Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Zombies - Fiktion oder Wahrheit

706 Beiträge, Schlüsselwörter: Kreaturen, Zombies

Zombies - Fiktion oder Wahrheit

09.12.2015 um 02:04
@davros2.0

Ghouls sind aber noch viel unpassender, da sie erstens schon lange keine Menschen mehr sind ( langer Prozess um ein ghoul zu werden ) und wildgewordene Ghouls das wären dann gleich 2 Transformationen aufeinmal.
Wenn du schon so eine Erbsenzählerei mit dem Begriff Zombie veranstalten musst, dann bring doch einfach eine wirklich besser passende Bezeichnung.Sowas wie infizierte Bestie z.B.


melden
Anzeige

Zombies - Fiktion oder Wahrheit

09.12.2015 um 09:50
@cognition

Tja das liegt daran, dass diese typischen Bilder heute von Vampiren und Zombies zu sehr von Hollywood geprägt worden sind. Wie du Zombies beschrieben hast, als willenlose und ohne jegliches Bewusstsein vorhandene "Menschen", wäre der Zeit schon entsprechender, aber ich weiss nicht, ob es den Kern treffen würde.

Weil willenlos und auf Triebe reduzierte Lebewesen würde ich grob fast auf alle Raubtiere übertragen können... Und trifft das dann wirklich noch den Kern von der Definition eines Zombies?

Ich glaube da gehört mehr dazu als triebgesteuert und willenlos zu sein. Für mich spielt da der Tod schon eine entscheidende Rolle und vor allem die Infizierung und die "Krankheit". Aber ich denke, dass ist eben nur Hollywood und nicht möglich.


melden
davros2.0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zombies - Fiktion oder Wahrheit

09.12.2015 um 10:28
@DieKatzenlady

wie immer ein sehr schöner Beitrag!


melden

Zombies - Fiktion oder Wahrheit

09.12.2015 um 12:09
@davros2.0
@DieKatzenlady

Ich sprach doch davon, dass man sie infizierte Bestien nennen könnte. Die " Zombies " von 28 days und 28 Weeks zum Beispiel würde ich eher infizierte Bestien nennen.
Bestien, weil hochaggressive Raubtiere.

Und Ja ich denke tatsächlich das eine solche Pandemie sehr wohl möglich ist. Eine Krankheit, die das Licht im Kopf ausschaltet und die unstillbaren blutrünstigen Hunger verursacht. Und wenn es dann ein eigen designtes Virus auf Umwegen ist.


melden

Zombies - Fiktion oder Wahrheit

09.12.2015 um 12:17
@cognition

Naja bei einer Bestie, was ja auch ein Raubtier darstellt, geht man aber davon aus, dass dieses sehr wohl ein Bewusstsein hat. Es kommuniziert mit anderen Tieren. Das wiederum schließe ich bei einem Zombie aus, da wie du ja angegeben hattest
cognition schrieb: Eine Krankheit, die das Licht im Kopf ausschaltet
und das demnach ausgeschlossen ist.


melden

Zombies - Fiktion oder Wahrheit

09.12.2015 um 13:38
Dann formuliere ich mal um, menschliches Bewusstsein.


melden

Zombies - Fiktion oder Wahrheit

09.12.2015 um 15:29
@cognition

http://www.spektrum.de/news/hirnforschung-ein-schalter-fuers-bewusstsein/1299274


Vielleicht in Zukunft doch gar nicht mal so abwegig, wenn in diesem Bereich noch weiter geforscht wird.


melden
erazor0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zombies - Fiktion oder Wahrheit

10.12.2015 um 18:16
Ein Zombie ist für mich jemand, der seinem Ziel hinterhergeht, obwohl es schon gescheitert ist und das schon ganz oft…

und davon gibt es ziemlich viele.

Schlimm wird es, wenn sich diese Zombies zu einer Kette zusammenschließen, sodass man gezwungen ist, ein totes Pferd zu reiten….

Dann heisst es quasi: über die Rasierklinge reiten, oder sich zwischen Pest / Cholera entscheiden…..

hmmmm….


melden
barbieworld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zombies - Fiktion oder Wahrheit

14.12.2015 um 21:11
wie realistisch schätzt ihr eine zombie-apokalypse ein wie z. B. in Resident Evil oder Walking Dead?


melden
davros2.0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zombies - Fiktion oder Wahrheit

14.12.2015 um 21:13
0 Prozent. wie gesagt.


melden

Zombies - Fiktion oder Wahrheit

15.12.2015 um 02:35
@barbieworld
barbieworld schrieb:wie realistisch schätzt ihr eine zombie-apokalypse ein wie z. B. in Resident Evil oder Walking Dead?
Auch ich kann dir sagen das es 0 Prozent sind, es gibt aber wirklich schlimmere Krankheiten/Seuchen die uns Menschen auslöschen können


melden
jesus2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zombies - Fiktion oder Wahrheit

15.12.2015 um 02:52
Die Menschheit wird von den Eliten in einem geistigen Gefängnis aus Konsum, Gier, Neid, Sucht, Egoismus, aber vor allem Angst gehalten.

Und "Zombies" (siehe Haiti) sind dabei nur eine Möglichkeit, dumme Menschen mit Angst geistig zu lähmen.


melden
jesus2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zombies - Fiktion oder Wahrheit

15.12.2015 um 03:14
Für mich sind alle "Systemlinge" Zombies. Also weit über 90%


melden

Zombies - Fiktion oder Wahrheit

15.12.2015 um 06:15
@jesus2
jesus2 schrieb:Für mich sind alle "Systemlinge" Zombies. Also weit über 90%
Das schließt dich ja aber wohl denn mit ein oder?
Immerhin scheinst Du ein Medium zu besitzen mit dem Du hier schreibst ;-)


melden

Zombies - Fiktion oder Wahrheit

15.12.2015 um 07:53
Na ja, dann gehe mal zur Weihnachtszeit beim Aldi einkaufen. Das ist der pure Horror. Da sind die Zombies. Also ist es wahr. Es gibt sie.


melden

Zombies - Fiktion oder Wahrheit

16.12.2015 um 05:54
@davros2.0
@h3nk3r85

Die ersten, die dann infiziert / sterben werden. Kann ich mit leben :)


melden

Zombies - Fiktion oder Wahrheit

16.12.2015 um 09:25
Ich sehe zwei große Hintergründe des Zombiephänomens, das seit den 60er Jahren grassiert, in den frühen 80ern seinen Höhepunkt erreicht und dann für ein Jahrzehnt quasi vom Erdboden getilgt ist. In den 00er Jahren wird der Zombie wieder populär. Während die Zombies der 60er Jahre eher Mischwesen waren und keine Zombies nach heutigem Verständnis, definierte George Romero den Zombie als Kreatur. Vorher gabs ja schon Filme wie "White Zombie" aus den 30(?)ern der den Voodookult ins Spiel bringt der wohl auschlaggebend für den Zombiemythos ist. Oder "Last Man on Earth" mit Vincent Price, das Vorbild für "Night of the living Dead", in der diese Wesen eine Mischung aus Ghuls und Vampire sind. Allerdings verzichtete er, wie auch andere Genrevertreter wie Fulci auf eindeutige Erklärungen der Hintergründe. Bei Fulci war der Mythos magischer, bei Romero schon eher Seuchenartig. In den 00er Jahren fing mE mit "Resident Evil", "28 Days later" und anderen Filmen die Zombiewelle zu rollen an, und diesmal setzte man auf Viren und Ansteckung. Das hat sich bisbheute so gehalten, auch wenn man es wie bei WD nicht mit Bestimmtheit weiss, es ist eine Serie über eine Seuche. Und das ist wohl der Punkt - die größte nachvollziehbare Angst derzeit ist die vor einer Epidemie, als zweites die vor den eigenen Mitmenschen, die im Falle eines Ausnahmezustands zu grauenerregenden Monstern werden.


melden

Zombies - Fiktion oder Wahrheit

16.12.2015 um 09:47
Die wahren Hintergründe sind tatsächlich im Voodoo-Kult der Ureinwohner Haitis zu finden. In frühen Zeiten wurden Mitglieder die gegen Regeln der Gemeinschaft verstießen, vom Schamanen ihres Geistes beraubt. Dannach mussten sie als seelen ubd freudlose Wesen ein Leben abseits der Gemeinschaft verbringen und arbeiten. Um das zu vollbringen verabreichte der Shamane dem Abtrünnigen ein Pulver aus geriebenem Fugugift. Dieses wirkt stark Nervenschädigend und führt in einen Zustand geistiger Umnachtung.

Die Haitianer haben geglaubt der Mensch habe zwei Energien. Einmal Lebensenergie, die dafür zuständig ist dass man sich überhaupt bewegen kann. Die zweite ist eine Art Seele, Animus - was die Persönlichkeit ausmacht und mit der man sich mit Gott in Kontakt setzen kann. In wohlmeinenden Ritualen erlaubte man Mitgliedern des Stammes ihren Körper zu verlassen damit ein Gott in ihrem Körper für eine Weile einzug halten konnte. Wenn der Gott sie dann verliess und sie wieder in ihren Körper zurückkamen, konnten sie sich von seinen geistigen Früchten ernähren. Abtrünnige behandelte man ähnlich nur dass man ihre Seele vertrieb, das leere Gefäß aber mit einem Bannzauber belegte, so dass Animus/ Seelenenergie nicht zurückströmen konnte.

Darüber hinaus verstärkte sich der Voodoo Kult durch die Versklavung der Karibischen Völker. Die alten Religionen wurden tabuisiert und der Voodookult wurde im Geheimen ausgelebt. Ehemalige Voodoogötter durch Heilige Apostel und Engel "ersetzt" Die Sage starb indess nicht aus. Man erzählte Geschichten und die Europäer waren sicher in gewisser Weise verschreckt. Zum einen könnte es also eine Art Drohgebärde gegenüber den Sklavenhändlern sein, zum anderen sahen die Ureinwohner ihre eigenen Leute als " Zombies ", entmenschlichte Wesen, die unter Ketten bei der Feldarbeit starben, und zwar zu Hundertausenden. Durch die Geschichten von Haiti wurde der Zombiemythos geboren. Durch sie fand er in Pulp Romanen Erwähnung, in rassistischen Abhandlungen, später in Comics und im Medium Film.


melden
feldmaus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zombies - Fiktion oder Wahrheit

17.12.2015 um 19:41
@mrx2000
also erst mal fette grüße an alle die dises tehma lesen und darauf antworten . also was meint ihr gibt es sowas wie zombis wirklich oder hat sich das einer aus den fingern gesaugt
Was ist das für eine Frage?

Nö gibt es nicht. Das sollte mittlerweile eigentlich jedem auf dieser Welt klar sein.


melden
Anzeige

Zombies - Fiktion oder Wahrheit

19.12.2015 um 13:16
Ich denke mal viele die sich wünschen das Zombies ware wären bzw. das eine Zombie Apokalypse statt finden würde, sind wohl eher jene die mit der heutigen Zeit und der Gesellschafft nicht zufrieden sind.

Eine solche Apokalypse ist nun einmal ,wenn wir es mal so betrachten der Untergang der heutigen Zeit und Zivilisation jedoch, auch wiederum eine möglichkeit neu anzufangen in einem wohl spannenderen Umfeld. Wenn wir unsere Zeit einmal betrachten wo bei vielen die monotomie und der tägliche Alltag Tag ein, Tag aus immer gleich ist und für diese Menschen die keine Alternativen passend sind, ist es halt verständlich das sich da viele so eine Art "Abwechslung" bzw. "Spannung" Herbei sehnen ohne jedoch sich über die konsequenzen mal Gedanken zu machen was es bedueten "könnte" und was sie dadurch verlieren"würden".

Die stetige Frage, ob es also Zombies in der Form vom Romero gibt ist simpel und einfach ein klares NEIN! Den man kann kein Totes Lebewesen wieder zum Leben erwecken und es nur noch auf die Primitiven Fressfunktionen hinabstufen und gleichzeitig es fasst vollständig resistent gegen Schaden machen machen (Außer durch einen kopf schuss).


melden
257 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Fleischklops181 Beiträge