weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012 - Finanzcrash

257 Beiträge, Schlüsselwörter: Geld, 2012, Crash, Finanzen
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Finanzcrash

23.10.2012 um 14:23
@webmaster3000
@geeky


die Frage ist also nicht, ob oder wann der Crash kommt, sondern nur, wer ihn auslöst!

http://www.handelsblatt.com/finanzen/boerse-maerkte/boerse-inside/boersenaengste-wer-loest-den-naechsten-crash-aus/72268...

Habt ihr schon mal von der 80-Jahre-Regel gehört, wonach es alle 80-Jahre zu einem Finanzbeben, also einem Crash kommt. Nun haben wir den Crash mit viel Tricksereien umgangen und verhindert in 2008-2010, haben wir ihn damit aber tatsächlich aufgelöst oder nur verschoben und was ist im Jahre 2090, wenn doch alles immer so weiterlaufen sollte und der Crash immer weiter verschoben wird?

verschoben ist aber nicht aufgehoben!

Und somit wird der kommende Crash seine Wurzeln im Jahr 2009 finden, 80 Jahre nach den großen Crash und damit kann man dann sagen - "aha! also doch, und der Grund lag doch in den 3 Jahren vor 2012. Wahnsinn!"


melden
Anzeige

Das Jahr 2012 - Finanzcrash

23.10.2012 um 14:28
@guyusmajor


Dann waren alle deine bisher genannten Termine für diesen Crash also doch nur frei erfunden. Und was hast du nicht alles zusammenfabuliert, was da "für jeden sichtbar" passieren soll. Es ist aber nie etwas passiert, außer daß du danach mal wieder den nick gewechselt hast.
guyusmajor schrieb:Wahnsinn!
Das könnte die Ursache sein.


melden

Das Jahr 2012 - Finanzcrash

23.10.2012 um 14:31
@guyusmajor
@geeky

Ereignisse lassen sich klarer aus der Retro(per)spektive betrachten und analysieren. Die Auswirkungen von 09/11 wirken immer noch nach und haben die Welt nachhaltig verändert.
Aber die Beurteilung dessen wird erst jetzt deutlich, nämlich in der Retrospektive.
Am Anfang war es nur eine Vermutung.


melden

Das Jahr 2012 - Finanzcrash

23.10.2012 um 14:37
@webmaster3000

Ich hab auch ein Gemeinplätzchen für dich: Die Auswirkungen von der Entdeckung Amerikas wirken immer noch nach und haben die Welt nachhaltig verändert. Aber die Beurteilung dessen wird erst jetzt deutlich, nämlich in der Retrospektive.

Und in der Retrospektive der 2012-Threads wird deutlich, wie verlogen das Geschwurbel von Calleman und seinen eifrigen Nachplapperern war - nicht mehr und nicht weniger. Am Anfang war es nur eine Vermutung, mittlerweile ist es bestätigt.


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Finanzcrash

23.10.2012 um 14:43
@geeky
geeky schrieb:Dann waren alle deine bisher genannten Termine für diesen Crash also doch nur frei erfunden. Und was hast du nicht alles zusammenfabuliert, was da "für jeden sichtbar" passieren soll. Es ist aber nie etwas passiert, außer daß du danach mal wieder den nick gewechselt hast.
du wirst wohl zugeben, dass wir auch momentan immer noch auf einem dünnen Faden wandeln, von Nachhaltigkeit kann keine Rede sein.
Wir reden von Zukunft und Planen unsere Träume, vergessen aber die Illusionen dabei, auf denen alles aufbaut, nämlich auf Papier. ;)

Ich lach mich immer kaputt, wenn wir heute (!) von Zukunft sprechen und so tun, als wenn alle immer so weiter ginge.


melden

Das Jahr 2012 - Finanzcrash

23.10.2012 um 14:45
@geeky

genau, aus diesem Grund können bereits die Jahre vor 2012 und das Jahr 2012 später als eigentlicher Auslöser des Finanzcrashs genommen werden. Wie Du schon richtig sagst - aber dann retrospektiv.


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Finanzcrash

23.10.2012 um 14:47
@webmaster3000
webmaster3000 schrieb:Ereignisse lassen sich klarer aus der Retro(per)spektive betrachten und analysieren. Die Auswirkungen von 09/11 wirken immer noch nach und haben die Welt nachhaltig verändert.
Aber die Beurteilung dessen wird erst jetzt deutlich, nämlich in der Retrospektive.
Am Anfang war es nur eine Vermutung.
ja genau, heute sind die Fehler und Fehlschüsse des 20. Jahrhunderts eindeutig und davon hatten wir ein ganzes Arsenal. Jetzt so zu tun, als hätten wir alles im Griff ist schlicht NAIV.


melden

Das Jahr 2012 - Finanzcrash

23.10.2012 um 15:01
@guyusmajor

Deine Fehler und Fehlschlüsse kennt hier jeder, jetzt so zu tun als wäre da nichts zu erklären ist schlicht naiv.

"Schon nächste Woche, am 06.05. kommt es zum für alle sichtbaren Show-down, wenn die Weltwirtschaft und die Aktienmärkte einbrechen und die Wahrheit ans Licht kommt. Zieht euch schon mal warm an!"

Der einzige "für alle sichtbaren Show-down" ist der der Reste deiner Glaubwürdigkeit.

"Ich vertraue dem Kalender, diese Welt wird untergehen und den letzten Stoß dazu im August, also in knapp 8 Monaten bekommen."

Die einzige Welt, die letzten August unterging, was die Traumwelt Callemans und seiner Jünger.

Das Zeitfenster der fünften Nacht auf der Neunten Ebene der Mayapyramide geht genau
vom 17. August 2011 - 04.September 2011!

In diesem Zeitraum werden wir das Ergebnis der panischen Versuche in den 5 Monaten zuvor sehen, etwas zu retten, was nicht mehr zu retten ist. Wir erleben im August den Kollaps des globalisierten Finanzsystems, begleitet von gewaltigen Naturkatastrophen, wie sie auch in der Apokalypse der Bibel stehen. So sehr deutlich, dass man sie als Unfassbar titulieren wird, wenn sich z.B. Erdspalten öffenen und ganze Inselstaaten versinken und noch nie dagewesene Tsunamis ausläsen. Wohl dem der hoch wohnt!

Benzinpreise steigen auf 2 Euro und der Euro steht vor dem aus, wie ich es ja eigentlich schon für 2010 vorhergesagt hatte, aber der Thraed wurde ja von @Merlina leider gelöscht. Nur durch windige Tricks konnte noch etwas halten. Wenn es den Leuten im März langsam dämmert und sie Lebensmittel massenhaft kaufen und horten, steigen die Preise extrem an bis hin zur Hyperinflation im Juli,
ehe dann eben im August alles zusammenbricht und der Notstand erklärt wird.


In der Folge frisst die Bevölkerung praktisch alles, was an neuen Regelungen kommt, es gibt keinen Widerstand mehr, weil man sagen wird, "dies und das ist jetzt nötig, um noch etwas zu retten".


@webmaster3000

Wie wäre es, wenn du mal die diversen von @guyusmajor hier schon präsentierten Hirngespinste "retrospektiv betrachtest"?


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Finanzcrash

23.10.2012 um 15:03
@geeky

danke für das gräßliche Grün, das gibt mir wieder Hoffnung auf die Zukunft. :)


melden

Das Jahr 2012 - Finanzcrash

23.10.2012 um 15:05
@guyusmajor

Das Beispiel für deine vergangenen Lügen gibt dir also Hoffnung für die künftigen?
Interessant...


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Finanzcrash

23.10.2012 um 16:00
@geeky

lassen wir es auf uns zukommen, unsere Hände sind eh gebunden und man kann fatisch nicht mehr aktiv handeln, sondern nur noch reagieren, bis es karcht.

Willst du etwas behaupten, dass es niemals mehr kracht?


melden

Das Jahr 2012 - Finanzcrash

23.10.2012 um 16:22
@guyusmajor
guyusmajor schrieb:Willst du etwas behaupten, dass es niemals mehr kracht?
Wie definierst du denn "kracht"?


melden

Das Jahr 2012 - Finanzcrash

23.10.2012 um 21:01
@Fennek
@JackMarco
@webmaster3000
@geeky
@guyusmajor
@Pantha


Nächsten Dienstag kommt von ZDF der Kampf um den Euro. Dort wird dann gezeigt was schief läuft mit dem Euro. Das solltet Ihr Euch unbedingt ansehen!


melden

Das Jahr 2012 - Finanzcrash

23.10.2012 um 21:06
@Jantoschzacke

der Euro war ein Fehlkonstrukt, interessant wäre wer zum Zeitpunkt der Planung darüber Bescheid wusste und welche Politiker welche Interessen verfolgt haben. Der Euro war der Pfand Frankreichs für die Wiedervereinigung - und Kohl wusste das es eine harte Sache war diese Forderung zu akzeptieren. Deutschland hätte frei sein können - aber Dank unser europäischen Freunde haben wir nun einen Knebel bekommen, der mittlerweile den ganzen Körper fesselt. Unsere Partner haben ihr Ziel erreicht und uns fixiert - that's what friends are for.


melden

Das Jahr 2012 - Finanzcrash

23.10.2012 um 21:20
@webmaster3000

Ich bin da ganz deiner Meinung und sehe mit großer sorge in die Zukunft von Deutschland was den Euro angeht.

Dienstag, 30.10.2012
20:15 Uhr Länge 45min.

http://m.zdf.de/ZDF/zdfportal/programdata/554e767c-004d-36a6-9be7-ceec661f1b5a/20068392

Vor den Suppenküchen in Athen bilden sich lange Schlangen, prügelnde Rechtsradikale jagen in griechischen Dörfern nach Sündenböcken. Beinahe täglich erschüttern Demonstrationen und Proteste das Land. Die Wiege der Demokratie versinkt in Gewalt und Anarchie.In der spanischen Hauptstadt räumt die Polizei die Wohnungen ganzer Familien, die ihre Hypotheken nicht mehr bezahlen können, im Norden Italiens begehen verzweifelte Unternehmer Selbstmord.

In Frankreich schließen ganze Fabriken. Und in Deutschland wächst die Sorge, auf den Schulden der anderen sitzen zu bleiben, wenn die europäische Zentralbank weiter marode Staatsanleihen kauft.Die Dokumentation "Kampf um den Euro" schildert, wie sich die Krise im Laufe des Jahres 2012 entwickelt hat. Die Autoren waren wochenlang unterwegs in Griechenland, Frankreich, Italien und Spanien.

Sie zeigen, dass die kleinen Leute die Zeche zahlen für die schwerste Krise Europas in der Nachkriegszeit, fragen, wie es soweit kommen konnte und wer dafür verantwortlich ist."Ich habe noch nie eine solche Situation erlebt, ich rechne in allen Krisenländern mit schweren sozialen Unruhen", sagt Romano Prodi, ehemaliger Präsident der EU-Kommission. Die Sparpolitik der Troika, die Griechenland aus dem Schuldensumpf führen sollte, ist längst gescheitert. "Sie behandeln uns wie ein Dritte-Welt-Land, führen sich auf wie Besatzer", klagt der Abgeordnete Nikos Tsoukalis.

Die großen Südländer versinken in der Rezession.Spanien braucht nach dem Platzen der Immobilienblase Milliarden für seine maroden Banken, muss gleichzeitig seine Schulden abbauen. Sozialabbau, Arbeitslosigkeit und Massenproteste sind die Folge. "Die Medizin lautet: Der Kranke, der bereits sehr schwach ist, muss noch mehr zur Ader gelassen werden", kritisiert der ehemalige spanische Ministerpräsident Felipe Gonzales.

Selbst Frankreich gerät zunehmend in Schwierigkeiten, Präsident Hollande kann viele Wahlversprechen nicht mehr halten. Und die Deutschen fürchten um ihren Wohlstand, wenn Berlin immer neue Garantien und Rettungsschirme zulässt.


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Finanzcrash

23.10.2012 um 21:41
@Pantha
#
Pantha schrieb:Wie definierst du denn "kracht"?
nun, ein "Krach" findet unweigerlich in der Situation statt, wenn die Hoffnung stirbt und es keine Lösungen mehr gibt und man plötzlich merkt, dass man nicht gegen Grundsätze und Grundgesetze verstoßen kann. Lügen werden aufgedeckt und können nicht mehr durch Betrug kaschiert werden, dann ist es soweit.


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Finanzcrash

23.10.2012 um 21:57
@Fennek
@Pantha
@geeky


so oder so freue ich mich total auf den 21.12.2012, egal was passiert! Schicksal kann man dazu sagen. Aber ein Finazcrash ist nicht das ENDE! Noch 60 Tage...


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Finanzcrash

23.10.2012 um 22:00
@webmaster3000


am Ende bleibt nur noch das Gelddrucken, so endet ein Papiergeldsystem und zwar immer....


melden

Das Jahr 2012 - Finanzcrash

23.10.2012 um 22:11
@guyusmajor

ja, aber erst kommt das Zementieren der Haftungsunion auf Druck vom Ausland. Deutschland darf das intern gegenüber unseren "Partnern" dann durchsetzen. Das Ausland (GB, USA, CHina) haben dann Zugriff auf deutsches Vermögen.
Unsere Politiker werden nicht so dumm sein und ein Land rauszuschmeißen, denn dann wären wir Schachmatt und daher muss genau das passieren was Du sagst : Gelddrucken.
Last man standing...(wird es dann heißen im internationalen Kontext)


melden
Anzeige
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Finanzcrash

23.10.2012 um 22:24
@webmaster3000

du machst mir Freude. Endlich mal Jemand, der mich versteht... ;)


melden
186 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Zeitschleife?63 Beiträge
Anzeigen ausblenden