Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Raben & Krähen: Die Boten des Todes?

232 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Rabe, Krähe

Raben & Krähen: Die Boten des Todes?

24.11.2007 um 20:56
Moin,

Ihr kennt sicher alle diese Geschichten über Krähen oder Raben(sind beide die Boten des Todes ? Oder welche ? Bitte um Berichtigung),die,wenn einer bald stirbt oder gestorben ist,eines dieser Tiere plötzlich auftaucht !
Oder in Horrorfilmen,wenn sie auf dem Friedhof oder bei alten Häusern sind.

Aber noch was ist beängstigend: Hab mal gehört,dass die Tiere einen Sechsten Sinn dafür haben,wenn jemand stirbt. Denn schliesslich ernähren die sich von Aas;)

Und sogar EULEN sollen diesen Sinn haben:D Aber dies glaube ich nicht...

Was wisst ihr darüber ? Und was denkt ihr dazu ?
Ist es nur eine Legende,oder ist es wirklich ein Vorzeichen für ein Böses Omen ?


melden
Anzeige

Raben & Krähen: Die Boten des Todes?

24.11.2007 um 21:02
Ich hab mal was gelesen, über irgendeine Ziervorgelart, vielleicht waren es Zebrafinken, die sich gerne zu kranken Vögeln setzen, und Vogelhalter sehen das immer schon als Zeichen dafür an, daß der Vogel dann bald stirbt.


melden

Raben & Krähen: Die Boten des Todes?

24.11.2007 um 21:03
Cool ! Von solchen Vögeln hab ich auch gehört !
Aber die sollen sich auch zu Menschen gesellen^^


melden

Raben & Krähen: Die Boten des Todes?

24.11.2007 um 21:27
Die auffälligen Krähen und Raben spielen weltweit eine Rolle in Sagen und Märchen. Demnach haben alte Götter und Könige ihre Weisheit, Intelligenz und Flugfähigkeit genutzt. Parallel dazu spielen diese Vögel auch eine Rolle im Volks- und Aberglauben.

In der nordischen Mythologie symbolisiert der Rabe die Weisheit, der Gott Odin hatte stets die beiden Kolkraben Hugin und Munin bei sich, die auf seinen Schultern saßen und ihm berichteten, was auf der Welt vor sich ging. König Artus soll in einen Raben verwandelt worden sein. Dem griechischen Gott Apollon waren die Raben heilig (siehe Koronis (Mythologie)). Die Bibel berichtet im Alten Testament, dass Noach einen Raben aus der Arche Noah sandte. Der spätere, christliche Glaube verteufelte den Raben und sah in ihm das Böse.

Eine Rolle spielt die Krähe auch in nordamerikanischen Indianer-Märchen, wo sie im Gegensatz zu westafrikanischen Märchen eine positive Rolle inne hat. In Indien begleiten Krähen die Göttin Kali. In christlichen Sagen ist die Krähe der Bote des Heiligen Oswald. Hexen und Zauberer vermögen sich in Krähen zu verwandeln, ein Motiv, das der Kinderbuchautor Otfried Preußler sehr ausführlich in seinem Buch Krabat aufgegriffen hat.

Auch in der heutigen Zeit sind Raben und Krähen beliebte Tiere für Geschichten, Filme und Lifestyle. Beispiele dafür sind Geschichten wie The Crow oder der Frontmann der finnischen Rockband The Rasmus, der Rabenfedern als Erkennungszeichen im Haar trägt.
Wikipedia


melden

Raben & Krähen: Die Boten des Todes?

24.11.2007 um 21:29
Coole Sache !:)

Der Prophet aus Warcraft 3 kann sich schliesslich auch in eine Krähe verwandeln;)
Also sind sie nicht NUR Boten des Todes.


melden

Raben & Krähen: Die Boten des Todes?

24.11.2007 um 21:29
mh hab ich noch nichts drueber gehoert ABER ich habe mal in der zeitung von einer katze gelesen im altersheim die foermlich "voraussagte" wer stirbt...
denn sie blieb bei dem/derjenigen und etwas spaeter is der mensch dann gestorben.
ziemlich unheimlich.


melden

Raben & Krähen: Die Boten des Todes?

24.11.2007 um 21:30
DIe Sache dass die Tiere den Tot "riechen" können finde ich eig. ziemlich logisch. Denn wie gesagt wurde ernähren sich Krähen und Raben ja auch von Aas.


melden

Raben & Krähen: Die Boten des Todes?

24.11.2007 um 21:32
@bringthepain:
Stimmt hat meine Mutter mir auch erzählt^^
Wirklich unheimlich.


melden

Raben & Krähen: Die Boten des Todes?

24.11.2007 um 21:46
meien oma sagt immer:land ohne raben ist ein totes land! xD


melden

Raben & Krähen: Die Boten des Todes?

24.11.2007 um 21:47
Na wenn das mal kein Paradox ist:)


melden

Raben & Krähen: Die Boten des Todes?

24.11.2007 um 23:01
Wenn die Raben den Tower verlassen geht England unter.

Die Raben im Tower von London sind richtige grosse Maschinen, die koennen dir mit einem Biss einen ganzen Finger abbeissen! Und die werden dort auch gefuettert und bei Laune gehalten, weil ebene eine alte Sage meint, dass wenn die Raben gehen, auch die Monarchie gehen wird und da denkt sich der Brite wohl: "Warum das Schicksal unnoetig herausfordern, fuettern wir eben die Raben!"


melden

Raben & Krähen: Die Boten des Todes?

24.11.2007 um 23:34
Na DAS sind doch Raben der etwas anderen Art:)

Aber die Engländer haben schon interresante Meinungen.


melden

Raben & Krähen: Die Boten des Todes?

24.11.2007 um 23:49
Karasus sind sehr Intelligente tiere aber ich sehe da nichts unheimliches.

Ich meine der Tottengott ist doch Anubis der Schakal und nicht die Krähe.

Oder Seth oder sonstwas und da ist kein gerede von ner Karasu.


melden

Raben & Krähen: Die Boten des Todes?

24.11.2007 um 23:50
Ok nehmen wir mal die Ägyptischen Mythologien raus;)


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Raben & Krähen: Die Boten des Todes?

24.11.2007 um 23:51
die einzigen todesboten waren diese kleinen finken im bergbau^^

wir haben bei uns auf dem firmengelände ein "alteingesessenes" rabenpaar,
die brüten jedes jahr und jedes jahr sind junge raben beim fliegen lernen zu beobachten.
dieses jahr haben wir 4 (!) zusätzliche jungraben auf dem gelände gehabt,
das war ne harte zeit für die elstern^^

die schwarzen raben sind sowas von geil,
intelligent,
aufmerksam,
wunderschön

wenn der rabe so unausweichlich zum tode dazugehört,
dann ist der rabe der tröstliche aspekt des sterbens

buddel


melden

Raben & Krähen: Die Boten des Todes?

24.11.2007 um 23:56
Hoffentlich ist das nicht das Zeichen,dass in der Firma jemand stirbt:)

Ja,diese Tiere sind wirklich geheimnisvoll und voller versteckter Schönheit.

Aber die Frage ist ja,wieso sie in vielen Sagen als "Todesboten" gelten.


melden

Raben & Krähen: Die Boten des Todes?

25.11.2007 um 03:11
Ich denke mal, das geht darauf zurueck, dass Raben Aasfresser sind und den nahen Tod eines Tieres (oder auch Menschen) spueren koennen (z.B. wenn etwas/jemand verblutet oder sonstige offene Wunden hat), weil sie das Blut riechen koennen. Dann hocken sie sich auf einen nahe gelegenen Platz und warten auf den Tod der "Mahlzeit" und da man vielleicht in frueheren Zeiten in der Naehe Verwundeter oft Raben gesichetet hat, nahm man an, dass sie den Tod verkuenden.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Raben & Krähen: Die Boten des Todes?

25.11.2007 um 03:13
raben sind keine aasfresser,
dein "denke mal" ist für´n arsch

buddel


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Raben & Krähen: Die Boten des Todes?

25.11.2007 um 03:14
blut riechen...
aaargh


melden

Raben & Krähen: Die Boten des Todes?

25.11.2007 um 03:22
danke, das haette man auch netter verpacken koennen :(


melden
Anzeige

Raben & Krähen: Die Boten des Todes?

25.11.2007 um 03:27
Link: de.wikipedia.org (extern)
Als Aasfresser taucht der Rabe bereits im Kinderlied auf ("... fällt er in den Graben, fressen ihn die Raben ...").


melden
376 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt