Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Sphinx

168 Beiträge, Schlüsselwörter: Kreaturen
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sphinx

20.11.2004 um 20:35
@grissi

>>könnte es nicht sein dass sie die eigenschaften der 4 wesen vereinigen wollten und so ein Überwesen zu haben? <<

der punkt ist doch,daß die 4 durch die sphinx symbolisierten tiere abgesehen vom stier bei den historischen ägyptern keine spezielle mthologische bedeutsamkeit zugemessen wurde.

eine nennenswerte bedeutung erfuhren sie erst 2000 jahre später durch die erstmalige erwähnung der tiere in der apokalypse des johannes.

oder kommentierst du jetzt schon posts ohne sie zu lesen ?

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch
und unter seufzern tun


melden
Anzeige

Der Sphinx

20.11.2004 um 20:49
nein ich muss dich leider enttäuschen ich habe deinen post mehrmals gelesen und DANN hab ich das komment geschrieben

der punkt ist doch,daß die 4 durch die sphinx symbolisierten tiere abgesehen vom stier bei den historischen ägyptern keine spezielle mthologische bedeutsamkeit zugemessen wurde.

vielleicht keine mythiologischen eigenschaften sonder einfach normale eigenschaften
ich weiß das klingt jetzt ein bisschen zu simpel aber es könnt ja sein

stark wie ein stier
scharfsichtig wie ein adler
blutrünstig wie ein löwe
intelligent wie ein mensch

na is das nicht eine nette kombination?

Wer glaubt etwas zu sein hat aufgehört etwas zu werden


melden

Der Sphinx

20.11.2004 um 23:32
Um hier noch einen anderen Fakt als die Tierkreis-Zeichentheorie zu nennen, spielt auch die Erosion bei der Bestimmung des Alters eine wichtige Rolle. Wenn DER Sphinx nur ca 2500 Jahre alt wäre, müssten die tiefen Rillen der Sphinx vom Wind erschaffen worden sein. Das bestreiten allerdings diverse Wissenschaftler, denn sie meinen, um solche Einkerbungen zu entstehen zu lassen, reicht die Erosionskraft des Windes nicht aus. Vor etwa 10000 Jahren gab es in Ägypten sehr viel mehr Regen als heute. Wäre der Sphinx also vor 10000 Jahren erbaut worden, gäbe es eine längere Erosionszeit für den Wind plus die Erosionskraft des damaligen Wassers. Nach der Meinung einiger Wissenschaftler würde das die tiefen Einkerbungen der Sphinx am besten erklären.

Sieben Todsünden:

„Reichtum ohne Arbeit. Genuss ohne Gewissen. Wissen ohne Charakter. Geschäft ohne Moral.
Wissenschaft ohne Menschlichkeit. Religion ohne Opfer. Politik ohne Prinzipien.“ (Dalai Lama)


melden
helios-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sphinx

21.11.2004 um 03:36
Jap das Ding is älter... Untersuchungen am FUndament haben auch ergeben dass es unter anderen Witterungsbedingungen gebaut wurde... Und der Weg zu den Pyramiden wurde um den Sphinx herumgebaut. Also wer er eindeutig früher da. Und Senejdim hat glaube ich auch recht. Der Kopf wurde ausgetauscht, was auch die schlechte proportion von Kopf und Körper erklärt.
Außerdem gibt es nichts was dagegenspricht. Es könnte ja auch vor den Ägyptern eine Hochkultur am Nil gegeben haben.

"Wenn es keinen Gott gäbe müsste man ihn erfinden" - Voltaire

"Genie ist Liebeskraft, ist Sehnsucht nach Hingabe." - Hermann Hesse


melden
oz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sphinx

21.11.2004 um 04:39
also ich denke das die menschen damals einfach voll stark waren....

...wie auch immer, nur Paranioa.


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sphinx

21.11.2004 um 05:34
@plan
@helios

es heißt die sphinx
und da könnt ihreuch auf den kopf stellen ?

oder habt ihr schon mal was vom berühmten rätsel des sphinx gehört ?

ne ..! klingt blöd nicht wahr...

aber bestimmt schon mal vom rätsel der sphinx ;)

die sphinx hatte in der deutschen literatur schon immer einen weiblichen artikel.

und daran werden auch keine klugscheissenden neuzeitwissenschaftler etwas ändern...

zumindestens solange sie nicht mal wissen was die sphinx genaugenommen bedeutet und was genau sie darstellt und warum sie in dieser kombination von wesen gestaltet wurde ;)

ich weiß es und darum sage ich was für einen artikel sie hat....

weiblich :P

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch
und unter seufzern tun


melden

Der Sphinx

21.11.2004 um 10:27
also ich hör auch heute zum ersten mal dass es der Sphinx heißt
also somit schließ ich mich tao an

Wer glaubt etwas zu sein hat aufgehört etwas zu werden


melden
senedjem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sphinx

21.11.2004 um 10:44
ne, es ist DER Sphinx, das ist doch klar!

¸.·'´¯) ¸,ø¤°``°¤ø,¸(¯`'·.¸
¸www.senedjem.ch.vu. .·'´¯),ø¤°``°¤ø,¸¸,ø¤°`°¤ø,¸(¯`'·.¸
¸,ø¤°``°¤ø,¸¸,ø¤°``°¤ø,¸,ø¤°``°¤ø,¸¸


melden

Der Sphinx

21.11.2004 um 13:05
@tao

Ich bleib dabei, es heißt DER Sphinx. Laut der deutschen Rechtschreibung ist der Artikel dieses ehrenwerten Monuments nunmal DER, selbst du kannst daran nichts ändern.

Sieben Todsünden:

„Reichtum ohne Arbeit. Genuss ohne Gewissen. Wissen ohne Charakter. Geschäft ohne Moral.
Wissenschaft ohne Menschlichkeit. Religion ohne Opfer. Politik ohne Prinzipien.“ (Dalai Lama)


melden
helios-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sphinx

21.11.2004 um 15:28
Einigen wir uns darauf demnächst der/die/das Sphinx zu schreiben, dann ist jeder Hobby-Linguist hier fröhlich :)

"Wenn es keinen Gott gäbe müsste man ihn erfinden" - Voltaire

"Genie ist Liebeskraft, ist Sehnsucht nach Hingabe." - Hermann Hesse


melden

Der Sphinx

21.11.2004 um 15:42
....also.... im Duden, steht DIE... nur mal so...

Sorge dich nicht um morgen, bis heute vorbei ist.

Was nützt die Liebe in Gedanken?


melden
senedjem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sphinx

21.11.2004 um 20:20
na und? in encarta steht DER genau wie im Brockhaus

¸.·'´¯) ¸,ø¤°``°¤ø,¸(¯`'·.¸
¸www.senedjem.ch.vu. .·'´¯),ø¤°``°¤ø,¸¸,ø¤°`°¤ø,¸(¯`'·.¸
¸,ø¤°``°¤ø,¸¸,ø¤°``°¤ø,¸,ø¤°``°¤ø,¸¸


melden

Der Sphinx

21.11.2004 um 20:39
ich nehm alles was ich gesagt hab zurück

# Der Sphinx (ägyptisch), eine Figur der ägyptischen Mythologie.
# Die Sphinx (griechisch), eine Figur der griechischen Mythologie.

Der Sphinx oder Sphynx ist eine antike ägyptische Statue eines männlichen Löwen mit (zumeist) einem Menschenkopf, daneben waren auch Widder- (Tempel in Karnak in der Nähe von Luxor, siehe Bild) und Sperberköpfe gebräuchlich. Einige Sphinxe haben auch Flügel. Die meisten als Sphinx bezeichneten Statuen stellen einen König oder Pharao als Sonnengott dar. Das Wort "Sphinx" kommt vom Griechischen sphingo und bedeutet "erwürgen" oder vom Ägyptischen spanch (das, was das Leben empfängt). Der Plural kann im Deutschen sowohl Sphinxe als auch Sphingen lauten.

Der berühmteste Sphinx ist der Große Sphinx von Gizeh, der am Westufer des Nils in der 4. Dynastie, ca. 2700-2600 v. Chr. errichtet wurde.




Die Sphinx (von griechisch: sphingo = erwürgen; Plural: Sphingen) der griechischen Mythologie war die Tochter von Typhon und Echidna und somit Schwester von Hydra, Chimäre, Kerberos und Orthos (siehe Stammbaum der griechischen Götter).
Barockgarten Großsedlitz - Sphinx
vergrößern
Barockgarten Großsedlitz - Sphinx

Sie galt als Dämon der Zerstörung und des Pechs. Sie war ein geflügelter Löwe mit dem Kopf einer Frau; teilweise wird sie auch als Frau mit den Tatzen und Brüsten einer Löwin, einem Schlangenschwanz und Vogelflügeln dargestellt. Sie hielt sich außerhalb von Theben auf und gab den vorbeikommenden Reisenden das Rätsel der Sphinx auf: "Welches Lebewesen geht am Morgen auf vier Füßen, am Mittag auf zwei und am Abend auf drei?". Diejenigen, die das Rätsel nicht lösen konnten, wurden von ihr erwürgt. Ödipus löste das Rätsel, die Antwort lautet "der Mensch": als Baby krabbelt er auf allen Vieren, läuft als Erwachsener auf zwei Beinen und braucht im Alter einen Stock als drittes Bein. Als Ödipus das Rätsel löste, stürzte sich die Sphinx von ihrem Felsen und starb.

Wer glaubt etwas zu sein hat aufgehört etwas zu werden


melden
amy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sphinx

22.11.2004 um 00:38
Hallo,
ist doch eigentlich egal, der, die oder das? Wir wuerden doch alle gern wissen wie alt er,sie, es wirklich ist? Dabei spielt es doch keine Rolle was davor steht...
Gruss Amy


melden
d-struction
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sphinx

22.11.2004 um 11:27
Klar, die Bauwerke der Ägypter sind absolute Meisterwerke, in jeder Hinsicht. Und klar, die sind auch auf genialste Weise nach dem Sternenhimmel ausgerichtet. Nicht umsonst gleicht die Karte Ägyptens einer Sternenkarte. Der Nil entspricht der Milchstraße, die Pyramiden bestimmten Sternenformationen. Dann waren die Pyramiden an sich auch noch genial auf den Sternenhimmel ausgerichtet. Die Ägypter waren brillante Sternengucker. Ich zweifle nicht daran dass sie die Pyramiden gebaut haben, aber es würde mich schon interessieren mit wessen Hilfe, oder nach welchen Plänen...

Träume nicht von großen Taten, sei wach und führe sie aus!


melden
forest
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sphinx

22.11.2004 um 14:35
@all

Um es noch einmal zu verdeutlichen: Es heißt DER Sphinx! Was man einerseits mit dem Bericht von grissi25 erklären kann oder dadurch, dass man sich den Sphinx einfach mal anschaut! Das dieser den Körper des Löwen hat, dürfte jedem klar sein, doch sein Gesicht sollte Chephren darstellen, dem auch schon die kleinste der drei Pyramiden von Gizeh gewidmet wurde! (Ich hoffe mal, dass sich nicht wieder jemand über die Schreibweise von Chephren aufregt!*g*) Und Chephren war ein Mann, keine Frau!

So nun zum Alter des Sphinx!
Wie plan schon richtig erwähnte, wird aufgrund der speziellen Einkerbungen auf dem Sphinx von manchen Wissentschaftlern bezweifelt, dass er um ca.2500 v.Chr. erbaut worden ist, sondern früher. Diese Einkerbungen sind typisch für Wasser, doch es ist ja klar, dass nicht jeder Wissentschaftler bzw. Ägyptologe den Mut hat, den Fehler einzugestehen. Deswegen steht auch heute noch in den Geschichtsbüchern das falsche Alter. Selbst konnte diese Linien im Gestein des Sphinx erkennen und ich bin kein Fachmann für solche Dinge.

@buddha

Du meinst, die alten Ägypter kannten keine Sternzeichen und baute den Sphinx rein zufällig in die exakte Position, sodass er bei Tag-und-Nachtgleiche in das Sternbild des Löwen schaut?? Das ist mehr als zweifelhaft und wie schon richtig gesagt wurde, könnten doch deren Sternenbilder durchaus andere Namen haben, doch wie kann es dann sein, dass wenn man davon ausgeht, dass die Ägypter den Sphinx erbaut haben, dass Statue mit Löwengestalt in das Sternenbild des Löwen schaut? Vielleicht ist das dadurch zu erklären, dass sie die Konstellationen kannten, wie Senedjem vermutet!

Es könnte doch gut sein, dass der Sphinx mit göttlicher Hilfe erschaffen wurde.
Der Sphinx wurde aus einem Stein geformt, wobei sich mir die Frage stellt, wie kam der dahin?? Ich glaube nicht, dass die Ägypter einen mindestens 73m langen, 20 m hohen und 10 m breiten Felsblock aus Granit erst über den Nil und dann bis nach Gizeh transportiert haben! So etwas war mit den Werkzeugen und Transportmitteln, die die Ägypter besaßen, nicht zu bewerkstelligen! Es stellen sich also die Fragen:Wie, wann und durch wen?

ps. Um noch einige andere Fragen zu beantworten.

@senedjem

Es war Thutmosis der Vierte. ;)

Ach und der Sphinx bewachte den Eingang zum Totenreich und war der Höllenhund!

Wissen ist Macht und Macht ist es sein Wissen zu beherrschen!


melden
senedjem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sphinx

22.11.2004 um 16:08
ja, das hatte ich mittlerweile auch rausgefunden! ;-)

¸.·'´¯) ¸,ø¤°``°¤ø,¸(¯`'·.¸
¸www.senedjem.ch.vu. .·'´¯),ø¤°``°¤ø,¸¸,ø¤°`°¤ø,¸(¯`'·.¸
¸,ø¤°``°¤ø,¸¸,ø¤°``°¤ø,¸,ø¤°``°¤ø,¸¸


melden
quentin_=3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sphinx

22.11.2004 um 16:44
Die Erbauer der Pyramiden waren nicht die Erbauer der Sphinx...
Es war eine andere Kultur, ein anderes Volk...
denke ich.

q.

Just let it go. The battle will soon be won.


melden
forest
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sphinx

22.11.2004 um 18:21
@quentin_=3

"Es war eine andere Kultur, ein anderes Volk..."
Warum denkst du, dass es so sein könnte? Ich meine, die Cheopspyramide basiert ja auf komplizierten geometrischen Strukturen und der Sphinx seinerseits ist in der Hinsicht eine Meisterleistung, wenn man seine Lage bezüglich der Sterne in Betracht zieht! Also ich denke, dass das sehr gut hinkommen könnte.

Wissen ist Macht und Macht ist es sein Wissen zu beherrschen!


melden
Anzeige

Der Sphinx

22.11.2004 um 18:26
@quentin
Denk ich auch! Der Kopf ist Neu und viel zu klein! Die Proportionen stimmen nicht! Vorher war dort ein Löwenkopf drauf!

LUX LUCET IN TENEBRIS


melden
156 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt