weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die schwarze Gestalt

116 Beiträge, Schlüsselwörter: Schatten, Gestalt, Schattenmenschen
lightbend
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die schwarze Gestalt

11.09.2008 um 14:29
Hallo liebe Allmysterygemeinde! :D:D

Hab euch mal was zu erzählen dass ich diesen Sommer in meinem Heimatdorf in Kroatien erzählt bekommen habe.

Mein Cousin 2. Grades (Mein Vater und sein Vater sind Cousins ;)) mit dem ich eigentlich all meine Geheimnisse teile, hat mir etwas erzählt dass ich noch nicht wusste.

Am Ende des 12. Schuljahrs erzählte ihm einer seiner Klassenkameraden (er kommt aus Gorica, weit weg von meinem Dorf) dass er eines nachts auf dem Rücken liegend aufgewacht ist weil es unglaublich kalt im Zimmer wurde. Er sah wie etwas schwarzes.. nein ich zitier mal:

"Etwas schwarzes, schwarzer als schwarz, diese Farbe gibt es nicht, so dunkel und allesauffressend"

Und dieses Schwarze etwas legte sich auf ihn, drückte seine Hände und Beine mit unglaublicher Kraft gegen die Matratze, somit war kein Entkommen möglich. Seine Stimme versagte und er schrie aus den tiefsten Tiefen seiner Lunge "Mama" "Papa" doch es kam kein Ton heraus. Er sah kein Gesicht er sah nur wie dieses schwarze etwas mit seinem "Kopf" an sein Ohr ging und ihm etwas ins Ohr flüsterte, weiß nicht wie ich das schreiben soll:

Shshshshshshsshshshsshshshshshsrhrhrhrhshrrhshrshrhs

Ja so in etwa glaub ich xD Is halt so ein Geräusch wenn viele Stimmen zur gleichen Zeit flüstern.

Dieses Etwas hält einen noch ein paar Minuten fest und verschwindet dann so schnell wie es kommt aus dem Fenster. Man sieht nur die Gardinen wehen.

So nun zum 2. Bericht:

Ein anderer entfernterer Verwandter von mir (mit unglaublichem Selbstbewusstsein und nicht abergläubisch) wurde wegen unglaublicher Hitze im Raum geweckt. Er lag auch auf dem Rücken. Er sah eine alte Frau neben dem Bett stehend, sie flüsterte auch etwas unverständliches. Er war in diesem Moment gelähmt vor Angst und sah sie aus der Tür verschwinden. Er rannte nach 2 Minuten hinterher und sah sie in die dunkle Straße laufen. Er rannte mit seinem Hund hinterher fand leider nichts.

Dann ging es bei meinem Cousin los. Er wurde bisher 5-6 mal von diesem etwas angegriffen. Als er auf dem Bauch lag passierte nichts. Das etwas weckte ihn, weil mein Cousin seitlich einschlief und versuchte ihn auf den Rücken zu drehen, doch mein Cousin kämpfte dagegen an und warf sich auf den Bauch. Das Etwas verschwand daraufhin sofort. Seit diesem Vorfall trägt er nachts ein Kreuz, das Etwas kam nie wieder. Der Klassenkamerad schlug ihm das mit dem Kreuz vor, denn ihn greift es seit er Kreuze bei sich hat nicht mehr an.

So nun zum letzten Bericht. Der etwas entferntere COusin von mir geht seit einem Jahr in Split (knapp 200 km von meinem Dorf entfernt) studieren. Er und seine andren Zimmergenossen gingen wie jeden morgen zum Unterricht, nur einer seiner Freunde blieb zuhause da es ihm nicht gut ging. Er wurde geweckt weil er Schritte hörte und es unglaublich kalt wurde. Er öffnete noch im Halbschlaf seine Augen und sah etwas schwarzes vor dem Bett meines andren Cousins stehen. Dieses Etwas drehte sich daraufhin zu seinem Zimmergenossen und machte das gleiche Spiel mit ihm. Es ist das erste Mal dass dieses Etwas am Tag angriff und das letzte Mal überhaupt.

Ich selber habe Angst davor weil ich in der 3. Nacht meines Urlaubs in Kroatien flüsternde Stimmen unter unsrem Fenster gehört habe (meine Cousine die mit mir im Bett lag hörte es beim 2. Mal auch). Dadurch sind wir auf dieses Thema gekommen.

Ich hab diesen Klassenkamerad vor knapp 2 Wochen kennengelernt und er hat etwas herausgefunden. In Gorica wurden im Mittelalter 3 Hexen verbrannt. Es wird erzählt, wenn jemand jemand andrem von diesen 3 Hexen erzählt, wird beide Personen eine Hexe aufsuchen und sie wird ihnen ihre geheimsten Wünsche zuflüstern...

Gruß^^
Lightbend

P.S.: Wenn ich mich an die geschichte erinnere vorm Bettgehen, zieh ich mir ein Kreuz über und schlaf auf dem Bauch. Mir wurde es ja auch erzählt, also wird es mich auch irgendwann befallen.


melden
Anzeige

Die schwarze Gestalt

11.09.2008 um 14:40
na hoffentlich gilt das nur für mündliche übertragungen, besitze nämlich kein kreuz


melden

Die schwarze Gestalt

11.09.2008 um 14:56
So ich hatte auch schon selber in meiner kindheit kontakt zu einen solchen wesen ich kopiere mal hier das wichtgste zu rein da ich dies schon in einem anderen thema hatte angefangen zu diskutieren ich finde deine stroy sehr interesant.Ich wurde nur nicht von ihm angegriffen.Aber hier mal sachen dazu.
Wo du die schwarzen schatten erwähnst hate da mal nen erlebnis als kind.

Ich lag in meinem bett kuckte an die decke auf meinem lampenschirm.Dieser lampenschirm änderte die struktur zu dem von meiner schwester.(also mein lampenschirm nahm langsam die form von dem lampenschirm meiner schwester an)

So dann erhebte sich der Vorhang wie von einem windstoss erfasst hoch(das fenster war zu habe nachgekuckt nach der begegnung).Unter dem erhobenen Vorhang kam ein schatten rein der auch von dem fensterbrett runterhüpfte in mein zimmer(ohne geräusch),er kahm zu meinen bett stand vor mir kuckte mich an,und legte sich offenbar zu mir ins bett.Ich sprang auf am schreien und kuckte nach ob das fenster auf wahr(wegen dem erhobenen vorhang).

Kann mir jetzt nicht erklären was es damals war.
Ich sprach mit meiner schwester vor ein paar jahren darüber(dieses ereignis mit dem schatten ist vor 20jahren passiert).Sie hatte auch in ihrer kindheit öfter stimen aus den wänden gehört die sie fragten ob sie in ihren haaren ziehen soll.Sie dachte bis dahin immer das ich ihr angst einjagen wollte nachts.
Desweiteren drehte meine kleine babykatze ab diesem zeitpunkt durch.Sie war eine liebe katze die gerne schmuste aber von diesen tage an war sie nicht mehr das gleiche.Sie sprang immer sofort in eine ecke fauchend mit aufgestellten fell und fing sofort an einen zu kratzen und zu beissen als ob sie von nem wilden tier gerade angefallen wird.Meine eltern sagten mir damals das die katze wohl einen tumor hatte und deswegen eingeschläfert werden musste.(Was sich aber nach rücksprache,nur erzählt wurde damit ich mich nicht weiter damit beschäftige)Es wurde der katze nichts nachgewiesen an krankheiten und musste eingeschläfert werden.
Es hat sich auch rausgestellt das meine damals noch junge mutter,wohl wenn wir am schlafen waren geisterbeschwörung mit freundinnen betrieb.(meine eltern sind lange getrennt und ich hatte sehr wenig kontakt mit meiner mutter,daher haben sich die kleinigkeiten erste jahre später geklärt).

Irgentwie sehne ich mich danach dieses wesen nocheinmal zu sehen um zu wissen was es von mir wollte oder was es ist böse oder gut.
Hier anbei gibt es noch aussagen meiner schwester die auch hier regestriert ist
Huhu wollte mal eine kleinigkeit aus Apos Geschichte ändern, die Stimmen die er bei mir schilderte (schwester bin) kam nicht aus der Wand sondern zufälligerweise aus der Lampe...woraufhin auch von hinten sogleich mir jmd in den Haaren zog klingt zwar irgendwie seltsam und doof mit den Haaren ziehen aber ich hatte übelst schiss...
aus den Wänden hörte ich nur flüstern was ich kaum verstehen konnte...und die schwarze Gestalt selber stand auch schon vor meinem Bett...
Mutter meint si ehat es auch gesehen aber erst Jahre später und sie streitet die Geisterbeschwörungssachen abs ie meinte das wäre nur mal mit Freundinnen gewesen und hätte nicht geklappt oder so...aber komischerweise seitdem ich nicht mehr bei unserer Mutter wohne haben sich diese seltsamen Dinge zurückgezogen...
Naja das wirds chonmal nicht mehr klappen Seriel denn die Lampen sind nicht mehr in unserem Besitz und dort wohnen tun wir auch nicht mehr.
Ich habe meine Mutter Jahrelang genervt das ich das Gefühl habe da ist etwas bedrohliches, bis sie irgendwann mit mir das Brett befragt hat seltsamerweise kam dabei der Name ihres verstorbenen SOhnes raus ich weiß nicht ob jmd unbewusst geschoben hat oder ob es etwas bedeutet, er ist als Säugling an einer Herzop gestorben wir haben das zu dritt befragt einer wusste von ihrem Sohn nichts, ich kannte ihren SOhn nicht weil ich da noch nicht geboren war, hatte aber die ganze Zeit den Namen im Sinn von ihm und meine Mutter ist danach erschrocken rausgerannt...
Naja ich glaube nicht das er das war das Alter stimmte nicht mit dem ein mit welchem er gestorben ist aber auch nicht mit dem Alter welches er jetzt sein könnte...
Schon komisch das ganze...
Naja ich bin zwar nicht getauft oder so dennoch bete ich vorm schlafen gehen weil ich mich dann sicherer fühle
Naja ich erinnere mich einmal da hat es die Hand erhoben und aufeinmal bekam ich ne art stromschlag durch den ganzen Körper, aber das geschah nicht zuhause sondern bei einer Freundin oO
aber das war das einzige mal...vielleicht war das aber auch nicht der selbe, weil meine Freundin meinte ich wäre nicht die einzige Freundin die ihr davon erzählt und es hätte dort mal jmd selbstmord begangen...
Auf eine passage die ich noch nicht wusste schrieb ich dies noch hier.
s sie irgendwann mit mir das Brett befragt hat seltsamerweise kam dabei der Name ihres verstorbenen SOhnes raus ich weiß nicht ob jmd unbewusst geschoben hat oder ob es etwas bedeutet, er ist als Säugling an einer Herzop gestorben wir haben das zu dritt befragt einer wusste von ihrem Sohn nichts


Hmm das ist ja jetzt komisch das wusste ich gar nicht,aber ich hatte immer im gefühl das dies mein bruder war ein ganz komisches innerliches gefühl das er es war(ich war da auch noch nicht geboren wo er starb)aber irgentwie hab ich es gefühlt das er es war.

Wieso hast du mir das denn nie erzählt mit dem board schwesterherz


melden

Die schwarze Gestalt

11.09.2008 um 15:03
Vielleicht alles nur geträumt?


melden
garm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die schwarze Gestalt

11.09.2008 um 15:10
@lightbend Wenn Sie selbst an diese Märchen glauben, warum hetzen Sie über das IN einer unübersehbaren Zahl Unbeteiligter Ihre kroatischen Hexen auf den Hals?
Versuchen Sie es lieber mal mit Ihrem System der Wiedergeburtenforschung. Mglw besteht ja Ihr ganzer Clan aus Wiedergeburten derjenigen, die die armen Hexen verbrannt haben.


melden

Die schwarze Gestalt

11.09.2008 um 15:20
@ lightbend
in eurem doerfchen ist ja echt was los...^^


melden

Die schwarze Gestalt

11.09.2008 um 15:20
Das ist wieder eine dieser ganz typischen Beedroom-Visitor-Geschichten.

Früher wurden diese oft mit Hexen und Teufelsbuhlschaft in Verbindung gebracht.
Die Frauen die als Hexe angeklagt wurden, berichteten oft von Wesen (Teufeln) die sie Nachts besuchten und ins Haus eindringen konnten obwohl alle Fenster und Türen verschlossen waren.

Ganz neu sind diese Erfahrungen also nicht.

Heute wird das ganze oft mit Aliens in Verbindung gebracht.

Wäre interessant zu wissen was dahinter steckt. Sind es Dämonen, Geister, Aliens oder doch alles nur Einbildung?

Ich denke in den meisten Fällen ist es wirklich nur Einbidlung oder geträumt, aber auf wirklich alle Fälle kann man das natürlich nicht anwenden. Da steckt schon mehr dahinter.


melden

Die schwarze Gestalt

11.09.2008 um 15:41
ja, genau, guck dir mal den thread "letzte nacht" im ufologie forum an, da hab ich so schoene erklaerungen gegeben ^^.


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die schwarze Gestalt

11.09.2008 um 15:46
Aber ich frage mich imemr wieder, wer oder was sollte sich die Mühe amchen in irgendwelchen Kinderzimmer rum zu spucken und Kinder zu erschrecken? Wa soll das bringen?

vielleicht haben die MIB ja urlaub oder sowas. xD


melden

Die schwarze Gestalt

11.09.2008 um 15:46
Ah da hast ja fast das gleiche wie ich geschrieben, vom Sinngehalt her.^^

Es gibt auch alte Geschichten von Elfen die dem ganzen ziemlich ziemlich ähnlich sind.
Irgendwer besucht uns da möglicherweise schon länger.

Ich bin froh dass ich bisher noch keinerlei persönliche Erfahrungen in der Richtung machen musste. Das wär nix für mich Schisser. :D


melden

Die schwarze Gestalt

11.09.2008 um 15:49
ich auch, ich glaub, wenn mir sowas passieren wuerde, koennte man mich gleich einweisen...^^


melden

Die schwarze Gestalt

11.09.2008 um 15:51
Albtraum kommt so viel ich weiß ja auch von Alben, also das Wort für Elfen aus der nordischen Mythologie.


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die schwarze Gestalt

11.09.2008 um 15:52
ich würde mich aufregen, wenn ich mitten inenr Nacht gestört werde, dem Lampenschirm würd ich was erzählen.......einfach so mich inenr Nacht aufwecken geht überhaupt nich.


melden

Die schwarze Gestalt

11.09.2008 um 15:56
Es wird erzählt, wenn jemand jemand andrem von diesen 3 Hexen erzählt, wird beide Personen eine Hexe aufsuchen und sie wird ihnen ihre geheimsten Wünsche zuflüstern...


Dieser Part klingt mir irgendwie zu sehr nach nem Märchen. Könnte mir vorstellen dass das in diesem Dorf auch nur ein moderner Mythos ist.

Und manch Abergläubiger deutet komische Träume oder eine Schlafparalyse als einen Besuch dieser Damen.


melden

Die schwarze Gestalt

11.09.2008 um 16:26
Nachtmahre: Trud, Alp

Ein Wesen, das sich nachts auf den Schlafenden setzt und ihn bis zum Ersticken drückt, wenn der so geplagte nicht rechtzeitig — dann schweißgebadet — erwacht.Er verschaft sich in unseren Träumen und lässt andere wesen erscheinen (die erklärung warum es einmal eine Alte Frau war und einmal der Dunkel Schwarze Mann)

Gegen den Besuch solcher unerfreulichen Zeitgenossen sollen allerlei Pflanzen helfen, die im Schlafzimmer aufgehängt werden (Tausendgüldenkraut, Palmzweige, Eisenkraut, Johanniskraut, Mistelzweig, geweihte Oliven, Holzäpfel oder Weinblatt). Oder man legt beim Schlafen Amulette mit Diamant, Koralle, Pechkohle, Jaspis, Ausräuchern sollte auch nützlich sein. Hilfreich sollen auch ein Kruzifix, der Verzicht auf Wachskerzen oder Messer im Haus sein, auch vor die Tür ausgestreuter Flachs oder ein an die Tür gemalter Drudenfuß oder Schweinskopf wird empfohlen, weiter ein Messer oder Ginsterzweig unter dem Kopfkissen, ein Socken unter dem Bett, die Schuhe verkehrt vor das Bett zu stellen oder vor dem Schlafen Arme und Beine zu kreuzen. Kindern und Pferden bindet man ein rotes Tuch um den Hals

Viele Namen sind für die Nachtmahre aus allen Teilen Europas bekannt. Außer Alp und Trud (oder Drud) heißt er Stendal, Waalrüter, Cauchemar, Nachtmart, Cinciut, Le Rudge-Pula, Marui, Painajainen, Marantule, Pandafeche, Shishimora, Schrätteli, Toggeli, Calcatràpole, Engue, Quældrytterinde, Nachtmännle, Schrecksele und — polnisch — Mora

In Marokko Trägt er einen Hut, wer ihm diesem vom Kopf schlägt hat einen Wunsch frei (?)
Dort legt man sich zum Schutz ein Schlüssel unter sein Kissen.

Hier auch noch ein Gedicht


Dunkle Schatten in der Nacht
Wenn kein Aug über sie wacht
Dringen ein in unsere Träume
Schaffen sich dort weite Räume
Um Aufzusaugen des Guten Kraft
Verhelfen Finsternis zur Macht
Herolde des einzig wahren
Mächtigen Feindes
Und seine Helfer.
Schrei des Verderbens durch die Nächte gellt
Die Seele sich vor Schreck ein letztes Mal erhellt
Spitze Zähne beißen sich ins schwache Fleisch
Aus dem der Geist verängstigt weicht
Brutal sie dich in ihre Welten ziehen und roh
Sie dabei vorangehen
Keine Möglichkeit zur Flucht
Versuche es nicht
Du bist verloren, wenn sie kommen in Sicht


melden

Die schwarze Gestalt

11.09.2008 um 16:29
Diese geschichte des TE kommt mir verdammt bekannt vor, gabs das gleiche nicht schonmal?


melden
lightbend
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die schwarze Gestalt

11.09.2008 um 19:51
@ all: Danke für die Beiträge und an apokalypsoS für seinen ausführlichen Bericht :)

@ garm: Diese Schatten gehen nur auf einen über wenn man ihm das von Auge zu Auge erzählt. Ich glaube nicht dass die Schatten über DSL verfügen ;)

@ arwena: Vielen vielen vielen vielen Dank. Ich glaub du hast recht damit. Mir ist das ja noch nie passiert. aber sie wachten alle schweißgebadet auf. Hab solang im Internet gesurft und nichts dazu gefunden. Vielen Dank. Das Gedicht ist auch passend :D

@ ralf: Alle angegriffenen waren zum zeitpunkt des Angriffs zwischen 19 und 21 Jahre alt xD

Muss schon sagen dass alle Beiträge positiv waren, das freut mich :)

@ bloodycheryl: Ich glaube nicht dass es was mit den sonstigen Ereignissen in meinem Dorf zu tun hat, die Überlieferung kommt aus einem Dorf 80 km von uns weg.


melden
lightbend
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die schwarze Gestalt

11.09.2008 um 19:54
Erwähnenswert ist dass der entfernter verwandte Cousin beim 5. oder 6. Mal angefangen hat sich zu wehren (das eine Mal mit der Oma war nur das 1. Mal), er hatte keine Angst mehr. Er konnte dieses Etwas einmal sogar von sich wegstoßen, er schrie es an und lachte es aus. Manchmal äffte er sogar das Flüstern nach, obwohl er kein Ton rausbekommen hatte. Der Schatten kam bei ihm nie wieder, also Mitte Juli war das letzte Mal.


melden

Die schwarze Gestalt

11.09.2008 um 21:42
Man man man,
dein dorf in kroatien muss ja echt das mekka für alles ungewöhnliche und mysterieösem sein oder?
ich mein erst ein fluch bei dem alle 16 jahre immer an nem 20.juli einer auf merkwürdige art ums leben kommt.
und jetzt verbrannte hexen die leute die auf dem rücken schlafen festhalten??
LG Basti


melden

Die schwarze Gestalt

11.09.2008 um 22:03
1. Warum liegt deine Cousine bei dir im Bett?!
2. Warst du etwa in dem verfluchten Haus und hast das frei gelassen, das in den vergangenen Jahren bei euch jedes Jahr einen Freund geklaut hat? Immerhin schriebst du ja, dass die Leute unerwartet verstarben - vielleicht wurden die ja von diesem schwarzen Etwas angegriffen?


melden
Anzeige

Die schwarze Gestalt

11.09.2008 um 22:04
"also Mitte Juli war das letzte Mal."

Passt doch zu deiner anderen Geschichte!


melden
263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden