Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schreie im Wald

174 Beiträge, Schlüsselwörter: Mysteriös, Wald, Schrei, Erschreckend.unheimlich

Schreie im Wald

06.08.2009 um 12:45
"Das ist alles?
Ein Luftbildausschnitt?

Irgendwie kommt mir eure Seite sehr bekannt vor.
Aber immerhin bringt ihr diesmal Bilder.

Im Gegensatz zum letzten Mal:

Keine Bilder, keine Akten, keine Namen, keine Fakten.

Aber in der Rechtschreibung habt ihr euch weiterentwickelt.
Das letzte Mal habt ihr euch doch als "FDI" ausgegeben, nicht wahr?


Gut, also:
Was ist passiert? Haben euch ein paar Kinder zu Tode erschreckt?
In diesem ach so mysteriösen Waldstück? Habt ihr vorher Akte X geschaut?
Und seid dann sonntags mit euren Eltern in diesem Waldstück spazieren
gegangen? Und haben eure Eltern euch untersagt, weiter als 30 Meter weg zu gehen? Wäre ein prima Alibi, die Quelle nicht gefunden zu haben.

Gruß Teutomas, Sbächehl Äitschennd a. D.

lol"

Ich möchte dazu nur etwas beifügen:
Unser leztes Konto wurde gelöscht und es soll FDI heisen und Inzell ist unser Standpunkt. Auserdem, wie bereits erwähnt werden bestimmte Dinge zensiert und nicht veröffentlicht. Und es gibt natürlich auch viele plausieble Möglichkeiten für diese Ominösen Stimmen.


melden
Anzeige
Teutomas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schreie im Wald

06.08.2009 um 18:38
@fdiinzell

Oje, nutz doch die Zitier-Funktion.
fdiinzell schrieb:Inzell ist unser Standpunkt.
Standort.
fdiinzell schrieb:Auserdem, wie bereits erwähnt werden bestimmte Dinge zensiert und nicht veröffentlicht.
Von wem zensiert?
fdiinzell schrieb:Und es gibt natürlich auch viele plausieble Möglichkeiten für diese Ominösen Stimmen.
Also:
Klar gibt es eine Menge plausibler Erklärungen für Kinderstimmen im Wald.
Zum Beispiel Kinder, die sich im oder am Wald aufhielten zu dem Zeitpunkt,
als ihr in Hörweite wart.

Das wäre die naheliegendste Erklärung.

Oder Katzen, die sich trafen, aber sich nicht leiden können.


melden

Schreie im Wald

29.09.2009 um 12:22
Meine Fresse, was hab ich schon Schreie im Wald gehört.. Ich kann wahrscheinlich garnicht mehr sagen, wieviele das waren.
Man sollte sich nicht gleich ins Hemd pissen, da es normal ist, im Wald mal seltsame Dinge zu hören. Es gibt nämlich weit aus mehr Tiere wie man glaubt.


melden

Schreie im Wald

29.09.2009 um 12:23
edit: ALS man glaubt :D


melden

Schreie im Wald

29.09.2009 um 14:53
Viele Menschen brüllen aus Spass an der Freud' im Wald herum. Die Bäume sorgen dafür, dass der Schall sich vielfach bricht und von überall her zu kommen scheint.
Diese Taktik verwenden Jäger bzw. Treiber bei Treibjagden, um das Wild auf- und vor die Gewehre zu scheuchen.

Dass sich Menschen im Wald unwohl fühlen, gar beobachtet oder verfolgt, passiert meist Stadtkindern, die den Wald nicht kennen. Dafür ängstigt sich der Förster vom Silberwald dann nächtens auf dem Hautbahnhof. Ausgleichende Gerechtigkeit.

Übernatürlich ist daran nichts.


melden

Schreie im Wald

01.10.2009 um 17:34
Schreckendes Rehwild ist auch eine Mischung aus Schreien und Bellen. Vielleicht wars das? Ist auf jeden Fall ziemlich laut und durch die vielen Bäume kannste eh nie sagen, woher ein Geräusch kommt, da der Schall wieder zurück kommt und sich dauernd bricht.


melden

Schreie im Wald

01.10.2009 um 17:50
Wer natürlich an Stimmen im Wald etwas Unheimliches/Unerklärliches/Geisterhaftes usw hören will, der wird die logischen Erklärungen nicht hören wollen... sicher weil die Stimmen so laut sind im Wald ;)


melden

Schreie im Wald

02.10.2009 um 09:12
Ausser Fuchsbandwurm, Zecke, Tollwut und Bache mit Frischlingen droht einem ausserhalb der Jagdsaison im deutschen Wald keinerlei Gefahr - ausser bei Sturm oder Schneelast.


Aber natürlich lauern im wald lauter gefährliche Irre mit Kettensägen, die unschuldige Kids beim Waldspaziergang foltern und zerteilen.
Hin und wieder wohnen sie in Knusperhäuschen.


melden
A.Darko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schreie im Wald

02.10.2009 um 09:21
@Doors

Die Hexen von früher haben zwar in Knusperhäuschen (z.b. aus Lebkuchen) gewohnt und gewisse alte Weiber, die sich mit Zauberei beschäftigen und traditionell veranlagt sind wohnen immer noch in Häusern aus Süßigkeiten, aber man muss ganz klar sagen, dass die Ottonormalverzauberinnen in ganz normalen Häusern wohnen wie jeder andere auch.
Kettensägen benutzen sie zwar auch, aber nicht jede Hexe ist auch handwerklich begabt. Hexen lieber Äxte um ihre Opfer nach dem Backofen zu verteilen.


melden

Schreie im Wald

02.10.2009 um 09:24
Öko-Hexen wohnen in Häusern aus Bio-Knäckebrot.


melden
A.Darko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schreie im Wald

02.10.2009 um 09:26
@Doors

Nein. Du solltest dich besser informieren. Öko-Hexen bevorzugen zwar Bio-Nahrung aber dennoch bleiben sie Hexen und diese benutzen zum größten Teil eben süße Nahrung.


melden
ella-ella
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schreie im Wald

02.10.2009 um 10:44
Knäckebrot mit Marmelade;-) Vielleicht!!!


melden
Anzeige
A.Darko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schreie im Wald

02.10.2009 um 10:53
@ella-ella

Süß ist süß, ob Schokoglasur oder Marmelade. Wobei man sich drüber streiten kann, womit man besser ein Haus bauen kann.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

256 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden