weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

13.538 Beiträge, Schlüsselwörter: Prozess, Pistorius, Trial, Steenkamp
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

16.07.2014 um 21:07
@zeiler21
Dieser exquisite VIP-Room ist ja scheint’s ein Treffpunkt für Very Infamous Perpetrators. Möglicherweise bekommt man hier ja die Mitgliedschaft nur gegen Vorlage einer Kopie der jeweiligen Anklageschriften :- )
LOL :-)))

Ab hier kannst du mal blättern:
https://www.facebook.com/media/set/?set=a.539559386143525.1073741945.268590906573709&type=1

Gina Myers ist übrigens auch mit drauf.
https://www.facebook.com/VIPRoomJHB/photos/a.539559386143525.1073741945.268590906573709/539564546143009/?type=3&theater


Ob Oscar sich wohl hierauf einlässt? ;-)
Karyn Maughan @karynmaughan · 9 Std.

Mortimer challenges #OscarPistorius to take a polygraph test to prove "who's telling the truth" about night club row @eNCAnews

Karyn Maughan @karynmaughan · 9 Std.
Jared Mortimer tells @eNCAnews that #OscarPistorius account of night club row is "a lie".

https://twitter.com/karynmaughan


melden
Anzeige

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

16.07.2014 um 21:33
@KlaraFall

Hatte ich schon durchgeblättert :- )

Zum andern:
Ich denk die nehmen sich beide nix. Sind wohl beide keine Kinder von Traurigkeit … bissl Alkohol … bissl Machogehabe … und am Schluss wird noch bissl rumgeschubbst

Und von beiden sind dann die "Freunde" dabei, von denen die jeweilige Version bestätigt wird.
Dass sich Unabhängige zur Zeugenaussage melden glaub ich eher nicht.

Wobei es natürlich nach wie vor albern von OP ist wieder mal alles zu leugnen


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

17.07.2014 um 08:06
Guten Morgen!

@aseria23
aseria23 schrieb:Nen besseren beweis kann es doch fast nicht geben für seine unkontrollierbare aggressivität.
Dass es dennoch Menschen gibt, die neben Oscars ja selbst eingestandenen "anger problems" und all den daraus resultierenden und besprochenen Vorfällen.....am Ende eine tote Frau (!)....... mag wohl nur einer riesengrossen Verblendung zuzuordnen sein.

@zeiler21
zeiler21 schrieb:Und von beiden sind dann die "Freunde" dabei, von denen die jeweilige Version bestätigt wird. Dass sich Unabhängige zur Zeugenaussage melden glaub ich eher nicht.
Wobei es natürlich nach wie vor albern von OP ist wieder mal alles zu leugnen.
Das ist auch meine Meinung.
Die Pistorius Fangemeinde und Familie scheinen wirklich desillusioniert. Sie bemerken es nicht einmal, wenn das Loch, das sie sich graben immer grösser wird. Anstatt weitere Lügen für ihn zu erfinden, sollten sie ihm endlich mal zeigen, wie man Verantwortung übernimmt anstatt seinen Wahnsinn auch noch voranzutreiben.


Gut zusammengefasst:
This is my take on OP's defense:

In the beginning, OP hears a noise and grabs his pistol. He's the man, so of course he has to protect his girlfriend, and since he's on his stumps, he feels vulnerable and has to protect himself. So in full protection mode, he chivalrously puts himself between Reeva and the danger. He hears movement, feels trapped inside his locked bedroom, so he "fires shots at the door," as specifically stated in his bail application. With no uncertainty, he intentionally fires at the door because, after all, he was protecting Reeva and himself and acting in self defense.

But then OP gets on the stand. He was terrified. He didn't aim. He didn't have time to think. Before he knew it he had fired four rounds of zombie stoppers into a tiny toilet cubicle. Nel asks, "You didn't intend to fire four shots into the door?" "No milady, I did not."

Oh dear.

Now Roux is forced to take a different route because his client doesn't even know what his own damn defense is.

Enter Vorster. Amputation of OP's lower legs was a "traumatic assault," losing his mother at age 14 was devastating, he has a higher level of concern regarding crime and his safety than the average South African, and he has GAD, which may have played a role in OP's actions the night he shot and killed Reeva.

GAD? Nel is all over this like white on rice. He wants OP immediately sent to a mental health institution for a psychiatric evaluation.

Whoops.

NO! NO! NO! Roux objects! He argues in vain against the referral.

No dice. Referral approved.

30 days later - No GAD! No mental disorder! No diminished capacity!

Uh oh. Now what? Roux needs to figure out another way to support OP's testimony.

In comes OP's sports doctor, who treats the court to a thorough explanation of the startle/fight/flight/freeze response, which is unequivocally the length of the average doctoral dissertation. Is his purpose to confuse the court? Who knows! But he reinforces how vulnerable OP is and how he's easily startled, so it's working well enough. But then, when Nel asks him why he thinks OP shot at the door, he replies, "To nullify the threat."

Geeze Louise! That's clear intent!

Oh well. Roux is out of options, so he rests his case.

http://www.websleuths.com/forums/showthread.php?250280-Trial-Discussion-Thread-48&p=10758155#post10758155


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

17.07.2014 um 08:09
Noch einmal zur Putative Self Defense:
To succeed with a claim of self or private defence, one must satisfy a number of specific requirements. These requirements can be divided into those which relate to the attack, and those that relate to the response. The requirements of the attack are as follows:

1) One must be under an unlawful attack;

2) Which has commenced or is imminent;

3) Against a legally protected interest – such as life, bodily integrity, or property (of significant value), or the life, bodily integrity, or property of another.

The requirements of the defence are as follows:

4) Force used in response must be directed at the attacker (and no-one else);

5) Force must be necessary;

6) The extent of force must be necessary and reasonable.

If one satisfies these requirements, one’s conduct is lawful and one escapes liability. If one does not satisfy all of these requirements one’s conduct is unlawful. This is, of course, the position for Pistorius – who has conceded as much. There was no unlawful attack upon him or Reeva.

However, one is only ultimately liable, if, as required (see overview under ‘Fault’), one’s fault (intention for murder) extends or relates to all the requirements of the unlawful conduct. If one did not intend to act unlawfully, one has a valid defence. Thus – and this is what Pistorius appears to be claiming – if one mistakenly believes that one was acting lawfully, in self/private defence, one has a valid and complete defence. Here is the catch – actually, there are two.

http://criminallawza.net/2014/03/03/the-pistorius-defence/
Nachdem OP ausgesagt hatte, schrieb derselbe Professor noch einmal folgenden Artikel.
Lesenswert!

http://criminallawza.net/2014/04/13/pistoriuss-new-defence/


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

17.07.2014 um 09:10
Hier ein Video von Laurie Pieters kurz nach der Tat; ich finde, sie
analysiert es sehr gut, klar, sie ist ja vom Fach ;) :):

Gibt es eigentlich schon dieses Video auf Channel 7 von ihr??




melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

17.07.2014 um 11:33
Offener Brief an Ozyy, auch sehr aussagekräftig:

http://www.2oceansvibe.com/2014/07/15/an-open-letter-to-oscar-pistorius/


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

17.07.2014 um 12:07
Einst der gefeierte Nationalheld, heute nur noch eine tragische Figur. OP dürfte vieles nicht realistisch sehen. Außer von seiner Familie ist er vor allem von Speichelleckern umgeben. Wenn ihm dann zur Abwechslung mal jemand geradeaus die Wahrheit ins Gesicht sagt, kommt halt sein 'anger problem' zum Vorschein. Was mag er wohl selbst halten von den Leuten, die ihm glauben oder zumindest so tun? Eine Groteske sondergleichen. Er wird über diese Geschichte nie mit jemandem offen reden können, hat seine Wörschn verinnerlicht, muss jederzeit damit rechnen, darauf angesprochen zu werden. Die Stimmen werden nicht verstummen, noch auf dem Sterbebett wird er befürchten, dass Reeva :engel: im Jenseits auf ihn wartet und ihm die Hölle heiß macht.
Ist aber alles immer noch besser als Knast. Trotzdem, er bleibt auf dem Stand stehen, wo er sich jetzt befindet. Eine Weiterentwicklung auf einem Fundament aus Lügen ist schwer möglich, er wird sich also abzulenken versuchen und dadurch immer wieder in solche eskalierenden Situationen geraten. Uncle Arnie hat bestimmt schon mehr als einmal verflucht, in was für einen Schlamassel sein Neffe die Familie gebracht hat.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

17.07.2014 um 12:36
muscaria schrieb:Trotzdem, er bleibt auf dem Stand stehen, wo er sich jetzt befindet. Eine Weiterentwicklung auf einem Fundament aus Lügen ist schwer möglich,
Das sehe ich ganz genauso!
Und ist für mich das sicherste Anzeichen dafür, dass NICHTS aus seiner
eV stimmt. Wenn sich das alles so ereignet hätte, wie er es darlegt, dann
hätten diese Ereignisse ihn verändert. Er würde heute anders auftreten; er
hätte Schuldgefühle, die ihn anders agieren ließen als er es jetzt tut......
Er würde nicht mehr an das Leben anknüpfen wollen, dass er einst geführt
hat. Denn genau das hätte zu dem schrecklichen "Unfall" geführt.
Nein, OP will das Ganze vergessen, will vollständig an sein altes Leben anknüpfen,
es weiterführen. Es war eben ein schreckliches Versehen, so what....:( DAS macht
es so unglaubwürdig.
Abgesehen von den tausend anderen Indizien, die gerichtlicherseits klar herausge-
arbeitet wurden, von Ohren- und Fachzeugen! ;)


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

17.07.2014 um 14:00
Aus dem 'pffenen Brief':

"But we heard about your mental evaluation and you’re officially NOT fucked in the head.

So one can only deduce that you’re just not that bright.

And that, it seems, we cannot fix."



Read more: http://www.2oceansvibe.com/2014/07/15/an-open-letter-to-oscar-pistorius/#ixzz37j4v8drD


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

17.07.2014 um 15:34
Hier auch eine interessante Einschätzung:

http://nakedlaw.avvo.com/crime/oscar-pistorius-murder-trial.html#ixzz37S38MZR5


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

17.07.2014 um 16:08
@bobotiger

"An acquittal? Highly unlikely. As this trial draws to a close with summations in early August, Pistorius’ story remains as preposterous as ever: he heard a bump in the night and without checking on his girlfriend, who should have been right next to him, he grabbed a gun and shot wildly at whoever was behind that locked door?
Not behavior any civilized society can accept."

Und diesen "bump" konnte er in seinem bail nicht mal näher definieren, später wollte er mit Sicherheit gewusst haben, dass es das sich öffnende Badezimmerfenster war. Seltsam nur, dass Reeva, die er im Schlafzimmer im Bett wähnte und wach war, dieses Gärausch offenbar nicht gehört hat, warum folgte von ihr keine Reaktion?
Also es ist pitch dark, nachdem er für Dunkelheit gesorgt hatte, dennoch hat er keine Schwierigkeit seine Waffe zu finden, nur nach ihr greift er seltsamerweise nicht, obwohl sie sich ja ihm zufolge in unmittelbarer Nähe befinden sollte!

Dann geht er ins Badezimmer, den intruder aufspüren. Nachdem er diesen im WC geortet hat, aufgrund des Zuschlagens der Türe, wartet er nun noch auf einen weiteren Lärm des Einbrechers, ist es nun etwas wie "Holzverschieben" oder doch eher der Zeitungsständer, vielleicht beides zusammen (???), um dies nun endgültig als Angriff auf sein Leben auszumachen. Danach lässt er die Waffe sprechen, nicht ohne zuvor noch überlegt zu haben, dass ein möglicher Warnschuss ihn treffen könnte. Was folgt ist seiner Darstellung nach Automatismus, wenigstens vier Schüsse lang....Zufälligerweise ist dieser vierte Schuss auch der fatale in Reevas Kopf. Danach könnte sie aufgehört haben zu schreien, aber er hört wegen dem "Ring, Ring" in den Ohren ja eh nichts....

Übrigens lässt die Anordnung der Schüsse darauf schliessen, dass eine Intention da war, es ist eben kein Wildes durch die Türe schliessen, dies ist ein kleiner, nicht unwesentlicher Fehler in deinem verlinkten Text.

Hier noch eine kleine Passage aus dem Blog von juror13, der die Intention des Schiessens verdeutlicht:

According to OP, his finger was consciously on the trigger of his loaded, one up, weapon.
Although not admitted by OP, his gun was aimed directly at the toilet door. Behind that door was A PERSON. The ballistics evidence proves that the shots were not wild – they were consciously pointed at the door. OP slipped up when he said he didn’t fire a warning shot in a different direction because the bullet could have bounced off of the shower door and hit him. He was aware and conscious of his own safety and in which direction he was shooting – pointing it towards THE PERSON.
Admitted by OP, a noise in the toilet room, which would have been caused by A PERSON, prompted him to shoot.
He shot four times.
He left the gun, with remaining bullets, cocked and ready to fire. This means, he consciously stopped shooting at some point. He didn’t empty the entire gun. He stopped after four. A conscious act.

http://juror13lw.wordpress.com/2014/07/14/oscar-trial-has-the-states-case-been-proven/


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

17.07.2014 um 17:06
Lt. einem Bericht sollte er mit seinem Cousin unterwegs sein. Denke, er sollte so eine Art Aufpasser spielen. Er schafft es dennoch mit seinen speziellen Freunden wieder in einer VIP-Lounge zu landen und zu eskalieren. Sei es dahin gestellt, ob er provoziert wurde oder nicht. Normalerweise wird jemand bestraft und bekommt danach Freigang und dergleichen. Bei O.P. ist das alles umgekehrt. Da der Vorfall (Shooting) nie vergessen wird und es ewig zwei Lager geben wird, kann er eigentlich nur noch SA verlassen. Im eigenen Land wird er nicht mehr Fuß fassen. Meine Sorge, daß er eine Waffe in Besitz bekommt und wild um sich ballert.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

17.07.2014 um 17:22
@ProudlySA
ProudlySA schrieb:Lt. einem Bericht sollte er mit seinem Cousin unterwegs sein. Denke, er sollte so eine Art Aufpasser spielen. Er schafft es dennoch mit seinen speziellen Freunden wieder in einer VIP-Lounge zu landen und zu eskalieren.
Ein wirklich nettes Völkchen, wenn man schon so gerne von der Kriminalität in Süd Afrika spricht.
Ex-bouncer on new violence charge

Security specialist Mike Bolhuis said Yahav "should have been locked up the first day he threw a punch".

"He's a menace to society and needs to go to jail."

http://www.iol.co.za/news/south-africa/ex-bouncer-on-new-violence-charge-1.435511#.U8eaAfl_v4Q
@bobotiger
@Mauberzaus

Klasse, wie eure beiden links noch einmal sehr deutlich machen, dass wir es hier mit vorsätzlichem Mord zu tun haben und dass Nel die "Intention" brilliant herausgearbeitet hat.

Selbst fleissig die Kriminalitätsrate in die Höhe treiben und sich dann....hahaha....auf Angst vor Einbrechern berufen wollen! ;-)
In einer Gated Community und mit 4 Schüssen.....welch ein Zufall und welch ein Schwachsinn!!


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

17.07.2014 um 17:24
OP muss man vor sich selbst und andere vor ihm schützen! Das hat er nun mehr als einmal eindrücklich bewiesen. Umso unverständlicher, dass er auf Kaution freikam, ich dachte dies gäbe es bei einem auf Mord Angeklagten nur in Ausnahmefällen? Zählen Macht, Geld und Einfluss dazu? Sieht leider ganz danach aus.

Zum einen ist da die Dekadenz von ihm und seinem Clan, die ernsthaft glauben, er könne nach dieser Tat, im Sinne von "I made a mistake" ein Leben wie vorher weiterführen, auf der anderen Seite ein marodes Rechtssystem, welche es jemandem wie OP erst ermöglicht, sich so zu gerieren wie er es tut.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

17.07.2014 um 17:44
http://www.examiner.com/article/how-oscar-pistorius-solicitor-hurt-his-client-and-why-it-may-not-matter
CNN reported on March 29, 2013 that Judge Bert Bam agreed with Oscar Pistorius' attorney Berry Roux that there was no reason the competitor should not be able to travel overseas if a sports-related event opportunity was available for his participation. And the judge even said Mr. Roux, Oscar's solicitor, could be the holder of Reeva Steenkamp's killer's passport, rather than the Court. But where Oscar's attorney erred in this case appears to be on pushing to have the ban lifted for alcohol consumption.

At that time, when the bans were lifted, it was being reported that it was a "victory for the athlete's legal team." Most would hardly call it a victory for the murder defendant now that his ability to drink alcohol in public settings has resulted in yet another incident that makes him look like State advocate Gerrie Nel continues to portray: someone out of control.
Vermutlich hätte er sich an ein Alkoholverbot nicht gehalten oder nicht halten können..


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

17.07.2014 um 18:06
@Rabenfeder
Rabenfeder schrieb:Vermutlich hätte er sich an ein Alkoholverbot nicht gehalten oder nicht halten können..
Das weiss nur OP selbst, doch ist es genauso gekommen, wie es Samantha Taylors Mutter befürchtet hat und eine Kombination von Waffen und Alkohol bei ihm als verhängnisvoll einstufte.
Wir erinnern uns an den Bootsunfall und an die Party, als er Taylor Memmory verletzte ...genauso wie an die Nacht als er Reeva erschoss... und es laut Botha nach starkem Trinken aussah und am nächsten Morgen aber zufällig Urinproben verloren gingen.
Botha soll übrigens heute in einer von Uncle Arnolds Firmen arbeiten.

OP ist definitiv ein Mensch, der sowohl andere, wie auch sich selbst in Gefahr bringt. Das Einzige, an dem er interessiert ist, ist dass diese Geschichte eeeeendlich unter den Tisch gekehrt wird.
Und diesen Gefallen werden ihm Nel und die Richterin nicht tun.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

17.07.2014 um 18:08
ProudlySA schrieb:Im eigenen Land wird er nicht mehr Fuß fassen. Meine Sorge, daß er eine Waffe in Besitz bekommt und wild um sich ballert.
@ProudlySA
das sind exakt auch meine Gedanken. Ich habe das ungute Gefühl, dass die Situation
eskalieren könnte. Es wäre besser, man würde die Kaution aufheben und ihn ins
Gefängnis stecken.....


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

17.07.2014 um 18:11
@fortylicks
fortylicks schrieb: Ich habe das ungute Gefühl, dass die Situation
eskalieren könnte. Es wäre besser, man würde die Kaution aufheben und ihn ins
Gefängnis stecken.....
Mit je mehr er durchkommt, umso unberechenbarer wird er in seiner Selbstherrlichkeit.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

17.07.2014 um 18:13
KlaraFall schrieb:Ein wirklich nettes Völkchen, wenn man schon so gerne von der Kriminalität in Süd Afrika spricht.
OMG, noch so ein Psycho, dieser Yahav! Da ist Pistorius ja in bester Gesellschaft :( :(


melden
Anzeige

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

17.07.2014 um 18:15
@KlaraFall
weißt du, ob das Video auf Channel 7 mit Laurie Pieters schon ON ist??


melden
335 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden