Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Eigene Eltern, Energievampire?

1.071 Beiträge, Schlüsselwörter: Eltern, Misshandlung, Energievampire, Elterliche Gewalt

Eigene Eltern, Energievampire?

28.06.2011 um 15:12
@ragnaroek22
und bei was für 'nem arzt warst du jetzt gestern?


melden
Anzeige

Eigene Eltern, Energievampire?

28.06.2011 um 15:13
Für mich riecht das hier so das der TE dringend Aufmerksamkeit braucht und sich im Mitleid suhlen will, welches er hier ja beides bekommt.
Doch den Eindruck das er sich wirklich ändern möchte kann man hier nicht bekommen, denn jedesmal wenn es in diese Richtung geht muss erstmal wieder die Mähr ausgepackt werden das alle anderen Schuld sind, nur er nicht...jeder ist verantwortlich an seinem vermeintlich schlechten Leben nur er nicht.
Das die "Wahrheit" die er hier vermitteln will rein subjektiv ist will er sich nicht eingestehen.

Für mich klingt das so das @ragnaroek22 Umfeld schon lange die Schnauze voll hat von diesen Geschichten und er hier im Thread nochmal alles ganz von vorne anfangen kann, da das hier für alle neu ist.

Gesund ist das meiner Meinung nach nicht, ob da ne pathologische Störung vorhanden ist weiss ich nicht, aber die Wahrheit ist in seinen Worten sicherlich nur bedingt zu finden.


Wenn du dein Leben ändern willst dann mach es einfach und schreibe nicht seitenweise, dir fremde Leute damit voll das jeder in deinem Umfeld Verantwortung für dich trägt und die nicht übernehmen will. Du musst sie übernehmen.
Aber sich darauf ausruhen das ja jeder was hätte machen können ist defintiv nicht der richtige Weg wenn man sich ändern will sondern nur der richtige Weg um ne Portion virtuelles Mitleid zu bekommen


melden

Eigene Eltern, Energievampire?

28.06.2011 um 15:24
Hop_rocker77 schrieb:Portion virtuelles Mitleid
DAS gefällt mit, du hast es voll auf den Punkt gebracht!!!

Um mal @wobel zu unterstützen..
@ragnaroek22
Bei welchem Arzt warst du gestern?
Solltest du nicht antworten, müssen wir darauf schließen, dass das eine Lüge von dir war!
Du wirst immer unglaubwürdiger.


melden
kattanga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eigene Eltern, Energievampire?

28.06.2011 um 15:25
@TundraLdbz
stimmt. wenn er von zuhause aus schreibt, dann wundert es mich auch, dass seine eltern nicht einschreiten, wo sie doch seine gedanken lesen können.


melden

Eigene Eltern, Energievampire?

28.06.2011 um 15:28
@kattanga
wieso sollten sie einschreiten? es passiert doch nichts - oder siehst du irgend 'ne änderung im verhalten von @ragnaroek22 ?


melden
ragnaroek22
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eigene Eltern, Energievampire?

28.06.2011 um 15:32
@Hop_rocker77

Ich erzählte das alles draußen niemandem den ich kenne!

Ihr habt alle falsche Vorstellungen! Meine Eltern konnten beide kein richtiges Deutsch sprechen als sie mich auf die Welt brachten. Mein Vater konnte nur bosnisch und gebrochenes deutsch, meine Mutter nur polnisch polnisch. Die Kommunikation mit mir und meiner Schwester bestand aus einem unverständlichen Mischmasch aus deutsch und bosnisch. Mein Vater machte nach einer Weile jede Beziehung zu anderen kapputt, die sie aufbaute. Er war anfangs gesittet, wurde im laufe einer Beziehung zu anderen immer aggressiver.

Noch vor meiner Mutter war mein Vater in Deutschland ansässig geworden. Er konnte kaum deutsch sprechen, vöggelte unmengen an Frauen. Auch waren von ihren deutschen Männern gelangweilte Hausfrauen mit dabei. Eine lies sich schwängern, erzählte es ihm in den ersten Monaten der Schwangerschaft, wollte ihren Mann sogar wegen meinem Vater verlassen. Er prüggelte sie dafür von oben nach unter windelweich, worauf er eine ANzeige bekam. Es war sein Kind, wofür er alimente zahlen musste. Er war ein Schläger ohne gleichen, wie es sie heute gar nicht mehr gibt.

Weder meine Mutter noch mein Vater haben Ahnung von Computern und sonstigem in dieser Richtung. Sie wollen nichts vom Leben wissen. Außer was sie mit ihren Kindern gemacht haben, war eine Glanzleitung. Wobei das nicht schwierig ist, da der Staat dahinter steht und Menschen zu feige sind wirkich zu helfen.

Ich sage mir jeden Tag wie schuldig ich bin, da ich zu schwach war in den richtigen Augenblicken, etwas zu sagen. Als ich noch klein war... Später war mein Mut wertlos... Vielleicht wäre er es auch schon damals gewesen.


melden

Eigene Eltern, Energievampire?

28.06.2011 um 15:34
@ragnaroek22
und bei was für einem arzt warst du jetzt gestern?
die frage hast du immeroch nicht beantwortet...


melden

Eigene Eltern, Energievampire?

28.06.2011 um 15:35
ragnaroek22 schrieb:Noch vor meiner Mutter war mein Vater in Deutschland ansässig geworden. Er konnte kaum deutsch sprechen, vöggelte unmengen an Frauen. Auch waren von ihren deutschen Männern gelangweilte Hausfrauen mit dabei. Eine lies sich schwängern, erzählte es ihm in den ersten Monaten der Schwangerschaft, wollte ihren Mann sogar wegen meinem Vater verlassen. Er prüggelte sie dafür von oben nach unter windelweich, worauf er eine ANzeige bekam. Es war sein Kind, wofür er alimente zahlen musste.
Woher weisst Du das alles? Wenn Deine Beziehung zu Deinen Eltern so beschissen ist, werden sie Dir das kaum erzaehlt haben!
ragnaroek22 schrieb:Weder meine Mutter noch mein Vater haben Ahnung von Computern und sonstigem in dieser Richtung.
Wieso gibt's dann einen internetfaehigen Computer in der Wohnung?

Und bei was fuer einem Arzt warst Du gestern?


melden

Eigene Eltern, Energievampire?

28.06.2011 um 15:37
die ganze geschichte wird immer witziger...

und warum sollten wir dich nach den argumenten die du uns geliefert hast dir da so einfach glauben schenken?
bzw die argumente die du uns seit 20 seite nicht geliefert hast....
hör endlich auf eine geschichte nach der anderen hier reinzuposten und fange bitte mal an die fragen zu beantworten


melden
kattanga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eigene Eltern, Energievampire?

28.06.2011 um 15:40
@wobel
er sagte doch, dass er zuhause von seinen eltern kontrolliert wird. deshalb würde es mich wundern, wenn sie zuließen, dass er hier alles "auspackt". er stellt sie ja nicht gerade positiv dar. eine veränderung stelle ich bei ihm nicht fest - er läuft immer weiter gen wahnsinn.


melden

Eigene Eltern, Energievampire?

28.06.2011 um 15:41
@kattanga
na komm - ein eigenes zimmer wird er wohl schon haben. und selbst wenn er wie harry potter unter der treppe wohnen muss, fürn lappi ist doch überall platz...


melden

Eigene Eltern, Energievampire?

28.06.2011 um 15:42
kattanga schrieb:er läuft immer weiter gen wahnsinn
Du meinst er rennt darin wie irre im Kreis!


melden

Eigene Eltern, Energievampire?

28.06.2011 um 15:42
@ragnaroek22
Wie so haben sie dann einen Computer?Oder haben sie dir in mal geschenkt?


melden

Eigene Eltern, Energievampire?

28.06.2011 um 15:43
@TundraLdbz
ne den hätte er seiner mutter ja übel genommen also warum sollte er ihn benutzen wenn das nur ein attentat auf seine gefühle wäre?


melden

Eigene Eltern, Energievampire?

28.06.2011 um 15:44
@ragnaroek22
Du brauchst dich vor mir nicht zu rechtfertigen, mach das vor dir selbst!
Ich glaube dir nicht, da du zu sehr darauf bedacht bist immer wieder klar zu stellen das alles von draussen an dich getragen wurde.Vielleicht mag auch einiges von dem stimmen was du erzählst, doch ist das rein dein subjektives Empfinden.


Doch hast du scheinbar nicht die geringste Lust dich zu ändern, ist ja auch einfacher im Internet nach Mitleid zu suchen.
Ändern tut man sich nicht in dem man anderen erzählt wie arm dran man ist sondern in dem man etwas unternimmt.
Doch sowie man dich darauf hinweist das du dich ändern kannst/musst um was zu verbessern, fängst du erstmal an Mitleid einzufordern. Meines wird dir verwehrt bleiben.
Da ich mit solchen Personen meine Erfahrungen hatte und Mitleid dir nicht hilft.

Für mich riecht das hier verdammt nach pathologischem Lügen und versuchter Manipulation, vielleicht hattest du ne Scheiss Kindheit mag sein. Doch immer wenn du bei Usern nicht den gewünschten Mitleideffekt erziehlst haust du gleich noch eine Story drauf. Mach was oder lass es.
Doch dir geht es nicht um eine Verbesserung deiner Situation sondern einzig um Bestätigung das du ja sooooo arm dran bist.
Was natürlich auch viel einfacher ist als etwas zu unternehmen.


Aber da das hier scheinbar neuer Threadsport ist....bei welchem Arzt warst du denn nun?


melden
ragnaroek22
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eigene Eltern, Energievampire?

28.06.2011 um 15:47
@Alari

Meine Mutter erzählte mir alles, was sie nicht in ein schlechtes Licht rückt, weinte sich ständig bei mir aus, umarmte mich dabei. Wenn ich mich weigerte oder anfing über meine Probleme zu reden, erzählte sie meinem Vater irgendein vergehen, wie das ich ihr ins Wort gefallen bin. Was dann geschah, kann sich jeder denken.

Den Computer gibt es, weil ich dafür gearbeitet habe...

Der gleiche Hausarzt, der mir einst Psychiater zur Hand gab, welche niemals Zeit hatten, wie alle anderen die ich anrief!


melden

Eigene Eltern, Energievampire?

28.06.2011 um 15:49
@ragnaroek22
du warst also bei deinem hausarzt, und der sagte dir "das packst du auch alleine"?
hast du dir wenigstens 'ne überweisung geben lassen?
warum warst du nicht beim spezialisten? z.b. dem den ich dir empfohlen habe?


melden

Eigene Eltern, Energievampire?

28.06.2011 um 15:49
@ragnaroek22
deine mutter heult sich bei dir aus und braucht deine hilfe ^^
und du bist egoistisch genug dann über deine eigenen probleme zu reden?
naja da wäre ich aber auch sauer wenn ich heulend zu dir komme und du nix anderes zu tun hast als über dich zu reden


melden

Eigene Eltern, Energievampire?

28.06.2011 um 15:50
ragnaroek22 schrieb:Der gleiche Hausarzt, der mir einst Psychiater zur Hand gab, welche niemals Zeit hatten, wie alle anderen die ich anrief!
und wieder die anderen.....


melden
Anzeige

Eigene Eltern, Energievampire?

28.06.2011 um 15:52
ragnaroek22 schrieb:Der gleiche Hausarzt, der mir einst Psychiater zur Hand gab, welche niemals Zeit hatten, wie alle anderen die ich anrief!
Es ist normal dass man beim Psychologen auf die Warteliste gesetzt wird! Wenn es nicht wirklich schlimm und akut ist und Du nicht grade Selbstmordgedanken hast, kommst Du fruehestens in sechs Monaten dran. Aber das willst Du ja nicht hoeren, weil Du lieber weiterhin daran glauben willst, dass die ganze Welt gegen Dich ist.


melden
411 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Dämonen133 Beiträge