Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott

301 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Gott

07.01.2004 um 20:54
@ tea

"...Gott lebt eigentlich in dem geist und den herzen der Menschen..."

Da hast du wahr geschrieben! :) Gott, bzw. seine Liebe und Gerechtigkeit, haben wir alle in unseren Herzen... da fällt mir spontan der Titelsong vom Disney-Hit "Lion King" Teil 2 ein... "He lives in you"... sogar meine Tochter weiss das... *g*

Das 'eigentlich in dem Geist' ist eine sehr interessante Aussage... denn es sagt aus; Der Geist kann nicht 'nur' von Gott ergriffen werden... auch der Antichrist kann vom Geist Besitz ergreifen...

"Ach ist hier eine ursache Wirkung Kette wichtig.Wer Gutes getan hat, dem wiederfährt auch gutes usw."

Dem stimme ich voll zu! Was wir im geringsten den Bedürftigen angetan haben, das haben wir auch Christus angetan! Zu den ungläubigen sagte Jesus:

So erscheint auch ihr von außen den Menschen gerecht, innen aber seid ihr voll Heuchelei und Ungehorsam gegen Gottes Gesetz. Weh euch, ihr Schriftgelehrten... ihr Heuchler! Ihr errichtet den Propheten Grabstätten und schmückt die Denkmäler der Gerechten und sagt dabei: Wenn wir in den Tagen unserer Väter gelebt hätten, wären wir nicht wie sie am Tod der Propheten schuldig geworden!

Damit bestätigt ihr selbst, dass ihr die Söhne der Prophetenmörder seid. Macht nur das Maß eurer Väter voll! ... ihr Schlangenbrut! Wie wollt ihr dem Strafgericht der Hölle entrinnen? Darum hört: Ich sende Propheten, Weise und Schriftgelehrte zu euch; ihr aber werdet einige von ihnen töten, ja sogar kreuzigen, andere in euren Synagogen auspeitschen und von Stadt zu Stadt verfolgen. (Matthäus 23, 28+)

Ich finde das ist ein recht Zeitgemäßes Zitat... oder was meinst Du?


Ein Krieger des Lichts glaubt.
Weil er an Wunder glaubt, geschehen auch Wunder.
Weil er sicher ist, daß seine Gedanken sein Leben verändern können,
verändert sich sein Leben.
Weil er sicher ist, daß er der Liebe begegnen wird,
begegnet ihm diese Liebe auch.
Manchmal wird er enttäuscht, manchmal verletzt.
Aber der Krieger weiß, daß es sich lohnt zu glauben.

Coelho / Brangs



melden

Gott

08.01.2004 um 08:56
@ volker

Ich "glaube" du solltest mal einen Arzt besuchen.

Erstens ich selbst bin Attheist, das zu mir.
Wie kann man in der heutigen Zeit nur noch so einen Mist schreiben.

Du sagst bei der Erschaffung der Welt hatte Gott 7 Tage nach seiner Zeitrechnung gebraucht. Muß man dich daran erinnern das der Mensch definiert hat was ein Tag ist(wielange er dauert) und das der Mensch die Bibel geschrieben hat.

Du wirkst hier wie ein Inquisitor. Toleranz ist eine Tugend die du dir mal zu eigen machen solltest.


melden

Gott

08.01.2004 um 08:58
Wie kann man Gott als real existierendes Wesen betrachten. Das grenzt doch an geistiger Verblendung.

@volker
Dein Zitat ist in keinster Weise zeitgemäß. Zum Glück bin ich Atheist. Mag ich in euer Augen ein Heuchler sein. Aber es waren die Gottesgläubigen die die Inquisition, Hexenverbrennung etc durchgeführt haben. Wer sind die schlechten Menschen?!
Ich glaube an Recht, Freiheit und für mich ist das höchste Gut die Familie, ihr schickt Menschen in den Tod. unterdrückt andere in ihrer Freiheit und setzt eure Kinder eurer Propaganda aus.

Dein Zitat ist nicht zeitgemäß sondern lächerlich.


melden

Gott

08.01.2004 um 09:01
@ Volker

Was ist für dich der Antichrist? Einer der nur das Schlechte will(Teufel=Böse?), jemand der sich einfach gegen Gott stellt(wie Lucifer in seinem Kampf gegen Gott) oder jemand der sich einfach gegen das Christentum stellt(Antichrist="Gegen Christen")

Ich glaube nähmlich du hast diesen Begriff vollkommen falsch gedeutet.
Erst die Birne einschalten!!!


melden

Gott

08.01.2004 um 10:48
Erstamal muss ich feststellen das ihr wohl kaum Volkeres Posts richtig gelesen habt, oder es fehlt euch einfach an verständniss!!
Also an dieser stelle muss ich Volker verteidigen, ihr scheint euch über das Zeitgemäße nicht klar zu sein! Was ist den Fundamental schlecht, falsch, oder sogar Wahnwitzig an der Ideologie wahrer Christen! Die von euch beschriebene Inqusition ist eine institution, ins leben gerüfen durch Menschen, genauso wie das Kopftuchtragen im Islam etc,,,etc,.. selbst erlassene regelwerke bestehten in jeder Religion, und das der Mensch nicht fähig ist konsiquent zu sein,liegt sicher nicht am Christentum sondern am Menschen selbst! Auch ich bin kein Christ und halte auch nichts von der Kirche, aber ich mach nicht Jesus dafür verantwortlich, das das Christentum so geschändet wurde! Gerade in der heutigen zeit wäre ein gesundes Christentum von nutzen, den was ist falsch an Liebe und Heil!

Was ist für dich der Antichrist? Einer der nur das Schlechte will(Teufel=Böse?), jemand der sich einfach gegen Gott stellt(wie Lucifer in seinem Kampf gegen Gott) oder jemand der sich einfach gegen das Christentum stellt(Antichrist="Gegen Christen
@seraphim
Ich glaube jeder der nicht Christ ist! Muss zwangsläufug AntiChrist sein!
Einen besuch beim Arzt möchte ich dir doch mal anraten!
@beobachter
Wi e kann man Gott als real existierendes Wesen betrachten. Das grenzt doch an geistiger Verblendung!

Von dir hätte ich da schon ein bisschen mehr erwartet als so eine Dumm Blumpe Aussage!


Monty

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken verstehst, dann bist du wahrhaft mächtig!

.:BACK TO THE PRIMITIV:.



melden

Gott

08.01.2004 um 12:16
Also jetzt reden wir mal Klartext.Das Gott ein Lebewesen ist, dürfte ja eigentlich schon feststehen.Alleine das wir ein Abbild gottes sind, heisst dass auch er lebt, wie wir.Nur auf einer anderen ebene,aber er lebt.Ist eigentlich logisch.Wenn gott sagt lasst uns Menschen machen, meint er damit die anderen naja sagen wir mal engel seine helfer.darin liegt nämlich auch der Übersetzungsfehler.es heisst nämlich Elohim erschaffen die menschen.Es waren also mehrere Götter beteiligt.El wäre die Einzahl.so und noch was , wenn man richtig übersetzen würde, würde es in der Bibel heissen aus dem Anfang schufen die Götter den Menschen und nicht am anfang schuf Gott den Menschen.So das heisst bevor Gott kam, waren die grundbausteine für Leben schon da.Aha also zusammengewürfelt von der Natur.Damit dürfte gott nicht unser Schöpfer sein.Irgendwelche Einwände?
So deshalb denke ich dass die Menschen über Gott direkt mit dem Schöpfer verbunden sind.Und dieser schöpfer lebt in dem Geist und Herzen der menschen, wo ständig ein Kampf zwischen Gut und Böse stattfindet.Daher auch die ursache-wirkungs Kette.
Was das Zitat angeht,was regt ihr euch so auf?Es ist doch genial getroffen.
Jesus sagt nur, was auch immer wieder in der Geschichte eingetroffen ist.Er spricht damit jetzt auch nicht so krass die Attheisten an, sondern die Menschen die dafür verantwortlich sind, dass andere Menschen, die die wahrheit gesehen haben,möge sie noch so abwegig sein, von jeher als Wahnsinnige ausgeschrien und getötet wurden.

Von der Erde an den Himmel: Der Friede sei mit Euch!


melden

Gott

08.01.2004 um 14:01
@ Seraphim

"Du sagst bei der Erschaffung der Welt hatte Gott 7 Tage nach seiner Zeitrechnung gebraucht. Muß man dich daran erinnern das der Mensch definiert hat was ein Tag ist(wielange er dauert) und das der Mensch die Bibel geschrieben hat."

Ich finde es traurig das ich in diesem Thread daran erinnern muss, das die heilige Schrift "Gottes Wort" ist. Das 'Alte Testament' wurde von Menschen geschrieben, die Gottes Wort vernommen haben; Das 'Neue Testament' wurde von Christus verkündet.

Da Du als selbsternannter Atheist so gerne auf "Zitate" im Thread "GOTT" reagierst, habe ich im Anschluß noch einen kleinen Vers für Dich!

Wer die Liebe zur Wahrheit nicht annimmt, daß er gerettet würde, dem sendet Gott die Macht der Verführung, so daß er der Lüge glaubt und gerichtet wird! (2. Thess. 2, 10-12).

"Du wirkst hier wie ein Inquisitor. Toleranz ist eine Tugend die du dir mal zu eigen machen solltest."

... mit der römisch-katholischen Kirche hab ich nun wirklich überhaupt nichts zu tun und Toleranz ist mir ganz und gar nicht fremd. Wie sieht es denn mit Deiner Toleranz aus... (mh, ob Du das verstehen wirst? *g*)

Liebe Grüße

Volker


Ein Krieger des Lichts glaubt.
Weil er an Wunder glaubt, geschehen auch Wunder.
Weil er sicher ist, daß seine Gedanken sein Leben verändern können,
verändert sich sein Leben.
Weil er sicher ist, daß er der Liebe begegnen wird,
begegnet ihm diese Liebe auch.
Manchmal wird er enttäuscht, manchmal verletzt.
Aber der Krieger weiß, daß es sich lohnt zu glauben.

Coelho / Brangs



melden

Gott

08.01.2004 um 14:14
@ Beobachter

"Wie kann man Gott als real existierendes Wesen betrachten."

... mit 'Glauben'! :)

"...es waren die Gottesgläubigen die die Inquisition, Hexenverbrennung etc durchgeführt haben."

Nein! Die 'Gläubigen' haben sich gegen derartige Taten gestellt und mit Gottes Wort die 'damalige Kirche' bekämpft!

"Ich glaube an Recht, Freiheit und für mich ist das höchste Gut die Familie"

Meinen Respekt... weiter so, mit Liebe und Wahrheit!

"... ihr schickt Menschen in den Tod. unterdrückt andere in ihrer Freiheit und setzt eure Kinder eurer Propaganda aus."

??? denk doch bitte nochmal darüber nach!

Liebe Grüße,

Volker



Ein Krieger des Lichts glaubt.
Weil er an Wunder glaubt, geschehen auch Wunder.
Weil er sicher ist, daß seine Gedanken sein Leben verändern können,
verändert sich sein Leben.
Weil er sicher ist, daß er der Liebe begegnen wird,
begegnet ihm diese Liebe auch.
Manchmal wird er enttäuscht, manchmal verletzt.
Aber der Krieger weiß, daß es sich lohnt zu glauben.

Coelho / Brangs



melden

Gott

08.01.2004 um 14:40
@ Seraphim

"Was ist für dich der Antichrist? Einer der nur das Schlechte will(Teufel=Böse?), jemand der sich einfach gegen Gott stellt(wie Lucifer in seinem Kampf gegen Gott) oder jemand der sich einfach gegen das Christentum stellt(Antichrist="Gegen Christen") Ich glaube nähmlich du hast diesen Begriff vollkommen falsch gedeutet. Erst die Birne einschalten!!!"

Nun denn.. dann schalte ich mal meine Birne ein (ist eigentlich immer Licht *fg*) und versuch Dir ein wenig Licht zu spenden.

Deinen Ausführungen entnehme ich, das Du den Geist der Wahrheit und den Geist des Irrtums noch nicht kennst. Dazu wäre es nötig ein wenig in der Bibel zu lesen... ich zitiere, extra 'für Dich' :) aus dem ersten Brief des Johannes:

Über die Unterscheidung der Geister! (1. Johannes, Kap 4+)

Liebe Brüder, traut nicht jedem Geist, sondern prüft die Geister, ob sie aus Gott sind; denn viele falsche Propheten sind in die Welt hinausgezogen. Daran erkennt ihr den Geist Gottes: Jeder Geist, der bekennt, Jesus Christus sei im Fleisch gekommen, ist aus Gott. Und jeder Geist, der Jesus nicht bekennt, ist nicht aus Gott. Das ist der Geist des 'Antichrists', über den ihr gehört habt, dass er kommt. Jetzt ist er schon in der Welt.

Ihr aber, meine Kinder, seid aus Gott und habt sie besiegt; denn Er, der in euch ist, ist größer als jener, der in der Welt ist. Sie sind aus der Welt; Deshalb sprechen sie, wie die Welt spricht, und die Welt hört auf sie. Wir aber sind aus Gott. Wer Gott erkennt, hört auf uns; wer nicht aus Gott ist, hört nicht auf uns. Daran erkennen wir den Geist der Wahrheit und den Geist des Irrtums.

Die Vollendung des Glaubens in der Liebe!

Liebe Brüder, wir wollen einander lieben; denn die Liebe ist aus Gott und jeder, der liebt, stammt von Gott und erkennt Gott. Wer nicht liebt, hat Gott nicht erkannt; denn Gott ist die Liebe.


Soviel dazu, nun kennst Du den Geist des Antichriten, wenn Du mehr über Inkarnationen von Ihm erfahren möchtest empfehle ich Dir einen Blick auf die Beträge im Thread "666" zu werfen...


In diesem Sinne und mit den liebsten Grüßen,

Volker

Ein Krieger des Lichts glaubt.
Weil er an Wunder glaubt, geschehen auch Wunder.
Weil er sicher ist, daß seine Gedanken sein Leben verändern können,
verändert sich sein Leben.
Weil er sicher ist, daß er der Liebe begegnen wird,
begegnet ihm diese Liebe auch.
Manchmal wird er enttäuscht, manchmal verletzt.
Aber der Krieger weiß, daß es sich lohnt zu glauben.

Coelho / Brangs



melden

Gott

08.01.2004 um 14:46
@ tea und m.burns

Vielen Dank für Eure tatkräftige Unterstützung!

Herzlic he Grüße,

Volker

Ein Krieger des Lichts glaubt.
Weil er an Wunder glaubt, geschehen auch Wunder.
Weil er sicher ist, daß seine Gedanken sein Leben verändern können,
verändert sich sein Leben.
Weil er sicher ist, daß er der Liebe begegnen wird,
begegnet ihm diese Liebe auch.
Manchmal wird er enttäuscht, manchmal verletzt.
Aber der Krieger weiß, daß es sich lohnt zu glauben.

Coelho / Brangs



melden

Gott

08.01.2004 um 16:41
@volker
@m.burns

es macht spas eure beiträge zu lesen ist sehr interesant

@tea

:) schön das du dich hier zu wort meldest :)

@all
macht weiter tolles tehma schade das ich nicht in der lage bin mit euch mit zu diskutieren aber lesen tu ich eure beiträge alle

mfg

ignorant ist euer leben ,
und mit aroganz geschmückt



melden
yo ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Gott

08.01.2004 um 17:33
»Ich glaube jeder der nicht Christ ist! Muss zwangsläufug AntiChrist sein!«br>auch wenn ich nicht gefragt war, so gebe ich doch meinen develey dazu:
obige aussage finde ich nicht ok. anti heisst gegen, aber ein hindu muss nicht gegen das christentum sein (in kerala z. b. kommen sie blendend miteinander aus). ich denke der unterschied ist der selbe wie zwischen atheist und agnostiker, der erste ist gegen die idee einer gottheit an sich, der zweite hat schlicht kein interesse an dieser frage und widmet sich lieber dem auto :|
ich bin zwar kein christ, aber sicher kein antichrist :)
yo


melden
yo ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Gott

08.01.2004 um 17:39
wieso hat der mensch definiert, was ein tag ist?!? tage hat es schon gegeben, als es noch gar keinen menschen gab. er hat dem natürlichen zeitraum lediglich einen namen gegeben, was heisst einen :) und wenn man schon an eine gottheit glaubt, kann man ihr wohl zutrauen, dass sie wusste, wie die damaligen menschen den tag nannten, um mit ihnen kommunizieren zu können ;)
yo


melden

Gott

08.01.2004 um 17:50
ja genau das mit den Antichristen fand ich auch ein bisschen krass ausgedrückt,die atheisten wollen dem Christentum ja nichts böses,sie glauben einfach nicht dran, warum auch immer.

Von der Erde an den Himmel: Der Friede sei mit Euch!


melden

Gott

08.01.2004 um 18:07
ich asoziere mit anti in dem Fall "nicht", meine schuld! Und so war es auch "nicht" gemeint, schön das es leute gibt die alles auf die goldwaage legen! ;)


ich bin nichtChrist!

Monty

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken verstehst, dann bist du wahrhaft mächtig!

.:BACK TO THE PRIMITIV:.



melden

Gott

08.01.2004 um 18:16
@tea

..dann soll ja auch nicht böse gemeint sein, aber wenn sie nicht Glauben, Glauben sie nicht und das ist auch gut so, ich verurteile doch keine antichristen, gerade ich nicht!

Monty

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken verstehst, dann bist du wahrhaft mächtig!

.:BACK TO THE PRIMITIV:.



melden

Gott

08.01.2004 um 18:17
Ich sage immer "Glaube braucht keine Religion"!

Bitte mal durch den Kopf gehen lassen!

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken verstehst, dann bist du wahrhaft mächtig!

.:BACK TO THE PRIMITIV:.



melden
yo ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Gott

08.01.2004 um 18:18
was hat das mit der goldwaage zu tun? es ging ja gerade um die definition :)
übrigens, gerade hindus, die ja großteils selbst an einen christos glauben, nämlich an krishna, werden sicherlich keine antichristen sein :)
yo


melden

Gott

08.01.2004 um 18:25
ich habs doch erklärt, oder! Kannst doch lesen!? wenn ich nicht an jesus Glaube bin ich nicht zwangslaufig dagegen, ok , hast du gut erkannt, bravo, und weiter?! aber wenn du an eine andere Religion glaubst, bist eben zwangsläufig eben doch dagegen, klar bei deinen Hindus nicht, deshalb hassen die auch die Moslems!

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken verstehst, dann bist du wahrhaft mächtig!

.:BACK TO THE PRIMITIV:.



melden
yo ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Gott

08.01.2004 um 18:30
du bist aber freundlich, steckst du auch hinter der id zuerg? ;)


melden