weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

10.356 Beiträge, Schlüsselwörter: Ostsee, Kreisstruktur

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.06.2012 um 16:06
@Mystery_Kojote
Bilder mit den Ecken und Vertiefungen wurden ja noch nicht gezeigt.
Die kommen sicher später noch.
Und auf der Homepage wurde doch geschrieben, dass die Seiten 4m hoch sind......


melden
Anzeige
Flugvektor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.06.2012 um 16:06
@Commonsense
Commonsense schrieb:Wer jetzt immer noch ein UFO herbeifantasieren will, macht sich aus meiner Sicht allenfalls lächerlich.
Ich möchte nichts herbeiphantasieren, sondern gerne über Merkwürdigkeiten bei dem ganzen Verfahren reden. Leider konntern hier Viele die zurecht aufgeworfenen Fragen mit einem Schulterzucken.

Und ein "UFO" kann alles möglich sein (Ich glaube, wenn überhaupt haben wir hier ein USO), aber zwangsläufig nach den vorhandenen Informationen (Geometrie, 2 Objekte, erhöhte Strahlung usw, usf) dahingehend zu urteilen, dass es sich deshalb 100% NICHT um

a) geheime irdische Technologie
b) außerdirdische unbekannte Technologie

handeln DARF, ist ignorant.

Beste Grüße
--
Flugvektor


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.06.2012 um 16:07
Es gibt eine eigene Abteilung bei der Bundeswehr die zum Beispiel Bilder auswerten die von einem Tornado gemacht wurden.
Und die sind schon extrem gut.

Auf das Sonar Bild würde ich mich also gar nicht verlassen. Das heraus zu geben war irgendwie ein ziemliches Fail von denen ^^

Zu dem Ufo thema;

Natürlich ist die Chance da ein UFO zu finden minimalst gering, aber die leute hoffen halt noch drauf, das ist nichts schlimmes und eigentlich ganz normal.
Die Hoffnunf auf so einen coolen Fund stirbt nun mal zuletzt.

Und wenns eine Tv Sendung wird, hoffe ich wenigstens das sie gut wird ;)

Immer locker bleiben bei sowas. Noch mussten wir noch kein Geld bezahlen um noch mehr sehen zu dürfen, solange kann man also auch noch dabei bleiben.

Außerdem will ich ein T Shirt ^^


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.06.2012 um 16:08
@Flugvektor
erhöte Strahlung usw
Langsam wunder ich mich doch ein bisschen. Ich schreib das Zeug hier doch nicht für mich selbst.

Das mit der erhöhten Strahlung war Bullshit! Liest du hier, sie war nicht erhöht!

Beitrag von Dr.Shrimp, Seite 104


melden
Flugvektor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.06.2012 um 16:11
@Dr.Shrimp
Dr.Shrimp schrieb:Das mit der erhöhten Strahlung war Bullshit! Liest du hier, sie war nicht erhöht!
Doch, ich lese jedes Posting und nach den Informationen, die vom OX kamen, war sie an der Stelle 6 fach höher als erwartet. Ich werde die betreffende Stelle nochmal suchen.

Aber selbst, wenn das nicht der Fall sein sollte, dann bleiben immer noch eine Hand voll Unstimmigkeiten, die einer nachvollziehbaren, logischen Erklärung bedürfen.

Die kam hier bisher noch nicht. Ich bin aber offen dafür. Nur zu. Überzeug mich, aber bitte mit nachvollziehbaren Überlegungen. ;-)

Beste Grüße
--
Flugvektor


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.06.2012 um 16:12
@Flugvektor
Flugvektor schrieb:Doch, ich lese jedes Posting und nach den Informationen, die vom OX kamen, war sie an der Stelle 6 fach höher als erwartet. Ich werde die betreffende Stelle nochmal suchen.
Willst du mich trollen?

Ich hab die Stelle im verlinkten Post selbst zitiert.
Und gleich danach erklärt, dass der gemessene Wert eben nicht das 6-fache der natürlichen Strahlung ist!

Liest du alles so schlampig durch?


melden
Flugvektor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.06.2012 um 16:13
@Dr.Shrimp
Willst du mich trollen? (...) Liest du alles so schlampig durch?
Die Fragen gebe ich beide an Dich zurück und verweise auf mein letztes Posting.

Beste Grüße
--
Flugvektor


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.06.2012 um 16:15
Versteht jemand diese Bilder?
Ich habe mir mal die 3 Bilder auf Grenzwissenschaft angesehen.
Leider aber kann ich keine klaren Zusammenhänge zwischen der von der Sonaraufnahme gemachten Struktur, und der Feuerstelle erkennen. Ich glaube nicht, das diese Bilder dasselbe zeigen, oder doch? Ist diese Kreisförmige Anhäufung von Steinen auf Bild 1 die Struktur?

Kann jemand die Bilder etwas näher beschreiben, bzw. deren Grössenverhältnisse?


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.06.2012 um 16:15
@Flugvektor
Flugvektor schrieb:Die Fragen gebe ich beide an Dich zurück
Du brauchst überhaupt nichts an mich zurückgeben. Das mit dem 6-fachen war eindeutig beschrieben. Dass du es ansprichst, bedeutet, dass du nicht mal den ersten Satz gelesen hast.
Flugvektor schrieb:Die kam hier bisher noch nicht. Ich bin aber offen dafür. Nur zu. Überzeug mich, aber bitte mit nachvollziehbaren Überlegungen. ;-)
Gletscher, Abtauen, 9000 Jahre... Alles schon besprochen.

@Pan_narrans hatte sogar Bilder von natürlich vorkommenden "Pilzformen" gepostet.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.06.2012 um 16:18
@Flugvektor

Sie haben Fotos veröffentlicht, die zwar eine Struktur zeigen, die nicht natürlich wirkt, aber eben auch aus Stein ist.

Aus was soll das USO denn gewesen sein? Stein? Oder glaubst Du, daß Metall versteinert, dabei aber die scharfen Kanten behält?

Die Radioaktivität tauchte einmal kurz auf und es gab direkt danach einen User, der nachwies, daß es sich bei den angegebenen Werten um eine kaum nennenswerte Erhöhung handelt.

All diese "informationen", die im Vorfeld freigegeben wurden, waren schwammig und spekulativ. Jetzt kommen langsam einige Fakten ans Licht und plötzlich wollen alle, die vorher nicht zu beschwichtigen waren, eine Verschwörung riechen.

Diejenigen, die von Anfang an sagten:

"Klar wäre es toll, wenn es etwas außergwöhnliches wäre, aber wenn man realistisch davon ausgeht, daß es mit großer Wahrscheinlichkeit etwas natürliches ist, wird man nicht so enttäuscht sein."

...hatten am Ende Recht und sind nun eben auch nicht sonderlich enttäuscht, sondern interessiert, weil vielleicht aus erdgeschichtlicher Sicht etwas entdeckt wurde, daß sogar interessanter ist, als sie annahmen.

Hättet Ihr von Anfang an die Kirche im Dorf gelassen und die Realisten, die Ihr immer als "Berufs-Skeptiker" geschmäht habt, nicht so überzeugt verhöhnt, müsstet Ihr jetzt auch keine dümmlichen Verschwörungstheorien entwickeln, die noch viel unrealistischer sind, als die ursprüngliche Annahme, es könnte sich um ein UFO/USO handeln.


melden
Flugvektor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.06.2012 um 16:20
@Dr.Shrimp
Gletscher, Abtauen, 9000 Jahre... Alles schon besprochen.

Siehst Du, wenn man Dich zur Äußerung von nachvollziehbaren Überlegungen auffordert, dann kommt exakt nichts (außer vielleicht der klägliche Versuch einer Beleidigung, aber das ist eher Dein Problem und nicht meins).

Die von Dir genannten "Argumente" stehen alle als nicht zureichend im Raum. Ich habe mehrfach begründete Zweifel daran geäußert, worauf Du z. B. nie eingegangen bist (auch sonst keiner).

Um nochmal Deine Worte zu benutzen: "Liest du alles so schlampig durch?"?

Beste Grüße
--
Flugvektor


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.06.2012 um 16:20
@C

Die kreisförmig angeordneten Steine befinden sich AUF dem Objekt!

Du darfst nicht vergessen, daß das Objekt ca. 60 m groß sein soll, wie willst Du da die Struktur erkennen, wenn ein Bild aus 4-5 m Entfernung geschossen wird?


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.06.2012 um 16:22
@Flugvektor
;-)
Okay, Frage-Antwort-Spiel:

Wie kannst Du dir erklären, dass es in einem Interview einer der beiden Taucher sich darüber wundert, dass da ausgerechnet jetzt ein Manöver stattfindet.
Dieses BALTOPS aber ein bekanntes jährlich stattfindendes Manöver ist, was sie zudem ein Jahr vorher (da waren die Oceanexplorer zur selben Zeit auch unterwegs) auch schon mitbekommen haben dürften.

Hat er das nur im Scherz gesagt, dass er sich wundert, wieso gerade jetzt, oder wollte er vielleicht doch etwas „Mysthik“ anrühren?
Das die das nicht wussten, sollte auszuschließen sein...zumindest, wenn die die letzten Jahre genug Sauerstoff unter ihren Helmen bekommen haben ;-)


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.06.2012 um 16:22
xfdc83

Also ich denke das ist eine umgedrehte FLugmaschine der Nazis und die runde Öffnung....tjoa da war das triebwerk drinen :p

der "Sandstein" sind Sedimentablagerungen.

WOher die Steine im kreis kommen....öhm... Die war vielleicht so heiß beim Absturz das die da irgendwie dran kleben geblieben sind.

So fertig Rätsel gelöst, bedanken könnt ihr euch später.

Aber ich will mein T.Shirt...JETZT !


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.06.2012 um 16:24
@Flugvektor
Flugvektor schrieb:außer vielleicht der klägliche Versuch einer Beleidigung
Flugvektor schrieb:Um nochmal Deine Worte zu benutzen: "Liest du alles so schlampig durch?"?
Das ist also eine Beleidigung?

Nein, ist es nicht, weil du ja schlampig durchgelesen hast! Ich schrieb davon, dass die behaupteten, die 6-fache Strahlung gemessen zu haben.
Worauf du schriebst, dass sie ja behaupteten, dass sie die 6-fache Strahlung gemessen hätten.

Was heißt das? Das heißt, dass du losgeschrieben hast, ohne zu lesen, was ich geschrieben hab. Und nun jammerst du rum, weil ich dich auf deinen Fehler hinweise. Das ist kläglich!
Flugvektor schrieb: Ich habe mehrfach begründete Zweifel daran geäußert
Begründete Zweifel?

Radioaktivität? - widerlegt

Unnatürliche Pilzform? - widerlegt

Welche meinst du?


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.06.2012 um 16:24
@phenix

Mach Dir Dein T-Shirt doch genauso selbst, wie die Antwort...


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.06.2012 um 16:25
Also der Vergleich mit Roswell hinkt gewaltig, den hier einige machen!


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.06.2012 um 16:26
Hört doch auf zu streiten... mit den paar Bildfetzten kann keiner von euch Beiden auch nur ansatzweise etwas beweisen...

Außerdem liegt es doch klar auf der Hand, was das Ding das ist...

Das ist der Rückenpanzer der Morla....

Habt ihr denn alle keine Fantasia? :D


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.06.2012 um 16:27
@phenix
Muhaaa, sehr geile Theorie;-)

Aber das Loch war nicht fürs Triebwerk, da ging die Kordel durch, damit sich das Dingend auch schön drehen konnte;))


melden
Anzeige

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.06.2012 um 16:27
@CB

warum, vielleicht gibts in ein paar Jahren da auch ein Souvenier Geschäft, Bars und andere Sehenswürdigkeiten ^^

Wie in Loch Ness oder Roswell.

Vielleicht versuchen sie ja Touris auf die art und weise zu locken. In Amerika hats geklappt.


melden
303 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden