weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Reinkarnation

224 Beiträge, Schlüsselwörter: Wiedergeburt, Reinkarnation
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Reinkarnation

20.07.2006 um 22:48
ist doch egal, dann muss notfalls halt die alte erbsünde herhalten ;)


melden
Anzeige
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Reinkarnation

20.07.2006 um 22:50
@Arikado: Ich habe aber noch nie absichtlich Mist gebaut!

In deinemjetzigen Leben vielleicht nicht.. aber das ist nur ein Sandkorn in der Wüste deinesbisherigen Gesamtdaseins (hach wie poetisch^^), und wer kann das schon überblicken?!!
Glaub mir, es gibt weitaus bessere Plätze als diese Erde, und daß wir hier sind istschonmal ein Beweis für einen nicht ganz so lichten Geist, wie man sich selber manchmalgerne darstellt ;)


melden

Reinkarnation

20.07.2006 um 22:51
Jo eben, ich möchte lieber mal ein bisschen im Fegefeuer schmoren, als wiedergeborenwerden... im Fegefuer hätte ich wenigstens mein jetziges Bewusstsein noch und wüssteauch, warum ich bestraft werden würde.

Fegefeuer rult.


melden

Reinkarnation

20.07.2006 um 22:53
Glaub mir, es gibt weitaus bessere Plätze als diese Erde

Jo und an wasdenkst du dabei?

An einen anderen Planeten oder an einen Platz im Jenseits?

und daß wir hier sind ist schonmal ein Beweis für einen nicht ganz so lichtenGeist, wie man sich selber manchmal gerne darstellt

Zumindest Leute wie duglauben dies. :D


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Reinkarnation

20.07.2006 um 22:58
@Arikado
denk dir nichts, ich hab dasselbe problem. ich wusste schon früher, als wirvon der schule noch zum beichten genötigt wurden, immer nicht, was ich denn sagen sollte,weil ich ein so guter mensch war :| allemal besser als der kinderschänder auf der anderenseite des vorhangs :|


melden

Reinkarnation

20.07.2006 um 22:59
@yo: Ich wüsste was du hättest beichten können: Deine Vorurteile.

Nur weil einpaar Pfarrer Mist bauen, sind nicht gleich alles Kinderschänder.


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Reinkarnation

20.07.2006 um 23:13
damals hatte ich ja noch keine vorurteile ;)


melden
re
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Reinkarnation

20.07.2006 um 23:13
Nach der Quantentheorie kann weder Energie, noch Information aus dem Universumverschwinden und selbst in einem schwarzen Loch, wie nun auch von Dr. Stephen Hawkingbestätigt, geht Information nicht verloren. So soll es grundsätzlich möglich sein, jedenZustand eines Teilchens zumindest theoretisch anhand der vorhandenen Information wiederherzustellen.

Diese Konservierung von Information ist zugleich eine Antwort nachder Unsterblichkeit jeglicher Existenz.

Mit Hilfe dieser Erkenntnis derWissenschaft dürfte es den Philosophie- und Religionsgegenern vielleicht etwas leichterfallen, zu akzeptieren, daß die Existenz von Seelen nicht unbedingt die Form vonKohlenstoffeinheiten (Menschenhüllen) bedingt. Erweitert mal ein wenig die Begrenztheitdes Denkens und es öffnen sich Welten!

Liebe Grüße

Re


melden
re
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden

Reinkarnation

20.07.2006 um 23:25
Nach der Quantentheorie kann weder Energie, noch Information aus dem Universumverschwinden

Quanten ----> THEORIE!


melden

Reinkarnation

20.07.2006 um 23:35
Und ich wüsste nich, wozu ich eine Wiedergeburt bräuchte, ich habe doch schon allesgelernt... mit alles meine ich natürlich was gut und recht ist und nicht unbedingt Sachenwie z. B. Rechnen oder so. -_-


melden
foso
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Reinkarnation

20.07.2006 um 23:39
@Arikado

Wenn du schon alles, was gut und recht ist gelernt hättest, könntest dudie Menschen, welche an Reinkarnation glauben akzeptieren.


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Reinkarnation

20.07.2006 um 23:45
dann könnte man zwar alle infos, die im gehirn gespeichert sind, als seele (obwohl ichdas wort hier unpassend finde) über den tod hinaus retten, aber diese seele enthält jadann enormes wissen, eben alles, was diese person x ausmachte. aber dieseseele/datenspeicher kann ja nicht in ein baby hinein. ein baby weiß anfangs gar nichtsund dann immer mehr, je älter es wird. insofern wäre reinkarnation auch nicht möglich,nur ein überleben des wissens des menschen, oder notfalls sogar noch eine perfektebeschreibung des verstorbenen. dies würde eher die christliche theorie von derauferstehung nach langer "zwischenlagerung" unterstützen, als die reinkarnation.

ich habe jetzt aber nur den letzten der drei links gelesen.


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Reinkarnation

20.07.2006 um 23:46
oops, ging an re :)


melden

Reinkarnation

20.07.2006 um 23:52
Wenn du schon alles, was gut und recht ist gelernt hättest, könntest du die Menschen,welche an Reinkarnation glauben akzeptieren.


Nönö... es gibt nur eineWahrheit und das ist Jesus Christus. Und ob ich schon wanderte im finstern Thal. Undlinkst und rechts von mir stand der Teufel und spuckte falsche Worte aus, doch ich warstark und lachte ihn bloss aus!

Ich akzeptiere keine falschen Lehren. Ichakzeptiere die Menschen, die daran glauben... aber die Lehre selbst akzeptiere ich nicht.


melden
foso
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Reinkarnation

20.07.2006 um 23:53
@yo

bis ins jahr 350 nach christus war übrigens die reinkarnation festerbestandteil des christentum... erst da hat der papst auf einer synode dies verboten.

bezüglich dem baby:
wenn jedes kind gleich geboren würde - ohne wissen, so hättendiese nicht auch schon direkt nach der geburt verschiedene charaktere.


melden
foso
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Reinkarnation

20.07.2006 um 23:56
@Arikado

Akzeptanz kommt aus Liebe und hat mit dem Bösen nichts am Hut...

"Ich akzeptiere keine falschen Lehren. Ich akzeptiere die Menschen, die daranglauben... aber die Lehre selbst akzeptiere ich nicht."

Stelle dir mal vor, duwärst in Pakistan oder in Saudiarabien geboren...
Dann würdest du nun den selben Satzauch schreiben, aber an den Islam denken.
*ggg*

So einfach ist das nicht,wie du in deinem momentanen Leben das Gefühl hast. Das Leben muss man erfahren und kannnicht in einem Buch nachgelesen werden.


melden

Reinkarnation

20.07.2006 um 23:57
bis ins jahr 350 nach christus war übrigens die reinkarnation fester bestandteil deschristentum... erst da hat der papst auf einer synode dies verboten.


Einzelne kleine Splittergruppen (Sekten) glaubten daran... so was nennst du festerBestandteil?


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Reinkarnation

21.07.2006 um 00:00
"wenn jedes kind gleich geboren würde - ohne wissen, so hätten diese nicht auch schondirekt nach der geburt verschiedene charaktere."

ok, ich sollte vielleichtsagen, befruchtung, nicht geburt. in den 9 monaten schwangerschaft entsteht ja schon dercharakter, da der fötus erwiesenermaßen schon mama und papa hören kann :) ob ein menschz. b. fröhlich, aggressiv oder friedlich ist, hängt zudem nicht unwesentlich von derchemie im gehirn ab.


melden
Anzeige
foso
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Reinkarnation

21.07.2006 um 00:02
@Arikado

Ich habe mich geirrt, es war gar bis ins Jahr 543...
Und der Papstselber wurde damals hintergangen - er selber wollte die Reinkarnation damals behalten...
Also es sind keinenfalls kleine Splitergruppen gewesen.

Hier ein Auszug -eine kleine Geschichtsstunde...
(Findest du in der Bibliothek, im Internet, ...)

"
Die Synode zu Konstantinopel (543) verdammt Reinkarnation

Auf Drängendes byzantinischen Kaisers Justinian I. (527-565) wurde im Jahre 543 in Konstantinopeleine Synode der Ostkirche einberufen, die das erklärte Ziel hatte, die theologischenDifferenzen um die Lehren des Origenes (der 300 Jahre zuvor gelebt hatte!) ein fürallemal zu beenden. Diese Lehren wurden, ohne Rücksicht auf die Haltung des damaligenrömischen Papstes Vigilius, durch die Synode mit neun Anathemata (Bannflüchen) belegt,wobei der für die Frage der Seelenpräexistenz und der Reinkarnation entscheidende ersteBannfluch lautet:

Wenn einer sagt oder meint, die Seelen der Menschen seienpräexistent gewesen, insofern sie früher Geistwesen und heilige Mächte gewesen seien, eshabe sie aber Überdruß ergriffen an der Schau Gottes und sie hätten sich zum Schlechtengewendet, darum sei die göttliche Liebe in ihnen erkaltet ... und seien zur Strafe inKörper hinabgeschickt worden - der sei anathema (verflucht).
"


melden
202 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden