Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Dunkle Mächte?

380 Beiträge, Schlüsselwörter: Dämonen, Sehen, Dunkle Mächte

Dunkle Mächte?

14.06.2012 um 16:37
@xxsunshine90xx
Wahrscheinlich begünstigt das eine das andere ... bzw sich gegenseitig ...


melden
Anzeige

Dunkle Mächte?

14.06.2012 um 16:38
@X-RAY-2
Ja das auf jeden Fall...auf jeden Fall schwer zu trennen finde ich.


melden

Dunkle Mächte?

14.06.2012 um 16:38
@xxsunshine90xx
Ja Ursache und Wirkung sind bei solchen Dingen oft schwer zu definieren ....


melden

Dunkle Mächte?

14.06.2012 um 16:42
@X-RAY-2
Ja genau....da sieht man jetzt erstmal wie schwer das für Therapeuten sein muss das richtige herauszufinden....langsam kriege ich davor respekt...und irgendwie beginnt mir auch die Diskussion hier Spaß zu machen. Habe noch mal alles durchgelesen...und umbedingt abwertend klingt das meiste garnicht;)


melden

Dunkle Mächte?

14.06.2012 um 16:43
ich glaube das problem mit allmy ist

das es meist unausgeglichene diskussionen sind

dialektik ist der weg zur wahrheit ... aber dann muss es ausgeglichener sein und harmonischer


melden

Dunkle Mächte?

14.06.2012 um 16:45
@xxsunshine90xx
Ich beneide die Therapeuten auch nich ;)

Abwertend ... finde ich auch nich ... Ich finde auch auf die Möglichkeit einer psychischen Erkrankung hinzuweisen völlig legitim ... Natürlich im Rahmen, es darf keine anmaßenden Züge annehmen ...


melden

Dunkle Mächte?

14.06.2012 um 16:47
@Wandermönch
Mhm also mit harmonischer kann ich dir teilweise zustimmen...aber trotzdem geht es ja darum dass jeder seine Ansichten hat und nur dadurch kann es zu einem Dialog kommen....und klar ist es irgendwann nervig wenn jeder 2. schreibt man sollte zum Arzt gehen etc. aber die meisten hier sind halt auch keine experten und ehe man was falsches schreibt und sich der jenige mehr hineinsteigert ist es doch besser einen therapeuten aufzusuchen...udn ich wiederhohle es noch mal...es ist keine Schande einen Therapeuten zu haben....schon garnicht in der heutigen Zeit;)


melden

Dunkle Mächte?

14.06.2012 um 16:48
@X-RAY-2
Richtig...wie ich gerade @Wandermönch schon geschrieben habe...dafür sind wir halt auch keine Experten...und ein Therapeut zu haben finde ich nicht schlimm...habe ja auch einen...^^


melden

Dunkle Mächte?

14.06.2012 um 16:53
@xxsunshine90xx

ich sehe den gestörten geist als rauschfläche ... ähnlich wie bei EVP

ich stell mir immer eine schale sand vor ... in die irgendeine macht etwas mit dem finger schreibt ... jetzt kann man hergehen ... und sagen ... da steht gar nichts ... das ist nur sand ... aber im endeffekt steht da trotzdem etwas :)

so oder so ähnlich ist es auch mit den rauschflächen des geistes


melden
tina76
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dunkle Mächte?

14.06.2012 um 17:09
ich bin nicht der meinung das man das thema auch mit der psyche verknüpft. ich kenne einige menschen die auch gesund sind und schon vieles erlebt haben.sogar noch krassere dinge.
und wenn es denn tatsächlich miteinander verknüpft sein sollte dann sind doch alle die hier scheiben, sie hätten was gesehen, psychisch krank. das ist abstempelei und nicht in ordnung.so möchte ich das in meiner diskusion nicht stehen lassen!

es gibt einen gund warum diese dinge passieren und das muss nicht krankheit sein!und es gibt auch sicher gründe warum das einigen menschen verwehrt ist solche dinge zu erleben. das möchte ich hier festhalten!

lg tina


melden

Dunkle Mächte?

14.06.2012 um 17:19
@tina76
tina76 schrieb:ich bin nicht der meinung das man das thema auch mit der psyche verknüpft.
Ich finde man sollte grundsätzlich alle möglichen Aspekte (natürlich auch die psychologischen) miteinbeziehen ... Warum auch nich ...?
tina76 schrieb:und wenn es denn tatsächlich miteinander verknüpft sein sollte dann sind doch alle die hier scheiben, sie hätten was gesehen, psychisch krank. das ist abstempelei und nicht in ordnung.so möchte ich das in meiner diskusion nicht stehen lassen!
Nein. Das psychologische Aspekte in einem bestimmten Zusammenhang von Relevanz sind, bedeutet noch lange nich dass jemand psychisch krank is ...

Nur zur Anmerkung: Der Begriff "psychologisch" is völlig wertfrei ...
tina76 schrieb:es gibt einen gund warum diese dinge passieren und das muss nicht krankheit sein
Muss es natürlich nicht ... Trotzdem ist es in einigen Fällen so ... das is nun mal Fakt ...
und es gibt auch sicher gründe warum das einigen menschen verwehrt ist solche dinge zu erleben. möchte ich hier festhalten!
Was für Gründe könnten das sein ...? Fehlende spirituelle Reife ...? Überhaupt "verwehrt" ... das hört sich so an als würde man was verpassen im Leben wenn man nich mindestens einmal im Jahr einem Dämon begegnet ^^


melden
tina76
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dunkle Mächte?

14.06.2012 um 17:28
@X-RAY-2
es gibt viele manschen die damit nicht umgehen können od es missbrauchen.das was du geschrieben hast ist übertrieben und war so nicht gemeint

lg tina


melden

Dunkle Mächte?

14.06.2012 um 17:31
@tina76
Oh jetzt muss ich zugeben, dass ich nich genau versteh, was Du meinst ...


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dunkle Mächte?

14.06.2012 um 18:11
(Vorsicht Wissenschaftlicher Inhalt!)

Soviel ich weiß Auftreten starker Angst erreicht innerhalb weniger Minuten ihren Höhepunkt. Sie können wenige Minuten betragen aber auch sich über Stunden hinziehen.

Diese Angst kann ohne jede Vorwarnung, zu jeder Tages- und Nachtzeit sowie auch in völlig entspannter Atmosphäre auftreten.

Auslöser können auch von vornherein mit Angst behaftete Situation oder Orte sein, die ohne besondere Grund an die Oberfläche gelangen.

Auch in Situationen, in denen man passiv bzw. neutral erlebte, können Angst herbeirufen. So kann man über einen langen Zeitraum angstfrei Über die Straße gehen , bis es dann plötzlich zu einer Angstattacke kommt, weil man an ein Unfall erinnert wird, die man gesehen, gehört hatte.

Diese Attacken machen sich meistens durch Herzklopfen, Herzrasen, Schweißausbrüche, Atmungsstörungen, Engegefühle in der Brust, Zittern, Lähmungen und geistige Verwirrung bemerkbar.

Überhitzte Phantasie (sei es durch einen Todesfall, Angst oder Aberglaube) führt häufig zu Trugschlüssen, die nichts mit Halluzinationen oder Wahnvorstellungen zu tun haben müssen.

Solche Irrtümer beruhen auf einer Fehlinterpretation durch das Gehirn, da der Betroffene in angstbesetzten Situationen vielfach nicht mehr in der Lage ist, eine Situation rational zu beurteilen.

Und dann besonders wenn man einseitig beeinflusst wurde/wird.


melden

Dunkle Mächte?

15.06.2012 um 00:20
Mal im Vorhinein: Ich schließe nichts aus, dafür gibt es schon zu viel "Unmögliches"...

Aber um auf dei Bemerkung von Keysibuna anzuknüpfen: Der Geist beherrscht die Materie (manchmal), wenn der Geist einmal einen falschen "Weg" (Gedanken) einschlägt und diesen Irrtum nicht selbst korrigiert steigert man sich in etwas hinein und Phantasie wird zur Realität!

Ich mache das von Zeit zu Zeit selber: Ich stelle mir Szenen oder Bilder vor, immer wieder und lasse nicht ab davon. So kann ich meine Stimmungslage beeinflussen, meinen Adrenalinspiegel in die Höhe fahren oder meine Sinne kurzzeitig schärfen [geht Hand in Hand mit dem Adrenalin].

Was ich sagen will: Erst die Geschütze die uns die Natur gab (Hirn) auffahren, dann externe Hilfe ansuchen wenn nix mehr geht!


melden

Dunkle Mächte?

15.06.2012 um 01:03
@tina76
Och kenne da alles von Engelerscheinungen bis einer Mutter, die ihren Versorbenen Sohn immerwieder sah und dabei die Verwesung seines Körpers stehts roch. Wesen allerlei Art sind immer präsent, schon in der Geschichte. z.B. gibt es Wesen, die sich vergangene Schlachten gerne ansahen und von sehr sensibelen Menschen gesichtet wurden- so entstanden die ersten Götter des Krieges. Sichtungen von Wesen intepretieren Menschen oft falsch und auch die Information, die diese wiedergeben. Aber eins ist sicher- bist du offen dafür, so spührst du diese auf die verschiedenste Weise- z.B: Dass jemand hinter dir steht- aber auch von Angst bis Euphorie kann alles dabei sein, je nachdem


melden

Dunkle Mächte?

15.06.2012 um 01:09
Aber letztendlich- wo es Schatten gibt, dort gibt es auch Licht, welcher der Begleiter von diesen ist


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dunkle Mächte?

15.06.2012 um 10:43
(Vorsicht! Wissenschaftlicher Inhalt!)

Also ein Person in der Trauer hat diese "Erscheinungen" gehabt haben muss wieder als Beleg her halten.


Gerade nach Todesfällen in der eigenen Familie werden nicht nur abergläubische Menschen extrem empfindsam.

Der Tod eines nahestehenden Menschen stellt für jeden eine immense psychische Belastung dar, so dass hierdurch oft die Wahrnehmung verzerrt wird, ohne dass ernsthafte Störungen wie Halluzinationen oder Paranoia vorliegen müssen.

Überhitzte Phantasie (sei es durch einen Todesfall, Angst oder Aberglaube) führt häufig zu Trugschlüssen, die nichts mit Halluzinationen oder Wahnvorstellungen zu tun haben müssen. Solche Irrtümer beruhen auf einer Fehlinterpretation durch das Gehirn, da der Betroffene in angstbesetzten Situationen vielfach nicht mehr in der Lage ist, eine Situation rational zu beurteilen.


melden
tina76
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dunkle Mächte?

15.06.2012 um 11:13
@Godofwar
ich danke dir für deine erzählung.genauso ist es,man kann das was man gesehen hat schlecht interpretieren.desswegen reden viele menschen nicht über das erlebte. ein freund von mir hat noch ein krasseres erlebniss gehabt.ich kenne ihn schon seit ca 10 jahren und er hat erst voriges jahr mit mir über alles gesprochen.auch weil man dann immer als krank und verückt gehalten wird.
ist leider so.die geschichte von meinem freund ist so verückt das ich es selbst nicht glauben konnte aber da war noch jemand involviert der das selbe sagte und so fügte sich das bild zusammen.auch ein beweis für mich das es übernatürliches gibt.es ging hier weniger um geister aber auch eine krasse geschichte

@Keysibuna
und wie ist es wenn ein verwanter von mir gerade stirbt und ich es nicht weiss weil es unverhofft kommt und gerade zu dem zeitpunkt,wo der jenige stirbt, geht es mir körperlich voll schlecht.wie sieht es dann mit deiner theorie aus?
ich habe das schon öffters in meinem leben so erlebt.wie erklärst du dir das?

lg tina


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dunkle Mächte?

15.06.2012 um 11:21
@tina76

Wenn man sich ganz ehrlich ist dann wird man sich gestehen müssen das wir uns ständig (auch wenn es flüchtig ist und unbewusst) Sorgen um und bekannten Menschen machen und uns vorstellen was wäre wenn Gedanken im Kopf abspielen. Und wenn es so weit ist dann versuchen wir aus diesen vielen Malen eine einzige besondere Moment zu machen.

Das ist nicht immer mit Absicht verbunden.

Ein andere Erklärung dafür, das wir selbst aus was ganz banales etwas in dieser Richtung, nachträglich, basteln.

Beides wird mit gleichen Motiven gemacht, eine besondere "Beziehung" zu den Verstorbenen herzustellen.


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden