Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Übernatürliche Wesen hier im Forum...

790 Beiträge, Schlüsselwörter: Dämonen, Götter, Vampire, Formwandler
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Übernatürliche Wesen hier im Forum...

17.01.2012 um 10:12
@GöttinLilif

Bitte nicht böse verstehen, aber das mit den positiven Energien ist doch gelinde gesagt recht schwammig, du schreibst es ginge nicht von Heute auf Morgen, eine positivere Gedankenstimmung zu erzeugen. Das Ding dabei ist, dass es bei jedem Menschen Hoch und Tiefs der Gedanken und Befindlichkeit gibt, nun mal unabhängig davon, ob du nun "sendest" oder nicht, woran soll erkannt werden, dass eine Veränderung wirklich Dir und deinem Wirken zugeschrieben werden kann ?

Ich weiß wie das bei einem Großteil der anderen "Spirituellen" läuft, da sind unterbewusste Suggestionen mit ein großer Faktor, wie man versucht das Gegenüber zu überzeugen ;)


melden
Anzeige
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Übernatürliche Wesen hier im Forum...

17.01.2012 um 10:17
@DieSache

Da hast du auf jeden Fall recht mit, aber @Melissa__ ist sehr hartnäckig damit, es ist ihr Wunsch, sie ruft ständig nach einem Beweis, und noch dazu, wenn es dennoch funktioniert, sie eine Änderung verspürt, so würde ich das gerne erweitern. Ich weiß, dass ich bei Menschen Dinge auslösen kann, etwas hervorholen kann, von dem sie vorher nicht wussten, dass es überhaupt dort ist. Es ist wie eine Art aufschließen ihres Unterbewusstseins. Sowas habe ich schon oft gemacht. Möglich, es kommen dabei positive Gedanken heraus, es verändert sich ihre Einstellung dauerhaft.


melden

Übernatürliche Wesen hier im Forum...

17.01.2012 um 10:18
GöttinLilif schrieb: noch dazu sollte man solche eine Besetzung nicht überbewerten, sondern sie eher annehmen, denn sie rückgängig zu machen, das funktioniert niemals, außer der Mensch verstirbt ....
Na, ja, die Bibel zeugt doch davon, dass Christus Dämonen austrieb, und auch seine Nachfolger...

Was mich auf eine grobe Zusammenfassung bringt. Ich habe nicht alles gelesen, aber Deine Mission scheint es zu sein, die Leute über einen Irrtum aufzuklären, nämlich das der Satan in Wirklichkeit der wahre Schöpfergott und der Gute ist in der Geschichte, was mich zum Umkehrschluss führt dass dann wiederum der liebe Gott, wie ihn die Kinder landläufig zu nennen pflegen, eigentlich ein eifersüchtiger Widersacher ist. Ist das so ungefähr richtig zusammengefasst?

Ich kenne den Ansatz ja schon von Enlil und Enki... ;-). Na ja...

Und etwas zweites ist mir aufgefallen:
GöttinLilif schrieb:das ist es eben, ihr habt irgendwie verlernt zu spüren, zu erkennen, was ist nun wahr und was unwahr.
Und das ist eigentlich ein Totschlagargument. Da niemand hier Dir wirklich beipflichtet in Deinen Ansichten scheinst Du die einzig Sehende zu sein, alle anderen begreifen leider gar nichts...

Na ja...

Ich selber bin zwar kein übernatürliches Wesen, bin mir aber meiner spiritistischen Ader bewusst. Insofern könnte ich gerne etwas auf die von Dir Schattenwelt genannten Aspekte des Spiritismus eingehen. Abgesehen davon ist das auch ein älteres Motiv, das schon bei den alten Germanenvölkern auftaucht unter dem Begriff Anderswelt. Unter anderem geht Samhain, also Halloween, darauf zurück, auf das Erahnen der Ahnen.

Insgesamt betrachtet finde ich, dass die Geschichte von @GöttinLilif mal grob gesagt ordentlich zusammengefasstes Bücherwissen beinhaltet, gepaart mit den Ergänzungen von einem oder mehreren Mentoren (Baran?), die Dich, GöttinLilif, darin bestätigen, eine so grandiose Reinkarnation zu sein. Warum nicht Lieschen Müller (1787 - 1845)? Das ist schon mal ein erstes Indiz für die Notwendikeit einer Selbstanalyse... Immer wieder in solchen Fällen, wenn sich jemand mit Wiedergeburt beschäftigt, kommt zu Tage, dass der oder die den Fall schildernde Person früher eine herausragende Persönlichkeit war. Es kommt noch nicht mal einer auf die Idee zu sagen, er wäre der Berater von Napoleon gewesen. Alle waren sie Napoleon selber...

Was ich mich frage ist, ob Du einfach auf gut Glück am Missionieren bist, um Deine Version mit dem missverstandenen Erzengel, heute unter dem Namen Satan bekannt, unter die Leute zu bringen, oder ob du eigentlich eine Elevin suchst, die Dir Anerkennung und Bestätigung vermitteln könnte.

Eigentlich ist es ja klar, dass niemand gleich auf die Knie geht und sagt, ja, Du bist es... Was ist also Deine Intention? Du schreibst Du seist aufgrund einer Einladung hier, und dass Du die Leute aufklären willst. Bist Du Dir aber so sicher, dass Deine Sichtweise und Deutung der alten Schriften und Überlieferungen die einzig richtige ist und wenn ja, warum haben das bisher so wenig andere erkannt?

Freundliche Grüsse

Fuchs76


melden

Übernatürliche Wesen hier im Forum...

17.01.2012 um 10:18
@GöttinLilif
Ich bin gespannt. :)


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Übernatürliche Wesen hier im Forum...

17.01.2012 um 10:19
@GöttinLilif

Das gelingt aber auch jedem rational arbeitendem Psychologen, sowas nennt man gelenkte Wahrnehmung ;)


melden

Übernatürliche Wesen hier im Forum...

17.01.2012 um 10:20
Wenn sich Stimmen hörende Möchtegerngöttinen in Internetfren herum treiben, anstatt an den Übeln der Welt zu arbeiten bzw. sich wenigstens professionell helfen zu lassen, dann weiss man doch, woran man ist.
Hier versucht sich jemand selbst zu therapieren.
Man muss sich eigentlich nur Fragen, ob man bei dem Versuch assistieren möchte, oder nicht.


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Übernatürliche Wesen hier im Forum...

17.01.2012 um 10:24
@Fuchs76

Die Bibel gibt vieles verfälscht wieder und jener Herryus hat absichtlich die Welt mit einer Vielzahl von Fehlinformationen sozusagen umspannt. Darum auch meine Texte dazu, um vieles richtig zu stellen.

Ich werde später mehr dazu schreiben,bzw. näher darauf eingehen, denn ich muss nun meine Dinge erledigen. Bis später.

@Melissa__

Das mit dem Kind muss sich nicht auf das jetzige Leben beziehen.


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Übernatürliche Wesen hier im Forum...

17.01.2012 um 10:25
@DieSache

Ohne dass sie direkten Kontakt zu der Person habe, sie nicht sehen können? Nicht näher mit ihr schreiben? Den Psychologen möchte ich kennen lernen oder ist er eher Magier?


melden

Übernatürliche Wesen hier im Forum...

17.01.2012 um 10:28
@Fuchs76
Moin.
Du kennst mich offenbar noch nicht.
Ich sage nicht das das Wort Esoterik aus "Sie+Erotik" zusammengesetzt ist.
Ich sehe das als ein Wortspiel mit wahren Hintergrund an.
Und ich kapiere und sehe das da ein "I" zuviel ist... :)


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Übernatürliche Wesen hier im Forum...

17.01.2012 um 10:29
@GöttinLilif

Schon alleine das Wissen darum, dass jemand mit einem "telepatisch" arbeitet, bewirkt bei dem der diesem Einfluss ausgesetzt ist, unterbewusst eine Erwartungshaltung. Die Menschen, die bei Dir und durch dich Hilfe erwarten glauben ja an dich und deine Fähigkeiten, da ist es nicht schwer im Nachhinein zu sagen dass dieser Kontakt dann etwas bewirkt hat, wenn man nicht alle Aspekte des Alltags einbezieht, denen der Hilfesuchende ausgesetzt ist...


melden

Übernatürliche Wesen hier im Forum...

17.01.2012 um 10:32
@amsivarier

Mir fehlt nur ein smile als Kennzeichnung ;-)


melden

Übernatürliche Wesen hier im Forum...

17.01.2012 um 10:33
Fuchs76 schrieb:mmer wieder in solchen Fällen, wenn sich jemand mit Wiedergeburt beschäftigt, kommt zu Tage, dass der oder die den Fall schildernde Person früher eine herausragende Persönlichkeit war. Es kommt noch nicht mal einer auf die Idee zu sagen, er wäre der Berater von Napoleon gewesen. Alle waren sie Napoleon selber...
Frag zu dem Thema mal eine gewisse Userin hier.
Sie hatte 4 (??) Leben vorher.Jedes war durchaus ungewöhnlich.
Da wäre Geheimagentin in Südamerika während WW1 oder 2,
dann vom römischen Zenturio missbrauchte fesche Schankwirtin usw.!

Diese Leben vorher sind immer Szenen die man spannend findet und die wildromantisch oder abenteuerlich sind.

Ich schrieb das schon mal: Noch nie war einer im früheren Leben ein perverser Kinderschänder...
Das will keiner gewesen sein.Der Logik nach müsste es aber einer gewesen sein....


melden

Übernatürliche Wesen hier im Forum...

17.01.2012 um 10:35
@GöttinLilif
Was hoerst Du denn wenn ich Deinen Nick schreibe? :)


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Übernatürliche Wesen hier im Forum...

17.01.2012 um 10:38
@amsivarier

Solchen Rückführungssitzungen die es dazu gibt, traue ich nur bedingt, ich denke auch hierbei wird ein Teil des Unterbewussten freigelegt und suggestiv vom Ausführenden gelenkt. Da vermischt sich dann vergessenes (z.B. durch Dokumentationen aufgenommenes ;)) und die Faszination an einer Geschichtsepoche...


melden

Übernatürliche Wesen hier im Forum...

17.01.2012 um 10:40
aber mal ganz erhlich...wenn es wirklich übernatürliche wesen geben würde...irgendwie kann ich mir nicht vorstellen dass sie sich dann hier anmelden und es preis geben? warum hat man dann vorher nichts von ihnen gehört (vor der inet zeit) ? da ist doch auch keiner irgendwo hingegangen und hat gesagt hallo leute ich bin ein vampir...gott...hexe...elfe ect...würden sie...wenn es sie gibt nicht weiter verborgen bleiben? hätten sie nicht angst dass die wissenschaft sie "auseinander nimmt" ? experimente und versuche macht? warum sollten sie jetzt auf einmal kontakt zu den "normalos" aufnehemen und sagen schaut her..ich bin anders?


melden

Übernatürliche Wesen hier im Forum...

17.01.2012 um 10:41
DieSache schrieb:Da vermischt sich dann vergessenes (z.B. durch Dokumentationen aufgenommenes ) und die Faszination an einer Geschichtsepoche...
Genau.Ich hab das mal im Selbsttest gemacht.Ich hab spontan hier eine Burg beschrieben mit vielen Einzelheiten.So wie es mir gerade in den Kopf kam.
Danach hab ich die Burg mit Google gesucht.....und gefunden.
Die war irgendwo in Süddeutschland.Hab ich nie gesehen.
Aber das wäre für einen Gläubigen DER Beweis....
Aber es war nur Zufall da viele Burgen ähnlich sind und immer einem gewissen Stil entsprechen.


melden

Übernatürliche Wesen hier im Forum...

17.01.2012 um 10:42
warum hat man dann vorher nichts von ihnen gehört (vor der inet zeit)hallo leute ich bin ein vampir...gott...hexe...elfe ect...würden sie...wenn es sie gibt nicht weiter verborgen bleiben?
Du wärst in die geschlossene gekommen.....


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Übernatürliche Wesen hier im Forum...

17.01.2012 um 10:46
Ich habe nichts gegen Menschen die an irgendetwas glauben wollen, nur was mich immer irritiert ist, wenn regelrecht missionarisch und militant darauf beharrt wird, dass nur die eigene Überzeugung richtig sei und man andere Menschen dadurch Manipulationen aussetzt, die beim Gegenüber Urängste schüren und sie gedanklich zu weit von der Realität entfremdet werden !


melden
Toreador74
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Übernatürliche Wesen hier im Forum...

17.01.2012 um 10:48
@amsivarier
Es gab Epochen da wären noch ganz andere Dinge mit Dir geschehen...


melden
Anzeige
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Übernatürliche Wesen hier im Forum...

17.01.2012 um 10:50
@Toreador74

Wenn du die Inquisition meinst, das war aber eher ein kirchenpolitisches Instrument um sich unliebsamen Gegnern zu entledigen, die den eigenen Machteinfluss gefährden hätten können ;)


melden
121 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der schwarze Mann114 Beiträge
Anzeigen ausblenden