht hinterfragt.
Das kam erst später,als die Menschen mehr Technick usw. entwickelten.
Kleines Beispiel: Irgendwann wussten die Menschen auch nicht dass Babys durch Geschlechtsverkehr gezeugt werden,sondern sie dachten die "Geister" schenken ihnen die Babys.
Der Akt an sich war eben der Trieb dem sie Naturgemäss unterlagen....
Als das dann Wissenschaftler darauf kamen,waren "Wir" schon ein Stück weiter.
Und so ist es mit fast allen Dingen.
Auch mit "Geistern". Vielleicht kann die Wissenschaft das irgendwann belegen.Vielleicht aber auch nicht.
Und so müssen wir uns jeder auf unser Gefühl und das was wir sehen und glauben,oder wollen,verlassen.
Ich bin da ganz offen. Wenn jemand sagt er glaubt nicht daran,ist es für mich ok. Ich muss nicht unbedingt jeden davon überzeugen an was ich glaube oder nicht.
Jeder hat sein "Weltbild".Ob nun "Geister" oder nicht,ist jeden selbst überlassen.

Nur finde ich muss man nicht gegen jeden wettern der seine Meinung dazu hat.
Du glaubst nicht an "Geister", das ist für mich in Ordnung.
Aber nur weil ich an "Geister" glaube,bin ich nicht in einer Beweispflicht. Es ist nämlich nicht einfach etwas zu beweisen was man so nicht sehen kann.
Ich sah meine Cousine...und kann es nicht beweisen,da ich auf dem Friedhof kein Fotoapperat mit hatte.(Ehrlich gesagt weiß ich nicht mal ob es da schon solche Handys gab wie heute.Und wenn,wir hatten keine,zwecks Filmen oder so)
Ich kann nur sagen: Ich hab sie gesehen!
Ob du das jetzt glaubst oder nicht,ist Dir überlassen. :) :)
LG


1x zitiertmelden

Es gibt keine Geister

13.01.2011 um 09:28
Zitat von zaramandazaramanda schrieb:Warum die Menschen damals keine Beweise gebracht haben?
Weil die Menschen damals in dem Glauben waren dass es "Geister" gibt.Die brauchten keine Beweise.Es war bestandteil des Lebens und wurde nicht hinterfragt.
Sicher wurden die Geister auch damals hinterfragt, man versuchte sogar die Scharlatane zu entlarven. Manche von ihnen wurden heimlich vergiftet und als sie Kranke da lagen wurde behauptet das die Geister diesen bestrafen! Sogar wenn man zufällig Krank wurde hat man dies als Geister-Bestrafung angesehen.

Einschüchterung war alles, deshalb gibt es ja auch die "bösen Geister"
Zitat von zaramandazaramanda schrieb:Kleines Beispiel: Irgendwann wussten die Menschen auch nicht dass Babys durch Geschlechtsverkehr gezeugt werden,sondern sie dachten die "Geister" schenken ihnen die Babys.
Heute noch wird es den Kindern von Storch erzählt^^
Kann das nicht sein das die Erwachsenen diese Geschichte mit den Geistern erzählten weil sie ihnen nicht die Geschlechtsakt beschreiben wollten? So wie heute noch??
@zaramanda


melden

Es gibt keine Geister

13.01.2011 um 12:27
Zitat von onubaonuba schrieb:Stünde ein Geist vor mir, würde ich mir sicherlich Gedanken darüber machen, was genau ich soeben gesehen habe. Das Problem ist ja, du kannst mit dem ja nicht vernünftig reden.
Right, und wie schonmal im Thread erwähnt, würde ich wohl selbst dann als Erstes mal denken, dass etwas mit mir nicht stimmt, und ich nun endgültig schizophren geworden bin.

Würde das öfter passieren, würde ich wohl tatsächlich einen Arzt aufsuchen. Und erst nachdem dieser sagen würde, dass nichts Weiteres festzustellen wäre, würde ich mir Gedanken machen, ob ich vielleicht einen Geist sehe. Dann würde ich mir ein paranormales Institut suchen, und versuchen das ganze wissenschaftlich zu klären. Hui wär das toll, wäre ich die Erste, bei der man tatsächlich etwas nachweisen könnte.


1x zitiertmelden

Es gibt keine Geister

13.01.2011 um 12:35
@MarryMuffin

Interessanter Gedankengang ;)

Ich sehe das auch so ähnlich.
Man kann erst sagen das es Geister gibt wenn man es beweisen kann.
Aber wer würde sich heutzutage schon eingestehen das es Geister gibt? Erst mal niemand.
Jeder würde zuerst bei sich suchen und denken das irgendetwas nicht mit ihm stimmt.
Deswegen halte ich es für unwahrscheinlich das es Geister gibt.

Heutzutage ist fast alles auf wissenschaftlliche Weise zu klären und alle Mythen und Legenden aus früher Zeit werden widerlegt.

Natürlich glaubte man früher an Geister aber nur weil man sich das gesehene nicht erklären kann so wie heutzutage.

Man muss leider sagen das durch die Wissenschaft ein großer Teil der "Magie" aus unserer Welt verschwindet. Vieles kann erklärt werden und das lässt das mysteriöse das spannende langsam aus der Welt verschwinden.

Gruß

Simon


1x zitiertmelden

Es gibt keine Geister

13.01.2011 um 23:38
Vorab: Auch ich habe in meiner Kindheit das ein oder andere Erlebnis gehabt, was ich nicht erklären konnte, also ich lehne Überlegungen über "Mystik" nicht grundlegend ab bzw. finde es hin und wieder regelrecht interessant. Jedoch:
Zitat von SaiMenSaiMen schrieb:Heutzutage ist fast alles auf wissenschaftlliche Weise zu klären und alle Mythen und Legenden aus früher Zeit werden widerlegt.
Ich finde es einfach skurril, dass es in so einer aufgeklärten Zeit wie dem 21. Jahrhundert eine Widerlegungspflicht gibt.
Hinz und Kunz können aus ihren Löchern kommen und die wildesten Geschichten erzählen und die kritische Wissenschaft muss widerlegen, was nie bewiesen worden ist, sonst ist jede Kritik ein Einschnitt in die Persönlichkeit?
Mir gefällt dieser Ansatz bzw. diese scheinbar doch sehr dominante Leichtgläubigkeit einfach nicht.


1x zitiertmelden

Es gibt keine Geister

13.01.2011 um 23:55
SaiMen schrieb:
Heutzutage ist fast alles auf wissenschaftlliche Weise zu klären und alle Mythen und Legenden aus früher Zeit werden widerlegt.
das ist so nicht ganz richtig. heute sagt man 98% ist erklärbar und der Rest bleibt übrig. selbst Lucadou muss das zugeben ;-)

@BlackFlame
Zitat von BlackFlameBlackFlame schrieb:Ich finde es einfach skurril, dass es in so einer aufgeklärten Zeit wie dem 21. Jahrhundert eine Widerlegungspflicht gibt.
ich glkaube so einfach ist es dann doch nicht. DFie menschen sind heute so, sie wollen alles genau wissen, und die technik machts möglich heute.
Man muss nicht widerlegen, aber man will wissen..


lg


melden

Es gibt keine Geister

14.01.2011 um 00:07
@andreaTPF
Ist ja auch in Ordnung, dass die Menschheit so wissbegierig ist.
Mich stört nur der Ansatz, dass Tausende oder gar Millionen Jahre lang durch die Weltgeschichte spekulieren bis ein verstaubter Wissenschaftler den Gegenbeweis auf den Tisch knallt.
Spekulieren und Mutmaßen ist prinzipiell auch legitim, aber wenn es über kurz oder lang zu keinem vernünftigen Ergebnis kommt und diese Masse aber gleichzeitig auch nicht aus ihrer spekulativen Haltung heraus will, dann finde ich das ziemlich suspekt.


melden

Es gibt keine Geister

14.01.2011 um 00:43
Es gibt Geister!!!!
das muß nicht bewiesen werden......!!!
ich weiß es....


melden

Es gibt keine Geister

14.01.2011 um 00:54
@romanparulin
Hi Ihr Alle zusammen!
Es gibt Geister. Durch Zufall bin ich eben auf den Beitrag gestoßen! Wer um alles in der Welt hat erzählt, das sich die Seele in Luft auflöst, wenn sie den Körper verläßt?
Was ist mit denen, die die Gabe der Seelenwanderung besitzen, wie ich zum Beispiel? Also ich lebe noch ...(Ist nicht böse gemeint)!!!
Mag sich jetzt für den einen oder anderen blöd anhöre, aber ich habe schon einige Seelen abgeliefert, bzw. begleitet. Und die Endstation ist immer der gleiche Ort.
Außerdem, hab ich auch schon mehrfach Besuch gehabt von Geistern / Seelen. Meist ist es so, das sie dann 3 Tage bevor sie sterben bei mir aufkreuzen. Auch habe ich von ihnen Bitten gehört, wenn es irgendwie um jemanden in deren Familie ging. Und das den Angehörigen irgendwie zu erklären ist nicht gerade eine einfache Sache.

Habt ihr Euch eigentlich mal gefragt, warum der eine oder andere von Euch früher in der Kindheit Freunde aus dem anderen Reich hatte und dann hörte es einfach auf?
Das ist die "negative Programmierung" durch die Erwachsenen, die ihren Kinder dann sowas sagen wie: "Wenn du damit nicht aufhörst, habe ich dich nicht mehr lieb!" oder es einfach als Spinnerei abtun.Und dann fangen sie an, die Wesen zu ignorieren und später wenn der eine oder andere doch rebelliert, wundert er sich, das die Tür zur Anderwelt verrammelt ist.

Das schlimme heutzutage ist, das die Wissenschaft nur an das glaubt, was sie irgendwie auseinandernehmen können. Die meisten Wissenschaftler können einfach nicht zugeben, das es Dinge gibt, die sie einfach nicht erklären können.

Das was die meisten als mystisch betrachten ist für mich Alltag. Ich bin mit verschiedenen Gaben geboren worden und habe eine Menge Freunde aus der Anderwelt.

Also, kurzum gesagt, es gibt Geister. Die die es nicht glauben, sollten sich lieber mal fragen, warum es angeblich keine Geister gibt. Das sollten die doch mal belegen!!!
Amasana


4x zitiertmelden

Es gibt keine Geister

14.01.2011 um 00:59
@Amasana
Kannst du Sie sehen oder nur Hören?


melden

Es gibt keine Geister

14.01.2011 um 01:18
@Nickname007
Beides. Sonst könnten sie mir ja keine Mitteilungen machen.
Wie gesagt, das ist meist dann, wenn bei denen in der Familie jemanden etwas ziemlich heftiges zustoßen wird. Und es ist nicht immer möglich, denjenigen zu kontaktieren. Manchmal muß ich auch abwägen, ob ich eingreifen darf.... Nicht gerade leicht, besonders wenn man den oder diejenige kennt.

Wo ich mich immer schieflache sind solche Variete - Shows, die angeblich den einen ganz bestimmten Geist rufen.....


melden

Es gibt keine Geister

14.01.2011 um 01:23
So wie in den Film Gosth, das nur als Beispeil :)


melden

Es gibt keine Geister

14.01.2011 um 01:41
@Nickname007
So ähnlich....
Ist aber anstrengend und ich hab mich auch schon des öfteren mal erschrocken.
Denn sie kündigen sich nicht wie normaler Besuch an. Und stehen dann urplötzlich vor dir.
Oder du hörst erst die Stimme, drehst dich irritiert rum und sagst: "Hä?". Weil du es halt nicht richtig verstanden hast. Und zeigen sich dann erst.

Das haben übrigens nicht nur Geister/verstorbene Seelen drauf. Auch andere Wesenheiten tun dies hin und wieder.

Sie vergessen halt, das ich noch ein anderes Leben habe und dann halt abgelenkt bin...

Amasana


melden

Es gibt keine Geister

14.01.2011 um 02:06
ich glaub durch drogen wird sowas auch begünstigt - ich war mal im rausch - und dann hab ich meinen vater über mir gesehen der mich ohrfeigt - also vielicht waren das halus - aber ich hatte iwie das gefühl , dass das mein vater ist aus dem jenseits , der mich ohrfeigt weil ich mein leben weggeworfen hab .
das ist jetzt gut 10 jahre her und mein vater lebt immer noch - ist zwar behindert aber er lebt .
also ich glaub das war ein geist .
das war auch so am punkt von wo an dann alles schief ging .

ansonsten hab ich shcon wesen von der anderen seite gesehen - aber das waren glaub ich keine geister von verstorbenen - einmal den boogeyman - und einmal ein shadow man der sich hinter einer säule in luft auflöste


melden

Es gibt keine Geister

14.01.2011 um 02:29
@Amasana
Zitat von AmasanaAmasana schrieb:Mag sich jetzt für den einen oder anderen blöd anhöre,
In der Tat hört sich das blöd an, in der Tat....
Zitat von AmasanaAmasana schrieb:Habt ihr Euch eigentlich mal gefragt, warum der eine oder andere von Euch früher in der Kindheit Freunde aus dem anderen Reich hatte und dann hörte es einfach auf?
Weil das wohl eher mit der kindlichen Fantasie zusammen hängt und nicht mit irgendwelchen Geisterwelten?
Zitat von AmasanaAmasana schrieb:Also, kurzum gesagt, es gibt Geister. Die die es nicht glauben, sollten sich lieber mal fragen, warum es angeblich keine Geister gibt. Das sollten die doch mal belegen!!!
Zum wie vielten Mal muss man das denn noch wiederholen? Man kann die Nichtexistenz von etwas NICHT beweisen!
Aber du könntest doch Beweise bringen, mit deinen wundervollen gaben sollte das ein Leichtes für dich sein. Du könntest viele Antworten geben auf noch unbeantwortete Fragen von uns. Mags du das machen?


melden

Es gibt keine Geister

14.01.2011 um 03:47
klar kann man die nichtexistenz beweisen - das nennt man etwas ausschliessen ^^


melden

Es gibt keine Geister

14.01.2011 um 04:04
Nach Annahme mancher Menschen IST aber Nichts auszuschliessen ; ) Und wenn man einen Beweis für etwas sucht, ist etwas nur auszuschliessen, wenn man einen Gegenbeweis erbracht hat. Daran mangelt es aber oft.


melden

Es gibt keine Geister

14.01.2011 um 04:21
ne wieso - man muss doch nur aufzeigen , dass etwas nicht möglich ist


1x zitiertmelden

Es gibt keine Geister

14.01.2011 um 04:37
Wissenschaftlich gesehen sind Geister nicht nachweisbar.

Aber wer weiß, vielleicht gibt es ja Sphären die wir einfach nur nicht wahrnehmen bzw. nachweisen können.


melden