Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Tor in eine andere Dimension oder Zeit!?

195 Beiträge, Schlüsselwörter: Mystery, Zeit, Dimension, TOR, Herbeirufen
granulat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tor in eine andere Dimension oder Zeit!?

01.09.2008 um 00:11
Na dann "diskutiere" ich in nem neuen THread eben, ob es das geben könnte, dass ich das Universum verspeisse und mit meinem FUrz einen neuen Big Bang auslöse..-.


melden
Anzeige
huuu
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tor in eine andere Dimension oder Zeit!?

01.09.2008 um 00:15
Du musst ja nicht hier was reinposten wenn es für die Schwachsinn ist.....zwingt dich keiner!


melden
granulat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tor in eine andere Dimension oder Zeit!?

01.09.2008 um 00:17
Es zwingt mich auch keiner, hier nicht zu posten.


melden
huuu
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tor in eine andere Dimension oder Zeit!?

01.09.2008 um 00:19
Ich möchte es aber nicht....wenn du was dazu sagen möchstest dann tu das aber wenn du hier nur Zeugs schreiben willst das es sich sovieso net lohnt drüber zu reden, bitte ich dich das du es lässt!


melden
granulat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tor in eine andere Dimension oder Zeit!?

01.09.2008 um 00:19
Ja, wo leben wir denn? In Chinaland?


melden
huuu
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tor in eine andere Dimension oder Zeit!?

01.09.2008 um 00:21
Mehr als dich freundlich darum zu bitten das du es lässt kann ich nicht.....es gibt eben ein Niveau auf das ich mich nicht herab lasse!!


melden
granulat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tor in eine andere Dimension oder Zeit!?

01.09.2008 um 00:26
huuuuuuu, da fühlt sich jemand belästigt, huuuuuuuuuuuuuuu:)

bissle Spass verstehst Du nicht?


melden
huuu
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tor in eine andere Dimension oder Zeit!?

01.09.2008 um 00:28
Nee....das ist für mich kein Spaß mehr...wenn du was unsinnig findest dann schreib das aber dann kann es auch wieder gut sein....


melden

Tor in eine andere Dimension oder Zeit!?

01.09.2008 um 00:35
Link: icanhascheezburger.files.wordpress.com (extern)

Also Tore oder Türen in andere Dimensionen oder eine andere Zeit entspringen meiner Meinung nach der menschlichen Fantasie weil man mit Türen immer den eintritt in einen anderen Raum assoziiert. Das ist aber physikalisch nicht so einfach.

Die Variante das da ein Portal vor einem, in der höhe vom Boden bis zu 3 m, in der man seinen Kopf reinsteckt und der sich dann plötzlich in einer anderen Zeit oder Dimension befindet, halte ich für unsinnig. Dann würden ständig dauernt irgendwelche Fliegen da durchsausen.


melden
huuu
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tor in eine andere Dimension oder Zeit!?

01.09.2008 um 00:38
Tolles Bild ^^


melden

Tor in eine andere Dimension oder Zeit!?

01.09.2008 um 00:41
Hallo,

ich habe keinen Bock den ganzen Müll dieser Seite zu löschen - hört also auf zu spammen, oder sucht Euch einen anderen Thread.


melden

Tor in eine andere Dimension oder Zeit!?

01.09.2008 um 12:32
In der Realen Welt ist mir das noch nicht gelungen, im meinem Traum vor einigen Jahren konnte ich das.
Es erschien ein runder kreis, die Oberfläche war wie Wasser aber aus Licht. ich konnte nur alleine durch und ich musste mich stark konzentrieren loszulassen und zu zulassen um dieses Tor zu öffnen.

LG M


melden

Tor in eine andere Dimension oder Zeit!?

01.09.2008 um 14:12
Beschäftige mich auch schon eine Weile mit dem Thema.

Um zu Anfang klar zu stellen: Ich bezweifle arg, dass man "Hokus Pokus, dreimal schwarzer Kater" sagt, und dann geht ein Türchen auf, und da winkt einem der Hutmacher und der Märzhase zu.
Aber zu meinen "Findungen" und Gedanken:

Hexe. Ich habe mich mal mit der Wortherkunft beschäftigt, weil das ja sonst im Sprachgebrauch nirgends vorkommt. Und zwar, kommt Hexe eventuell von hagazussa und ist wahrscheinlich aus den Wörtern hag (althochdeutsch „Zaun, Hecke, Gehege“), der zweite ist möglicherweise mit tysja (germanisch/norwegisch „Elfe, böser/guter Geist“) verwandt. Zaun, Hecke, Gehege. Ich finde, das ist so betrachtet, eine Grenze, eine Zone, die eine Fäche von der anderen abtrennt. Wären somit Hagazussa Grenzgänger oder vielleicht auch Wächter? Ich will der volkstümmlichen Hexe nun nicht unterstellen ein Slider zu sein, vor allem da alle anderen Bezeichnungen dafür eher zu dem Wort "wissen" hin deuten:
Walter W. Skeats etymologisches Wörterbuch leitet das englische witch (Hexe) ab aus altenglisch wicche, angelsächsisch wicca (mask.) oder wicce (fem.): einer verderbten Form von witga der Kurzform von witega („Seher, Wahrsager“), das seinerseits von angelsächsisch witan („sehen, wissen“) herrührt; ein entfernter indogermanischer Verwandter auch die indischen Veden. Entsprechend entwickelt isländisch vitki (Hexe) aus vita („wissen“) oder vizkr („Kluger, Wissender“). Wizard („Zauberer“) stammt von normannisch-französisch wischard, altfranzösisch guiscart („der Scharfsinnige“). Die englischen Wörter wit („Verstandeswitz, Geist“) und wisdom („Weisheit“) stammen aus der gleichen Wurzel. (Wikipedia)
Grenzen. Bleiben wir mal dabei. Viele Beschreibungen von "Magie" oder von als magisch angesehenen Orten haben viel mit Grenzen zu tun. Wasseroberflächen, Spiegel, Waldränder, die Dämmerung, Mitternacht, Feuer, Kreise... das spielt meines Wissens nach da doch eine ziemliche Rolle, wie die "Geisterstunde" nach Mitternacht, wo ein Tag in den nächsten übergeht, oder die Dämmerung, bei dem das Licht ins Dunkel wechselt usw. Bei den Feiertagen siehts ähnlich aus: Ostern, Ostara als Frühlingsbeginn - Beltane, Mittsommer als Übergang von Frühling zu Sommer, - Maria Lichtmess, Imbolc, da werden die Tage wieder länger - Allerheiligen, Samhain, der Winterbeginn - Weihnachten, Yule, die längste Nacht des Jahres usw.
Von all den Tagen im Jahr, sind diese Feiertage zumindest in Europa doch alle etwas zur selben Zeit.
Bei Orten ist das etwas schwieriger, immer die Grenzen zu sehen. Wieviel davon mit sogenannten "Kraftorten" usw. aus der eher modernen Esoterik zusammenhängt, ist mir auch noch nicht klar. Aber viele Orte, die auf jeden fall einen gewissen Genus Locus haben, haben etwas sehr.. hm... grenziges. Wo ich es zumindest schon selbst bemerkt habe, sind Bergkämme, an steilen Hängen, an wichtigen Kreuzungen, an Quellen, Flüssen und Bächen, an Waldrändern oder an Landschaftsübergängen (Baumgrenzen, Heiden, Talöffnungen usw.) Oder auch andere Orte, wo diese Grenzen nicht unbedingt offensichtlich ist, wie zB. sehr alte Bäume oder Gesteinsformationen, Grotten und Höhlen oder Orte wie Friedhöfe oder Kultstätten.
Ich weiß, das hört sich noch recht unbestimmt an, deswegen würden mich da weitere Meinungen sehr interessieren.

Dimensionen. Mittlerweile ist ja bekannt, das mehr Dimensionen existieren, als wir wahrnemen. Aber nur weil wir lediglich 3 Dimensionen sehen (Raum) und eine spüren (Zeit), muss das ja nicht heißen, das man nur in diesen existiert. Zum Beispiel die Seele... da man diese nicht einwandfrei im Körper finden kann, könnte es doch sein, dass sich diese einfach auf einer anderen Dimension befindet. Weite Teile des Gehirns sind unerforscht. Vielleicht sind da irgendwo verkümmerte oder unausgebildete Sinnesorgane drunter, die andere Dimensionen betreffen? Bei Dimensionen meine ich nun nicht Paralleluniversen mit alternativer Entwickelungsgeschichte, sondern einfach .. hm... Ebenen, die wir nicht wahrnehmen. In meinen Augen wäre das zumindest ansatzweise eine nahezu logische erklärung, was Paranomalitäten anbelangt - dass sich diese einfach auf einer anderen Ebene abspielen, vielleicht sowas wie die oft erwähnte Astralebene.

Ich bin im Grunde ein zutiefst logischer Mensch und hoffe, das meine Gedanken relativ plausibel und objektiv formuliert habe. Mir sind einfach nur diese "Zusammenhänge" aufgefallen, ob sie nun wirklich zusammen gehören oder nicht. Aber wie gesagt, mich würden andere Meinungen da sehr interessieren. Vielleicht befinde ich mich da auch auf dem totalen Holzweg ^^'


melden

Tor in eine andere Dimension oder Zeit!?

01.09.2008 um 18:17
Nunja, also zu Huuu's Frage/Post schonmal ja, ich denke es gibt Orte im Universen, an denen sich Dimensionen überschneiden, so dass wenn man diese betritt, man in einer anderen Dimension/Zeit/Paralleluniversum oder so ist. Aber Zeitportale, wie in Stargate, gibt es mit Sicherheit nicht, und es gibt schon garnicht Portale, die sich durch bestimmte Töne öffnen lassen, habe das auch hier irgendwo gelesen, lol... was ein Unsinn. ^^
Man muss bei solchen Sachen immer stark an die Realität gebunden/physikalisch denken. Also wie gesagt, ich denke schon, dass es solche Orte im Universum gibt.


melden
quasar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tor in eine andere Dimension oder Zeit!?

01.09.2008 um 20:42
Im LHC Teilchenbeschleuniger werden in einigen Wochen Teilchenkollisionen stattfinden. Es besteht eine gewisse Wahrscheinlichkeit das dabei ein schwarzes Loch entsteht welches für den Bruchteil einer Nanosekunde eine Verbindung zwischen unseren Universum und einem Paralleluniversum sein wird.
Sollte dies wirklich geschehen so wird man dies an einer Energiedifferenz feststellen können, weil beim Aufprall Gravitationenergie in Form von noch nicht nachgewissene Gravitonen in das Paralleluniversum entweicht.
Man könnte den LHC quasi als Tor in eine andere Dimension bezeichen.


melden

Tor in eine andere Dimension oder Zeit!?

02.09.2008 um 01:06
Hallo Nachtlöwe,

das nenne ich mal einen klasse Beitrag!
Wirklich viele Infos und Denkansätze.

Nicht schlecht.

Ich persönlich glaube, dass es ein Tor in eine andere Dimension geben könnte.
Ich habe schon oft von Zeugenberichten gelesen, wo ganz normale Menschen (mit nachgewiesenem gesunden Menschenverstand) plötzlich z.B. uralte Indianer auf Pferden, Cowboys und andere Kuriositäten aus dem Nichts haben auftauchen sehen, wie aus einem Tor kommend.


melden

Tor in eine andere Dimension oder Zeit!?

02.09.2008 um 19:31
phenomenondo schrieb:Ich persönlich glaube, dass es ein Tor in eine andere Dimension geben könnte.
Ich habe schon oft von Zeugenberichten gelesen, wo ganz normale Menschen (mit nachgewiesenem gesunden Menschenverstand) plötzlich z.B. uralte Indianer auf Pferden, Cowboys und andere Kuriositäten aus dem Nichts haben auftauchen sehen, wie aus einem Tor kommend.
Kannst Du mir diese Berichte mal zeigen?


melden

Tor in eine andere Dimension oder Zeit!?

02.09.2008 um 20:12
Ich persönlich glaube, dass es ein Tor in eine andere Dimension geben könnte.
Ich habe schon oft von Zeugenberichten gelesen, wo ganz normale Menschen (mit nachgewiesenem gesunden Menschenverstand) plötzlich z.B. uralte Indianer auf Pferden, Cowboys und andere Kuriositäten aus dem Nichts haben auftauchen sehen, wie aus einem Tor kommend.


Ja, man sagt auch, dass in einem Wald mal Kutschen den Leuten entgegengekommen sind und sind dann wieder im Nichts verschwunden. Das hat hier auch einer gepostet.


melden
huuu
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tor in eine andere Dimension oder Zeit!?

04.09.2008 um 09:30
@ Nachtlöwe: Deinen Beitrag finde ich auch super, danke.

Ich kann mir gut vorstellen das es da was geben MUSS.....wir sind sicher nicht die einzigen die hier "rumspuken" =)

Aber ich kann mir nicht vorstellen was so ein Tor sein könnte bzw was es ist.....wie es ausschaut....wo es ist......


melden
Anzeige

Tor in eine andere Dimension oder Zeit!?

04.09.2008 um 10:28
huuu schrieb:Aber ich kann mir nicht vorstellen was so ein Tor sein könnte bzw was es ist.....wie es ausschaut....wo es ist......
@huuu

Ich glaube, man müsste sich doch da erstmal einigen, von was für einer Dimension wir reden.

1. Gehts nun um Parralleldimensionen, so kann ich mir da wirklich nur etwas wie ein schwarzes loch vorstellen, halt etwas, das den Raum so krümmt, dass man durchfällt. Und sowas klappt vermutlich ( da nicht bewiesen ) nur, wenn etwas, das 1000 mal größer ist als die Sonne, sich auf etwas verdichtet, dass so groß is.. äh.. auf jeden fall viel viel kleiner ist. Wie gesagt, bewiesen ist nix, kann auch sein, dass es kein Tunnel gibt, sondern eher sowas wie ein Brunnenschacht, wo alles reinfällt und unten auf dem stark komprimierten Ding aufklatscht. Stell ich mir recht unschön vor.

2. Um Dimensionen, die um uns sind, aber die wir nicht wahrnehmen. Leider finde ich bei Wikipedia gerade keinen genauen Artikel, der das verständlich erklärt, ohne Physik studiert zu haben. Ich weiß nur, dass es Dimensionen gibt, die "in sich selbst aufgewickelt sind". Hört sich ja gut und schön an, aber das Problem ist, sich das vorzustellen. Wir kennen nunmal nur Raum und Zeit und eine Vierte, Fünfte, Sechste usw. Dimension sich vorzustellen, stößt da leider an die Grenzen meiner Phantasie. (In der Geschichte "Der Ruf des Cthullhu" von Lovecraft, kommt auch eine Szene vor, in der plötzlich "mehr" Dimensionen auftauchen... und er beschreibt es so, das Winkel falsch sind, sich das Licht nicht so bricht, wie es sich gehört, das Strumple Winkel die Eigenschaften von Spitzen haben und das er nicht sagen kann, ob er einen Berg raufgeht, oder einen Abhang hinunter - Klar, das ist alles Fiktion einer Geschichte, aber bisher das vorstellbarste in der Richtung was ich gehört hab. Wobei ich definitiv nicht sagen will, das Cthullhu lebt ;) )
Aber zurück zum Kern des Pudels: Mittlerweile scheint bewiesen zu sein, dass es andere Dimensionen gibt. Problem an der Sache: uns fehlen die nötigen Sinnesorgane. Ausserdem erinnere ich mich, dass diese auch noch auf einer microebene existieren, als arg winzig sind. Aber ich glaube das hat nichts zu bedeuten, denn da diese in sich selbst aufgewickelt sind, müssten sie ja innen unendlich groß sein. ( - Das sind alles Erinnerungen an eine Dokumentation mit dem Namen "Was Einstein noch nicht wusste". Würde aber gerne diese Doku nochmal sehn, um zu wissen, ob ich hier nicht totalen Bockmist verzapfe und alles falsch deute ^^' )

Ich finde auch bemerkstenswert, dass zB. der glaube an die Seele, bzw. Geist eines Menschen überall auf der Welt vertreten ist. Meiner Ansicht nach, ist es noch am wahrscheinlichsten, dass man, wenn überhaupt, diese Grenzen lediglich geistig überschreiten kann. Aber wer weiß was man dabei wahrnimmt? Vielleicht ist es ja dass, was in der Geschichte als Himmel, Hölle, Paradies oder Nirvana beschrieben wird?


melden
285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt