Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Videos: Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

Filter einstellen
02:24

Otto Waalkes - Englisch (für Fortgeschrittene)

@-Therion- jaja übersetzungen. hier otto waalkes kurs für englisch-fortgeschrittene ( =runaways :D )
Beitrag von pere_ubu - am 27.09.2014
06:29

Das Mysterium - Quantenbewusstsein

Im übrigen, dass die materielle Welt auswirkungen auf die geistige Welt haben und umgekehrt, sollte spätestens ab der Entdeckung der Quantenphysik kein Rätsel mehr sein.
Beitrag von Salachrist - am 17.09.2014
09:35

350 Ausserirdische Artefakte unter den maya pyramiden versteckt

[quote=Nunki id=12791383]Weiterhin interessante Ansätze ;) Es überschneidet sich viel mit meiner Vorstellung. Ohne Licht kein Schatten, ohne Schatten weiß man das Licht nicht zu schätzen ;) [/quote] genau so ist es :) [quote=Nunki id=12791383] Bezüglich des "finden des Mittelweges bzw des Gleichgewichtes", hast du schonmal Meditationsformen ausprobiert? :D Die "transzendentale Meditation" hat es mir wirklich angetan ;)[/quote] ich habe schon mehrmals versucht zu meditieren aber irgendwie fun...
Beitrag von -Therion- - am 29.08.2014
01:17

The first 30 days of a Cute Kitten

@-Therion- [quote]Sideshow-Bob schrieb: Die Entwicklung der Liebe zu einer Person, oder wie in vielen klassischen Filmen, der Prozess der “Eroberung“ ( daher Murmeltiertag) ist ein gutes Beispiel – denn wenn das die Lebensaufgabe ist, dann ist sie eigentlich erfüllt, wenn die beiden zusammen kommen, und alles kann sich im Nirwana auflösen. Wie ernüchternd! Genau hier setzt der Sinn und das Weltbild der Bibel an, die erreichte Beziehung zu leben und sich daran zu freuen. -Therion- schrieb: al...
Beitrag von Sideshow-Bob - am 22.08.2014
01:13

#221: Das weisse Band (Michael Haneke) - FRIEDEL, CHRISTIAN / JACOBI, ERNST / TUKUR, ULRICH (2013)

Ich weiß nicht, ob ich die Richtung der Aussagen zur Kindesmisshandlung hier richtig deute - ABER: Die Misshandlung von Kindern, ist sicher nicht ein Stigma, das dem christlichen Glauben an sich, oder gar der Bibel grundsätzlich anheim ist. Dafür müsste man hunderte Bibelverse überlesen, und übersehen das es so gut wie in jeder Kultur oder religiösen Ausrichtungen, extreme Gruppen oder Einzelpersonen gibt – die sich an diesem wahrscheinlich furchtbarsten Verbrechen verschulden – und dies dann...
Beitrag von Sideshow-Bob - am 08.08.2014
01:36

Dear God, make me a bird...

@-Therion- [quote]Sideshow-Bob schrieb: Deine Reaktion ist deshalb mehr als verständlich – doch was hättest Du denn in der Situation konkret von Gott erwartet? -Therion- schrieb ich hatte mir liebe und anerkennung erwartet - ich wollte eigentlich nur liebe, wärme und geborgenheit spüren - ich dachte wenn ich dies nicht von meiner familie bekommen könnte dann zumindest von gott - aber da war nichts das ich empfinden konnte ausser kälte und einsamkeit.[/quote] Ja, ich kann dem kaum mit Logik ...
Beitrag von Sideshow-Bob - am 03.08.2014
08:53

Indikatoren für eine virtuelle Realität - Tom Campbell

@feallai ;) Hallo -Therion- im Grunde sehe ich hier auch viel Übereinstimmung, d.h wir könnten an der gleichen Sache dran sein, nur unsere begrenzte Wahrnehmung, klebt wohl unterschiedliche Etiketten ran;) ( doch unterschiedliche Etiketten hätten in unserer geistigen Hausapotheke, aber auch das dramatische Potenzial von unglücklichen Konsequenzen, wenn Hustensaft an der Flasche mit dem Rattengift klebt ) Grenzen und Ansprüche der Realität: ist ein ziemlich guter Film - und ein gutes Beis...
Beitrag von Sideshow-Bob - am 30.07.2014
02:50

