Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Sphinx

168 Beiträge, Schlüsselwörter: Kreaturen
corey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sphinx

20.11.2004 um 18:47
1% der gesamten bevölkerung arbeiteten an der pyramide das ist auch der grund weshalb das alte reich zerfiel
es gab dann einfach einen wirtschaftskollaps

Es wäre leichter die Menschheit zu vernichten als sie zu verstehen (ich)
Die Zeit ist ein Feind, denn wir uns selbst erschaffen haben(ich)


melden
Anzeige
quentin_=3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sphinx

20.11.2004 um 18:52
"Dieses Sphinx" ist meines Wissens älter als die Pyramiden,
irgendwas bei 10 000 Jahren.

q.

Just let it go. The battle will soon be won.


melden

Der Sphinx

20.11.2004 um 18:54
und was bringt eine schöne pyramide wenn das reicht zerfälltt

Wer glaubt etwas zu sein hat aufgehört etwas zu werden


melden
senedjem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sphinx

20.11.2004 um 18:57
das mittlere reich wurde ja später gegründet!

@quentin
nur ne spekulation!

¸.·'´¯) ¸,ø¤°``°¤ø,¸(¯`'·.¸
¸www.senedjem.ch.vu. .·'´¯),ø¤°``°¤ø,¸¸,ø¤°`°¤ø,¸(¯`'·.¸
¸,ø¤°``°¤ø,¸¸,ø¤°``°¤ø,¸,ø¤°``°¤ø,¸¸


melden
corey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sphinx

20.11.2004 um 18:58
hm nein sie ist auf 2500v christus datiert jedoch wurden sedimente auf der pyramide gefunden die darauf hindeuten dass sie so ca 10 000 jahre alt ist


grissi
du musste die zeit verstehen
der pharao war der sohn des gottes re so glaubte man also vereehrte man ihn wie einen gott!

Es wäre leichter die Menschheit zu vernichten als sie zu verstehen (ich)
Die Zeit ist ein Feind, denn wir uns selbst erschaffen haben(ich)


melden
senedjem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sphinx

20.11.2004 um 19:01
ne corey, damals galt er noch nicht als sohn des re, nur als reinkarnation des horus, und bruder der neftis! aber recht hast du wenn du die zeit erwähnst!
wenn ich zu dieser zeit gelebt hätte währe ich verdammt glücklich als arbeiter gewesen!

¸.·'´¯) ¸,ø¤°``°¤ø,¸(¯`'·.¸
¸www.senedjem.ch.vu. .·'´¯),ø¤°``°¤ø,¸¸,ø¤°`°¤ø,¸(¯`'·.¸
¸,ø¤°``°¤ø,¸¸,ø¤°``°¤ø,¸,ø¤°``°¤ø,¸¸


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sphinx

20.11.2004 um 19:02
@forest

abgesehen davon ,daß es "die sphinx" heißt und deiner schlußfolgerung,daß sie nicht von menschenhänden erbaut worden sein soll.....

ein wahrer und aufschlussreciher beitrag.

die von dir angegebene zeit stimmt auch mit der zeit überein die plato über atlantis hinterlassen hat.
und demnach zu urteilen waren die menschen der damaligen zeit durchaus in der lage bauwerke zu erschaffen.

auch was den bezug auf das sternzeichen löwe betrifft,ergibt das durchaus einen sinn und zusammenhang.
denn entgegen anderslautender meinung eines anderen users kann man das alter der sternbilder und das dazugehörige wissen auf seiten der menschen nicht davon abhängig machen,wann bestimmte funde gemacht und auf welche zeit sie datiert wurden.
einen tenmpel zu finden in dem die sternzeichen erstmalig auftauchen bedeutet nur daß eine erkenntnis darüber überliefert worden ist,nicht aber aus welcher zeit die überlieferung stammt.

die pyramiden wurden allerdings von den ägyptern erbaut....bis auf eine jedenfalls...und das ist die cheopspyramide...

denn ihr liegen geometrische berechnungen zu grunde die auch die ägypter am anfang ihrer kultur noch nicht gehabt haben können,zumal es keinen andere bekannten bauwerke aus jener zeit gibt.

wozu nun menschen des vorgeschichtlichen ägypten zu bauen in der lage waren ist eine andere frage...zumal es über diese menschen nuu spärliche überlieferungen gibt...auf jeden fall sollen sie um einiges größer als die heutigen menschen gewesen sein.

es waren die vorsintflutlichen menschen zu denen auch die bevölkerung von atlantis gehörte.
plato gibt interessante aufschlüsse über ein sogenanntes urägyptisches volk er spricht aber auch von urathenern im zusammenhang mit den atlantern..

atlantis ist in etwa 8000 v chr versunken
die überlieferte sintflut als solche hat sich wahrscheinlich 2 oder 3 tausend jahre später abgespielt,da sich davon bereits der mensch der neuzeit ableitet.
4 - 5000 v chr.

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch
und unter seufzern tun


melden
corey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sphinx

20.11.2004 um 19:03
sendjem dieser kult in einer andere epoche des reiches!
ja arbeiter hatten medizinische betreung und genug zum essen ganz anders als sklaven

Es wäre leichter die Menschheit zu vernichten als sie zu verstehen (ich)
Die Zeit ist ein Feind, denn wir uns selbst erschaffen haben(ich)


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sphinx

20.11.2004 um 19:03
@corey

>>der pharao war der sohn des gottes re <<

weißt du auch wer re in wirklichkeit war ?

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch
und unter seufzern tun


melden
corey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sphinx

20.11.2004 um 19:04
ich hab gehört das atlantis 11000 v christus gesunken sein soll


Es wäre leichter die Menschheit zu vernichten als sie zu verstehen (ich)
Die Zeit ist ein Feind, denn wir uns selbst erschaffen haben(ich)


melden
corey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sphinx

20.11.2004 um 19:04
der gott der sonne und der oberste gott wie bei den griechen zeus


Es wäre leichter die Menschheit zu vernichten als sie zu verstehen (ich)
Die Zeit ist ein Feind, denn wir uns selbst erschaffen haben(ich)


melden
corey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sphinx

20.11.2004 um 19:07
aber was sag ich da eigentlich du weißt es bestimmt mal wieder besser udn wirst mich gleich aufklären! über 300 jahre der ägyptologie

Es wäre leichter die Menschheit zu vernichten als sie zu verstehen (ich)
Die Zeit ist ein Feind, denn wir uns selbst erschaffen haben(ich)


melden

Der Sphinx

20.11.2004 um 19:12
Wer glaubt etwas zu sein hat aufgehört etwas zu werden


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sphinx

20.11.2004 um 19:20
@corey

warum sollte ich dich aufklären,wenn du so stolz auf dein wissen bist,dann behalte es doch ;)

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch
und unter seufzern tun


melden

Der Sphinx

20.11.2004 um 19:21
war der jetzt ohne worte? Ja? toll.
Malwieder ein aüßerst sinnvoller post von mir.

mfG.: Ich

Ich bin schwul,Ich bin jüdisch
und ein Kommunist dazu,Ich bin schwarz und behindert, doch genau ein Mensch wie du......
(wizo)


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sphinx

20.11.2004 um 19:22
@corey

atlantis ist von heute aus gerechnet vor 10500 jahre untergegangen aber nicht vor christus...da mußt du dann schon noch 2000 jahre abziehen ;)

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch
und unter seufzern tun


melden
corey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sphinx

20.11.2004 um 19:28
tao ja stimmt!


Es wäre leichter die Menschheit zu vernichten als sie zu verstehen (ich)
Die Zeit ist ein Feind, denn wir uns selbst erschaffen haben(ich)


melden

Der Sphinx

20.11.2004 um 19:31
sorry wegen dem ohne worte post weiß net wie der da hinkommt

weißt du wer re in wirklichkeit war?

Ra (auch Re oder Atum) ist der altägyptische Sonnengott, er galt als wichtigster Gott, denn durch das Wirken seiner Kraft ermöglichte er überhaupt erst das Leben auf der Erde und ließ es fortbestehen. Er stand an der Spitze der großen Götterneunheit in der ägyptischen Mythologie und dem Mythos nach ist er der "Ursprungsgott", der aus dem Urhügel entstieg.

Sein Kultgegenstand war der Obelisk. In Abbildungen wird er oft mit einer Sonnenscheibe, auf dem Kopf dargestellt. Re ist Erhalter und Beherrscher der geschaffenen Welt. Seit der 4. Dynastie nannten sich die Pharaonen Sohn des Re, so zum Beispiel Chephren. Später wurde er mit Amun zu Hauptgott Ägyptens Amun-Re verschmolzen.

Legende: Zu Anfang der Welt herrschten Götter als Könige. Re war der erste König auf Erden und zog sich später in den Himmel zurück.

Ra fuhr mit der Sonnenbarke am Tag durch den Himmel, am Abend stieg er um in die Nachtbarke und fuhr durch das Totenreich.

ABER es gibt noch einen anderen "sonnengott" in Ägypten

Aton ist ein altägyptischer Gott. Der Gott Aton ist die Sonnenscheibe, die lebensspendende Kraft der Sonne. Er wurde zum ersten Mal unter der Herrschaft Thutmosis I. um 1500 v. Chr. erwähnt. Amenophis IV. erklärte Aton zur Reichsgottheit, ein Schritt hin zum Monotheismus, und nannte sich fortan Echnaton (Ach-en-Jati, nützlich für Aton).

Wer glaubt etwas zu sein hat aufgehört etwas zu werden


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sphinx

20.11.2004 um 20:12
es gibt noch andere deutliche hinweise dafür,daß die sphinx nicht von den uns bekannten ägyptern erbaut wurde.

denn die vier tiere adler löwe stier und mensch die auf der sphinx symbolisiert wurden hatten in ihrer vierheit keine bekannte oder überlieferte mythologisch
spezielle bedeutung und vermutlich stammt der berühmte mythos vom rätsel daß durch die sphinx gestellt wurde einfach von der simplen tatsache ab,daß die sphinx gewissermaßen selbst ein rätsel darstellte,da keiner so recht wußte woher sie kam und was sie eigentlich aussagen sollte.....

einen eigentlichen sinn der sphinx beginnt man erst 2000 jahre nach ihrer vermeintlichen erbauung zu erahnen wenn man die apokalypse des johannes ließt.

dort ist von den vier tierähnlichen wesen um die stufen des gottesthrones die rede.
es handelte sich um einen adler ,einen löwen ,einem stier und einem widder mit einem menschenangesicht....so die überlieferung.

plötzlich scheint das ganze einen sinn zu ergeben.
johannes konnte sich bei dem erhalt seiner offenbarung unmöglich an der sphinx orientiert haben..umgekehrt aber auch nicht die ägypter an der johannesoffenbahrung...ergo gibt es einen gemeinsamen nenner der nichts mit den hystorisch bekannten ägyptern zusammenhängen kann.

die sphinx kann nur von einem volk erbaut worden sein,welches vor den ägyptern dort gelebt haben muß und bereits monotheistischer religion gewesen sein mußte.
da sie offensichtlich um ein kosmisches wissen verfügten wie es selbst die ägypter in dem ausmaße nicht hatten.
denn die hatten für alles mögliche einen gott...aber einen gott um dessen thron sich vier genau bezeichnete tierähnliche wesen aufhielten ? darüber ist in der ägyptologie nichts bekannt.



schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch
und unter seufzern tun


melden
Anzeige

Der Sphinx

20.11.2004 um 20:28
denn die vier tiere adler löwe stier und mensch die auf der sphinx symbolisiert wurden hatten in ihrer vierheit keine bekannte oder überlieferte mythologisch
spezielle bedeutung


könnte es nicht sein dass sie die eigenschaften der 4 wesen vereinigen wollten und so ein Überwesen zu haben?

oder vielleicht wollten sie nur eine schöne statue hrhrhr ;) ;)

Wer glaubt etwas zu sein hat aufgehört etwas zu werden


melden
352 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Seltsame Vorkommnisse43 Beiträge