weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Konnte ich den Schmerz meiner Tochter fühlen?

185 Beiträge, Schlüsselwörter: Traum, Schmerz, Genaues Datum

Konnte ich den Schmerz meiner Tochter fühlen?

04.03.2012 um 19:31
Hallo an Euch!
Vorweg möchte ich gerne erklären das ich Realist bin! Meine Religion ist die Mathematik, mein Glaube muss greifbar sein - trotzallem ist mir etwas widerfahren worüber ich mir nun seit fast einen Jahr den Kopf zerbreche! Da auch mein Freundeskreis und mein Berufliches Umfeld sowie ich denke, fehlt es mir sehr schwer mit jemanden über meinen Vorfall zusprechen! Ich habe nun ein wenig im Internet gegoogelt und bin diesbezüglich auf Allmystery gestossen. Es ist mein erstes Forum wo ich mich gemeldet habe ( besitze nicht mal einen Facebook Account ) und erhoffe mir auf meine schlaflosen Nächte eine reelle Antwort!
Ich bin mir nicht mal sicher ob ich in der richtigen Kategorie bin, wünsche mir aber nur eine Antwort ohne dabei ausgelacht oder beschmunzelt zu werden:
Vor knapp einem Jahr kam mein kleiner Sonnenschein auf die Welt, leider hat es das Schicksal nicht so gut mit uns gemeint da sie einen schweren Herzfehler hat! Vier Tage nach der Geburt wurde sie operiert. Da sie nicht alleine atmen konnte intubierte man sie ( ein Tubus der durch den Hals geführt wird )
Jeden Tag fragten wir die Ärzte wann sie wieder alleine atmen könnte und jeden Tag vertröstete man uns!
Als ich eines Abends wieder von der Klinik kam fiel ich erschöpft ins Bett! Um 2.38 Uhr morgens wurde ich durch ein starkes kratzen im Hals munter ( ich wusste die Zeit deswegen genau weil ich zum Wecker sah und mich ärgerte weil ich fit sein wollte für den nächsten Tag)! Ich ging ins Badezimmer um mich zu erleichtern - auf einmal musste ich mich ergeben, ich krümmte mich vor Schmerzen und Blut tropfte aus meiner Nase! Ich kann nicht genau sagen wie lange es ging aber ich spuckte so lange bis nur noch mehr Galle zu sehen war! Erschöpft ging ich wieder zu Bett, ich träumte von meiner Mutter ( starb 1998 )Und sie sagte mir immer wieder: Alles wird gut! und wachte morgens klitschnass auf! Als ich um 7.30 Uhr wieder Richtung Klinik fuhr, passierte es dann:
Meine Tochter lag in ihren Glasbettchen und atmete von alleine! Ich fragte die Intensiv Krankenschwester seit wann - und sie sagte laut Protokoll um 2:40 Uhr? Was ist das...Zufall?


melden
Anzeige

Konnte ich den Schmerz meiner Tochter fühlen?

04.03.2012 um 19:34
Futipula? Noch nie gehört?


melden

Konnte ich den Schmerz meiner Tochter fühlen?

04.03.2012 um 19:36
Das ist kein Zufall. Warscheinlich handelt es sich um eine Futipola.
Halte dich doch bitte hier zurück mit deinem Stuss.

@Eton73
Ignorier das einfach, was @Hafran gesagt hat.

@Eton73
Glückwunsch, dass es deiner Tochter geschafft hat, aber ich halte es eher für einen Zufall. Warum siehst du mehr in dieser Sache?


melden

Konnte ich den Schmerz meiner Tochter fühlen?

04.03.2012 um 19:45
es tut mir leid dich mit meinen Stuss belästigt zu haben! Aber ich sehe deswegen mehr in dieser Sache, da es nicht das erste mal ist das ich das Gefühl habe Dinge zu fühlen bevor sie eintreffen! Keine Ahnung, klingt lustig ich weiss! Verrückt ist das es immer der gleiche Traum auch ist, bevor die Dinge eintreffen! Sorry, kann keine grusligere Geschichte erzählen!


melden
oOchandniOo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konnte ich den Schmerz meiner Tochter fühlen?

04.03.2012 um 19:47
@Eton73

Er Meinte den Hafran...

Es gibt keine Zufälle, Zufälle nennt man Gegebenheiten deren Ursache man nicht kennt... Sei doch einfach dankbar und hinterfrage nicht, Wunder geschehen einfach... ;)


melden

Konnte ich den Schmerz meiner Tochter fühlen?

04.03.2012 um 19:47
@Aniara tut mir leid dich nicht persönlich angesprochen zuhaben :( weiss noch nicht wie das geht? Danke aber für die schnelle Antwort!


melden

Konnte ich den Schmerz meiner Tochter fühlen?

04.03.2012 um 20:18
@oOchandniOo
Ja, es ist ein Wunder! Trotzallem lässt es mich nicht in Ruhe! Ich glaube nicht an Geistern, Schutzengeln etc. Aber langsam aber doch glaube ich das es jemandes gibt der mich warnt oder mir Botschaften schickt! Wie gesagt es ist nicht das erste mal! September 2011 fuhr ich mit den Auto Richtung Salzburg und im Radio lief ein Song den meine Mutter über alles liebte, man muss dazusagen das es ein Lied ist der eher untypisch ist für einen modernen Radiosender, ich war gerührt darüber und fuhr rechts ran zur Tankstelle da ich mir etwas zu trinken holen wollte! Nach einer Zigarettenpause und den Getränk fuhr ich weiter und landete in einer Massenauffahrunfall mit einemToten und mehreren verletzten! Dieses Jahr Weihnachten fuhren wir Ski und die Ohrringe meiner Mutter sind ohne meines Zutuns aus den Ohrlöchern gefallen, just in diesem Moment rief mich mein Schwager an und sagte das mein Neffe geboren wäre! Der Bilderrahmen meiner Mutter ist beim saubermachen entzwei gesprungen, intuitiv lief ich ins Wohnzimmer und sah das die Öllampe im Wohnzimmer Feuergefahren hat!


melden

Konnte ich den Schmerz meiner Tochter fühlen?

04.03.2012 um 20:21
@Eton73
Naja, das klingt für mich aber trotzdem mehr nach Zufällen, auch wenn es vlt. langweilig erscheint.


melden

Konnte ich den Schmerz meiner Tochter fühlen?

04.03.2012 um 20:28
@Eton73

Herzlichen Glückwunsch zu deiner Tochter, und dass es ihr jetzt besser geht. :)

Für mich hört sich das auch nach Zufällen an, was du geschrieben hast. Obwohl, woher sollte das Nasenbluten und das Erbrechen kommen? Hast du am Tag davor vielleicht etwas falsches gegessen?


melden

Konnte ich den Schmerz meiner Tochter fühlen?

04.03.2012 um 20:31
@Aniara
Ich weiss es klingt langweilig, auch für mich! Ich bin Mathematik und Physiklehrerin und würde jeden schief anschauen der mir so etwas erzählt ( darum kann ich auch mit niemanden reden ) aber der Vorfall mit meiner Tochter ist trotzdem seltsam! Ich hätte Bauchweh, Zahnschmerzen etc haben können, nein es war als wenn mir jemand etwas aus den Hals ziehen würde, und dann wieder dieser Traum! Es macht mich rasend mir selbst keine Antwort geben zu können!


melden

Konnte ich den Schmerz meiner Tochter fühlen?

04.03.2012 um 20:32
@Eton73
War vlt. auch stressbedingt, denn dass das Leben deiner Tochter gerade auf dr Kippe stand, hat dich wohl auch zusätzlich noch beschäftigt/gestresst.

Steigere dich da nicht zu sehr rein, kein Grund rasend zu werden. ;)


melden
venefica
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konnte ich den Schmerz meiner Tochter fühlen?

04.03.2012 um 20:32
@Eton73

es freut mich das es deine tochter geschafft hat :)

ich denke das es der stress verursacht hat das es dir so schlecht ging, immerhin hat deine kleine um ihr leben gekämpft und das hat dich sehr belastet.


melden

Konnte ich den Schmerz meiner Tochter fühlen?

04.03.2012 um 20:35
@Ciela
Ich habe zu dieser Zeit sehr wenig gegessen, und man darf auch nicht vergessen das ich kurz davor erst Embunden habe und durch die Diagnose nicht ich selbst war! Ich habe es abgewogen ob es mitvden Essen zutun hat, vielleicht? Aber mich stört die Uhrzeit!


melden

Konnte ich den Schmerz meiner Tochter fühlen?

04.03.2012 um 20:37
@Eton73

Hm, ich kann es mir auch nicht erklären. Aber man sagt doch, dass eine Mutter eine Beziehung zu ihrem Kind hat, wie kein anderer.


melden

Konnte ich den Schmerz meiner Tochter fühlen?

04.03.2012 um 20:41
Ciela schrieb:Aber man sagt doch, dass eine Mutter eine Beziehung zu ihrem Kind hat, wie kein anderer.
Kann man einfach so stehen lassen, nimm es einfach so hin @Eton73. :)


melden
venefica
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konnte ich den Schmerz meiner Tochter fühlen?

04.03.2012 um 20:42
Ciela schrieb:Aber man sagt doch, dass eine Mutter eine Beziehung zu ihrem Kind hat, wie kein anderer.
das es stimmt, eine mutter kann es spüren wenn etwas mit ihren kind ist.


melden

Konnte ich den Schmerz meiner Tochter fühlen?

04.03.2012 um 20:42
@venefica
Dankeschön!
Ja, du hast recht! Eine stressgeschichte, eigenartig ist es trotzdem da ich entweder lansam aber doch verrückt werde ;) oder mein Unterbewusst sein mich an Dinge aufmerksam macht, die mein Verstand nicht war nimmt!


melden
venefica
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konnte ich den Schmerz meiner Tochter fühlen?

04.03.2012 um 20:46
@Eton73

Kinder können uns Eltern Magenschmerzen machen, immer diese sorgen die man hat um sie und in deiner Situation ganz besonders.


melden

Konnte ich den Schmerz meiner Tochter fühlen?

04.03.2012 um 21:04
@Eton73
Es gibt solche Dinge durchaus. Erklären kann man das nicht. Nimm es so hin wie es ist und alles gute für deine Tochter. :D


melden
Anzeige

Konnte ich den Schmerz meiner Tochter fühlen?

04.03.2012 um 21:24
@DeepThought
Vielen Dank!
Ja, ich werde es so hinnehmen müssen und bin dankbar! Es zu hinterfragen ist vielleicht Fehler, nur fürchte ich mich ein wenig das ich anscheinend so empfindlich gegen allerlei Dinge bin, mein Körper sendet Signale aus und immer dann passiert etwas ( auch gutes natürlich ) ! Und jedesmal erscheint an diesen Tagen gedanklich meine Mutter oder hat unbewusst damit zutun! Vor 14 Jahren starb meine Mutter im Deutschen Herzzentrum, ich war nie wieder in dieser Ecke da ich fast eine Stunde entfernt wohne! Fünf Tage vor Lolas Geburt musste ich in der Nähe etwas abholen! Ich habe mich leider Verfahren da mein Navi seinen eigenen Kopf hat:)
Und landete genau in der Lazarettstrasse! Seit 14 Jahren war ich nicht mehr dort, und es war ein befängliches Gefühl und mein nicht geborener Säugling schlug Salto! Fünf Tage später wurde meine Tochter, sechs Wochen zufrüh eingeliefert!


melden
301 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden