weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

8.673 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Mysteriös, Glauben, Paranormal, Förster, Gesiter, Gayster, Guyster
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

14.07.2013 um 17:03
@BacOcaB

Anscheinend ist es den Betroffenen nicht so klar!

Und es wurde nichts zitiert sondern Aussagen über "Erlebnisse" gemacht bei denen der/die User(in) nicht anwesend war, ergo auch kein Zeugen abgibt!

Und wenn jemand ganz Klar formuliert;
Lepus schrieb:Das mit den Fußspuren ist keine große Sache:
Bereits vorhandene Spuren wurden durch den Wasserdampf einfach wieder sichtbar.
warum man eine Aussage nicht als Hinweis für ne Geister Aktivität hält dann auch darauf hinweist das fehlende Informationen darüber zu solchen Aberglauben führen können, dann erklärt dieser auch auf seine Art und Weise.

Wer auf die Details nicht achtet oder sie ignoriert sollte wenigstens so viel Intelligenz besitzen und vermeiden anderen ihre Aufmerksamkeit zum Vorwurf zu machen.

Jetzt kannst te weiter trollen.


melden
Anzeige
BacOcaB
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

14.07.2013 um 17:12
Trollen!

Alleine diese ewige Allgemeinformel.

Die Erklärung mit den Fussspuren ist doch einleuchtend. Es geht mehr um den Ton und die Art und Weise, wie man diskutiert.

Auf das was ich eigentlich meinte gehst Du gar nicht ein. Wenn ihr es leid seid zu diskutieren, dann ist das doch in Ordnung.

Ich versuchs nochmal:
Vielleicht sind Geistererlebnisse etwas, dass viel persönlicher ist, als allgemein angenommen. Eventuell geschieht dies auf einer Ebene, die mehr mit uns selbst als mit der Umwelt zu tun hat.

Das bedeutet dann nicht, dass es falsch ist oder krank, sondern nur, dass es viel individueller ist und man mit rationellem Denken hier nicht viel weiterkommt.

Du kannst mir 100 mal erklären was Träume physikalisch sind und wirst doch nie deren Inhalte erklären können. Nur so als Beispiel.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

14.07.2013 um 17:21
@BacOcaB

Natürlich sind sie etwas persönliches, weil man es selbst im Kopf erlebt!

Und doch hat es immer mit der Umwelt und Begleitumständen zutun!

Wenn Informationen für ne rationale Erklärung nicht vorhanden sind, dann sind sie leider nicht korrekt, also nicht richtig, was man erlebt haben glaubt.

Und rational kann man erst dann nicht mehr weiter kommen wenn man die Erklärungen nicht versteht oder sie ignoriert.

Warum sollte ich dich über deine Träume/Fantasien/Sehnsüchten/Ängsten usw. was du im Schlaf "erlebst", dich unbewusst beschäftigst erklären versuchen?

Dafür müsste ich viel mehr über dich wissen um überhaupt eine These abzugeben wie es zu eine besondere Traum kommen konnte!

Die Ursache dafür kann sogar bereits in der Kindheit liegen und um das heraus zu finden ist umständlich und erfordert viel Zeit und Geduld.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

14.07.2013 um 22:24
@Lepus
Lepus schrieb:@Haret
Kinder und Menschen mit nicht viel Beobachtungssinn könnten von solch einem Phänomen nichts wissen. Ebenso Menschen mit wenig Allgemeinbildung und einem Hang zu viel Phantasie in die mystische Richtung.
Ich kann es nicht belegen an diese stelle hier. Weil es ist zulange her..
Nur ich weiß noch das es damals um hellsehen ging und gewisse phänomenen.
Und ein wissenschaftler sagte, menschen mit gewisse fähigkeiten sind meist 'einfache menschen'

Jetzt klatsche nicht zu früh in die hände, weil es war ein Kompliment @Lepus
Er sagte es nicht abwertend aber mit wärme...

Einfach sein, einfach denken, kann sehr viel intelligenz beinhalten..


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

14.07.2013 um 22:58
Sehr gut aufgepasst, @waterfalletje :)
Man kann ein z.b. schon aufwendig verziertes Schmuckstueck kaum mehr weiter verschoenern ;)

Und "Einfachheit" hat nichts mit Intelligenz zu tun!


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

15.07.2013 um 08:14
@Haret


Und du hast dich sehr schön poetisch passend ausgedrückt !


melden
boe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

19.07.2013 um 17:34
@Pan_narrans
@Dawnclaude


Wie schaut's eigentlich mit dem Medium Experiment aus?! ^^

Wenn man hier schon anderorts auch in experimentier Laune ist :-)


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

19.07.2013 um 21:31
@boe
@Pan_narrans

Hab gerade mit ihr @lalilu. gesprochen und gegen Montag oder Dienstag würde sie das machen.
Für den ersten versuch würde ich vorschlagen, dass sie
- einen Traum an Pan schickt
- Pan macht die Traumdeutung
- sie channelt die Traumdeutung und dann können wir vergleichen.
letztendlich soll das ganze ja erst mal nur verdeutlichen wie komplex solche traumdeutugnen sein können, wenn man sie channelt - dazu wäre sie nicht in der lage, dazu wäre ich nicht in der lage.

Darum geht's erst mal. danach kann man dann immer noch andere Sachen machen wie Fremde Traumdeutung oder sowas.


melden
boe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

19.07.2013 um 22:34
@Dawnclaude
@Pan_narrans

Cool, Super Sache ^^
Tut sich ja echt mal was, bin begeistert :-)
Danke dir! ^^

Jop, erstmal dieses Experiment. Dann kann man ja schauen was man noch machen könnte ^^

Meldet @lalilu. sich dann selbst hier!? Oder wirste weiterhin Vermittler sein?

Cool, so wird's doch mal wieder etwas interessanter hier ;-)


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

19.07.2013 um 22:43
@boe
und was bitte soll das mit dem thread-thema zu tun haben? das gehört doch lediglich wieder in den bereich träume...


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

19.07.2013 um 22:44
@Dawnclaude
@boe
ich seh ehrlich gesagt keinen sinn in diesem experiment.
da "schickt" jemand einen traum an einen anderen - der andere erzählt seinen traum öffentlich (diejenige, die den traum angeblich "geschickt" hat kann dann natürlich behaupten "ja genau, das hab ich geschickt"), dann deutet man das ganze blablabla...
was bitte soll das denn beweisen?


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

19.07.2013 um 22:48
Irgendwie habe ich auch schon gedacht, wie soll das wirklich funktionieren? @Dawnclaude


melden
boe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

19.07.2013 um 22:50
@wobel
wobel schrieb:und was bitte soll das mit dem thread-thema zu tun haben?
Wenn's danach ginge ganz strikt, müsste man den halben Thread löschen ^^

Ne, is doch zumindest mal was anderes, anstatt dieses ewige "Skeptiker" vs. "Believer" gebashe.

Wie oft kommt's vor, das so verhärtete Fronten mal gemeinsam etwas versuchen? ^^ sollte man doch zumindest nutzen, anstatt gleich schlecht zu reden von Anfang an. Später kann man ja noch je nachdem genug Kritik üben.

Is doch mal was, wenn sich beide Parteien mal zusammensetzen, und z.B. Versuche starten mit nem "channeling-Medium"...
Ob dieses Experiment jetzt auf Anhieb etwas bringt, wer weiß, ob's für alle sinnvoll ist, kann man sicherlich auch drüber streiten.
Aber vielleicht kann man später auch noch andere Sachen versuchen? ^^


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

19.07.2013 um 22:54
also brignen tut das erst mal nur , dass man sieht, dass solche channeling traum Interpretationen wesentlich komplexer sind als wenn man es selbst probiert. um mehr geht's am anfang auch erst mal nicht.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

19.07.2013 um 23:22
Dawnclaude schrieb:also brignen tut das erst mal nur , dass man sieht, dass solche channeling traum Interpretationen wesentlich komplexer sind als wenn man es selbst probiert.
Ist das so?

Ich gehe davon aus, dass Träume sowas wie Schnittstellen zum Unterbewusstsein sind bzw. im Schlaf dass UB verarbeitet wird oder so ähnlich. Die Bilder, die da hochkommen können sehr wohl komplexe Bedeutungen haben.

Die Deutung per Handbücher etc. finde ich z.B. eher schwierig, weil diese die eigene Geschichte oder Background nicht berücksichtigen, will sagen, dass eigentlich jeder seine ureigenen Bilder und Symbole hat und mehr oder weniger deutet. Manche mögen sich ähneln, manchmal trafen auch die Aussagen zu einigen Symbolen für mich zu, aber das kann bei dir und allen anderen schon wieder unterschiedlich sein. Es ist eher interessant, welche Bedetung der einzelne bestimmten Bildern beimisst.

Zu eurem Experiment:

Wie wär’s, wenn die Teilnehmer den Traum/Deutung und das „Channeling“ an einen unabhängigen User/Mod schicken, oder besser zwei, und diese die Texte später veröffentlichen, wenn beide Statements geschrieben sind?

So könnte man dem vorbeugen:
wobel schrieb:da "schickt" jemand einen traum an einen anderen - der andere erzählt seinen traum öffentlich (diejenige, die den traum angeblich "geschickt" hat kann dann natürlich behaupten "ja genau, das hab ich geschickt"), dann deutet man das ganze


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

19.07.2013 um 23:45
@bigsbags

Ich finde man sollte nicht vergessen, dass nicht nur Skeptiker nichts sehen, sondern meistens auch jene, die weder skeptisch sind noch befürworter, nämliche leute, die sich dafür überhaupt nicht interessieren oder sich damit auskennen.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

20.07.2013 um 09:52
@boe
also ich hatte ja auch angeboten bei einem experiment mitzumachen.
aber was das jetzt bringen soll ist mir völlig unklar.
im prinzip würde es doch darauf rauslaufen dass wir hier warten bis ich dann was träume an das ich mich am nächsten tag noch erinnern kann, das hier erzähler, die "expertin" behauptet dass das genau der traum ist den sie mir geschickt hat und dann 'ne erklärung dazu abgibt.
was soll das beweisen?
in meinen augen beweist das garnichts.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

20.07.2013 um 09:53
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:also brignen tut das erst mal nur , dass man sieht, dass solche channeling traum Interpretationen wesentlich komplexer sind als wenn man es selbst probiert. um mehr geht's am anfang auch erst mal nicht.
klar - erzähl mir mal von 'nem traum von dir, ich mach dir auch 'ne channeling-traum-interpretation dazu, die wesentlich komplexer ist als alles was dir dazu einfällt.
aber was beweist das? dass ich 'ne große phantasie habe? dass ich 'ne menge bücher über traumdeutung gelesen habe? dass ich über einen recht großen wissensschatz in sachen kulturgeschichte verfüge?
das kann ich auch ohne das drumrum beweisen.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

20.07.2013 um 12:52
@Dawnclaude
@wobel
@pan_narans

Ich würde mich zur Verfügung stellen. Die Träume/-deutungen könnten unabhängig an mich geschickt werden und ich veröffentliche sie unkommentiert und unverändert, sobald alle eingetroffen sind.


melden
Anzeige

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

20.07.2013 um 13:21
@Commonsense
@wobel


Ich denke wichtig ist es auch echt zu wollen....
Nicht einfach ich mache das jetzt und lasse mich trotzdem auf nichts ein..

Ich wäre gespannt, ich denke es müssen sowieso mehr mitmachen, um erfahrung zu machen..


melden
322 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden