weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geisterfoto aus Bremer Wald (Pellen Park)

704 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Wald, Bremen, Geisterfoto

Geisterfoto aus Bremer Wald (Pellen Park)

22.08.2009 um 00:27
Jepp, und glaub mir, ich hab schon einiges versucht.
Ich bekomm nix raus. Das ist so deprimierend.
Wie gesagt, das einzige was mir noch einfällt ist das Katasteramt. Die müßten es eigendlich wissen, wie der Park mal hieß.

Die werd ich mir Montag mal vorknöpfen...


melden
Anzeige

Geisterfoto aus Bremer Wald (Pellen Park)

22.08.2009 um 00:44
@Hellskitty
Glaub´ Dir absolut!
Soll´ ich dann das mit dem Forstamt übernehmen? (bin aber knappe 800 KM weit entfernt)


melden

Geisterfoto aus Bremer Wald (Pellen Park)

22.08.2009 um 00:52
@MacRaph

Ja, das wäre super wenn du das übernehmen könntest.
Die müßten ja zumindest die Infos haben, wann die erste Bepflanzung stattgefunden hat.
Und ob der Park mal einen anderen Namen besessen hat.
Was in meinen Augen , die größte warscheinlichkeit hat.

Und dann könnten wir auch Onkel Google nochmal befragen... :D

So, ihr lieben. Für mich ist heute Feierabend. Ich wünsch euch was.....


melden

Geisterfoto aus Bremer Wald (Pellen Park)

23.08.2009 um 16:50
Hallo Leute!

Also, entweder ich bin zu blöd, oder.....................
Finde nicht´s über diesen Kaufmann Pellen im Netz.
Kann mir da vielleicht jemand helfen?


melden
MajorNeese
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geisterfoto aus Bremer Wald (Pellen Park)

23.08.2009 um 17:27
@MacRaph
Ich find auch nix :/

Johannes Pellen... Hat 1927 Land im Park gekauft...
-Dünne Information :(-


melden

Geisterfoto aus Bremer Wald (Pellen Park)

23.08.2009 um 17:44
Jepp, mehr finde ich aber weder zu dem Ort, noch zu diesem Kaufmann.......
Und Du?


melden
MajorNeese
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geisterfoto aus Bremer Wald (Pellen Park)

23.08.2009 um 17:55
@MacRaph
Beides ziemlich *mau*...

Ich muss unbedingt nächste Woche zur Uni in das Bibliothekenarchiv...
Die alten Karten müssten Aufschluss darüber geben, wie der Park vor 1927 hiess...

Und dann findet man hoffentlich neue Infos... Auch über Herr Pellen müsste man etwas erfahren, ich guck mal im Zeitungsarchiv 1927... Da müsste ja etwas von dem Landkauf und der Landspende drinne stehen...


melden

Geisterfoto aus Bremer Wald (Pellen Park)

23.08.2009 um 18:09
@MajorNeese
Kannste Dir sparen. Die haben keine Zeitungsarchive aus der Zeit. Schon gecheckt.
Ohne Erfolg.
Meine Güte,,,, was ist das nur für´n Ort? Da MUSS doch was gewesen sein, wenn
niemand was davon wissen will!!!!!!!!????????????????????ß


melden
MajorNeese
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geisterfoto aus Bremer Wald (Pellen Park)

23.08.2009 um 18:27
Rätselhaft ist es schon und es scheint mir manchmal auch als sollte man nichts darüber finden... Objektiv betrachtet könnte es aber auch ein Indiz dafür sein, dass dort nie ein Waisenhaus oder ähnliches gestanden hat... Zumindest nicht mehr nach 1900...


melden

Geisterfoto aus Bremer Wald (Pellen Park)

23.08.2009 um 18:31
@MajorNeese
Bin ja mal gespannt, was der Heimatverein darüber hat. Die werden sich ja nächste
Woche bei mir melden. Mal sehen, was da über die "Villa Kunterbunt" herauskommt.
Hast Du denn wirklich nichts gespürt als Du dort warst?


melden
MajorNeese
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geisterfoto aus Bremer Wald (Pellen Park)

23.08.2009 um 18:37
Leider nicht... Beim ersten Besuch war es wohl die Aufregung...

Beim zweitenmal nichts... Aber ich habe auch KEINE besondere Gabe bzw. hab noch nie einen Geist *wahrgenommen/gespürt/gesehen*...


melden

Geisterfoto aus Bremer Wald (Pellen Park)

23.08.2009 um 18:39
Trotzdem merkwürdig, das kaum bzw. keine Info´s über den Ort vorhanden zu sein
scheinen....................


melden

Geisterfoto aus Bremer Wald (Pellen Park)

23.08.2009 um 19:39
@MajorNeese
Rätselhaft ist es schon und es scheint mir manchmal auch als sollte man nichts darüber finden... Objektiv betrachtet könnte es aber auch ein Indiz dafür sein, dass dort nie ein Waisenhaus oder ähnliches gestanden hat... Zumindest nicht mehr nach 1900...


Und woher stammen dann da die Ruinen.....ich check so langsam gar nix mehr.....ich finde auch GAR NICHTS!!!


melden
MajorNeese
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geisterfoto aus Bremer Wald (Pellen Park)

23.08.2009 um 19:50
@titus1960
Es kann doch sein, dass wir mit falschen Informationen suchen...

Also wenn es ein Waisenhaus war, kann ich mir kaum vorstellen dass es nach dem 2.ten Weltkrieg abgebrannt ist... Das muss vorher passiert sein...

Vielleicht um 1600... Bei meiner Suche hab ich ja folgende Waisenhäuser ausfindig machen können...

- Blaues Waisenhaus 1684-1818
- Rotes Waisenhaus 1596-1816
- St.-Petri-Waisenhaus 1687-1912
- Reformiertes Waisenhaus 1816-1914

St.-Petri ist es defenitiv nicht!!!

Aber ich finde keine weiteren Ortsangaben zu diesen Waisenhäusern...

Es könnte auch noch älter sein...(?) Leider alles Mutmassungen... :/

Nur ich glaub kaum das dass alles nach 1900 passiert ist, da man sonst mehr darüber erfahren müsste. Seltsam nur, dass man über den Kaufmann Johannes Pellen nichts findet aber über den werten Herren Ludwig Knoop, der den Knoops Park(ganz in der Nähe) finanziert hat... Knoop starb 1894...

Wie gesagt es gibt viele gescannte Texte... Aber die alle durchzulesen (ohne neue Informationen) ist sehr depremierend...


melden

Geisterfoto aus Bremer Wald (Pellen Park)

23.08.2009 um 19:57
aber lies dir das bitte nochmal durch das ist der Eingangspost aus dem ersten Tread....


So Leute

Da wir das Thema ja im Moment viel haben mit Hexen/Spuk - wäldern.

Ich hab meiner Mutter von den Wald in Mölln berichtet (Siehe Tread hier)
und sie sagte mir das wir in Bremen (wo ich ursprünglich herkomme) auch einen Spukwald haben.
Ich hab mich an den gar nicht mehr erinnert.
Der Wald liegt bei Marßel (also Bremen Nord) und ist auch direkt zu finden, der Eingang sieht eher aus wie ein Park und wird erst nach ein paar hundert metern zu einen Wald.
Dort soll mal ein Waisenhaus gestanden haben (Die Überreste sind noch zusehen) was nach dem 2ten Weltkrieg aber abgebrannt ist. Neben diesen Waisenhaus ist auch ein kleiner Friedhof. Sehr klein 2-4 Gräber stehen dort, die Inschriften sind aber so verblasst, man kann sich nicht mehr lesen.
Ich war damals etwa 14-15 da war ich dort öffter mit unseren Hunden spazieren, die sind aber je tiefer man in den Wald geht immer aggressiver zueinander geworden, also bin ich dort irgendwann nicht mehr rein.
Ich hab von den Freunden meiner älteren Schwester nur Geschichten gehört.
So gibs gleich am Anfang des Parkes eine,.. ja.. so ne art Talsenke. Da spielen die meisten Jugendlichen immer Fußball und in dieser Talsenke sammelt sich immer Nebel. (sie ist etwa 100 x100 m)
Dort sollen schon einige Mädchen vergewaltigt worden sein ( Ich hab damals gedacht sie wollen mir nur angst machen damit ich nicht mehr in diesen wald gehe)
Ich hab meinen Schwager dann drauf angesprochen ab der Wald wirklich so gruselig ist oder ob man mich nur ängstigen wollte.
Er erzählte mir das in dem Wald wirklich was ist und erzählte auch das ein Kollege von dennen deswegen in der "Klapse" sitzt.
Ich fragte wieso und er sagte " naja das ein bisschen komisch zu erzählen"
Ich hakte nach und er erzählte mir dann, das es an diesen Waisenhaus n Bogen gibt wo du drunter durchlaufen kannst (Das wusste ich ja ich bin dort ja immer mit den Hunden gelaufen)
Und sein Kollege setzte sich also abends mit ner Flasche Wishkey dort hin und betrank sich, weil seine Freundin nach paar Jahren Beziehung schluß gemacht hat. Und wie er da so sitzt und sich die Kante gibt wird er von hinten umgestoßen und naja.. also vergewaltigt von etwas was er nicht sehen konnte.
Ich wusste nicht ob ich die Story glauben sollte oder nicht. Zudem wurde von Fliegen berichtet die eine extreme größe hatten. Wie Maikäfer etwa.
Die Story mit dem Kollegen fand ich sehr unglaubwürdig.
Der besagte Kollege ist nun aber wieder "draussen" und meidet den Wald. Wenn er auf den Wald angesprochen wird wird er ziemlich aggressiv und hat die Mega angst.
"mit dem kann man nichts mehr anfangen seit er im Wald von etwas unsichtbaren vergewaltigt wurde"

Das mit der Vergewaltigung glaub ich nicht wirklich abr das irgendwas in Verbindung mit dem Waisenhaus nicht stimmt glaub ich.
Ich glaube auch vor den Trümmern des Waisenhauses steht ein Schild " In Gedenken an den Leiter des Waisenhauses und den Kindern die in dem Feuer umgekommen sind" ganz sicher bin ich mir aber nicht ob das Denkmal noch steht, da dort auch viele mit Graffitti geschmiert haben etc

Erzählt wird auch, dass der Leiter des Waisenhauses sich an den Kindern (Meist Jungen) vergangen haben soll.

Kennt wer den Wald oder hat mehr Infos? wie gesagt es ist fast 6 Jahre her, dass ich mal was über den "Marßler Wald" gehört habe oder selbst da war.


melden
MajorNeese
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geisterfoto aus Bremer Wald (Pellen Park)

23.08.2009 um 20:04
mt55771,1251050681,Altar Obenansicht

@titus1960
titus1960 schrieb:Ich glaube auch vor den Trümmern des Waisenhauses steht ein Schild " In Gedenken an den Leiter des Waisenhauses und den Kindern die in dem Feuer umgekommen sind"
"

Könnte es sich um diesen Sockel handeln?

Es muss etwas darauf gewesen sein, die 4 Einlassungen deuten darauf hin...

...Als ich das erste mal im Wald war, hab ich 2 mit Hund spazierende Frauen gefragt ob hier mal ein Waisenhaus stand da ich die Ruine nicht finden konnte... Sie sagten sie wüssten nichts davon, aber ich sollte mal *da vorne* hingehen, da dort soetwas wie ein Gedenkstein stehen soll...

Dort war dann dieser Sockel...

Jetzt ergibt das alles mehr Sinn... Mit dem Gedenkstein... Wird mir jetzt erst richtig bewusst...


melden

Geisterfoto aus Bremer Wald (Pellen Park)

23.08.2009 um 20:25
@MajorNeese
Ja sag ich doch...ich glaube da wird gehörig was vertuscht....meinst du nicht auch?


melden
MajorNeese
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geisterfoto aus Bremer Wald (Pellen Park)

23.08.2009 um 20:32
@titus1960
Noisespank hatte ja die Theorie aufgestellt, dass die Sportanlage als *Wiedergutmachung* dort gebaut wurde, nachdem dem Waisenhaus abgebrannt war und seine grausige Geschichte bekannt wurde...

Vielleicht haben ja reiche Leute wie Herr Pellens dafür gesorgt, dass der Ort umbenannt wurde und die Geschichte des Weisenhauses verschwiegen wird... Eine hässliche bzw. unangenehme Geschichte für einen Sportverein der dort seinen Standort hat...

Keine Ahnung... Alles Thesen...


melden

Geisterfoto aus Bremer Wald (Pellen Park)

23.08.2009 um 22:47
@MajorNeese
@titus1960
Finde zwar Info´s über Waisenhäuser, Mörderinnen, Fabriken, sonstnochwas
aber nix passt so wirklich mit diesem Ort zusammen!
Ich mein, die Geschichte von Bremen ist ja wirklich nicht so ohne, aber das man
weder über diesen Park, noch über diesen Kaufmann was rauskriegt!???????????
Schon gruselig irgendwie.,.............................


melden
Anzeige

Geisterfoto aus Bremer Wald (Pellen Park)

23.08.2009 um 22:52
In Deutschland gibt es doch wirklich viel an hässlicher und unangenehmer Geschichte, und dennoch wurde immer über alles genau Buch geführt, ich sage nur Judenvernichtung, etc. Da ist es doch wohl eher unwahrscheinlich, das ein kleines Waisenhaus aus der Geschichte gelöscht wurde, egal was dort einmal passiert ist.
Falls dort einmal etwas gestanden hat, egal ob Waisenhaus oder was auch immer, muss es ja Urkunden geben, Grundbücher, Bauanträge. Vielleicht kommen wir an die Rictigen Dokumente ja einfach nur nicht ran oder???


melden
86 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden