Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mit militärischer Ausbildung gegen etwas Unbekanntes

550 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Wald, Erscheinung, Berührung, Schreie, Potsdam
KenneyWest
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit militärischer Ausbildung gegen etwas Unbekanntes

21.02.2008 um 14:08
^^ haha...scheiss anwaltsserien...ne mein anwalt freut sich schon..der hatte lange nichts mehr zu tun^^


melden
Anzeige

Mit militärischer Ausbildung gegen etwas Unbekanntes

21.02.2008 um 14:09
@messias, wenn das nicht so weit weg wäre, das interessiert mich ja wirklich


melden

Mit militärischer Ausbildung gegen etwas Unbekanntes

21.02.2008 um 14:11
Warhead schrieb:Wildschweine grunzen und zetern,aber sie kreischen nicht wie am Spiess.
Sorry, aber das stimmt nicht. Wildschweine quieken wie am Spieß. Besonders wenn sie angegriffen werden oder eben in der Paarungszeit. Hast du mal ein Schwein gehört, das geschlachtet werden soll?
Wikipedia:
Wenn das Weibchen noch nicht paarungsbereit ist, attackiert es das Männchen gelegentlich. Das Männchen versucht dann, das Weibchen durch Nasonasal-Kontakt und Anhauchen zu beruhigen. Will das Weibchen nicht kopulieren, kann es quiekende Abwehrlaute ausstoßen.
Natürlich könnten es auch Reiher gewesen sein. Aber 'ne quiekende Bache ist sehr leicht mit gequältem Kreischen zu verwechseln.


melden
magica
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit militärischer Ausbildung gegen etwas Unbekanntes

21.02.2008 um 14:17
jedesmal wenn ich ein neues thema betrete kann ich nur mit dem kopf schütteln, über die dreistigkeit einiger leute hier. und komischer weise sind das immer die leute die aus diversen anderen threads schon als meckerköppe bekannt sind.
was geht euch die bildung von kenney an und VORALLEM was hat die bildung mit den schreien aus dem wald zu tun?
und für mich ist es nicht selbstverständlich nachts in einen wald zu gehen aus dem schreie kommen. auch zu zehnt nicht.
aber ihr habt wohl alle die weisheit und den mut mit löffeln gefressen wa?
die frage nach den ruinen was sie denn nun sein könnten hat der liebe kenney auch nicht gestellt...
wenn der förster sagt es war ein waisenhaus, dann wird es schon so sein...
ich gehe doch davon aus das der förster sich in seinem wäldchen auskennt und in anwesenheit der polizei keine scheisse erzählt.
*kopfschüttel*

katzen wären natürlich die plausibelste erklärung. jugendliche wären auch möglich. alles andere (was ich auch für möglich halte) wird hier eh wieder unter den tisch gekehrt und ins lächerliche gezogen...


melden
KenneyWest
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit militärischer Ausbildung gegen etwas Unbekanntes

21.02.2008 um 14:19
ghostcatch nur mal so eine info an dich wenn es hart auf hart kommt. von wegen ich will dich in den wald locken usw

§186 StGB[1]:

„Wer in Beziehung auf einen anderen eine Tatsache behauptet oder verbreitet, welche denselben verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen geeignet ist, wird, wenn nicht diese Tatsache erweislich wahr ist, mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe und, wenn die Tat öffentlich oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) begangen ist, mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.“


melden
schatten69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit militärischer Ausbildung gegen etwas Unbekanntes

21.02.2008 um 14:21
Ich wiederhole es jetzt ungern zum zehnten Mal. Die Bildung von Kenney ist mir völlig egal. Durch Anzweifeln seiner persönlichen Daten sollte insgesamt seine Unglaubwürdigkeit und damit auch die Unglaubwürdigkeit seiner Story herausgestellt werden.
Einige User sehen das genauso wie ich.


melden

Mit militärischer Ausbildung gegen etwas Unbekanntes

21.02.2008 um 14:24
magica schrieb:ich gehe doch davon aus das der förster sich in seinem wäldchen auskennt und in anwesenheit der polizei keine scheisse erzählt.
Ja, davon sollte man ausgehen. Laut Kenny hat der Förster ja auch nur gesagt, dass da ein Waisenhaus gestanden hat. Das wird schon stimmen. Das das nichts mit den Schreien zu tun hatte, wusste er aber genau so gut.


melden

Mit militärischer Ausbildung gegen etwas Unbekanntes

21.02.2008 um 14:27
@ Sumpfding - ist doch alles relativ...dann mieten wir uns irgendwo ein und schauen er Sache mal auf den Grund....


melden
KenneyWest
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit militärischer Ausbildung gegen etwas Unbekanntes

21.02.2008 um 14:29
schatten69 wenn du das thema nicht magst bzw nicht konform damit gehst, dann halte dich doch bitte raus..du hast deine meinung kundgetan und gut


melden
schatten69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit militärischer Ausbildung gegen etwas Unbekanntes

21.02.2008 um 14:30
@Kenney: Wieso, verträgst Du keine Kritik?


melden
magica
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit militärischer Ausbildung gegen etwas Unbekanntes

21.02.2008 um 14:30
@schatten69

nicht du alleine warst angesprochen.

ihr könnt es nur nicht ertragen das es menschen gibt die besser sind als ihr, denn sie könnten eure kleine wunderbare welt in der ihr ach so tollen leute lebt zerstören.
denn es gibt leute die können gewisse sachen überspringen. genauso wie beim abi... wenn ich sehr gut bin kann ich die 11te oder was weiß ich für eine überspringen und gleich in die 12te gehen. war bei ner freundin genauso. und wärend ihre klassenkameraden die 12te absitzen hat sie mit ihrem jurastudium begonnen.
ihr seid einfach nur neidisch.
da von solchen storys mehrfach berichtet wird gibt es in meinen augen an der glaubwürdigkeit dieser geschichte nichts anzuzweifeln.


melden
schatten69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit militärischer Ausbildung gegen etwas Unbekanntes

21.02.2008 um 14:31
Meine Meinung kann Dir doch völlig egal sein, wenn Deine Geschichte kein Märchen ist.


melden

Mit militärischer Ausbildung gegen etwas Unbekanntes

21.02.2008 um 14:31
@messias, wir könnten doch auch direkt im Wald unsere zelte aufschlagen,

@Kenney, wäre das erlaubt?


melden
KenneyWest
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit militärischer Ausbildung gegen etwas Unbekanntes

21.02.2008 um 14:31
@schatten69 doch schon, aber es wirkt nur destruktiv auf den lesefluss und das forenklima


melden

Mit militärischer Ausbildung gegen etwas Unbekanntes

21.02.2008 um 14:31
Nein aber im ernst, was ist denn in der Zwischenzeit passiert....ich mein jetzt worum es hier eigentlich geht....


melden
magica
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit militärischer Ausbildung gegen etwas Unbekanntes

21.02.2008 um 14:32
@wishmaster

richtig... ich erwähnte auch nicht das ich glaube das die stimmen aus den ruinen kommen^^


melden

Mit militärischer Ausbildung gegen etwas Unbekanntes

21.02.2008 um 14:32
Ja, das wäre noch besser....hab ja alles dafür da...


melden
schatten69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit militärischer Ausbildung gegen etwas Unbekanntes

21.02.2008 um 14:32
@magica: Wieso neidisch? Irgendeinen Mist kann doch hier Jeder erfinden, den man gar nicht kennt.


melden

Mit militärischer Ausbildung gegen etwas Unbekanntes

21.02.2008 um 14:33
Wild campen ist generell nicht erlaubt.


melden
Anzeige
KenneyWest
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit militärischer Ausbildung gegen etwas Unbekanntes

21.02.2008 um 14:33
@Sumpfding tut was ihr nicht lassen könnt..vllt bring ich euch ne kanne kaffee vorbei^^


melden
351 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Meine Erlebnisse93 Beiträge