Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gibt es nun Nessie?

202 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Schottland, Nessie, Ungeheuer ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Gibt es nun Nessie?

03.01.2010 um 14:34
@insideman

Jo das glaube ich auch. Da findet man nichts mehr!


melden

Gibt es nun Nessie?

17.06.2010 um 17:58
http://www.bild.de/BILD/news/mystery-themen/2010/06/nessie/bei-sydney-entdeckt.html

Nessie hatte wohl auch mal Lust auf ferne Länder ;)


melden

Gibt es nun Nessie?

26.04.2015 um 21:50
Ist Nessie vielleicht ein Wal der sich verirrt hatte???


melden

Gibt es nun Nessie?

26.04.2015 um 22:21
@lunaxxx86

Loch Ness ist ein Süßwassersee. Es gibt nur vier Walarten, die in Süßwasser leben - und das sind allesamt Delfine.


melden

Gibt es nun Nessie?

26.04.2015 um 22:43
Ich frag mich immer gibt es jetzt nessi oder nicht? Diese Frage geht mir immer durch den kopf! Was meint ihr also auf was würdet denn ihr tippen? Ja oder doch lieber Nein?????
Na klar gibt es mich! Was für ne Frage!
Spaß beiseite. Es gab verschiedene Untersuchungen am See und die ergaben: Es schwimmt etwas dem Computer Unbekanntes im See unten. Der See ist sehr torfhaltig, weswegen man nicht feststellen kann, ob es bloß Torfklumpen sind oder gar ein Tier.

Des Weiteren konnte nie vollständig ein Nichtvorhandensein ausgeschlossen werden. Die erste "Sichtung" Nessies wurde in den 1930er- Jahren gemacht. Demnach müsste Nessie also bereits mehr als 80 Jahre alt sein bzw. Nachfahren gezeugt haben.

Ein weiterer Punkt ist die wissenschaftliche Theorie, Nessie sei, bevor die Plesiosaurier ausstarben, als eines der wenigen Exemplare in den See gelangt und habe dort eventuell fortexistiert.

Fakt ist, dass alle Fotos, Videoaufnahmen ecetera bisher als plumpe Fälschungen entlarvt wurden und niemand Nessie bisher wirklich gesehen hat bzw. dies nicht belegen kann.
Trotz allem denke ich: Ja, Nessie existiert. Aber es wird wohl immer ein Mysterium bleiben, unergründlich und geheimnisvoll.


1x zitiertmelden

Gibt es nun Nessie?

27.04.2015 um 07:27
Wozu noch einen neuen Thread aufmachen?
Nessie (Das Monster von Loch Ness)
In diesem Thread wird, denke ich, soweit alles besprochen was relevant ist. Für mich existiert Nessi jedenfalls nicht als reales Tier, sondern als Geldmaschine.
Zitat von Nessi96Nessi96 schrieb:Es schwimmt etwas dem Computer Unbekanntes im See unten. Der See ist sehr torfhaltig, weswegen man nicht feststellen kann, ob es bloß Torfklumpen sind oder gar ein Tier.
Seriöse Quelle bitte? Ich hoffe für die Wissenschaft, dass es doch möglich sein sollte zu unterscheiden ob etwas Torf oder ein Lebewesen ist.

Für mich ist die Theorie der Ernährung aus dem ersten Thread schon ein großes Ausschlusskriterium. Nessi müsste unmenschliche Mengen an Nahrung zu sich nehmen bei einem Tier "solcher" Größe und diese gibt das Loch einfach nicht her. Und dass es durch diesen paar Meter tiefen River Ness durchschwimmt um an Nahrung zu kommen... nope. Es hätte auch exponentiell steigende Sichtungen geben müssen mit dementsprechend, durch das "Handyzeitalter", gutem Beweismaterial.


2x zitiertmelden

Gibt es nun Nessie?

27.04.2015 um 19:55
Zitat von FracturnerFracturner schrieb:Wozu noch einen neuen Thread aufmachen?
Nach mehr als 10 Jahren erscheint diese Frage in der Tat berechtigt und sollte mit oberster Dringlichkeitsstufe an die Verantwortlichen weitergeleitet werden!


melden

Gibt es nun Nessie?

28.04.2015 um 07:35
@eiieu
Ich bitte vielmals um Entschuldigung, mir sind leider die neuen wissenschaftlichen Entdeckungen nicht bekannt die für neuen Gesprächsstoff sorgen, zumal 2 Threads über Nessie auf der "Hotpage" rumgeistern. Die erste Seite ist von über 10 Jahren, in der Tat Sherlock. Allerdings wird es auch aktueller.

Dennoch bin ich deiner Meinung, ich frage mich warum sich die Verantwortlichen noch nicht auf meinen 3-seitigen Beschwerdebrief gemeldet haben!


melden

Gibt es nun Nessie?

28.04.2015 um 17:06
Na, wenn das kein Beweis für Drachen ist...

Youtube: Drache im Emsland.
Drache im Emsland.



melden

Gibt es nun Nessie?

28.04.2015 um 18:56
Werbespot für Game of Thrones-Staffeln? :D :D :D


melden

Gibt es nun Nessie?

01.05.2015 um 22:27
@Fracturner
Zitat von FracturnerFracturner schrieb am 27.04.2015:Seriöse Quelle bitte?
Das habe ich neulich irgendwann im Fernsehen gesehen und ich habe keine Lust, beim Fernsehsender anzurufen und alle möglichen Sendungen nachzufragen, die ich gesehen haben könnte, um darin Denjenigen, der die von mir rezitierten Äußerungen getätigt hat, zu verifizieren.
Zitat von FracturnerFracturner schrieb am 27.04.2015: Ich hoffe für die Wissenschaft, dass es doch möglich sein sollte zu unterscheiden ob etwas Torf oder ein Lebewesen ist.
Offenbar ja nicht, sonst hätte der gute Mann ja nicht mit der neusten Technik diese Untersuchungen durchgeführt und solche ernüchternden Ergebnisse erzielt.

Aber du kannst ja dein Handy in den See halten und schauen, was passiert.


1x zitiertmelden

Gibt es nun Nessie?

02.05.2015 um 10:57
Wie zum Henker kann man sich heute noch fragen ob es das Ungeheuer von Lochness gibt??

Es ist lediglich ein Mythos der erhalten wird damit der Tourismus erhalten bleibt.


1x zitiertmelden

Gibt es nun Nessie?

02.05.2015 um 11:10
@skagerak
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Es ist lediglich ein Mythos der erhalten wird damit der Tourismus erhalten bleibt.
Das trifft mMn auf viele Mysterybereiche zu.

Nicht nur Nessie wird finanziell ausgeweidet, nee, auch die Geister- und UFO-Szene.

Ich hab das persönliche Gefühl das wir wissenschaftlich gesehen so weit sind das wir sagen können das Geister und UFOs so wie immer beschrieben, nicht existieren.

Es gibt keine Wesen mit rot leuchtenden Augen, und es gibt keine grauen Bubbelkopp-ETs die Allmyanern im Popes herumprökeln.

Es mag vllt. weit ausserhalb unserer Realität noch was anderes geben, aber das wird definitiv nicht von uns bemerkt.

Der Geist der bei 12jährigen Mädels am Bett steht, am Zeh des Mädels knibbelt, und dann kichernd abhaut, ist Fantasie...

Und ein riesiger Dino in einem See dürfte auch Fantasie sein.


melden

Gibt es nun Nessie?

02.05.2015 um 14:31
@Nessi96
Zitat von Nessi96Nessi96 schrieb:Das habe ich neulich irgendwann im Fernsehen gesehen und ich habe keine Lust, beim Fernsehsender anzurufen und alle möglichen Sendungen nachzufragen, die ich gesehen haben könnte, um darin Denjenigen, der die von mir rezitierten Äußerungen getätigt hat, zu verifizieren.
Ernsthaft? Ich frag dich nach einer seriösen Quelle und du kommst mir mit "irgendwo im Fernsehen"? Möchten wir uns jetzt noch bitte über Acient Aliens und UFO-Dokus unterhalten? Ich mein, schließlich läuft das im TV und ich kann das als seriöse Quelle angeben.
Zitat von Nessi96Nessi96 schrieb:Offenbar ja nicht, sonst hätte der gute Mann ja nicht mit der neusten Technik diese Untersuchungen durchgeführt und solche ernüchternden Ergebnisse erzielt.
Also, da du ja nicht weißt wie dieser seriöse gute Mann, ich schätze mal mindestens Professor, heißt, sagt dieser Satz für mich ungefähr nichts aus.

Ich zitiere mal eben den Wiki-Artikel:
Im Juli 2003 sprach BBC von einer ausführlichen Untersuchung von Loch Ness, die von einem BBC-Team mit 600 Sonarstrahlen durchgeführt wurde, das aber keine Spur eines „Seemonsters“ fand.
Ja, die BBC. Kann man denken was man will davon, allerdings hätten die mehr davon gehabt "Nessi" zu finden, als nicht. Promotion, Dokus und Verträge mit den Ortsansässigen, um nur 3 zu nennen. Dazu ist meine Frage was wohl die BBC für ein Budget haben und was wohl ein unbekannter Mann aus einer unbekannten Doku an Kohlen zur Verfügung hat?

@Amsivarier und @skagerak sagen es schon ganz treffend. Geld ist das Stichwort. Ist doch überall so. Ich schätze aber mal dass die Zahl hinter deinem Nick dein Geburtsjahr ist. Ist dir auch nicht zu verübeln, in dem Alter wusste ich auch noch nicht dass der Kapitalismus allumfassend ist.
Nessie hat mittlerweile ein echtes Gespür für touristische Flauten. Sobald das Interesse an ihm nachlässt und weniger Touristen in die dortigen Highlands pilgern, tauchen plötzlich neue Bilder, Ton- oder gar Filmaufnahmen auf.



melden

Gibt es nun Nessie?

02.05.2015 um 20:26
@Fracturner
Ich bin nicht blöd. Natürlich stellen sie vor Ort Buden auf mit Nessie-Stofftieren, Nessie-Schlüsselanhängern ecetera ecetera. Und dann wären die Leute schön doof, zu sagen: "Nessie haben wir nur erfunden" oder so.

Aber wenn ein Wissenschaftler sagt, er könne es nicht ausschließen, dass sich schwimmende Torfbrocken unter der Seeoberfläche befinden, dann gehe ich mal davon aus, dass es stimmt.

Ich habe die Doktorarbeit meines Arztes nicht gesehen und er ist trotzdem Arzt.

Und außerdem: Gibt es Gott? Gibt es möglicherweise Aliens? Die Wissenschaft kann weder Existenz noch Nicht-Existenz stichhaltig nachweisen.


melden

Gibt es nun Nessie?

03.05.2015 um 12:24
@Nessi96
Du verstehst glaub ich meinen Ansatz nicht.

Ich hab die Doktorarbeit meines Arztes auch nicht gelesen und vertraue ihm. Er dümpelt aber auch nicht durchs Fernsehen und polarisiert mit einer gegenteiligen Meinung.
Daher mein bestes Beispiel wie immer, Ancient Aliens. Vielleicht kennst du die Serie, da sind auch studierte Leute von renommierten Unis dabei, evtl bezeichnen die sich auch als Wissenschaftler, trotzdem glaub ich denen nicht alles.
Noch so ein Beispiel ist der Arzt auf QVC der mir dieses Tensgerät an die Backe quatschen will. Das wird ein studierter Mann, sogar mit Doktorarbeit sein. Na und? Muss ich ihm deswegen vertrauen? Nein. Ein Beruf oder akademischer Titel macht einen Menschen nicht gleich seriös. Ich arbeite übrigens mit 23 Ärzten in unserem Klinikverbund zusammen und du willst nicht wissen wie viele davon komplette Spinner sind.

Und es geht auch nicht um irgendwelche Buden an denen du dirn Schlüsselanhänger kaufen kannst. Das geht noch viel weiter. Verträge mit den Buslinien um die Touris zum Loch zu fahren, Imbiss- und Restaurant-Geschäft, Unterkünfte bzw. Hotels etc...
Die Leute dort LEBEN davon. Ohne "Nessi" säßen wahrscheinlich etliche auf der Straße. Wie du schon gesagt hast, die wären doof zu sagen sie hätten Nessi erfunden. Daher brauchen die sone "Wissenschaftler" die es einigen Leuten, unter anderem dir, verkaufen, dass Nessi halt da doch irgendwie sein kann.

Und entschuldige, aber die Existenz von Gott oder von Aliens setz ich mal nicht auf die gleiche Stufe wie die Suche nach nem angeblichen Tier und einem überschaubaren Gebiet.
Ob es Gott gibt ist eine rein subjektiv beantwortbare Frage und außerirdisches Leben wirds mit Sicherheit irgendwo geben.


1x zitiertmelden

Gibt es nun Nessie?

03.05.2015 um 21:15
@Fracturner
Zitat von FracturnerFracturner schrieb:wie viele davon komplette Spinner sind.
Hauptsache, die können ihre Patienten nach bestem Wissen und Gewissen behandeln.
Zitat von FracturnerFracturner schrieb:Die Leute dort LEBEN davon. Ohne "Nessi" säßen wahrscheinlich etliche auf der Straße
Was du nicht sagst. Natürlich leben die davon. Trotzdem konnte nicht vollständig ausgeschlossen werden, dass es Nessie gibt. Was meinst du, wie viele Menschen von Harry Potter leben und daraus Profit schlagen? Gut, war jetzt ein ungünstig gewähltes Beispiel, ist im Groben aber Dasselbe. Menschen nutzen halt jede Gelegenheit, um ihren Nutzen daraus zu ziehen.
Zitat von FracturnerFracturner schrieb:Daher brauchen die sone "Wissenschaftler" die es einigen Leuten, unter anderem dir, verkaufen, dass Nessi halt da doch irgendwie sein kann.
Unterstelle mir doch bitte nicht, ich sei leichtgläubig. Nur, weil einige Leute sagen, es gäbe Dasunddas, muss ich noch längst nicht daran glauben. Wollte mit meinen Posts lediglich ausdrücken, dass niemand genau sagen kann, was (Nessie, Moosklumpen, weiß der Geier) sich unter der Wasseroberfläche befindet. Ich war noch nie an oder in Loch Ness und kann daher nicht mit irgendwelchen Verifizierungen glänzen, tut mir Leid.
Zitat von FracturnerFracturner schrieb:Und entschuldige, aber die Existenz von Gott oder von Aliens setz ich mal nicht auf die gleiche Stufe wie die Suche nach nem angeblichen Tier und einem überschaubaren Gebiet.
Aus Gott und angeblichen Alien-Existenzen und "Ufo-Sichtungen" wird ebensoviel Profit geschlagen wie aus Nessie, wage ich mal ganz frech zu behaupten. Außerdem kann die moderne Wissenschaft weder Antworten über Gott und Aliens, noch Antworten bezüglich Nessie geben. Für mich ist es derselbe Sachverhalt. Aber das ist wohl Ansichtssache.
Zitat von FracturnerFracturner schrieb:Ob es Gott gibt ist eine rein subjektiv beantwortbare Frage und außerirdisches Leben wirds mit Sicherheit irgendwo geben.
Da stimme ich dir allerdings zu, denn genau das war ja die Hauptaussage meiner Posts.


2x zitiertmelden

Gibt es nun Nessie?

03.05.2015 um 21:20
Zitat von Nessi96Nessi96 schrieb: Wollte mit meinen Posts lediglich ausdrücken, dass niemand genau sagen kann, was (Nessie, Moosklumpen, weiß der Geier) sich unter der Wasseroberfläche befindet.
naja doch. Die Fischer und einige Forscher wissen ja, welche Fische und sonstigen Tiere und welcher Untergrund sich im Loch Ness befindet.
Zitat von Nessi96Nessi96 schrieb:Außerdem kann die moderne Wissenschaft weder Antworten über Gott und Aliens, noch Antworten bezüglich Nessie geben.
Naja doch. Da man weiß, welche Tiere in dem See leben, und welche sonstige Lebensbedingung der See bietet, kann daraus schon die Antwort gegeben werden, dass ein großes Tier dort nicht wirklich gedeihen würde.


melden

Gibt es nun Nessie?

03.05.2015 um 21:23
@Alfio
Da hast du Recht, aber vielleicht ist Nessie ja ganz klein? :)

Jedes Jahr werden dutzende neue Tierarten im Regenwald entdeckt. Das ist freilich etwas Anderes als der "durchsiebte" Loch Ness, aber vielleicht blüht uns allen irgendwann ja doch noch eine Überraschung


1x zitiertmelden

Gibt es nun Nessie?

03.05.2015 um 21:29
Zitat von Nessi96Nessi96 schrieb:Da hast du Recht, aber vielleicht ist Nessie ja ganz klein?
:) das wäre klasse. Stell ich mir irgendwie süß vor, so ein kleines Seeungeheuerchen.


melden