weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Altes Grab

136 Beiträge, Schlüsselwörter: Saarland, Grab, Ungewöhnlich

Altes Grab

09.10.2008 um 20:51
danke


melden
Anzeige

Altes Grab

09.10.2008 um 20:57
Waere ich in Mechweiler, wuerde ich mal folgende Firmen/Geschaefte abklappern:

Günther Schlicker GmbH
Gerhard Schlicker Orthopädie GmbH
Schlicker Bau GmbH
Unikat Jörg Schlicker GmbH
Schausbreitner und Schlicker GmbH (www.igel-design.de)
Taxi Schlicker GmbH

mich als Schueler ausgeben, der als Hausaufgabe was ueber das Grab rausfinden muss, und nachfragen, ob jemand etwas weiss.


melden
tigerwutz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Altes Grab

09.10.2008 um 21:24
Ich empfehle Waldfriedhöfe - Waldfriedhof, der neue Trend für ehemalige Naturfreunde und alle die das Besondere lieben


melden

Altes Grab

09.10.2008 um 21:28
hatt jemand meine frage auf der seite vorhär beachtet?


melden
tigerwutz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Altes Grab

09.10.2008 um 21:35
Es ist vollbracht - war das nicht eines der letzten Worte Jesu am Kreuz ? Ich war zwar nicht dabei, aber man sagt so - eigentlich sagte er "tetelestai" das bedeutet aber dasselbe


melden

Altes Grab

09.10.2008 um 21:35
@ Bam666
ja aber leider weiß ich das nicht und wüsste auch nicht was es bedeuten könnte weil man da ja viel rein interprätieren kann in diese worte


melden

Altes Grab

09.10.2008 um 21:39
ja schon,ich finde es nur einwennig hart.wo ich das gelesen habe bin ich erlich gesagt einwennig erschrocken,weil es nicht unbedingt das ist was man auf einem grabstein erwartet. und eben,hatt mich gleich an anelise michels erinnert....


melden

Altes Grab

09.10.2008 um 21:45
auf diesem grabstein steht ja nur der name falls noch was drauf stand ist es weg ode wir konnten es im dunkel nicht erkennen


melden
tigerwutz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Altes Grab

09.10.2008 um 21:46
mt47044,1223581580,cross
der glaubt mir das noch nicht mal - das hier ist übrignes ein Tattoo zu diesme Thema


melden

Altes Grab

09.10.2008 um 21:48
ganz toll :-)


melden

Altes Grab

09.10.2008 um 21:58
Ist der Grabstein besonders groß oder besonders klein?

Letzteres würde darauf hindeuten, dass dort eine Person aus einer der - breits angesprochenen - wenig angesehenen Schichten liegt; ersteres würde darauf hindeuten, dass dort vielleicht mal eine der oberen Familien der Gegend einen Privatfriedhof hatte - das war früher nicht unüblich und vor 150 oder 200 Jahren war die Besiedelung der Gegend bestimmt auch ganz anders.

CU m.o.m.n.


melden

Altes Grab

10.10.2008 um 11:34
@Abendstern

Wir können ja mal gemeinsam hinfahren.

Wohne auch nur ca. 10 min. vor Merchweiler weg.


melden
tigerwutz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Altes Grab

10.10.2008 um 11:52
das wird wohl ein Hühnengrab sein - da liegt ein Hühne begraben


melden
yvi28g
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Altes Grab

10.10.2008 um 12:07
nach der "dufner-genealogie" waren "die Schlickers" ja Bäcker. Vielleicht kann man da was rausbekommen. Ist zwar schon ewig her, aber vielleicht gibt es da eine "Bäckerei Schlicker" oder so.


melden

Altes Grab

10.10.2008 um 13:29
Link: www.hvv-merchweiler.de (extern)

Ruf doch mal an:


melden

Altes Grab

10.10.2008 um 13:30
Link: www.merchweiler.de (extern)

Fragen kostet nichts:


melden
tigerwutz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Altes Grab

10.10.2008 um 13:44
ja genau - und fragt den Merchweiler Elvis - der weiß da bestimmt Bescheid.
Vielleicht ist es auch ein Massengrab ausm 30-jährigen Krieg - da war ja ganz schön was los damals - in Merchweiler


melden

Altes Grab

12.10.2008 um 14:53
weiß man denn jetzt was genaueres?


melden

Altes Grab

12.10.2008 um 19:33
Ich habe noch keinen erreicht.Werde morgen mal wieder nachhaken...


melden
Anzeige

Altes Grab

12.10.2008 um 20:42
Ich wuerde ernsthaft (wenn die Recherche beim Tourismusverein nichts bringt) saemtliche Personen und Firmen mit dem Namen Schlicker anrufen und nachfragen. Irgendwer wird ja wohl (wenn man sich die Geschichte des Ortes mal durchliesst) mit dem verstorbenen verwandt gewesen sein und Auskuenfte geben koennen.


melden
134 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Besessenheit?112 Beiträge
Anzeigen ausblenden