weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

2.577 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Auto, Wald, Paar, Göhrde, Lüneburg

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

16.06.2014 um 17:09
@Ideengeber

Ausschließen kann man in diesem Fall natürlich nichts. Das ist wohl der dünnen Faktenlage geschuldet. Ich versuche eher von Wahrscheinlichkeiten auszugehen. Ich halte es für wahrscheinlicher, dass er im Gebiet der Göhrde lebt oder zu der Zeit lebte.

Der Mordfall Irma Busch passt da regional problemlos dazu und der Überfall auf das Ehepaar bei Gartow auch. Das liegt alles nicht wirklich weit auseinander. Jutta Hebel ist geografisch deutlich weiter entfernt. Das bedeutet zwar nicht, dass der Täter sein Gebiet nicht auch verlagert haben könnte, die anderen Fälle sind aber in geografisch dichter Nähe.


melden
Anzeige

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

16.06.2014 um 17:20
@vorsichtfalle
vorsichtfalle schrieb:lässt sich denn eine realistische einschätzung abgeben, wann der täter vom auffinden der ersten opfer wusste? am gleichen tag? einen tag später, zwei tage später?

ich weiß nicht. wenn ich der täter wäre hätte ich wohl das auto sofort dauerhaft abgestellt, wenn ich vom fund der ersten opfer etwas mitbekommen hätte. oder ich hätte es sehr weit weggestellt. aber klar, wer weiß wie der täter in so einer situation reagiert
Wann der Täter vom Auffinden der ersten Opfer erfuhr, hängt maßgeblich davon ab, wann die Presse in Bad Bevensen davon berichtete. Da er das Fahrzeug dort bewegte, wird er sich möglicherweise auch dort ein paar Tage aufgehalten haben. Wann die Presse in Bad Bevensen ihren ersten Pressebericht brachte, müsste ich mal nachsehen. Vielleicht weiß @Strandschwalbe das auch?!

Die weitere Nutzung des Fahrzeugs deutet eher wieder auf den Aspekt "Machtgefühl" hin, denn das Risiko durch die Nutzung entdeckt zu werden ist hoch respektive steigt täglich.


melden
Ideengeber
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

16.06.2014 um 17:30
@LuckyLuciano
Gibt es irgendwelche Hinweise, dass der Täter ggf. über polizeiliche Insiderinformationen verfügte, die das Risiko für ihn minimierten?


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

16.06.2014 um 17:32
@Ideengeber

Möglicherweise konnte er den Polizeifunk abhören.

Eine andere wahrscheinliche oder mögliche Variante käme mir jetzt nicht in den Sinn.

Dass ihm ein Polizist diese Informationen direkt zuspielte, halte ich nicht für wahrscheinlich.


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

16.06.2014 um 21:58
@all

Eine wichtige Information für alle:

Ein User mit dem gleichlautenden Namen des Pressesprechers der Polizei Lüneburg (Kai Richter) hatte hier an einige User PN versendet und diese aufgefordert "seinen" Namen nicht mehr öffentlich zu posten mit dem Hinweis, dass er dies in seiner offiziellen Funktion nicht dulden würde.

Ich erhielt diesen Hinweis von einer Userin unserer Gruppe und habe mich deshalb heute früh mit Herrn Richter telefonisch in Verbindung gesetzt. Wie zu erwarten war, verneinte er, dass es sich um einen Account von ihm handele und bat mich dies an die Verwaltung zu melden, was ich im Anschluss auch tat.

Sollte jemand also eine ähnlich lautende PN erhalten habem, wie die Userin dieser Gruppe, kann ich euch versichern, dass es sich um einen überaus schlechten Scherz handelte.


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

17.06.2014 um 13:28
Jemand hat bei youtube die Berichte von "Brisant" und "Hallo Niedersachsen" hochgeladen. Ich werde die hier nicht einstellen, weil ich mir wegen Urheberrechtsverletzungen nicht sicher bin, ob ich mich damit nicht strafbar mache.

Ihr könnt sie aber selber suchen, einfach "Bericht über die Göhrde Morde" eingeben.

Das sind dann zwei Filmchen, eins von "Brisant" und eins von "Hallo Niedersachsen".

:)


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

17.06.2014 um 15:55
Da ist sogar der Link zum Forum dabei ;) aber das kennen wir ja schon :D


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

17.06.2014 um 16:27
Vielen Dank für den Hinweis, so konnte ich es mir endlich auch mal ansehen! :-)


melden
Ideengeber
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

17.06.2014 um 17:13
@Lady_Amalthea
Danke, gerade nach einem Urlaubsausflug angesehen, ich hatte leider auch keine Gelegenheit bisher.

@LuckyLuciano kommt gut rüber, glaubwürdig, professionell und (finde ich wichtig) gar nicht "freakig". Die Berichte lösen bei mir aber zwei Fragen aus:
1. Auffällig häufig wurde das Phantombild gezeigt. Wenn es doch keine Bedeutung mehr hat, dann ist das doch total irreführend!?
2. Wurde bei den Mordfällen Irma B. und Jutta H. oder bei dem Überfall auf das Lehrerehepaar DNS sichergestellt? Weiss das jemand?


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

17.06.2014 um 17:16
@Ideengeber

Danke für das Kompliment. "freakig" fühlte ich mich auch noch nie. ;)

Das Phantombild abzubilden war eine Entscheidung des NDR, weil man möglichst viel "altes Material", also aus der Zeit, zeigen wollte.

Bei Irma Busch und Jutta Hebel weiß ich es nicht. Beim Gartow-Fall meines Wissens ja.


melden
Ideengeber
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

17.06.2014 um 17:49
@LuckyLuciano
Besten Dank!


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

17.06.2014 um 20:20
Frage: Hat hier einer vor in bis 27.6. in die Göhrde zu gehen?
Bin bis dahin nich in Niedersachsen.
Danach werde ich Heimatnah versetzt :-)


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

17.06.2014 um 20:25
@Scout1193

Deinen post habe ich jetzt nicht ganz verstanden?


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

17.06.2014 um 20:32
Also ich würde mir gerne die Tatorte in der Göhrde ansehen.
Daher wollte ich fragen, objemand in den nächsten 2 Wochen dorthin fährt


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

17.06.2014 um 20:36
Hallo LuckyLuciano
Uch habe einige Feagen, die du hoffentlich beantworten kannst.
Stimmt es dass bei einer Frau die Gebärmutter entfernt wurde.
Inwieweit stimmt das Gerücht, dass die Reinolds noch
Abendsclebend gesehen worden sein sollen?
Hat der Täter evtl ein Polizeilichen oder militärischen Hintergrund?


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

17.06.2014 um 20:47
@Scout1193

Ich bin das nächste Mal am 24. Juni 2014 dort im Rahmen der Dreharbeiten mit RTL.

Wenn Du sie sehen möchtest und Zeit hast, kann ich sie Dir gerne zeigen.

Die Gebärmutter ist bei keiner der beiden weiblichen Opfer im Fall der Göhrde Morde entfernt worden.

Im Tötungsdelikt "Irma Busch" ist diese hingegen ausgeweidet worden.

Die Reinolds sind abends ganz sicher nicht mehr lebend gesehen worden. Dieser Hinweis, woher er auch immer stammt, ist nicht korrekt.

Ob der Täter einen polizeilichen oder militärischen Hintergrund hat, kann ich Dir leider nicht beantworten. Das weiß nur einer - nämlich der Täter selbst.


melden
Ideengeber
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

17.06.2014 um 22:23
@LuckyLuciano
@All
Können wir vielleicht einmal alle daran arbeiten, die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen den Opfern Busch und Warmbier (wenn möglich auch Reinold) gegenüberzustellen? Z.B in Bezug auf
Alter
Haarfarbe
Frauentyp (Statur, Figur, Größe, Kleidung)
Todesursache
Verletzungen/Verstümmelungen
Tatort
Lage des Opfers am Tatort
Nachtatverhalten (z.B. Nutzung der Fahrzeuge)
...?
Ich gehe davon aus, dass es der Täter PRIMÄR auf die Frauen abgesehen hatte und halte Frau Busch als Opfer des Göhrde-Mordes für denkbar bzw. wahrscheinlich.
Sowohl was Täterprofil, Tatorte, Opfer, Nachtatverhalten etc. angeht, lässt sich da eine Gegenüberstellung z.B. mit Excel ganz gut bewerkstelligen. Leider eignet sich Allmy formatierungstechnisch und für eine zielgerichtete Ablage/Archivierung unserer Erkenntnisse kaum.
Ich gehe aber fast davon aus, dass @LuckyLuciano das schon erledigt hat und in seinem Buch bringen wird, um seine These vom Serientäter zu untermauern. ;-)
Mir fällt gerade ein, dass nach meiner Erinnerung im Fall Busch die Theorie existiert, dass der Täter im Kleid von Frau Busch auf deren Fahrrad umherfuhr, was ja zur Nutzung der Opferfahrzeuge sehr gut passen würde ("Nachtatverhalten") und, wenn es denn so war, geschickt vom Täter ablenken konnte, wenn z.B. Zeugen bestätigen, Frau Busch noch gesehen zu haben, als diese schon tot war. Kann jemand bestätigen, dass diese Theorie existiert, oder verwechsle ich da etwas?


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

17.06.2014 um 22:41
@Ideengeber
Ideengeber schrieb:Ich gehe aber fast davon aus, dass @LuckyLuciano das schon erledigt hat und in seinem Buch bringen wird, um seine These vom Serientäter zu untermauern. ;-)
Du gehst recht in der Annahme. ;)

Um die These zu stützen, dass es sich um einen Serientäter handelt, dient mir hingegen eine andere Überlegung.

Von einem Mann in Frauenkleidung weiß ich nur aus dem Göhrde-Fall.


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

17.06.2014 um 22:45
LuckyLuciano schrieb:Von einem Mann in Frauenkleidung weiß ich nur aus dem Göhrde-Fall.
Wie meinst du das? Hab ich hier was überlesen? :ask:


melden
Anzeige

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

17.06.2014 um 22:49
@Lady_Amalthea

Ein Mann in Frauenkleidung will im Göhrde-Fall von verschiedenen Personen gesehen worden sein. Oft auf einem Fahrrad im Kleid mit behaarten Unterarmen. Auch in den besagten Jagen.

Dann gibt es noch einen Artikel der ELZ, in der von einer Frau berichtet wird, die eine Anhalterin mitnehmen wollte, die wie eine Beerensammlerin aussah. Als sie einsteigen wollte und die Fahrerin die stark behaarten Unterarme sah, gab sie Gas. Im Fahrzeug zurück, blieb dann nur der Korb der "Frau", den sie bereits in den Fußraum gestellt hatte, in dem angeblich ein großes Messer oder Beil lag, das weiß ich nicht mehr so genau.


melden
190 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden