Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unmenschliche Schreie am Haus der Anneliese Michel

493 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Schreie, Annelise Michel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Unmenschliche Schreie am Haus der Anneliese Michel

25.11.2010 um 16:30
Ich kann mir vorstellen was du mit unmenschlichen Schreien meinst aber woran hast du diesen unmenschlichen Schrei festgemacht?


melden

Unmenschliche Schreie am Haus der Anneliese Michel

25.11.2010 um 16:32
@Marina1984
die sache hat sich schon geklärt. anfangs hab ich den an gar nichts festgemacht, deswegen hatte ich ja den thread hier eröffnet.
hat sich baer schon geklärt,d ass das lediglich ein fuchs in der paarungszeit war, was wir einfach in dem moment völligst falsch interpretiert haben und überreagiert haben :)


melden

Unmenschliche Schreie am Haus der Anneliese Michel

25.11.2010 um 16:36
@godfree

Ah, okay. Musste der sich unbedingt an diesem Haus paaren? :D


melden

Unmenschliche Schreie am Haus der Anneliese Michel

25.11.2010 um 16:36
@Marina1984
naja, im haus wird das wohl nicht geschehen sein ;)


melden

Unmenschliche Schreie am Haus der Anneliese Michel

25.11.2010 um 16:37
@godfree

Dann eben in der Nähe. Wusste aber auch nicht das Füchse so schreien.


melden

Unmenschliche Schreie am Haus der Anneliese Michel

25.11.2010 um 16:38
Och ich wollte noch was zu seite 13 sagen.

Eli Roth ist ein grauenhafter Produzent der das Erschießen von Kindern in Filmen für Marktzwecke nutzt. Mehr Bekanntheit hatte er durch den Film "Hostel"...


melden

Unmenschliche Schreie am Haus der Anneliese Michel

25.11.2010 um 16:39
@godfree

In den letzten Jahren hört man immer häufiger von diesem unheimlichen Schrei, so wie Du es beschrieben hast.

Es nennt sich "Ranzen" und stammt von der Wildkatze. In Österreich (Weinviertel) hatten wir immer eine kleine Population, sie meiden menschliche Siedlungen und treiben sich meistens in der Nacht entlang der Wälder umher um zu jagen. In West-Deutschland waren die Wildkatzen seltener - eher in Bayern. Seit der Öffnung des Ostens kommen diese vermehrt auch nach Westeuropa. Sie sind weiterhin selten und man sieht sie kaum.

Seit der Eiserne Vorhang fiel, kommen vermehrt Wildkatzen und auch andere Wildtiere aus der Tschechischen Republik nach Westeuropa. Nun gibt es in Deutschland ungefähr 3000-5000 Wildkatzen.

Die Wildkatzen haben diesen "unmenschlichen Schrei", genau wie Du es beschrieben hast. Ich bin am Land aufgewachsen und kenne diesen unheimlichen Schrei. Es klingt etwas weiblich, jedoch unmenschlich und vielleicht auch unheimlich.
Die meisten Menschen, vor allem aus dem städtischen Bereich, kennen den Schrei der Wildkatze nicht. Das Schreien nennt sich "Ranzen", entweder zur Ranzzeit, also Paarungszeit, welche nun im November beginnt. Sie schreien auch manchmal in der Nacht, um ihr Revier abzugrenzen.
Dieser Schrei ist wirklich unheimlich.

Nach Deiner Beschreibung könnte es sich um diesen Schrei handeln. Fledermäuse schreien nicht, sie hört man fast kaum, da es im Ultraschallbereich liegt. Alle anderen Wildtiere sind es auch nicht. Am ehesten trifft Deine Beschreibung auf den Schrei der Wildkatze zu.

Peter


melden

Unmenschliche Schreie am Haus der Anneliese Michel

25.11.2010 um 16:43
@Marina1984
ja, das kann echt heftig sein - hör dirs mal im internet oder so an.

@belphega
ja da hast du recht - eli roth produziert auch nur käse - zuletzt mit "der letzte exorzismus".

