weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Stimmen und Verfolgungswahn.

147 Beiträge, Schlüsselwörter: Stimmen, Verfolgungswahn

Stimmen und Verfolgungswahn.

16.10.2010 um 17:42
Ich würde einfach mal ein Medium kontaktieren, die können in solchen Fällen wahre Wunder bewirken!


melden
Anzeige

Stimmen und Verfolgungswahn.

16.10.2010 um 17:42
:D ist ja nur so gesagt worden von mir, ich habe ja nicht gesagt das er das machen "muss" sondern nur vorgeschlagen, ok ich weiss diese dinger sind sau teuer :)

<----- Zu Viel T.A.P.S guckt XD


melden

Stimmen und Verfolgungswahn.

16.10.2010 um 17:44
@Golking
Zum ausleihen geht der Preis aber wenn die damit umkippen würde, das wär teuer. XD

Aber ich würd erstmal bei der Tonaufnahme bleiben.
Das kann man auch mit MP3 Player machen oder halt mit nem Handy.

Beides sollte sie schon haben. Oder wenigstens eins davon.


melden

Stimmen und Verfolgungswahn.

16.10.2010 um 17:46
wanagi schrieb:Ich würde einfach mal ein Medium kontaktieren, die können in solchen Fällen wahre Wunder bewirken!
Nichts gegen dich und deine Meinung in allen Ehren aber bevor man sich das Geld aus der Tasche ziehen lässt wäre ein professioneller Arzt doch das beste für die Kleine.


melden

Stimmen und Verfolgungswahn.

16.10.2010 um 17:48
@Schalom

Wie und woher kommt denn Infraschall zustande? Ist es eher in Stadtgebieten vorkommend oder auch auf abgelegenen ländlichen Teilen?

Die Idee mit dem Exorstisten fand ich übrigens auch erste Klasse. Das ich da nicht selber drauf gekommen bin. ^^ Mist! ^^


melden

Stimmen und Verfolgungswahn.

16.10.2010 um 17:51
@Schalom
Schalom schrieb:Nichts gegen dich und deine Meinung in allen Ehren aber bevor man sich das Geld aus der Tasche ziehen lässt wäre ein professioneller Arzt doch das beste für die Kleine.
Nee.... lieber Geld dafür ausgeben, als sich von irgendeinen ominösen Gruseldoc. ans Bett tackern zu lassen...

@wanagi
Was war denn der Grund, das die dich so behandelt haben? Hast du etwa auch Stimmen gehört? Wenn ja, was haben die dir so erzählt?

Jetzt wird es spannend.....


melden

Stimmen und Verfolgungswahn.

16.10.2010 um 17:54
@Hellskitty
Sorry aber das hat keinen was zu interessieren.


melden

Stimmen und Verfolgungswahn.

16.10.2010 um 17:57
@Hellskitty
Hellskitty schrieb:Wie und woher kommt denn Infraschall zustande? Ist es eher in Stadtgebieten vorkommend oder auch auf abgelegenen ländlichen Teilen?
Der einfacht halber setzte ich einfach den Bericht von Wkipedia hier rein da er doch die möglichen Quellen gut zusammenfasst:

Natürliche Infraschallquellen

Niederfrequente Wellen, die zum Beispiel bei Erdbeben, Vulkaneruptionen, Meteoritenfall, extremen Wetterlagen (Donner bei Gewittern) oder durch hohen Seegang entstehen, können sich in der Luft über große Entfernungen bis zu mehreren tausend Kilometern ausbreiten.

Infraschallereignisse im Zusammenhang mit Wettererscheinungen und Seegang werden Mikrobarome genannt.

Wind erzeugt Infraschall, wenn er böig oder verwirbelt ist.

Föhn

Der Fallwind in den Alpen, genannt Föhn, ist eine starke Infraschallquelle im Bereich von 0,01 bis 0,1 Hz. Nicht geklärt sind eventuelle Auswirkungen auf den Menschen. Siehe dazu: Föhnbeschwerden.

Künstliche Quellen

Einige Industrieanlagen können (permanent oder bei bestimmten Vorgängen) tieffrequente Geräusche erzeugen. Wenn sich diese langwelligen Schallwellen als Stehende Welle in einem geschlossenen Raum aufschaukeln oder wenn Gebäudebauteile (etwa eine weitgespannte Geschossdecke) in Resonanz geraten, kann dies wahrnehmbar sein und gelegentlich Probleme verursachen.

Ober- und unterirdische Explosionen sowie Raketenstarts erzeugen Infraschall, der über weite Entfernung zum Nachweis und zur Ortung (= Lokalisation) verwendet werden kann.

Der Knall von Flugzeugen, die über der Schallgeschwindigkeit (Schallmauer) fliegen, hat auch eine Infraschallkomponente.

Großstädte, insbesondere bei hoher und dichter Bebauung, entwickeln ein Infraschallfeld, welches sich weit ausbreitet und lokal durch stehende Wellen sehr intensiv sein kann. Viele Großstädte haben zahlreiche hochaufragende Gebäude mit Fassaden aus Stein und Glas. Nahezu alle modernen Bürogebäude sind mit leistungsstarken Klima- und Lüftungsanlagen ausgestattet. Dies kann in den Sommermonaten dazu führen, dass sich in weiten Bereichen der Stadt Infraschallfelder entwickeln, in denen sich die einzelnen Luftströme der Gebläse gegenseitig in sehr niederfrequente Resonanz bringen. Insbesondere in den ruhigen Nachtstunden ist die niederfrequente Schallkomponente von Großstädten über große Entfernungen zu hören, auch der Infraschallanteil trägt weit.

Die Orgelpfeifen eines echten, also nicht nur „akustisch“ realisierten, 64-Fuß-Registers erzeugen in der tiefsten Oktave (Subsubkontraoktave) Töne im Infraschallbereich. Bei einem voll ausgebauten 64-Fuß-Register – bisher sind weltweit zwei solche Register bekannt – hat der tiefste Ton, das Subsubkontra-C, eine Frequenz von 8,2 Hz.

Im Zusammenhang mit Windrädern wurde in den 1980er Jahren bei Windrädern das Thema Infraschall diskutiert. Das damalige Bundesgesundheitsamt unternahm langjährige Untersuchungen und kam zu dem Ergebnis, dass Infraschall unterhalb der Wahrnehmbarkeitsschwelle, also Schall unter 20 Hertz und einem Schalldruckpegel von weniger als 130 Dezibel, für den menschlichen Organismus keinerlei negative Auswirkungen hat. Moderne Windkrafträder erzeugen unabhängigen Messungen zufolge selbst im Nahbereich bei weitem nicht diese Infraschall-Werte; sie sind somit harmlos. Große Nabenhöhen (bzw. vergrößerte Nabenhöhen beim sog. Repowering tragen dazu bei, dass heutige Windräder weniger Infraschall emittieren als solche der ersten Generationen.


melden

Stimmen und Verfolgungswahn.

16.10.2010 um 17:57
Hellskitty schrieb:Wie und woher kommt denn Infraschall zustande? Ist es eher in Stadtgebieten vorkommend oder auch auf abgelegenen ländlichen Teilen?
Tante Wiki sagt dazu (u.a.) folgendes!

Wikipedia: Infraschall
Niederfrequente Wellen, die zum Beispiel bei Erdbeben, Vulkaneruptionen, Meteoritenfall, extremen Wetterlagen (Donner bei Gewittern) oder durch hohen Seegang entstehen, können sich in der Luft über große Entfernungen bis zu mehreren tausend Kilometern ausbreiten.

Infraschallereignisse im Zusammenhang mit Wettererscheinungen und Seegang werden Mikrobarome genannt.

Wind erzeugt Infraschall, wenn er böig oder verwirbelt ist.
Föhn [Bearbeiten]

Der Fallwind in den Alpen, genannt Föhn, ist eine starke Infraschallquelle im Bereich von 0,01 bis 0,1 Hz. Nicht geklärt sind eventuelle Auswirkungen auf den Menschen. Siehe dazu: Föhnbeschwerden.


melden

Stimmen und Verfolgungswahn.

16.10.2010 um 17:58
@wanagi
Naja, das kann ich ja verstehen. Aber dann sollte man vielleicht auch schreiben, das es was anderes gewesen ist, welhalb du eingewiesen worden bist.

Das hat der Kleinen bestimmt mächtig Angst gemacht und das finde ich nicht gut.
Da muß schon so einiges passieren, bis man auf solche Behandlungsmaßnahmen trifft. Und das ist sehr , sehr, sehr selten...

Ich weiß jetzt schon, das du gleich behaupten wirst, das es öfters vorkommt, als wir alle denken.
Aber dem ist nicht so...


melden

Stimmen und Verfolgungswahn.

16.10.2010 um 18:00
@Jofe

Danke. Also reicht quasi ein starkes Gewitter aus um das aus zulösen.. oder verstehe ich das jetzt falsch?


OT:
Schalom schrieb:Föhnbeschwerden
Ein tolles Wort... :D :D :D


melden

Stimmen und Verfolgungswahn.

16.10.2010 um 18:01
Auch recht vinteressant, was elektromagnetische Felder mit unserer Warnehmung so anstellen können!!
Sehen Sie manchmal Gespenster?

Was nehmen wir wirklich wahr, wenn wir übernatürliche Wesen sehen? Forscher haben neue Antworten gefunden.

Geschichten über göttlichen Sex sind nicht immer das, was Mütter gern von ihren Teenager-Töchtern hören. Auch dann nicht, wenn die Tochter die Nacht eigentlich allein im Bett verbracht hat. Und so machte sich die Mutter der 17-jährigen – nennen wir sie Anne – ernste Sorgen, als Anne ihr von seltsamen nächtlichen Abenteuern zu erzählen begann. Der Heilige Geist suche sie heim, behauptete sie. Bei einem der Besuche habe das Bett gezittert, als etwas – oder jemand – von links an sie heran- und in ihren Unterleib hineingekrochen sei. Anne hatte Geschlechtsverkehr mit dem Heiligen Geist! Ab da spürte sie auch einen unsichtbaren Säugling auf ihrer linken Schulter sitzen.

Ihre Mutter, die keinen Säugling sehen konnte, suchte professionelle Hilfe und wandte sich schließlich an Michael Persinger, Neuroforscher an der Laurentian University im kanadischen Städtchen Sudbury. Persinger kam auf Hausbesuch. Auch er sah kein Baby, aber er sah, dass Anne Linkshänderin war, und er erfuhr, dass sie bei der Geburt ein leichtes Hirntrauma erlitten hatte. Außerdem bemerkte er, dass Anne neben ihrem Bett einen elektrischen Wecker stehen hatte, ungefähr 20 Zentimeter vom Kopfkissen entfernt. Er zückte seinen EMF-Detektor, ein elektronisches Standardwerkzeug der Geisterjäger. Das Instrument schlug aus: Der Wecker hatte Anne mit elektromagnetischen Wellen bestrahlt, wie sie in ähnlicher Form bei Ratten und Menschen epileptische Anfälle auslösen können. Persinger entfernte den Wecker: Fortan schlief Anne unbehelligt vom Heiligen Geist.


melden

Stimmen und Verfolgungswahn.

16.10.2010 um 18:04
@Hellskitty
Ich wollte Ihn/Sie bloß warnen, da schon Leute wegen weniger zwangseingewießen worden sind... Es gibt auch von Pharmalobby erfundene Krankheiten, die wollen ihre Pillen auch loß bekommen, das ist ein Milliardengeschäft was die damit machen...


melden

Stimmen und Verfolgungswahn.

16.10.2010 um 18:04
@Jofe

OMG, was es alles gibt- das gibts ja garnicht.


melden

Stimmen und Verfolgungswahn.

16.10.2010 um 18:05
Hellskitty schrieb:Ein tolles Wort...
:D

@Jofe
Jup, Elektromagnetische Felder hatte ich auch schon angeführt, schöne Beispielgeschichte die du dazu genommen hast.


melden

Stimmen und Verfolgungswahn.

16.10.2010 um 18:10
@mariie

Vor ein par Monaten war da nicht Sommer?

wiso lief da den ganzen Tag die Heizung

Grusss


melden

Stimmen und Verfolgungswahn.

16.10.2010 um 18:11
Also könnten tatsächlich die Schallwellen der Übeltäter sein!?

Ich mein, viele haben ja solche Wecker oder ähnliches neben ihrem Bett stehen. Und wenn man empfindlich darauf reagiert, könnte es durchaus sein.
Das klingt für mich recht plausibel, das muß ich zugeben!

Und da die Anna das Baby ja fortan auf ihrer Schulter spürte, scheint es ja nicht Raumabhänig zu sein. Also quasi ein ständiger Begleiter.
Und es ist ja erst weggewesen, als der Wecker entfernt wurde.


melden

Stimmen und Verfolgungswahn.

16.10.2010 um 18:19
@Hellskitty
Ja einige sind wirklich Allergisch gegen Elektromagnetische Strahlung ^^

also ich nicht ich hab gleich 2 Wecker sehr nah am Kopf, aber hat sie viellecht neue Sendemäste da oder so?

Zurzeit werden doch Feldtests von neuen Technologien gemacht, neue Frequenzen usw..

ich mein es muss was neues sein, bzw. ein Sendemast das neu da gebaut wurde. Denn die Beschwerden waren ja nicht immer da


melden

Stimmen und Verfolgungswahn.

16.10.2010 um 18:36
OMG.
Hilfe. So viele sachen. Wow. :o
Überforderung !


melden
Anzeige

Stimmen und Verfolgungswahn.

16.10.2010 um 18:52
Hmm ging/geht mir auch so ähnlich. Paranoide Schizophrenie und das alles. War auch in der Psychiatrie und das half auch etwas Abstand zu gewinnen und der Realität wieder näher zu kommen, würde allerdings eine Psychosomatische Kur machen bevor es so weit kommt das man wirklich die Realität verliert und eingeliefert wird, ist wirklich nicht lustig dort mit Drogen vollgepumpt zu werden.
Stimmen hören und Paranoia können verschiedene Ursachen haben neben einer tatsächlichen Hirnerkrankung (was bei mir zum Glück nicht der Fall war). Habe nachdem ich endlich wieder draußen war erstmal alle Medikamente abgesetzt und meine Mama hat sich viel Mühe gemacht sich schlau zu lesen und gelesen dass es in vielen Fällen auch einfach eine Unterernährung sein kann und Omega-3 Präperate geholt. Ob die wirklich der Grund sind warum ich mich jetzt viel besser fühle und Herr meiner Sinne bin kann ich nicht sagen aber fühl mich auf jeden Fall lebendiger nachdem ich die nehme also vielleicht einen Versuch wert. Jiaogulan Tee wurde mir von jemandem hier im Forum empfohlen, ich habe auch dass Gefühl dass der eine gute Wirkung hat und schmeckt außerdem super.
Naja ansonsten ist meiner Erfahrung nach die Einstellung das entscheidende, wenn man den halben Tag damit beschäftigt ist etwas nicht zu denken oder Angst hat also quasi erwartet dass etwas unangenehmes passiert wird man das wahrscheinlich auch erleben. Vielleicht würde es dir helfen dich jeden Tag einfach mal fünf Minuten hinzusitzen und eine kleine Übung zu machen. Du denkst einfach an etwas wobei du dich wohl fühlst und stellst dir dabei vor wie dich unzählige Sterne umgeben wie ein Schild und alles Negative von dir halten. Wenn du das gut hinbekommst kultivierst du mit der Zeit ein Gefühl der Sicherheit. Und wenn du anfangs Probleme hast die Konzentration zu halten oder die Kontrolle verlierst mach dich nicht selbst fertig du bist ja auch nur ein Mensch und man muss mit sich selbst liebevoll umgehen.


melden
222 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mysteriöses Brummen152 Beiträge
Anzeigen ausblenden