Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gefallene Engel

181 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mystery, Engel, Satanismus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Gefallene Engel

18.11.2003 um 16:41
@seraphim: ich finde, deine version ist (wenn auch nicht so ausführlich) glaubwürdiger. vor allem was das böse des teufels angeht...
@tao: du tust so, als ob du das alles wüsstest. nicht "könnte" so sein, es IST so...meinst du!

Das Leben ist simpel: Wir werden geboren, rennen hin und her und eines Tages sind wir TOT!

Emancipate yourselves from mental slavery, none but ourselves can free our minds... - Bob Marley



melden

Gefallene Engel

19.11.2003 um 11:21
@ewy-schnuddel

nicht das ich einen falschen Eindruck hinterlassen wollte.
Ich glaube an keiner dieser Versionen.
Ich bin Attheist.
Ich bin nur der Meinung das sich niemand hinstellen kann und sagen kann so ist das, basta.


melden

Gefallene Engel

19.11.2003 um 11:23
Die Version von mir ist die geläufigere aus den monotheistischen Weltreligionen.


melden

Gefallene Engel

25.11.2003 um 12:01
hallo ihr

@seraphim
ja deine meinung kann ich auch gut verstehen ich glaube zwar also ich bin christ aber das sich nicht jemand da hinstellen kann und einfach beschlist so ist es der meinung bin ich auch jeder glaubt anders und jeder leg den glauben anders aus und das ist auch gut so.
na ja das war jetzt einfach mal nur so bis dann mal.

lola

Nicht das Leben sonder Ihr seid euer schwerster Gegner


melden

Gefallene Engel

21.04.2004 um 13:48
@seraphim: Du hast viel Fachwissen, aber "Lucifer's" Name ist LUCIVEL

Haamiah

Alles gaben Götter, die unendlichen, ihren Lieblingel ganz, alle Freuden, die unendlichen, alle Schmerzen die unendlichen, ganz.


melden

Gefallene Engel

21.04.2004 um 14:31
Link: www.wolf4.2xs.de (extern) (Archiv-Version vom 06.09.2004)

@ thao
Du hast volkommen recht!
Ihr alle müsst einmal hinter die Ketten der Weltreligionen schauen und euch mit der Wahrheit, die uns doch eigentlich auf dem Silbertablett präsentiert wird, erkennen und akzeptieren.
Luzifer ist nach wie vor ein Engel Gottes.
Er wurde auf die Erde gesand(Gott bat ihn) um unsere "spirituellen Muskeln" zu stärken und uns für die Rückkehr zu Gott bereit zu machen.
So, hier einmal die Hierarchie der Engel (es gibt keine Rassen, aber Rangordnungen)

Die Engel, die Gott am nächsten sind und als himmlische Berater dienen:

1. Die Seraphim: Reinigende und lichtspendende Kräfte. Sie steuern die Bewegung der Himmel, wie sie von Gott ausgeht.
2. Die Cherubim: Sie haben die Kraft der Allwissenheit. Schutzengel des Lichtes und der Sterne.
3. Die Throne: Sie sind die Träger von Gottes Thron und verkörpern göttliche Majestät. Sie sind Begleitengel für jeweils einen Planeten und Hüter der Welten.

Die als himmlische Verwalter dienen

4. Gewalten: Sie streben wahre Meisterschaft an, was die göttliche Macht über die gesamte Schöpfung symbolisiert. Sie steuern das Tun aller Engelegruppen.
5. Tugenden: Sie verkörpern den Willen Gottes. Sie strahlen in massiven Schüben göttliche Energie aus, je mehr Menschen bereit sind mit ihnen zusammen zu arbeiten, um so größer wird die spirituelle Energie sein und steht dem Planeten Erde zur Verfügung.
6. Die Mächte: Sie hüten die kollektive Geschichte der Menschheit, Engel von Geburt und Tod, senden der Menschheit dieVision von einem weltweiten spirituellen Netzwerk.

Die als himmlische Boten dienen

7. Fürstentümer: Beschützer der Menschheit, Städte, Nationen, der Herrscher der Menschen.
8. Die Erzengel: Führer der Engel und befassen sich mit größeren Bereichen der menschlichen Belange.
9.Die Engel - Die Schutzengel: Lichtwesen, welche die göttlichen Mysterien offenbaren, Sie haben innerhalb der himmlischen Heerscharen keinen speziellen Rang oder besondere Aufgaben. Sie stehen dem Menschen am nächsten.

Im Link ist meine HP auf der es noch einiges über Engel gibt. Ist aber noch im Aufbau!

LINKIN PARK & KORN 4EVER!!!!
(zufrieden? Meine Rechtschreibschwäche *löl*)
VISIT MY HP (Thema :Engel) www.wolf4.2xs.de



melden

Gefallene Engel

21.04.2004 um 23:33
Ich stelle gerade fest, das ich nach einer halben Stunde hier im Forum mehr über Engel weiss als nach 12 Jahren Katholischem-Religionsuntericht!
Wahnsinn!

DIR SOLLTE LANGSAM KLAR WERDEN DAS DU EINES TAGES STERBEN WIRST!!! (TYLER DURDON)


melden

Gefallene Engel

22.04.2004 um 00:10
Ja, aber für den täglichen Gebrauch ist ein fundiertes Wissen über die gelben Engel viel wichtiger ! ;)

NICHTS lebt ewig !


melden

Gefallene Engel

22.04.2004 um 00:33
Deren Telefonummer hab ich, mehr brauch ich drüber nicht wissen!!!

DIR SOLLTE LANGSAM KLAR WERDEN DAS DU EINES TAGES STERBEN WIRST!!! (TYLER DURDON)


melden

Gefallene Engel

22.04.2004 um 15:29
@ Roger lol

@leopold recht hast du!

LINKIN PARK & KORN 4EVER!!!!
(zufrieden? Meine Rechtschreibschwäche *löl*)
VISIT MY HP (Thema :Engel) www.wolf4.2xs.de



melden

Gefallene Engel

23.04.2004 um 01:00
hesekiel is au no einer soweit ich weiss o_O
dann halt luzifer gabriel und ööhm ka :)


melden

Gefallene Engel

23.04.2004 um 08:28
engel? schöne wesen.
und wie auch überall gibt es gut und böse.
da ist alles.

die narben, die wir tragen, werden uns immer daran erinnern, dass die vergangenheit mal realität war


melden

Gefallene Engel

23.04.2004 um 09:40
na ja wohl eher die telefon nummer von den gelben engeln was?*lol*

nun ja aber wozu genau sind den jetzt die gefallenen engel da oder was genau machen sie? das weis ich jetzt auch immer noch nicht.

lola

Nicht das Leben sonder Ihr seid euer schwerster Gegner


melden

Gefallene Engel

23.04.2004 um 14:21
@lola6666

Schau Dir den Film "Gods Army" an dann hast in etwa eine Vorstellung was gefallene Engel sind! Über die "Biblische-Richtigkeit" des Films treffe ich jetzt keine Aussage....

DIR SOLLTE LANGSAM KLAR WERDEN DAS DU EINES TAGES STERBEN WIRST!!! (TYLER DURDON)


melden

Gefallene Engel

23.04.2004 um 21:05
@ All
Scheiße man seid nicht so naiv und guckt hinter die "Spielregeln" (oder Karma).
ES GIBT KEINE GEFALLENEN ENGEL!
Die Gründe dazu sind jedem von euch zugänglich und zwar in euch selbst.
Ihr müsst Karma "besiegen" um es zu finden, aber vielleicht kann ich euch durch das Folgende einen Schubs in die richtige Richtung geben:
Ich werde aber eineige Erläuterungen vorwegnehmen müssen und es könnte auch etwas langatmig werden.
1. Es gibt nichts Böses auf der Welt, ausser dem Bösen, dass wir selbst geschaffen haben.
2.Es gibt erst recht keine gefallenen Engel, denn Engel leben, denken und fühlen im Einklang mit der Quelle, dem Geist, Gott.
3. Die Welt ist nicht real (zumindestens nicht so wie wir sie wahrnehmen), sondern eine Illusion.
4.Alles um uns ist nicht fest sondern besteht aus "stehenden Wellen" , welche wiederum aus Energie bestehen.
So, ich merke ich weiche leicht vomThema ab, deswegen wende ich mich wieder dem Hauptpunkt zu: Es gibt keine gefallenen Engel.
Dies ist so, weil die Engel so sehr mit Gott verbunen sind, dass sie ein individuelles, aber auch ein kollektives Denken haben. Diese Kollektivität verhindert schon von vorneherhein, dass sich ein Engel gegen die Quelle auflehnt.
Desweiteren ist es nicht möglich, weil die Engel und die Quelle ein so enger Bund der gegenseitigen Liebe verbindet, dass ein Engel keinen Hass empfinden kann.
Ein Engel handelt zu jeder Zeit an jedem Ort immer im Namen des Lichts.
Er erfüllt immer die Bitten Gottes.
So kam es auch, dass Lucifer von Gott gebeten wurde die Spritualität von Gottes Menschen zu testen und zu stärken.
Dieses sollte Lucifer durch ständige Verführung vollziehen.
Wenn ein Mensch bereit ist, hat ihn Lucifer quasi durch seine Verführung zum Licht gebracht.
Deswegen auch Lucifers Name: "Lichtbringer".
Er wird als Licht und Dunkel gesehen, da er uns mit der "Dunkelheit" verführen soll, um uns im Endeffekt aber ins LICHT zu bringen.
Lucifer trägt eine Bürde die ihm nicht gefällt, die er aber durch liebe zu Gott erträgt.

Das gilt in Abgeänderter Form für alle Engel, die ihr als gefallen schimpft.
Ich hoffe ich konnte euch damit einiges zu grunde legen und euch deutlich machen.

LIGHT & LOVE PILZ

LINKIN PARK & KORN 4EVER!!!!
(zufrieden? Meine Rechtschreibschwäche *löl*)
VISIT MY HP (Thema :Engel) www.wolf4.2xs.de



melden

Gefallene Engel

29.05.2005 um 16:19
?!

Wer einen Menschen bessern will...
muss ihn erstmal respektieren.



melden

Gefallene Engel

01.11.2005 um 21:17
Über den verloren Engel Lucifer habe ich noch was gefunden:

Lucifer - der gefallene Engel


Es gibt eine Vielzahl von Begriffen für die Verkörperung des Bösen. Lucifer, Antichrist, Beelzebub, Satan, Teufel, Belial und viele mehr. Satan ist hebräisch und bedeutet Widersacher. Teufel kommt aus dem griechischen von Diabolos und bedeutet Verleumder. Lucifer, Fürst der Finsternis, war ein verstoßener Engel. Doch wie kam es dazu?

In der römischen Mythologie war Lucifer (Lat. lux (Licht) und ferre (bringen)) der Sohn der Aurora (Göttin der Morgenröte). Die Göttin Eos stellt in der griechischen Mythologie das Gegenstück zu Aurora dar. Auch Eos hatte einen Sohn Namens Phosphoros (griech. "Lichtbringer", aber auch Bezeichnung für die Venus/Morgenstern). In der Bibel aber, wurde der Begriff "Luzifer" nie erwähnt. Allerdings ist in Jesaja 14, 12 die Rede von einem, als Morgenstern bezeichneten Engel, der vom Himmel gefallen ist. ("Wie bist du vom Himmel gefallen, du schöner Morgenstern!") Ebenso berichtet Lukas 10, 18 ("Ich sah Satan vom Himmel fallen wie einen Blitz") vom Fall Satans. Diese Parallelen waren Anlass für die Kirchenväter den Begriff "Lucifer" mit dem des Satans gleichzusetzen, wobei man im Kirchenlatein das "c" im Namen durch ein "z" ersetzt hat. Jedoch ist zu beachten, dass nur der Name "Satan" auch wirklich in der Bibel erwähnt wird.

(Im weiteren Text wird der Begriff Lucifer stellvertretend für Satan verwendet)

Lucifer hielt die Entscheidung, das Gott den Mensch erschuf für fehlerhaft. Er lehnte sich der Entscheidung, er müsse plötzlich auch dem "Menschen" im Himmel dienen, gegen Gott auf und sagte ihm schließlich den offenen Kampf an. Erzengel Michael gewann mit Unterstützung von Gott den Kampf. Es kam zu einem Krieg im Himmel, wobei Luzifer und sein Gefolge gegen Michael und die anderen Engel kämpften. (Offenbarung des Johannes 12, 7: "Und es entbrannte ein Kampf im Himmel: Michael und seine Engel kämpften gegen den Drachen. Und der Drache kämpfte und seine Engel, und sie siegten nicht, und ihre Stätte wurde nicht mehr gefunden im Himmel. Und es wurde hinausgeworfen der große Drache, die alte Schlange, die da heißt: Teufel und Satan, der die ganze Welt verführt, und er wurde auf die Erde geworfen, und seine Engel wurden mit ihm dahin geworfen."). Lucifer wurde mit seinen Gefolge, etwa einem Drittel der Engel, auf die Erde gestürzt und führte seine Taten aus (Jes. 14,12; und Lukas 10, 18). Somit wurde aus ihm der vor Gott in Ungnade gefallene Engel.

Die andere Version lautet,dass Gott einst nach einem Freiwilligen unter den obersten Engeln ersuchte, der zur Erde hinabsteigen und die Aufgabe innehatte, den Menschen in ständige Versuchungen zu bringen, um das Bewußtsein und die Spiritualität der Menschheit zu fördern. Entgegen dem ursprünglichen Verständnis wurde Lucifer jedoch im Bewusstsein der Menschheit verteufelt. Der einstmals göttliche Funke dieser Aufgabe wurde verschüttet und nicht mehr erkannt, was jedoch noch einem anderen Sinn entsprach. Denn wo die Dunkelheit herrscht, kann der Mensch den Schatten wieder von Neuem belichten, was ihm durch Annahme des Schattens - Wachstum und Transformation - einbringen kann. Lucifer wird auch als der "Fürst der Welt" betrachtet, als der Versucher und gefallene Engel Schemchasai, Azazel, Helel, Samael und des gestürzten Morgensterns; Judas und der Verräter. Seine Versuchungen sind die Lüge, alles Schattenhafte, die Gier, Machtmissbrauch, seelenlose Lüsternheit, Bestechlichkeit, Maßlosigkeit usw. Er erscheint dem Menschen nicht immer offensichtlich, sondern sehr trickreich, eben auch in einer gut verpackten oder sehr verlockenden Form. Seine Helfer der Finsternis sind Dämonen, die sich ihm als Heerscharen angeschlossen haben.

Lucifer versucht den Menschen ständig vom Weg abzubringen. Ist dies gelungen, kann es dem Menschen als harte Lehre vorkommen, indem der Kelch, der nicht bewusst abgeschlagen worden war, ihm zur Unterweisung auf einen Umweg zurück ins Licht gereicht. Auch im spirituellen Dasein und Wachstum macht er den Menschen das Leben schwer. Im ständigen Rad der Wiedergeburt wird jedoch letztlich der Mensch widerstanzfähiger, aller Dunkelheiten zum Trotz. Lucifer hat nicht die Macht aus dem Göttlichen heraus etwas zu erschaffen. Er wirkt in seinen Energien zerstörend, versuchend, beeinflussend, betrügerisch, lügenhaft, voller Gier und Neid. Ferner verkörpert er die Schattenthemen, die durch die Gegensätze "des Lichtes" uns wieder offenbar werden können. Um das Licht zu erkennen und zu ehren, werden wir mit der dunklen Seite ab und an konfrontiert. Den Versuchungen von Vornherein zu widerstehen ist demnach unsere eigene Wahl und Aufgabe! Nicht umsonst wird der Merkspruch auch der Wahrheit gerecht: "Der Teufel steckt oft im Detail!"

Was ist der Hintergrund seines Wesens? Die Polaritäten wie Licht und Schatten, Gut und Böse, dienen nicht nur zur Unterscheidung, sondern auch zum Trainieren des Spirituellen. Philosophisch wäre hier anzufügen: Gibt es das Gute ohne dem Bösen? Die Gegenpole sind also von Relevanz in Bezug auf ihre Erkennbarkeit. Und inwiefern der Mensch dem "Lichtbringer" seine Aufmerksamkeit schenkt oder sich Gott zuwendet bleibt jedem einzelnen überlassen.

Quelle: Webmaster



(\_/)
(o.o)
(" ")Mein Psycho Bunny



melden

Gefallene Engel

01.11.2005 um 21:20
na wo sind se denn?

:)

krieg is nich gut...

gegen blubb, blubb ist böse, blubb wählt npd!!
helft mit blubb zu bekämpfen und rettet deutschland, rettet die welt.



melden

Gefallene Engel

09.11.2005 um 13:55
@pilz
+ @mr.psycho, Variante "Gott einst nach einem Freiwilligen unter den obersten Engeln ersuchte"

stimme euch beiden voll zu!
dies ist die einzige variante für mich, welche sich plausibel anhört, in der sich der mensch nicht mit einer these abfinden muss, in welcher wieder eine polarität geschaffen wird.


melden

Gefallene Engel

13.01.2007 um 13:07
Engel giebt es, sie sind in Menschen die wir Lieben. Aber auch in menschen die unsverletzt haben!!


melden