Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tochter sieht Dämonen

558 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Dämonen, Schatten

Tochter sieht Dämonen

10.03.2012 um 11:22
Ich möchte etwas zum ganz ersten Kommentar abgeben!
Es war bei mir genauso! Ich bin jetzt 16 Jahre alt und mein leben war von Ängsten geprägt! Jede Nacht standen sie an meinem Bett und wollten mit mir Reden manchmal bis zu 10 stück aber ich hab nur geschrien! Je mehr ich Angst hatte desto schlimmer wurde es! Das schlimmste war als ein riesen großes Tier aus zwei beinen vor mir stand mit Hörnern und einem anderen Tier an der Leine! Ich war da grad mal 6 und wusste garnicht wie ich damit umgehen sollte!

Meine Mutter ist esoterisch und freute sich dass ihr Tochter diese Gabe hat! Meinte ich müsste lernen damit klar zu kommen! Es war manchmal so schlimm dass ich mir Nachts fast in die Hosen gemacht habe vor Angst!

Doch je älter ich jetzt wurde desto besser kann ich damit umgehen! Heute sehe ich sie immernoch aber habe keine Angst mehr und rede mit ihnen! Außerdem helfe ich jetz Kindern mit der Gabe dass es ihnen besser geht und das mit Erfolg!!!


melden
Anzeige
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tochter sieht Dämonen

10.03.2012 um 13:34
@Rosenhund
DAS find ich jetzt aber irgendwie befremdlich:-\ warum freut sich deine mutter da? hat sie dir irgendwie geholfen dabei??? als "gabe" wuerd ich das jetzt nicht bezeichnen, obwohls natuerlich nicht viele koennen. trotzdem wuerde meiner tochter jede nacht die "bude eingerannt" werden von wesen, die keiner definieren kann, wuerde ich mich bestimmt net freuen:-| ist nicht boes gemeint, aber irgendwie und irgendwo sollte man eine grenze setzen, gerade bei solchen begegnungen!


melden

Tochter sieht Dämonen

10.03.2012 um 13:46
Ist auch so aber damals konnte meine mutter nicht nachvollziehen dass es so krass für mich war!
Und ja ne Gabe ist es auch nicht ich hatte bloß kein anderes Wort!!!


melden

Tochter sieht Dämonen

10.03.2012 um 14:16
Also das was ich bisher gelesen habe,hat mir schon manchmal richtiges Kopfschütteln bereitet... Also manche aussagen hier... *facepalm* Die Norgje sagte das ihr Kind nicht gemobbt wird, da es auch von Lehrkräften und Direktorin bestätigt wurde,und dann kommt wieder : ja mobbing usw. ja schulprobleme bla bla. Wieso denn Schulprobleme??? Das Kind hat einfach Angst bzw. Träumt schlecht und sieht irgendwelche Schatten - was hat das denn mit Schule zu tun wenn sie anscheinend irgendwelche Dschinns sieht?! Und Psychologen sind meisten sowieso die grössten ... naja ihr wisst schon,wenn dann würde ich mit dem Mädchen zum Heilpraktiker gehen und net zu nem Psychologen bzw. in die Klinik einweisen wo sie irgendwelchen Medikamenten ausgesetzt ist und damit vollgepumpt wird,und von inkompetenten Ärzten da unter Drogen gesetzt wird und sone scheisse. Ich meine ich weiss wovon ich rede,das ist einfach kein Pipifax.

Sie ist 8, in dem Alter sollten keine Kinder mit Psychopharmaka vollgepumpt werden,die dann auch noch verherende Nebenwirkungen haben... NE! :nerv:


melden

Tochter sieht Dämonen

10.03.2012 um 14:20
Psychopharmaka sind sowieso der letzte Dreck.


melden

Tochter sieht Dämonen

10.03.2012 um 14:22
Windlicht schrieb:Psychopharmaka sind sowieso der letzte Dreck.
Nein. Psychopharmaka sind Medikamente, die Krankheiten lindern und sogar heilen können.


melden

Tochter sieht Dämonen

10.03.2012 um 14:24
@nervenschock Seit wann heilen Psychopharmaka denn bitte??? Sie ''lindern'' bzw. Betäuben es aber heilen können die sicher nicht! Das ist purer schwachsinn. Sie betäuben und unterdrücken das was du hast,genauso wie ne Kopfschmerztablette den schmerz nicht heilt sondern den Nerv betäubt der den Schmerz auslöst,und so sind Psychopharmaka auch.


melden

Tochter sieht Dämonen

10.03.2012 um 14:26
Das einzige das wirklich wirkt sind die Nebenwirkungen.


melden

Tochter sieht Dämonen

10.03.2012 um 14:28
Windlicht schrieb:...würde ich mit dem Mädchen zum Heilpraktiker gehen und net zu nem Psychologen bzw. in die Klinik einweisen wo sie irgendwelchen Medikamenten ausgesetzt ist und damit vollgepumpt wird,und von inkompetenten Ärzten da unter Drogen gesetzt wird
Aha. Weißt du, an dieser Stelle merke ich dann, dass es keinen Sinn hat, mit dir darüber zu reden. Derartige absurde Anschuldigungen kommen in der Regel von Leuten, die überhaupt keine Sachkenntnis haben oder von selbst Erkrankten, die ihre negativen inneren Erlebnisse während ihrer Krankheitsphasen auf die behandelnden Ärzte und Einrichtungen übertragen. Ist bekannt.


melden

Tochter sieht Dämonen

10.03.2012 um 14:31
@nervenschock
Ja und es ist auch bekannt das Psychopharmaka nicht heilen! Also wenn du das echt glaubst,dann tust mir leid. Ich hab erfahrung damit,ich selbst bin zwar nicht betroffen gewesen aber eine Enge verwandte...

Hier mal nen Artikel zu deinen ''Heilenden'' Psychopharmaka: http://www.gesundheitlicheaufklaerung.de/psychopharmaka-unwirksam-und-gefahrlich


Ausserdem machen Ärzte in Psychatrien nichts anderes als die Patientin ruhig zu stellen,klar reden und irgendwelche Therapien machen die einem aber nichts bringen im Grundegenommen.


melden

Tochter sieht Dämonen

10.03.2012 um 14:41
Rosenhund schrieb:Meine Mutter ist esoterisch und freute sich dass ihr Tochter diese Gabe hat! Meinte ich müsste lernen damit klar zu kommen!
Das macht mich sprachlos. :( Kann das nicht nachvollziehen..


melden

Tochter sieht Dämonen

10.03.2012 um 15:53
@Windlicht
Windlicht schrieb:Ja und es ist auch bekannt das Psychopharmaka nicht heilen! Also wenn du das echt glaubst,dann tust mir leid. Ich hab erfahrung damit,ich selbst bin zwar nicht betroffen gewesen aber eine Enge verwandte...
Du bist also selbst nicht betroffen gewesen,wieso glaubst du das dann beurteilen zu können?
Nur weil deiner engen Verwandten damit nicht geholfen wurde?
Aus Erfahrung kann ich dir nur sagen,dass ich sehr froh war,dass ich Medikamente genommen habe,und sich mein Zustand so verändert und verbessert hat und ich wieder gesund geworden bin.
Vielleicht hätte ich mir sonst das Leben genommen,weil ich dieses Leid kaum mehr ertragen konnte!Also halt mal hier schön den Ball flach.


melden

Tochter sieht Dämonen

10.03.2012 um 15:57
@häresie

Ne ich halte nicht den Ball flach! Kannste knicken! Naja geheilt bist du warscheinlich eh nicht, ^^ wurde nur betäubt bzw. Ausgesetzt. Solche Medikamente bringen nichts,ausser das man noch verrückter wird oder zunimmt, oder schlafstörungen hat oder oder oder. Es gibt zu viel Nebenwirkungen :D Und naja Psychopharmaka sind Placebo, solange man dran glaubt das es einem mit diesem dreck wieder gut geht solang nimmt man die und man ist ''geheilt''. Also Gaukelt man sich selber was vor :D so einfach.


Aber denkt nur weiter das dieses Giftzeug euch ''hilft'',das wollen die Pharmakonzerne ja auch ;)

Naja mir egal,ich musste sowas nie einnehmen.

Schliesslich soll der Müll verkauft werden....


melden

Tochter sieht Dämonen

10.03.2012 um 16:02
@Windlicht

Das hat mit 'Glauben'überhaupt nichts zu tun.Mir ging es besser!Das man sich damit auseinandersetzen muss,ist doch klar,das kann man ja auch machen,aber nicht in einer Phase in der es dir so schlecht geht,dass es dich fast zum Selbstmord treibt.
Und klar,dass es für dich so einfach ist,weil du nämlich keine Ahnung hast!


melden

Tochter sieht Dämonen

10.03.2012 um 16:04
Windlicht schrieb:Solche Medikamente bringen nichts,ausser das man noch verrückter wird oder zunimmt, oder schlafstörungen hat oder oder oder. Es gibt zu viel Nebenwirkungen :D Und naja Psychopharmaka sind Placebo
Soso. Nebenwirkungen. Aber es sind Placebos. Sorry, aber beides gleichzeitig geht nicht.
Dass Medikamente Nebenwirkungen haben können , ist bekannt. Aber selbst wenn, sind diese Nebenwirkungen immer noch weniger schlimm als die Krankheit.

@häresie: ich stimme dir vollkommen zu. In meinem unmittelbaren familiären Umfeld gab es einen sehr schweren Fall von paranoider Schizophrenie. Ohne Psychopharmaka wäre die Person vermutlich tot.


melden

Tochter sieht Dämonen

10.03.2012 um 16:14
@häresie
@nervenschock

Ja na sicher ich hab ma wieder keine Ahnung xD Aber glaubt was ihr wooollt und schoppt euch wenns euch Schlecht geht einfach pillen in den Rachen,klar dann gehts euch wieder gut ;). Wie gesagt Pillen betäuben nur und setzen den Schmerz aus. Du merkst dann nicht mehr obs dir schlecht geht weil es einfach von diesen Stoffen betäubt wurde. Ich will nicht wissen was diese Inhaltsstoffe so anrichten im Körper,und vor allem im Gehirn. Aber glaubt weiter dran^^.

Und an dich @nervenschock
Ja ich habe auch jemanden im engen Familienkreis der mit sowas zu Kämpfen hatte,daher weiss ich was darüber genauso wie du. Also komm mir nicht mit schwachen Kommentaren.


Willst du dich besser fühlen? Aber du hast keine Lust das problem bei der Wurzel zu packen? Dann stopf dir Pillen rein,damit gehst du deinen Problemen aus dem weg.


melden

Tochter sieht Dämonen

10.03.2012 um 16:24
@Windlicht

Also noch mal:das hat mit Glauben nichts zu tun.Wenns mal so einfach wäre.Meinst du nicht,dass man vorher schon alles andere versucht hat?Und ja,es hat das schlechte Gefühl und die Gedanken 'betäubt',wie du es nennst,aber das war wichtig für mich!Ich hätte alles genommen,nur damit es mir besser geht,verstehst du das überhaupt?
Und du redest hier so darüber,als würdest du irgendwas verstehen,willst aber gar nicht wissen,was die Medikamente im Gehirn so anstellen...du,ich wollte das schon wissen und hab mich ganz genau damit befasst.
Und ein Heilpraktiker würde einen in so einem Zustand IMMER zum Arzt schicken,das kannste glauben.Aber wie gesagt,du hast eh keine Ahnung!


melden
marco23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tochter sieht Dämonen

10.03.2012 um 16:29
Ich glaube eher die Leuten die das mal selber durch gemacht haben....als welche von ein bekannten oder 3.te Person davon gehört haben.

@häresie
Daumen druck das du darüber weg bist.....hoffe ich.


melden

Tochter sieht Dämonen

10.03.2012 um 16:31
@häresie Jaaa dann mach das weiter so, mach einfach so weiter wenn dus lieber aussetzt als es zu heilen. ne... Ja natürlich keiner hat ahnung nur du -.- Meine güte. Aber was soll ich noch groß dazu sagen??? Ich habe alles gesagt dazu,und wenn du/ihr euch/dir nunmal gerne ALLES reinstopft nur damits euch/dir zum schein ''besser'' geht dann munter weiter machen. JA sicher weiss ich was es bedeutet und kann ansatzweise nachvollziehen wie sich so einer fühlt, aber ICH würde mir von sowas nicht das Gehirn lahmlegen lassen,egal wie scheisse es mir geht. Fertig. Aber du weisst ja eh alles ;)

@marco23

Ich glaube nicht das die eigene Schwester nur ne ''bekannte'' ist,meinst nicht?


melden
Anzeige

Tochter sieht Dämonen

10.03.2012 um 16:33
@Windlicht

Gehirn lahmlegen?Wie wärs mal mit anschalten?

@marco23
vielen Dank:)


melden
260 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden