weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schreie im Wald

174 Beiträge, Schlüsselwörter: Mysteriös, Wald, Schrei, Erschreckend.unheimlich

Schreie im Wald

31.07.2009 um 14:32
@Pantheratigris

sag ich ja: Tiere, obercoole Jugendliche u.s.w


melden
Anzeige

Schreie im Wald

31.07.2009 um 14:33
@slybride

da hast du irgendwo auch wieder Recht.
Ich denke aber das entscheidet sich von Fall zu Fall.
Ich kann nicht sagen wie ich mich entschieden hätte, allerdings neugierde siegt
ja gerne mal...


melden

Schreie im Wald

31.07.2009 um 14:35
@teenwitch
ich kann auch nicht sagen wie mein mut gegangen wäre, aber ich war auch noch nie in si einer situation, glücklicher weise möcht ich da wohl eher sagen.


melden

Schreie im Wald

31.07.2009 um 14:36
huch ich meinte
ich kann auch nicht sagen wie WEIT mein mut gegangen wäre


melden

Schreie im Wald

31.07.2009 um 14:38
@slybride

Kann ich auch verstehen aber man kann wenigstens ne Minute länger hin hören. Wenn es dann immer noch wie ein evtl Schmerzensschrei klingt, kann man im Zweifelsfalle immer noch mit dem Handy die Polizei rufen. Ich gehe davon aus, dass eine der beiden ein Handy besitzt. Guthaben braucht man für den Notruf ja nicht.


melden

Schreie im Wald

31.07.2009 um 14:40
@Pantheratigris
da haste auch recht.
wie gesagt heute denkt man einmal mehr nach bevor man handelt, aber mit 15 jahren, ich weiß nicht wie ich gehandelt hätte, allerdings muss ich zugeben, das handys nicht sehr verbreitet waren als ich 15 war :)


melden

Schreie im Wald

31.07.2009 um 14:42
@slybride

Ich hab mit 15 grad mein erstes bekommen, das war noch ne halbe Telefonzelle ;) Aber heute ist das doch wirklich Gang und Gäbe, dass jeder eins dabei hat, ob ers braucht oder nicht. Ich weiß, wie ICH gehandelt hätte aber nur weil ich Wälder generell mag und mich da um einiges sicherer als in ner Großstadt fühle. Dem Geräusch nach, umschauen, den Vogel kurz anschreien, der mir den Schrecken eingejagt hat ;)


melden

Schreie im Wald

31.07.2009 um 14:44
@Pantheratigris
alles klar:)
Lass uns mal ne Waldspaziergang machen;)


melden

Schreie im Wald

31.07.2009 um 14:45
@slybride

Machen wir ;)

Sie sollte wirklich mal die "Schreie" näher beschreiben.


melden

Schreie im Wald

31.07.2009 um 14:48
sollte sie.
ich meine manchmal, spielt auch der Wind eine Rolle und was es da noch so geben kann......


melden

Schreie im Wald

31.07.2009 um 14:56
In Südafrika haben mich nachts Hyänen rund ums Campinglager um den Schlaf gebracht, hier daheim sinds Elstern, die ein ganzes Viertel mit ihrem "Geklapper" wach halten. Es gibt einfach überall Tiere, die teils "gruselige" Geräusche machen, man muss dem nur auf den Grund gehen.


melden

Schreie im Wald

31.07.2009 um 15:04
so ich bin wieder on ^^
erstmals danke für eure beiträge ich beschreibe die schreie jetzt einmal genau:
es war eindeutig ein erwachsener mann...es waren keine worte einfach nur ein AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA und es wiederholte sich...
es klang nicht nach einem hilferuf oder so es klang so als ob man ihn foltern würde oder ähnliches.einfach voller schmerzen und es war beunruhigend es hatte etwas unheimliches an sich...das eigenartigstes war ja das es nicht aus einer bestimmten richtung kam.ich dachte auch erst daran herauszufinden woher die schreie kommen und dann nachzusehen aber es kam von allen richtungen.so von ÜBERALL war es zu hören...aber ehe ich etwas tun konnte rannte ja meine freundin mit mir weg...ich hätte schon gerne genauer nachgesehen...


melden

Schreie im Wald

31.07.2009 um 15:14
Foltern ... vielleicht hat er sich verletzt und ist dann in nen Ameisenhaufen gefallen. Vielleicht hat er sich beim Holzhacken die Axt in den Arm gehauen (So gesehen bei meinem Großvater). Dieses "überall" ist normal, wenn man A) eh schon erschrocken ist und sich B) in der Natur nicht so gut auskennt.


melden
SallySpectra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schreie im Wald

31.07.2009 um 16:00
@nanami
Anstatt irgend welchen Teenies wie Bruder etc. davon erzählen, hättet ihr euren Eltern die Geschichte berichten sollen! Denn die hätten gewusst, was zu tun ist! Nämlich die Polizei zu informieren!
Hinter den Schreien steckt nämlich sicher nichts "mysteriöses" oder "paranormales", sondern eher um einen Menschen, der dringend Hilfe benötigte!


melden

Schreie im Wald

31.07.2009 um 16:43
nanami schrieb:ich habe mir schon überlegt ob uns jemand einen Streich gespielt hat aber wie? Woher soll jemand wissen das wir genau um diese Zeit dorthin gehen?Oder wie sollten sie das planen?
Wie man sowas planen kann?
nanami schrieb:Sie meinte wir könnten doch raus und einen Spaziergang machen.
Steckt sie vielleicht mit einigen Freunden unter einer Decke (bitte nimm dies nicht wortwörtlich :P ) ?

Sonst weiss ich ja nicht, wie groß der Wald ist und welches Gebiet aber evtl. ein Elch? :)
Aber allgemein würde ich auf Tiere tippen.Solltest du dennoch beunruhigt sein:

- Informiert dich, inwiefern evtl. Taten in diesem Wald geschehen sind

- Melde dich bei der Polizei in deinem Ort (Die helfen dir oder lachen, je nach Beamtem.
Solltest dem nur über die Schreie erzählen, nicht über paranormales, dann werden die
dich bestimmt ernstnehmen. ;)

- Nimm dir 7-8 Freunde oder soviele, dass du dich sicher fühlst und gehe in den Wald
und suche nach einem vermeindlichen Folterkeller oder ähnlichen Sachen.

Mehr fällt mir momentan nicht ein.
mfg

BB


melden

Schreie im Wald

31.07.2009 um 16:47
Entschuldigung, Nachtrag zu meinem Post:

Solltest du dir wirklich sicher sein, dass dort jemand war der evtl. gefoltert wurde:

Nimm irgendwas zu deiner Sicherheit mit, ich weiss ja nicht was deiner Meinung nach
am besten gegen jemanden hilft, der Leute foltert und Jugendliche sieht die sein
Geheimnis lüften.Er würde sicher agressiv reagieren oder wegrennen vor Angst.

Aber nen Zaunpfahl von der nächsten Ecke sollte meiner Meinung nach ausreichen.
Oder im Wald liegen genug dicke Äste. ;)


melden

Schreie im Wald

31.07.2009 um 16:51
BananaBob schrieb:Solltest du dir wirklich sicher sein, dass dort jemand war der evtl. gefoltert wurde:
Wie soll sie sich denn da sicher sein. Nur weil jemand "Aaaahhh" geschrien hat. Wieso zum Teufel sollte eigentlich irgendwo im Wald jemand gefoltert werden? Einige hier haben definitiv den einen oder anderen Horrorstreifen zu viel gesehen.


melden

Schreie im Wald

31.07.2009 um 17:57
Ich meine damit, dass er sich wirklich sicher ist wahrgenommen zu haben, wie jemand elendlich vor Schmerzen schreit.Und das hat nichts mit Horrorstreifen zu tun, davon schaue ich um ehrlich zu sein sogar sehr wenige weil ich die sehr albern finde.

Ich behandle dieses Thema einfach nur so, als wäre es in einem Forum über alltägliche Sachen.Nur weil dies ein Mysteryforum ist, muss es ja nicht heissen, dass ausgeschlossen ist, dass jemand dort eventuell Opfer von einem Gewalttäter wurde.


melden

Schreie im Wald

31.07.2009 um 18:43
Hmm...also mein Bruder ist 21 Jahre alt und ich dachte mir das er wüsste was zutun ist da meine eltern zu zeit nicht anwesend waren...ich meine es ist jetzt auch ungefähr einen monat her ich kann dies aber nicht vergessen...wenn ich meinen eltern davon berichte verbieten sie es mir sicherlich in den wald zu gehen damit ich sicher bin unternehmen aber nichts großes da es auch eine weile her ist(glaubt mir ich kenne meine eltern nur zu gut und mein bruder denkt das selbe)...nun ja ich habe noch einmal mit meinem bruder gesprochen da er zur zeit zeit hat und er meinte,da sich das ja spannend anhört (er ist ein wenig durchgeknallt^^) schnappt er sich einige seiner freunde was ich auch tun sollte und wir "untersuchen" diesen wald mal...ich mache vielleicht auch gleich noch ein paar fotos wenn etwas zu hören ist nehme ich es auf und mal schauen was daraus wird...wir haben geplant diese aktion morgen auszuführen ich kann ja berichten ob wir etwas entdeckt haben...
noch mal zu den schreien: mein bruder meinte noch das etwas an der sache unlogisch ist wobei er recht hat...wenn jemand schmerzen hatte oder ähnliches warum hat er nicht um hilfe geschrien sondern nur AAAAAAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHHHHHH
ich meine wenn jemand hilfe geschrien hätte hätten wir sicher nachgeguckt aber dieses AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA war halt beängstigend...
er meint es ist sicherlich ein tier gewesen aber das bezweifle ich:
GANZ EHRLICH kein tier könnte so schreien...es hörte sich ganz genau so wie ein mann an...ganz genau!!!


melden
Anzeige

Schreie im Wald

31.07.2009 um 19:07
Hmmm.. das ist alles sehr kurios...
@Pantheratigris: wieso ist das so unwarscheinlich? Weisst du wie viele geisteskranke leute es gibt die es befriedigt menschen zu foltern , wälder sind da sowieso beliebr und man weiss nicht was n solchen wäldern für messen abgehalten werden.. In der heutigen zeit bist du nich mal in deinem einen haus sicher... Um auf dasn Theman zurück zu kommen... Naja ich denke es handelte sich um einen mann der sich was getan hat.. wobei ich kranke foltern spielchen nicht aussschliesse man weiss nie wer dort alles sein unwesen treibt...

@nanami: gibt es in deiner nähe obskure sekten vllt, satanisten die bekannt sind oder werden in dem wald evtl. schwarze messen abgehalten???


melden
327 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden