weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

10.356 Beiträge, Schlüsselwörter: Ostsee, Kreisstruktur

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.06.2012 um 11:40
phenix schrieb:Man könnte jetzt auch gemein sein und sagen Roswell war ein Wetterballon und in der Ostsee wars ein Stein ;)
btw.
Das ganze Szenario erinnert mich irgendwie an Roswell, das mit Berichterstattung klappte da auch nicht so recht es gab viele Widersprüche in den ofiziellen aussagen und man wusste nicht was man jetzt eigentlich schreiben soll. Erst wars ein Unidentifiziertes Objekt und dann wieder ein Wetterballon und dann wieder was anderes.

Und jetzt verweist das Team selber auf ihrer News seite auf eine fremde Quelle anstatt selber was dazu schreiben:
2012-06-15

BREAKING NEWS
Please find below first updates from Ocean X Team in Swedish media.
http://www.expressen.se/nyheter/sa-ser-den-mystiska-cirkeln-ut-pa-nara-hall/
wtf geht hier vor?


melden
Anzeige

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.06.2012 um 11:40
Die Qualität der ersten Bilder entspricht so ziemlich meinen Erwartungen. So wie die Bedingungen vor Ort beschrieben wurden kann man da auch nicht mehr erwarten. Und bevor jetzt wieder einer daherkommt und erzählt, daß sowas heutzutage ja viiiiieeeel besser geht....nein...geht es nicht.
Ich bin selbst UW Fotograf und bei solchen Bedingungen wie sie dort zu sehen sind geht einfach nix...aus basta...

Dass es wirklich aus Stein ist verwundert mich im Bezug auf die angebliche "Not of this Nature" Äusserung schon ein wenig....in Verbindung mit den angeblichen Schleifspuren und Bruchstücken noch mehr. Wobei hier sicherlich abzuklären ist was wirklich gesagt wurde und was nur von irgendjemand behauptet wurde.

Natürlich sieht es für mich nicht wirklich aus, aber das dürfte ja herauszufinden sein.
Interessant ist es wohl allemal, denn selbst wenn es natürlichen Ursprungs ist bliebe immernoch die Frage wie es entstanden ist und warum es in der Ostsee nix verlgeichbares gibt, bzw es noch nicht gefunden wurde.

In meinen augen bleibt es spannend.

MfG

Cincinnatus


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.06.2012 um 11:45
@Cincinnatus
Eben.... auch die tatsache dass man eigentlich vorher nix sehen konnte und trotzdem erkannte, dass sie da was "unnatürliches" verbirgt, lässt die Sache verdächtig erscheinen.
Cincinnatus schrieb:Dass es wirklich aus Stein ist verwundert mich im Bezug auf die angebliche "Not of this Nature" Äusserung schon ein wenig
Cincinnatus schrieb:Die Qualität der ersten Bilder entspricht so ziemlich meinen Erwartungen. So wie die Bedingungen vor Ort beschrieben wurden kann man da auch nicht mehr erwarten. Und bevor jetzt wieder einer daherkommt und erzählt, daß sowas heutzutage ja viiiiieeeel besser geht....nein...geht es nicht.
Ich bin selbst UW Fotograf und bei solchen Bedingungen wie sie dort zu sehen sind geht einfach nix...aus basta...
Ich warte auf jeden fall gespannt auf weitere Bilder. (auch wenn sie vieleicht zwecks Vertuschung "gefaked" wurden xD)


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.06.2012 um 11:45
@the_georg
the_georg schrieb:wtf geht hier vor?
Exklusiv Bericht vom Expressen vielleicht?


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.06.2012 um 11:46
Man hätte ja schon wenigstens diese Bruchstellen mal fotografieren können.
Von der gemessenen Radioaktivität spricht auch niemand mehr.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.06.2012 um 11:46
streamliner schrieb:Vonder gemessenen Radioaktivität spricht auch niemand mehr.
@streamliner

Wo wurde das zuerst erwähnt?


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.06.2012 um 11:47
First we thought this was only stone, but this is something else.
Die versuchen das Mysterium aufrecht zu erhalten.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.06.2012 um 11:48
@the_georg
2012-04-02

incredible, we have measured the radiative value of the anchors we used. It’s quite intriguing, the normal level of radiation is 0,1 milli Sieverts and we get 0,63 when measuring on the anchors. It’s far from dangorus levels but still; it’s 6 times higher than a normal level of radiation. The anchors have been on the bottom like 2-3 kilometers from the circle, so one can wonder if we will get higher values of radiation the closer we get of the circle?
zu finden auf der OceanX Seite


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.06.2012 um 11:48
Exklusiv Bilder Ocean X Team (Baltic Sea-Anomaly) 15.06.2012



melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.06.2012 um 11:49
@poipoi

First we thought, it was only stone, but then we realised that it was sand too.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.06.2012 um 11:49
Sand kann die Natur (Strömung) formen. Für das braucht es keine Menschen.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.06.2012 um 11:50
Hiermal ein paar Bilder von den Forschungsschiffen:


Das Gebiet in der die Meridian vermißt:

meridiane


Aristo:

aristoe


Überblick:

overviewk


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.06.2012 um 11:52
leute immer abwarten was da noch so passiert ist auch nicht sicher das die facebook quelle in ordnung war


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.06.2012 um 11:55
@Gamemaster

Wieso Facebook-Quelle?

Die Bilder sind direkt von Ocean X und Titan.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.06.2012 um 11:56
Pan_narrans schrieb:Wer sagt uns denn, dass uns unglaublich überlegene außerirdische Zivilisationen ihre UFOS nicht aus Sandstein gebaut haben?
Wahrscheinlich Steven Greer


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.06.2012 um 11:56
Übersicht 2:

overview2n


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.06.2012 um 11:57
Hat wer ne Ahnung, wie dick die Sedimentschichten dort im Mittel so sind?
Wenn es tatsächlich etwas sein sollte, das vor der Entstehung der Ostsee dort "erbaut" wurde, wie viel davon ist wohl bedeckt?


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.06.2012 um 11:59
Hmm sehr überzeugend diese Bilder!
Mich beeindruckt das ganze gar nicht! Dachte mir schon dass sowas kommt!
Da wird wieder mal im grossen Stil was vertuscht wie schon andere grossen Sichtungen!

von wegen aus 80Meter Distanz sieht das im Sonar anders aus!!!
Dann geh doch mal auf die oceanexplorer.se - seite, dort sieht man zum Beispiel ein gleiches Sonar-bild von einem Schiffswrack und das ist auch gestochen scharf!

Es ist schon amüsant zu lesen, wie einfach die Menschen von Medien und solchen Bildern beeinflussbar sind.

Was ist mit der Schleifspur? Wo sind die Bilder von den 90Grad-winkeln? Was ist mit der zweiten Fundstelle? Was ergaben die Strahlenmessungen?

Es gibt allgemein genug Beweise für UFOs nur wollen die Menschen es nicht war haben!
Und wer ist daran schuld? DER ZEITGEIST! Die Menschen wollen nur so viel glauben wie sie zulassen möchten!
Was sahen all die tausenden Zeugen bei der Phoenix-Sichtung? Was sahen die 60Militärs beim Rendelshem-Forest-Vorfall? Was sagen all die unzähligen Piloten, Astronauten, Militärs, Polizisten und andere vertrauenswürdigen Zeugen von Vorfällen und Verfolgungsjagten? Was ist mit den unzähligen Radarberichte und all den hohen Strahlungswerten bei Landestellen? Warum hat Betty Hill nach einer nahbegegnung an beiden Armen starke Strahlenschäden die auch bewiesen wurden?!!!
Ach ja, die hatten wahrscheinlich alle gerade einen Tagtraum.

Also lebt weiter in eurem kleinen Horizont und lasst weiter nur das zu, was ihr zulassen möchtet!

Es wird sicherlich nicht mehr lange gehen, bis die Regierungen zugeben müssen, dass sie uns jahrelang belogen haben aus angst die Menschheit werde ins Chaos gestürzt. Nur genau wegen diesen Lügen wird es ein Chaos geben weil niemand darauf vorbereitet ist!
Dann dankt den Regierungen und den Medien!

Macht die Augen auf und Informiert Euch, es gibt mehr als genug Beweise!


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.06.2012 um 12:00
So jetzt kommt auch mal was direkt vom Team.
2012-06-15

NEWS RELEASE

15/6/2012, PRESS RELEASE

THE TREASURE HUNTERS, OCEAN X TEAM, DISCOVERED SOMETHING UNIQUE WHEN THEY DOVE DOWN TO THE MYSTERIOUS CIRCLE-SHAPED OBJECT IN THE BALTIC SEA

Treasure hunters confirm they have found something abnormal in the seabed

STOCKHOLM, Sweden, June 15, 2012

The Ocean X Team dove down to the circle-shaped object in the Baltic Sea and met something they never experienced before. First they thought it was just stone or a rock cliff, but after further observations the object appeared more as a huge mushroom, rising 3-4 meters/10-13 feet from the seabed, with rounded sides and rugged edges. The object had an egg shaped hole leading into it from the top, as an opening. On top of the object they also found strange stone circle formations, almost looking like small fireplaces. The stones were covered in something resembling soot.

“During my 20-year diving career, including 6000 dives, I have never seen anything like this. Normally stones don’t burn. I can’t explain what we saw, and I went down there to answer questions, but I came up with even more questions “, says Stefan Hogeborn, one of the divers at Ocean X Team.

The path to the object itself can be described as a runway or a downhill path that is flattened at the seabed with the object at the end of it.

“First we thought this was only stone, but this is something else. And since no volcanic activity has ever been reported in the Baltic Sea the find becomes even stranger. As laymen we can only speculate how this is made by nature, but this is the strangest thing I have ever experienced as a professional diver“, continues Peter Lindberg, one of the founder Ocean X Team.

Right now, scientists are examining samples from the circle-shaped object, and experts in sonar imaging are processing data from the ship to hopefully shed more light over the mysterious object.
http://www.oceanexplorer.se/


melden
Anzeige

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.06.2012 um 12:02
@PhoenixLights
Word! .. obwohl das noch nicht heißt, dass da tatsächlich ein UFO/USO liegt :( :D

aber was will man tun? Wir sind immerhin nur an deren Aussagen angewiesen


melden
100 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wieder treffen144 Beiträge
Anzeigen ausblenden