@seashellpeter
wow, danke für die info!! also wars doch kein fuchs, sondern sowas. mega interessant


melden

Unmenschliche Schreie am Haus der Anneliese Michel

25.11.2010 um 16:44
@godfree

Ich muß mal danach suchen.


melden

Unmenschliche Schreie am Haus der Anneliese Michel

25.11.2010 um 16:48
@godfree
bevor wir zum Auto gerannt sind. Mein Kumpel, der Fahrer ist dann mit 120 Sachen die Straße runter und musste nach 10 Minuten aussteigen. Er hat sich dann an den Straßenrand gesetzt und geweint. Nebenbei bemerkt, ich bin 19 Jahre alt, ers ist 30.
man man man Wieso das denn? Wegen so eine Kleinigkeit? Ihr seid doch Männer und gerade in einer Gruppe braucht man doch keine Angst haben geschweige denn wegrennen.


Gruß

SaifAliKhan


melden

Unmenschliche Schreie am Haus der Anneliese Michel

25.11.2010 um 16:51
@Spartacus
pff, das ist jetzt was ewig altes, was du da ausgekramt hast, was ich auch schon mehrmals erläutert habe, aber egal :)
warum er das gemacht hat weiß ich nicht, ich bin leider nicht er, der hat sich halt derbe erschrocken, genau wie wir andern. warum ihn das so aus der bahn geworfen hat, brauchst du mich nicht fragen ;)

im nachhinein kommt mir die reaktion auch übertrieben vor. wir waren halt da extrem angespannt in dem moment, der ort hat auch durch die vorgeschichte eine gewisse atmosphäre. dann aus der stille halt dieser brutale wildkatzenschrei und wir sind so krass erschrocken dass wir uns halt verpisst haben.
du kannst das nicht nachvollziehen, du warst nicht dabei.

und männer dürfen sich übrigens auch mal erschrecken ;)


melden

Unmenschliche Schreie am Haus der Anneliese Michel

09.12.2010 um 22:03
also nachts würde ich mich auch nicht auf den friedhof trauen. es reicht schon , wenn man beim vorbeifahren das weiße kreuz sieht. und das haus im mittleren weg. übrigens kennt mein mann die leute die jetzt dort wohnen. sind auch verwandt mit den michels. die da wohnen natürlich. war auch schon mal an dem grab aber war nichts aussergewöhnliches.


melden

Unmenschliche Schreie am Haus der Anneliese Michel

10.12.2010 um 10:13
@ivi82
auf dem friedhof warn wir auch nicht, das ist etwas pietätlos.
ja, was sollte da auch außergewöhnliches sein. hat sich ja alles geklärt


melden

Unmenschliche Schreie am Haus der Anneliese Michel

10.12.2010 um 11:12
Nun - interessante Geschichte. Vorweg: ich bin für viele Dinge offen und glaube einfach, daß es gewisse Dinge gibt, die man sich (noch?) nicht erklären kann - sonst würde ich einem solchen Forum auch gar nicht lesen. Ich versuche allerdings immer einen gewissen Blick für "normale" Möglichkeiten zu bewahren.... - ach ja, und die Psyche spielt gerade bei mysteriösen Dingen eine nicht zu unterschätzende Rolle....
In meiner Heimatstadt gibt es ein Haus, wie man es halt aus diversen Erzählungen, Filmen kennt - groß, alt, liegt in einem Park - sieht schon ein wenig gruselig aus, wenn man dort nachts vorbeigeht. Und als ich eines Abends dort vorbeigegangen bin, dachte ich mir gerade, das sieht ja wirklich wie ein Gespensterhaus aus. Während ich weiterging, hörte ich aus dem Park ein paar Schreie.... (ich vermute mal, das dort Katzen miteinander gekämpft haben) - aber könnt ihr euch vorstellen, wie dieses ganze Szenario auf mich gewirkt hat? Auf jeden Fall sind meine Schritte deutlich schneller geworden und ich habe geschaut, daß ich zu meinem Auto komme.....
Wenn ich nun mit einigem zeitlichen Abstand überlege, wie dieses Erlebnis auf mich gewirkt hat (obwohl es ja reiner Zufall war, daß ausgerechnet in dem Moment, wo ich mir die Gedanken über dieses Haus mache diese Geräusche aus dem Park kommen), kann ich mir lebhaft vorstellen, wie das sein muß, wenn sich auch noch eine gewisse Erwartungshaltung dazugesellt (wie in der Geschichte des Threaderstellers, der ja gesagt hat, sie hätten bewußt solche Orte aufgesucht....)
Gerade bei diesen übernatürlichen Dingen - ich sage nicht, daß es sie nicht gibt, aber immer versuchen, klar zu denken. Und im Zweifelsfall "normale" Erklärungen bevorzugen.
Aber soll ich demnächst diesem Haus einen zweiten Besuch abstatten? Dieses Mal konkret, ob wieder "etwas" passiert?


Grizzzly


melden

Unmenschliche Schreie am Haus der Anneliese Michel

10.12.2010 um 11:30
@godfree
aber ein mulmiges gefühl hat man ja doch schon!
da ich auch alle bücher darüber gelesen habe.
und auch die tonbandaufnahmen gehört habe.

was da jetzt nun echt dran ist oder nicht weiß ich nicht.
haben auch im reli unterricht, den herrn peter himmsel gehabt. der damalige verlobte von ihr. er hat schon ein paar sachen erzählt. und es war echt gruselig. er geht auf jeden fall von einer echten bessenheit aus.


2x zitiertmelden

Unmenschliche Schreie am Haus der Anneliese Michel

10.12.2010 um 11:38
@ivi82
Zitat von ivi82ivi82 schrieb:den herrn peter himmsel gehabt. der damalige verlobte von ihr. er hat schon ein paar sachen erzählt. und es war echt gruselig. er geht auf jeden fall von einer echten bessenheit aus.
Dann erzähl was Er gesagt hat ?


melden

Unmenschliche Schreie am Haus der Anneliese Michel

10.12.2010 um 11:57
@Grizzzly1000
intressante geschichte. aber wie viel sinn das macht, da nochmal vorbeizugehn..hmm, wenns kein allzugroßer aufwand ist kannst dus ja gerne intressehalber nochmal machen und uns dann berichten ;)

@ivi82
ja ein mulmiges gefühl auf jeden fall, das kann keiner bestreiten!
echt, die hatte nen verlobten? wusste ich gar nicht.

erzähl mal, was der so erzählt hat.


melden

Unmenschliche Schreie am Haus der Anneliese Michel

10.12.2010 um 12:27
naja er sagte eben das sie sich auf einmal sehr verändert hätte.
wollte ihn nicht mehr näher an sich ran lassen.
und ihn auch nicht mehr sehen.
er war ja auch bei den exorzismen anwesent um sie mit festzuhalten.
er sagte das sie eine unglaubliche kraft hatte.
und diese stimmen aus ihr sehr schaurig für ihn waren.
und sie auch gewaltätig ihm gegenüber wurde.
das er zusehen mußte wie sie sich immer und immer wieder selbst verletzte.
aber er wollte ihr helfen, er wollte sie ja schließlich heiraten.
er hat nicht alle kleinen deteils erzählt. war für ihn eh schwer. es war eher aus der sicht eines unglücklich verliebten mannes.
da er ja lehrer an unserer schule war. mußte er ja schon damit rechnen, das ihm fragen gestellt werden.
hab hier mal eine kleine zusammenfassung der geschichte.
die bücher habe ich auch.

http://www.theologe.de/theologe9.htm

möchte noch jemand die tonbandaufnahmen?
wenn sie nicht schon hier waren'?


melden

Unmenschliche Schreie am Haus der Anneliese Michel

10.12.2010 um 12:32
@ivi82
Nur her damit ;)


melden

Unmenschliche Schreie am Haus der Anneliese Michel

10.12.2010 um 12:33
@ivi82
die tonbandaufnahmen gibts ja auch auf youtube.

schon intressant. aber ich glaube trotzdem nicht an eine bessesenheit der anneliese michel. aber das wurde ja shcon des öfteren ausführlich erörtert


melden