Knowing (the ending of old and beginning of something new)

[quote]-Therion- schrieb:....und die anderen werden entweder denken dass es gott doch gibt oder sie werden von dem projekt wissen und das spektakel mit den hologrammen bewundern/genießen. [/quote] @-Therion- @-Therion- zunächst vielen Dank für den Einblick – ich habe zwar einige Bekannte aus der “Ufo-Szene“ und auch eine Schwäche dafür, aber von der Blue-Beam-Variante bisher nichts gehört. Lass mich das etwas Überzeichnen: Die Beamer-Show ist schon eine coole Überlegung - “Eingeweihte“ gen...
Beitrag von Sideshow-Bob - am 29.07.2014
01:23

Was, frage ich euch, haben die Römer je für uns getan

@Kayla Lasst es uns leben :) Du meinst aber nicht, Gott den Ursprung oder? Wenn du IHN/SIE meinst, fällt mir nur das ein ;) Aber was sollte Gott für ein Opfer fordern? Kann ich dir etwas schenken, dass dir gehört? Aber ich gehe davon aus, du meinst die Götter im Sinne von "Götter" und "Mächtigen" -> ja. Denen kann es nur ganz Recht sein, wenn wir diese Fähigkeiten nicht hernehmen. Deswegen ja die dogmatischen Religionen. Da ist denken nur sehr begrenzt erwünscht.
Beitrag von oxysmoros - am 07.05.2014
09:11

Friedrich Kurz: Der Musical Mann ( Teil 2/3 )

@Optimist Ich stelle dir hier den Mittelteil eines Interviews mit Friedrich Kurz rein, der die Musicals Cats, Thantom der Oper und noch eines nach Deutschland holte. Seine Freundin wurde ihm von Robert Redfort ausgespannt. Später war er mit Gitte Haennings liiert. Ein Weltmann, ein Erfolgsmann, ein Talent, - und er ist Christ geworden. Wie, das ist besonders nach der 5. Minute und nach der 6. Minute spannend. Da kommt auch was vom Teufel. Es ist aber nur der Zwischenteil (2/3) des Interviews....
Beitrag von Giselle-Sophie - am 31.07.2013
03:09

Ein 9-jähriges Kind reflektiert das Individuum im Universum

Ihr diskutiert hier Tagelang, Stunde um Stunde Dabei ist es Kinderleicht^^
Beitrag von Lamm - am 26.05.2013
00:17

Kornkreis Entstehung

[quote=Optimist id=9847478]Ich z.B. habe am Himmel noch nie etwas gesehen, was ich mir nicht erklären konnte, immer nur die stinknormalen Flugzeuge :D [/quote] sind wir uns ehrlich wie oft sehen wir zum himmel .... die menschen in früheren zeiten lebten mit der natur, ja sie wahren sogar von ihr abhängig, bestimmten die zeit dannach, ihre ernte, die jahreszeiten ectr. sie verbrachten vermutlich den halben tag und auch viele nächte damit den himmel zu deuten. wir in unserer zivilisierten welt br...
Beitrag von -Therion- - am 23.04.2013
01:33

Japanische Wissenschaftler erschaffen Hologramme zum Anfassen

@Optimist [quote=Optimist id=9841945] Bringt mich nicht mal in Konflikte mit meinem Glauben, weil ich es auch so ummünzen kann: Halb animalische Triebe, halb "göttlicher Funke" im Menschen. Der göttliche Geist versucht das Animalische zu unterdrücken - mehr oder weniger erfolgreich[/quote] Im Hinblick auf das von mir zuvor Beschriebene allerdings wäre ein solcher Glaube nur dann positiv zu bewerten, wenn er diesen an in der Lage ist an die jeweilige Realität konstruktiv anzuwenden, ohne dabei ...
Beitrag von Kayla - am 22.04.2013
229 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

zufällige Diskussion
Anzeigen ausblenden