Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geister und Co im Schloß Ascheberg

673 Beiträge, Schlüsselwörter: Nacht, Tür, Brunnen, Ohren

Geister und Co im Schloß Ascheberg

02.01.2013 um 18:24
Commonsense schrieb:Der Logik von @EssentiaVitae 's zuvor getätigter Aussage folgend, passen die getöteten in Konzentrationslagern ohenhin nicht in das Muster, da man wohl sicher annehmen kann, daß diese wussten, sie würden sterben und daher als Geister auch wüssten, daß sie tot sind...
Mit verlaub ... Sie passen sehr wohl in das Muster hinein, da @EssentiaVitae aussagt ...
weil sie getötet wurden oder aber oft nicht wissen das sie tot sind
... und somit auch dieses Kriterium zutrifft!


melden
Anzeige

Geister und Co im Schloß Ascheberg

02.01.2013 um 18:26
@Jofe

Gut, habe ich überlesen...ich will nur nicht, daß das Ganze ausufert...


melden

Geister und Co im Schloß Ascheberg

02.01.2013 um 18:26
@Commonsense
Ich verstehe dich ja und ich hoffe du mich auch . Und ich halte Galileo durch aus für Glaubwürdig aber da es jedem /jeder frei steht das für sich zu endtscheiden und das ist auch gut so. Und wie könnte ich dann für euch glaubwürdige Beweise erbringen ? Ich meine du und ich wissen das mit der technik leider möglich ist fake bilder und fake videos zu posten . @Jofe
Nein habe ich nicht . Und da du es so siehst kann dich wohl kaum vom gegenteil überzeugen . Ist ja auch nicht meine Sache .


melden

Geister und Co im Schloß Ascheberg

02.01.2013 um 18:34
@EssentiaVitae

Ich schrieb schon, daß Beweise in Form von Bildern oder Filmen nicht gefordert werden. Gefragt ist, wie Du zu den Erkenntnissen kommst, die Du hier präsentierst.

Galileo-Mystery ist nicht annähernd dazu geeignet, Skeptiker zu überzeugen. Es íst eigentlich auch nicht richtig, daß jeder an die Seriösität dieses Formats glauben kann, oder nicht.
Das Format ist nachweisbar unseriös. Beispiele dafür gibt es massenweise, nicht eine einzige Folge von Galileo-Mystery kommt auch nur in die Nähe wissenschaftlicher Vorgehensweise. Wenn Du das für real hältst, darfst Du Dich nicht wundern, wenn Realisten Dir klarzumachen versuchen, daß Du auf dem Holzweg bist.


melden

Geister und Co im Schloß Ascheberg

02.01.2013 um 18:38
EssentiaVitae schrieb:Und ich halte Galileo durch aus für Glaubwürdig aber da es jedem /jeder frei steht das für sich zu endtscheiden und das ist auch gut so.
Sicher steht dies Jedem frei ... dann interesiert Dich dies sicherlich auch nicht ...
Von Seiten vieler Wissenschaftler und Pädagogen wird Galileo dem pseudowissenschaftlichen Bereich zugeordnet. Die didaktische Qualität gilt weitestgehend als relativ hoch – die inhaltliche Qualität wird jedoch als fragwürdig bewertet. Aus diesem Grund wird die Sendung in der Regel als Infotainmentmagazin und nicht als Wissenschaftsmagazin bezeichnet.

[...]

atsächlich wird relativ oft der Eindruck eines Wissenschaftsmagazines hervorgerufen, da die Sendung Galileo besonders in der Fernsehwerbung relativ häufig als „Wissenschafts-Magazin“ bezeichnet wird. ProSieben möchte dadurch den Eindruck erwecken, dass das Programm hochwertiger und niveauvoller ist als bei anderen Sendern. Dieser Eindruck erweist sich jedoch als nicht haltbar, da die sogenannten „Experimente“ in der Sendung nicht auf wissenschaftlicher Basis beruhen, sondern lediglich den Eindruck davon vermitteln.

[...]

Viele angesehene Wissenschaftler bemängeln sehr uninformative Berichte, die in der Regel öfter ausgestrahlt werden. Oft weisen Beiträge fachliche Fehler auf.

[...]
Wikipedia: Galileo_%28Fernsehsendung%29

... wobei DU wahrscheinlich eher Galileo Mystery meinen wirst ...
Das Ergebnis der Fragestellung wird oft mit äußerst fragwürdigen Pseudobeweisen untermauert, welche zum Beispiel die Existenz des Jenseits (Folge 22) oder die Macht des Bermudadreiecks (Folge 46) belegen sollen.

[...]

In den meisten Fällen bleibt die gestellte Hauptfrage un- oder unzureichend beantwortet. Widersprüche in der „Beweisführung“ werden meist nicht erwähnt oder mit weiteren Pseudobeweisen relativiert

[...]

Kritisiert wurde das Sendeformat etwa von Spiegel Online, das Galileo Mystery unter anderem einen „reißerischen“ und „pseudo-dokumentarischen Stil“[1] vorwirft. Außerdem wird kritisiert, dass trotz anfänglicher Ankündigungen der Entdeckung bisher unbekannter Geheimnisse, im Endeffekt doch keine neuen Erkenntnisse aufgezeigt werden. Die schauspielerische Leistung Abdallahs wurde dabei ebenfalls kritisiert. [4] Der Tagesspiegel berichtet, dass der Historiker Jochen Voit die zum Teil vorgefertigten Texte lediglich auf Korrektheit prüfte, bevor er sie vortrug.
Wikipedia: Galileo_Mystery

... welche auch nicht seröser ist und wissenschaftlicher Arbeit soviel gemeinsam hat, wie Kühe mit dem fliegen!

Wer natürlich auf solche Quellen für "korrekte, wissenschaftliche Forschung" zurückgreifen will .... Jedem das Seine!


melden

Geister und Co im Schloß Ascheberg

02.01.2013 um 18:43
@Commonsense
Gut okay aber ich kann hier nur das Schreiben was ich dort gesehen habe und was ich dadurch an Erkennisen sammeln können . Ich kann nur hoffen das dass reicht . @Jofe
Natürlich will versuchen das so gut es mir möglich ist zu beantworten und oder auch zu beweisen .


melden

Geister und Co im Schloß Ascheberg

02.01.2013 um 18:50
Alles was ich dort sah habe ich doch schon geschrieben . Und auch wenn ich nicht immer gleich geantwortet habe und oder auch nicht immer hier Jeden /Jede mit dem nötigen Respekt behandelt habe was ich auch bedaure aber ich habe immer meine Gründe dafür . Wie aber kann ich den das was ich sah so Erklären das man nicht sofort denkt ich sei verrückt oder was auch immer . Oder aber ich lüge oder aber auch nur unter Dauerlangeweile leide .


melden

Geister und Co im Schloß Ascheberg

02.01.2013 um 18:52
Wie also soll ich meine Erkennisse erklären und wie ich dazu kam ? @Commonsense


melden

Geister und Co im Schloß Ascheberg

02.01.2013 um 18:55
EssentiaVitae schrieb:Wie also soll ich meine Erkennisse erklären und wie ich dazu kam
In dem du uns erklärst wie du rationale Erklärungen ausschliessen konntest.

Das sehen eines Schattens ist z.Bsp. leicht zu erklären.
Sogar das sehen kompletter Wesen.
Wie konntest du ausschliessen das du Halluzinationen hattest?Das du evtl. eine Vergiftung hattest?
Da du nicht wie jeder achte Deutsche einmal an Schizophrenie erkrankt bist?
Das du unbewusst Drogen konsumiertest?

Wie kannst du das ausschliessen?


melden

Geister und Co im Schloß Ascheberg

02.01.2013 um 19:04
EssentiaVitae schrieb:Wie also soll ich meine Erkennisse erklären und wie ich dazu kam ?
DU must doch wissen, welches "Wissen" Du woher beziehst!


melden

Geister und Co im Schloß Ascheberg

02.01.2013 um 19:04
@amsivarier
Also zu den Schatten : ich kann zu 100% ausschließen das der Schatten oder auch das Wesen durch Lichtquellen verursacht wurde . Weil es Dunkel war bis auf den Vollmond aber der stand auf der anderen Seite des Schloßes . Und Eine Halluzination kann ich auch zu 100% ausschließen den ich ich war Hellwach und nicht wach geworden und sah dann den Geist . Und da ich weder Drogen nehme noch Alkohol trinke (den beides ist mehr als nur Schädlich sondern auch Tödlich) kann ich auch das auschließen. Und eine Vergiftunfg wie zum Beispiel durch Giftige Pflanzen kann ich auch auschließen den ich kenne mich damit aus und weiß man essen kann was besser nicht . Und unter Schizophrenie habe ich auch nicht den weder meine Hausärztin noch die anderen Ärtze zu den ich überwiesen wurde konnte das feststellen und auch keine anderen Krankheiten . Ich bin also Geistig und Körperlich völlig gesund .


melden

Geister und Co im Schloß Ascheberg

02.01.2013 um 19:05
@Jofe
Das ist auch nicht das Problem das Problem ist das ich nicht weiß wie ich da so in Worte fasse das es auch so verstanden wird wie ich es meine und sagen möchte .


melden

Geister und Co im Schloß Ascheberg

02.01.2013 um 19:07
Bin Gleich zurück nicht weglaufen :D


melden

Geister und Co im Schloß Ascheberg

02.01.2013 um 19:07
@EssentiaVitae
Ein Schatten im Augenwinkel hat nichts mit Sonne und Licht zu tun...also schon mal ein Denkfehler
Halluzinationen hat man wenn man wach ist...also schon mal ein Denkfehler
Eine Vergiftung kannst du nur ausschliessen wenn es untersucht wurde...also schon mal ein Denkfehler
Schizophrenie kann kommen und gehen...also schon mal ein Denkfehler
Drogen kannst du zu dir nehmen ohne es zu merken...also schon mal ein Denkfehler


Also sag uns:

...wie du rationale Erklärungen ausschliessen konntest.


melden

Geister und Co im Schloß Ascheberg

02.01.2013 um 19:11
EssentiaVitae schrieb:ich kann zu 100% ausschließen das der Schatten oder auch das Wesen durch Lichtquellen verursacht wurde . Weil es Dunkel war bis auf den Vollmond aber der stand auf der anderen Seite des Schloßes .
Restlich war 100% noch vorhanden ... und dann noch diese Wahrnehmung von Schatten/Gestallten, zumeist aus dem Augenwinkel ... dies liegt an der Beschaffenheit des menschlichen Auges!

Dieses hat zum Rand hin mehr empfindliche Lichtrezeptoren als zur Mitte hin! Diese reagieren schon auf minimalste Helligkeitsunterschiede oder Lichtschwankungen (auch im dunkeln! Restlicht etc. pp.) welche schon durch blosse, minimale Bewegungen der Augen (und die bewegen sich ständig) erzeugt werden.
Dadurch gauckeln Sie dem Hirn "sich bewegende Schatten/Gestallten" vor, welche natürlich bei direkten Anschauen meist verschwinden,da wie erwähnt nicht mehr genug Lichtrezeptoren vorhanden sind, um dieses Trugbild aufrecht zu erhalten!

Dann noch die eigenschaft des Hirns, in allem bekannte Muster zu sehen ...


Dies nur mal so am Rande erwähnt!
EssentiaVitae schrieb:Und Eine Halluzination kann ich auch zu 100% ausschließen den ich ich war Hellwach und nicht wach geworden und sah dann den Geist
Halluzinationen kann man auch im Wachen Zustand haben ... auch mal so am Rande erwähnt!
EssentiaVitae schrieb: Und unter Schizophrenie habe ich auch nicht den weder meine Hausärztin noch die anderen Ärtze zu den ich überwiesen wurde konnte das feststellen und auch keine anderen Krankheiten
Ohne diese Krankheit unterstellen zu wollen ... aber waren diese Ärzte denn psychologische geschulte Fachkräfte bzw. haben Dich gezielt darauf Untersucht?

Auch dies nur mal so am Rande erwähnt!


Und natürlich hast DU Dich auch auf Vergiftungen oder Unverträglichkeiten untersuchen lassen ... stimmts?


melden

Geister und Co im Schloß Ascheberg

02.01.2013 um 19:14
Kurze Zwischenfrage:
Wo ist Schloß Ascheberg?


melden

Geister und Co im Schloß Ascheberg

02.01.2013 um 19:14
EssentiaVitae schrieb:Das ist auch nicht das Problem das Problem ist das ich nicht weiß wie ich da so in Worte fasse das es auch so verstanden wird wie ich es meine und sagen möchte .
Dabei wird Dir wohl keiner von Uns helfen können!
Wir wissen ja nicht Was Du Woher an Wissen bezogen hast, geschweige denn Was in Deinem Kopf vorgeht!


melden

Geister und Co im Schloß Ascheberg

02.01.2013 um 19:17
...und was habt ihr im Schloß gemacht?
Du schreibst das mehrere mit dir vor Ort waren.
Haben die dir evtl. einen dummen Streich gespielt?


melden

Geister und Co im Schloß Ascheberg

02.01.2013 um 19:17
Moin moin @EssentiaVitae

wenn das alles so wahr ist, wie du es sagst, warum holst du dir niemanden von der Gwup? Von der parapsychologischen Beratungsstelle in Freiburg? Sollten deine Aussagen stimmen, so haben die die Möglichkeit da wissenschaftliche Test zu machen, die dann selbst ein Jofe und/oder ein EureDudeheit überzeugen könnten.

Das ist doch für die auch ein Quantensprung, sollten die da was nachweisen können. Die Aussagen müssen nur wahrhaft sein.

Mit freundlichen Grüßen

Langenhorner


melden
Anzeige

Geister und Co im Schloß Ascheberg

02.01.2013 um 19:17
@amsivarier
In Holstein ... dem südlichen Landesteil von Schleswig-Holstein ...
Schloss Ascheberg
Gut Ascheberg 6
24326 Ascheberg
http://schloss-ascheberg.de/


melden
257 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden