weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Stimmen und Verfolgungswahn.

147 Beiträge, Schlüsselwörter: Stimmen, Verfolgungswahn

Stimmen und Verfolgungswahn.

16.10.2010 um 16:52
@rottenplanet
rottenplanet schrieb:Außerdem kann man auf einem entlegenen Bauernhof haufenweise Geräusche hören, die einem wie Schreie usw. vorkommen.
Ich gehe davon aus, dass die Threaddarstellerin unterscheiden kann, ob es sich um reale oder eingebildete Geräusche handelt.


melden
Anzeige

Stimmen und Verfolgungswahn.

16.10.2010 um 16:52
@rottenplanet
Ich finde es irgendwie doof, dass du alles was die anderen sagen schlecht redest.
Gut es ist deine Meinung aber sie versuchen immerhin zu helfen.


melden

Stimmen und Verfolgungswahn.

16.10.2010 um 16:52
@rottenplanet
rottenplanet schrieb:warum gibst du ihr nicht auch gleich den Rat sich im Winter immer warm anzuziehen und die Hände vor dem Essen zu waschen? Könnte ja sein, dass sie diesen Rat benötigt.
Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Ich find den Spruch jetzt unangebracht. Der Tip war gut, viele kennen die Telefonseelsorge nicht - besonders nicht in dem Alter...

Schaden kann der Tip also nicht.


melden

Stimmen und Verfolgungswahn.

16.10.2010 um 16:55
Ich schau' mal was das alles noch so mit sich bringt.
Dann schau ich was die Seelsorge da sagt und dann zieh ich Schlüsse wie ich weiter voran gehe.


melden

Stimmen und Verfolgungswahn.

16.10.2010 um 16:56
@Hellskitty
Hellskitty schrieb:Ja, da gebe ich dir vollkommen Recht. Nur sind die meißten Kinder, die imaginäre Freunde haben, weit aus jünger als n 14 jähriger Teenie.
Sie hat ja auch keine imaginären Freunde, sondern hat Angst davor sich allein in einem Zimmer aufzuhalten. Das haben viele Kinder in ihrem Alter.
Hellskitty schrieb:Ich seh mehr Sinn darin, sich von einem geprüften Profi behandeln zu lassen oder sich zumindest mal vorzustellen, als Zuhause einen auf Ghosthunter zu machen.
Den "Ghosthunter" zu machen schadet aber nicht und lenkt ab. Geht man hingegen zum Arzt, dann muss man sich z.B. mit den Eltern außeinandersetzen und ähnliches. Wer will schon als ein Verrükter gelten?
Hellskitty schrieb:Was hat das eine mit dem anderen zu tun?
Beides gute Tipps, die hilfreich sein könnten - jedoch absolut nichts mit dem Thread zu tun haben.


@Subway
Subway schrieb:Ich gehe davon aus, dass die Threaddarstellerin unterscheiden kann, ob es sich um reale oder eingebildete Geräusche handelt.
Wenn sie das könnte, dann würde sie nicht einen solchen Thread starten. :/


melden
Sinclair
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stimmen und Verfolgungswahn.

16.10.2010 um 16:57
@rottenplanet

Ich möchte nicht "streiten" :)

Ich habs nur gut gemeint , wenn mein ratschlag so rüber kamm als ob ich Sie als kleines Kind abstempeln will usw , entschuldige ich mich dafür :)


melden

Stimmen und Verfolgungswahn.

16.10.2010 um 16:58
@mariie
mariie schrieb:Ich finde es irgendwie doof, dass du alles was die anderen sagen schlecht redest.
Gut es ist deine Meinung aber sie versuchen immerhin zu helfen.
Das gehört habe zu einer guten Diskussion dazu. So manchesmal habe ich durch sowas festgestellt, das ich mich mit meiner Denkweise absolut im Irrtum befinde.

Es ist also schon wichtig.

Aber dieses Mal, bleibe ich bei meiner Meinung und stehe felsenfest dahinter. :D


melden

Stimmen und Verfolgungswahn.

16.10.2010 um 17:02
Stimmen höhren ist was ganz normales und "Verfolgungswahn" ist bloß eine Schutzfunktion des Körpers!


melden

Stimmen und Verfolgungswahn.

16.10.2010 um 17:04
@mariie
mariie schrieb:Ich finde es irgendwie doof, dass du alles was die anderen sagen schlecht redest.
Gut es ist deine Meinung aber sie versuchen immerhin zu helfen.
Hey, lass dich von mir nicht abhalten. :) - Wenn du denkst, dass du Hilfe brauchst, dann solltest du unbedingt auf @Hellskitty und Co. hören.


melden

Stimmen und Verfolgungswahn.

16.10.2010 um 17:06
@rottenplanet
rottenplanet schrieb:Sie hat ja auch keine imaginären Freunde, sondern hat Angst davor sich allein in einem Zimmer aufzuhalten. Das haben viele Kinder in ihrem Alter.
Auch in diesem Punkt gebe ich dir Recht. Was mich nur stutzig macht, sind die Stimmen die sie hört und auch der Verfolgungswahn - den sie anscheinend ja immer hat.

Die Furcht vor Dunkelheit oder dem alleine sein, das seh ich ganz und garnicht als Problem an.

rottenplanet schrieb:Den "Ghosthunter" zu machen schadet aber nicht und lenkt ab. Geht man hingegen zum Arzt, dann muss man sich z.B. mit den Eltern außeinandersetzen und ähnliches. Wer will schon als ein Verrükter gelten?
Erstmal... was soll das für ein Arzt sein? Wir leben ja nun nicht mehr im 18 Jahrhundert. Heutzutage wird man nicht mehr als verrückt abgestempelt. Sich mit den Eltern auseinander zusezten finde ich auch nicht schlimm. Manchmal hat man als Eltern leider die Scheuklappen auf und rafft nicht alles, so wie es sein sollte. Da kann ein klärendes Gespräch echt Wunder helfen.

Ich kann mir auch nicht vorstellen, das man als Eltern, sein Kind als Irre abstempeln würde.


melden

Stimmen und Verfolgungswahn.

16.10.2010 um 17:10
@wanagi
wanagi schrieb:Stimmen höhren ist was ganz normales
Nee, auf jeden Fall nicht. :)
wanagi schrieb: und "Verfolgungswahn" ist bloß eine Schutzfunktion des Körpers!
Ja das stimmt, schon.

@Hellskitty
Hellskitty schrieb:Was mich nur stutzig macht, sind die Stimmen die sie hört
Deswegen sollte sie dem auf den Grund gehen


melden

Stimmen und Verfolgungswahn.

16.10.2010 um 17:13
@rottenplanet
Danke schön, ich mein das so, dass ich das auch gemacht habe und als dann nichts auf dem Band war hab ich mich beruhigen können, auch wenns nciht aufgehört hat.

@Hellskitty
Ich bin selber erst 15, also weiß ich wohl, wovon ich spreche, bei mir ist es ähnlich! Ich versuche nur, zu hlfen!

@Subway
Bei Stimmen kann man manchmal nur schwer unterscheiden, ob sie echt oder eingebildet sind, weil man denkt, man hört sie. Dann ist ma angespannt und hat vieleicht auch ein bisschen angst.

@wanagi
Applaus! schön geantwortet!


melden

Stimmen und Verfolgungswahn.

16.10.2010 um 17:13
the_georg schrieb:Nee, auf jeden Fall nicht.
@the_georg
Beweis mir aber ohne hier irgend Symptome eine Pseudokrankheit rein zu posten die es im Endeffekt garnicht gibt, du belügst damit nur dich selbst und andere.


melden

Stimmen und Verfolgungswahn.

16.10.2010 um 17:14
als es bei mir noch gespukt hat, hab ich auch manchmal den eindruck gehabt, das jemand meinen namen rufen würde...
das ist damals sogar ein paar freunden passiert, die bei mir übernachtet haben...
und ich hab ganz sicher keine schizrophronie oder sonst irgendeine krankheit...xD
ich bin nur froh, das ich seit ein paar monaten ruhe hab...:)


melden

Stimmen und Verfolgungswahn.

16.10.2010 um 17:15
Die Furcht vor Dunkelheit oder dem alleine sein, das sehr ich ganz und garnicht als Problem an.
Hellskitty schrieb:sind die Stimmen die sie hört und auch der Verfolgungswahn - den sie anscheinend ja immer hat.
Das passiert nur dann, wenn sie alleine ist - was auch auf das eigentliche Problem hindeutet. Dir sind sicherlich Experimente bekannt, in denen eine Person eine bestimmte Zeit alleine in einem dunklen Keller verbringen musste und daraufhin berichtete, dass sie Stimmen gehört und Berührungen gespürt hat..

Die Macht der Einbildung ist groß
Hellskitty schrieb:Heutzutage wird man nicht mehr als verrückt abgestempelt.
Wenn man zum Psycho-Doc geht und sagt, dass man Stimmen hört, dann könnte es die Konsequenz sein. Deswegen soll man ja auch nicht wegen jeder Kleinigkeit sofort zum Arzt rennen.


melden

Stimmen und Verfolgungswahn.

16.10.2010 um 17:16
@wanagi
Ok damit ich das beantworten kann, definiere bitte nochmal genau was du unter "Stimmen hören" verstehst.

Vielleicht meinst du dass man die Stimmen anderer Menschen hört die gerade im Raum sind. xD
In dem Fall wäre es normal.


Aber nicht wenn die Quelle unbekannt ist.


melden

Stimmen und Verfolgungswahn.

16.10.2010 um 17:18
@SilverDragon
SilverDragon schrieb:Danke schön, ich mein das so, dass ich das auch gemacht habe und als dann nichts auf dem Band war hab ich mich beruhigen können, auch wenns nciht aufgehört hat.
Es hat also nichts ergeben. Du hast dich dadurch beruhigt aber die Stimmen hörst du trotzdem noch?
Ich finde es beunruhigend.... cÔ
Was erzählen dir die Stimmen denn eigendlich so? Das interessiert mich jetzt mal echt!
SilverDragon schrieb:Ich bin selber erst 15, also weiß ich wohl, wovon ich spreche, bei mir ist es ähnlich! Ich versuche nur, zu hlfen!
Nimm mir das jetzt bitte nicht übel. Aber wie willst du denn helfen, wenn du dir noch nicht mal selber helfen konntest, denn die Stimmen sind ja nach wie vor da, oder nicht?


melden

Stimmen und Verfolgungswahn.

16.10.2010 um 17:19
@rottenplanet
Ne zum Psychodok nicht unbedingt rennen der ruft doch gleich die Bullen an und die wiederrum setzen einen in einer geschlossenen fest, wenn man dann noch fragt warum die einen fixieren sagen die immer nur gleiche Leier nur zu deinem besten und jagen ne spritze mit haldol in deinen körper! Ihc würd dir davon abraten!


melden

Stimmen und Verfolgungswahn.

16.10.2010 um 17:21
@wanagi
Danke für die Warnung. Erfahrungsberichte sind immer willkommen. :D


melden
Anzeige

Stimmen und Verfolgungswahn.

16.10.2010 um 17:22
@wanagi

OMG!! Was schaust du dir denn für Filme an???
Ich würd dir ja nur allzugerne eine Portion realität zukommen lassen.

Ach was schreibe ich...

Du hast Recht! GENAU DAS würden sie mit einem 14 jährigen Teenie machen...


melden
91 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden