Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aktuelle Gerichtsprozesse

5.317 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesellschaft, Gesetz, Gericht, Urteil, Verdächtiger, Angeklagter

Aktuelle Gerichtsprozesse

09.07.2014 um 15:59
was ich bislang nicht wusste - es gab ja keine live-übertragung der aussage!
pathologist evidence reveals that Steenkamp would almost certainly have been unable to scream.
http://www.dailymaverick.co.za/article/2014-03-25-the-states-case-against-oscar-pistorius/#.U71In9x_tAX


melden
Anzeige

Aktuelle Gerichtsprozesse

09.07.2014 um 16:58
@FadingScreams
ja, nach dem Kopfschuss, aber nach den anderen Schüssen hätte sie schreien können, allerdings wohl kaum 18min lang, denn so lang war ja erwiesenermaßen keine Pause zwischen den Schüssen, sondern wenn überhaupt, dann zwischen dem ersten und dem zweiten Schuss, wie von Zeugen beschrieben und von Mangena gesagt, aber Mangena sprach von einer "short pause" und die Zeugin beschrieb es als bang...bang bang bang, also womöglich ein Zeitraum von höchstens ein paar Sekunden


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

09.07.2014 um 17:03
@MGLimace
welche "Fakten" hat den Nel? Die Aussage ist - und von der wird nun einmal ausgegangen, denn niemand kann beweisen, dass Reeva keine Geräusche machte - dass Geräusche gehört wurden, dass diese Geräusche Reaktionen auslösen, wenn man SOFORT an einen Intruder denkt, ist logisch, dass man Geräusche in anderen Situationen (Partner wissentlich nicht im Bett, nicht dunkel oder einfach Geräusche, die man gemeinhin erwarten kann, zum Beispiel Schussgeräusche auf einem Schiessstand) anders interpretiert, ist auch klar, aber es hat sich ja offenbar noch nie jemand wegen eines unerwarteten Geräusches in der Wohnung, nachts im Dunklen erschreckt und ist in Panik geraten, deshalb kann es offenbar auch kaum jemand nachvollziehen.........schon komisch........wo sich täglich Millionen Menschen erschrecken, Panik bekommen etc.


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

09.07.2014 um 17:03
@Tussinelda
in der genannten zusammenfassung wird es nicht detaliert erwähnt:
Witness 1: Michelle Burger

Position: Pistorius neighbour, 177 metres away.

Testimony summary: Heard a woman’s screams and yells for help, a man’s yells for help, followed by four gunshots: Bang…bang bang bang.

Questions arising: Why would a man shout for help before he shoots his girlfriend? Claims to have heard screams continuing after shots fired; later pathologist evidence reveals that Steenkamp would almost certainly have been unable to scream.

Defence says: Burger couldn’t have heard clearly at such a distance; Burger mistook the sound of gunshots for a cricket bat attacking the door; Burger mistook a woman screaming for Oscar screaming.

Sideshow: Had pics of her face broadcast/published without permission.


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

09.07.2014 um 17:09
@FadingScreams
aus Deinem link
Steenkamp would have been unlikely to be able to scream after bullet hit head, but would be “abnormal” not to scream after other shots.
da steht, NACHDEM die Kugel den Kopf getroffen hat, es wäre aber unwahrscheinlich, nach den anderen Schüssen nicht zu schreien und der Kopfschuss soll ja der letzte Schuss gewesen sein


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

09.07.2014 um 17:18
@FadingScreams
ach, jetzt erst gesehen, Du meinst die Aussage von Jan Botha, das bezog sich darauf, dass keine Zeit zum Schreien gewesen wäre, so erinnere ich zumindest die Aussage.......
also: wenn Pause zwischen Schüssen, dann konnte sie schreien (allerdings nicht den ganzen angeblich gehörten Zeitraum), Version der Anklage
wenn keine Pause (davon geht ja die Verteidigung aus), dann auch keine Möglichkeit zu schreien


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

09.07.2014 um 17:24
@Tussinelda
nein, leider auch nicht.

der aussage Michelle Burger wird entgegengehalten:
FadingScreams schrieb:estimony summary: Heard a woman’s screams and yells for help, a man’s yells for help, followed by four gunshots: Bang…bang bang bang.

Questions arising: Why would a man shout for help before he shoots his girlfriend? Claims to have heard screams continuing after shots fired;
und dann:
FadingScreams schrieb:later pathologist evidence reveals that Steenkamp would almost certainly have been unable to scream.
in einem zug. es geht um die aussage des Pathologen - die wir NICHT kennen - aber die journalisten. hier ist nicht die rede vom kopfschuss, sondern allgemein - SO verstehe ich das..


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

09.07.2014 um 17:33
Was die Schreie betrifft, bin ich selbst noch auf keinen Nenner gekommen, wie das abgelaufen sein soll. Deshalb bin ich ja auf Nels Plädoyer so gespannt. Eines ist aber klar: Die weiblichen Schreie, aber auch OPs Schreie passen irgendwie nicht zu den Ohrenzeugen...

Roux hat ja sehr viel Energie darauf verwendet nachzuweisen, daß der 1. Schuss der Kopfschuss war. Damit hätte Reeva nämlich nicht mehr schreien können. Hätte sie aber den Zeitraum der ersten 3 Schüsse Zeit zum Schreien gehabt, wäre OP in Erklärungsnotstand, warum er weiter schoss...


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

09.07.2014 um 17:38
@MGLimace
nur bedingt, denn wenn es keine Abstände zwischen den Schüssen gegeben hat oder nur einen ganz kurzen, dann können a) die Zeugen nicht das gehört haben, was sie aussagen und b) O.P. aufgrund der Schussgeräusche das sehr kurze Schreien schlicht nicht gehört haben


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

09.07.2014 um 17:40
@MGLimace
ich lese sehr gerne zwischen den zeilen. über die aussage des patholgen wurde fast überhaupt nicht berichtet, weil die medien völlig verunsichert waren über die anordnung der richterin. das ist insofern sehr bedauerlich, weil uns so eben keine gesicherten aussagen zur verfügung stehen.. und gerade in der vergangenheit wurden im anderen kino fakten gebastelt, die eben keine sind..


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

09.07.2014 um 17:46
Also ob man Schreie zwischen den Schüssen gehört haben kann, kann keiner von uns sagen. Man sollte sich aber vielleicht mal fragen, warum OP erst mal einen Schuß abgibt. Warum dann eine Pause? Warum dann 3 weitere Schüsse mit einer Munition, wo in einem solchen kleinen Raum nichts überleben kann (schon allein wegen den Querschlägern). Und jetzt das Beste: Warum hört OP nach diesen 4 Schüssen plötzlich auf? Warum ballert er das Magazin nicht leer? Hört er auf, weil er bis zum 4 Schuss noch was gehört hat, und dann plötzlich nicht mehr?


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

09.07.2014 um 17:56
Mein Szenario (was aber bitte nur meine Meinung ist) ist:

OP gibt Schuss Nr. 1 ab. Schuss trifft Reeva in der Hüfte, da sie unmittelbar hinter der Tür stand (warum auch immer). Das ist belegt durch den Pathologen. Reeva schreit in Todesangst! OP hört das und gerät in Panik...

OP gibt Schuss Nr.2 ab. Schuss trifft zusammensinkende Reeva am Arm.

OP gibt Schuss Nr.3 ab. Kugel verfehlt Reeva, trifft auf die Wand, und von dort Querschläger.

OP gibt Schuss Nr.4 ab. Von Schuss Nr.1 bis jetzt schreit Reeva in Todesangst und Schmerzen. Jetzt wird sie in den Kopf getroffen. Der Schrei erstirbt (wie von den Ohrenzeugen berichtet). Nachdem jetzt Ruhe ist, hat OP keinen Grund mehr weiterzuschießen...

Noch einmal MEINE Version! Darf gerne diskutiert werden...


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

09.07.2014 um 18:04
@MGLimace
na das ist ja nicht Deine Version, das ist die version der Anklage, aber da widersprechen sich ja auch die Sachverständigen und nur weil Mangena für die Staatsanwaltschaft arbeitet, heisst dies nicht, dass es nur diese version geben kann. Klar ist (und das sagt Mangena ja auch), dass die Pause (wenn es sie gab) kurz war, denn die 3 weiteren Schüsse waren ja definitiv aufeinanderfolgend, so erkläre doch bitte, wie man dann Reeva über 18 min hören konnte, wenn der Kopfschuss definitiv jegliche Möglichkeit weiter zu schreien ausschliesst? Wenn Nel sagt, die Schüsse fielen um 3:17, wie kann man dann diese furchtbaren Schreie 18min lang hören? Wenn O.P. doch quasi (laut der Anklage und Dir) weiter schoss, damit sie still ist, was hat er denn dann in diesen 18min gemacht? Sie schreien lassen?


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

09.07.2014 um 18:13
auch ich habe mir sehr lange gedanken gemacht über a b c und d. leider bin ich kein experte, bin mir aber sicher, dass Mangenas schlussfolgerungen nicht die einzig möglichen sind.

a=hüfte
b=evtl abpraller ohne nennenswerte wirkung und verletzung
c= der arm - völlig zerstört in höhe des ellenbogens - fragmente der knochen dringen in das shirt - vergleiche das bild über die beschädigungen
d=kopfschuss

sehen wir uns die einschusshöhen in der tür an - Mangena sagt der letzte schuss traf den kopf - sitzend auf dem zeitungsständer - dazu passt dann aber meines erachtens die einschusshöhe arm nicht!

oscar pistorius


@MGLimace
deine annahme:
MGLimace schrieb:OP gibt Schuss Nr.2 ab. Schuss trifft zusammensinkende Reeva am Arm.
kann auch nicht stimmen, wenn die verletzung am arm tatsächlich den ellenbogen trifft - Mangena wollte soweit ich mich erinnere die löcher in Reevas shirt dem hüftschuss zuordnen - da finde ich ehrich gesagt überhaupt keinen zusammenhang.


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

09.07.2014 um 18:36
nachtrag zu Beitrag von FadingScreams, Seite 75

außerdem halte ich Mangenas version Reeva hätte die arme über dem kopf verschränkt für nicht nachvollziehbar, zumindest wenn man von den schweren verletzungen des rechten armes ausgeht..


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

09.07.2014 um 18:48
http://de.scribd.com/doc/232687105/Oscar-Pistorius-psychiatric-report
da fehlt Seite 6........dafür ist Seite 4 doppelt, aber so lange es nur mir auffällt :D


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

09.07.2014 um 18:54
@Tussinelda
Zunächst einmal: Das ist schon sehr wohl meine Version, die den Ausführungen von Mangena folgt, die für mich schlüssig sind. Die Version der Staatsanwaltschaft hat sich mir bisher noch nicht erschlossen (daher mein gespanntes Warten auf das Plädoyer).

Wie ich schon sagte, weiß ich selbst noch nicht, wie ich die Ohrenzeugen einordnen soll. Möglich wäre natürlich ein Streit, aber dazu möchte ich einfach nichts sagen, weil ich es selbst nicht weiß...

Meine Frage bleibt: Warum Schuss - Pause - Schuss - Schuss - Schuss - und dann plötzlich kein weiterer Schuss mehr?

@FadingScreams
Im Prinzip ist für mich die Reihenfolge der Verletzungen egal bis auf die Tatsache, daß der Kopfschuss wohl die letzte Verletzung war, und da scheinen wir uns ja einig zu sein...

Mir ist aber anhand Deines Fotos jetzt etwas anderes aufgefallen. Loch von Schuss A ist ja eher allein liegend gegenüber B, C und D, die ja fast eine Einheit bilden. Das stützt ja auch die Ohrenzeugen, die bang - Pause - Bang - Bang - Bang gehört haben. Diese Pause zwischen A und B lässt auf eine Verzögerung eventuell Zielen schließen. Bei C und D wurde schon aufgrund der schnellen Abfolge nicht gezielt. Normalerweise ist es aber üblich, daß man bei mehreren Schüssen hintereinander durch den Rückstoß immer höher kommt. Hier ist es aber genau umgekehrt. Das schaut für mich nach einer Tendenz nach unten anzulegen aus und damit auch einer willentlichen Tat. Wäre ein Argument gegen Auslöser und Automatismus...


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

09.07.2014 um 18:59
@Tussinelda
1. Warum ist da so viel geschwärzt? Mit wem wurde da gesprochen? Da müsste man doch sehr genau unterscheiden, mit welchen Leuten da über OP gesprochen wurde. OPs Onkel wird wohl anders über OP urteilen als OPs Ex-Freundin...

2. Meines Wissens nach haben 3 Psychologen OP untersucht (oder mehr). Warum gibt es hier nur den Report von einer Person?

Ist aber auch ziemlich egal! Er ist schuldfähig und fertig...


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

09.07.2014 um 19:05
Hier ist übrigens der Report von ALLEN drei Psychologen:

http://www.mirror.co.uk/news/world-news/oscar-pistorius-murder-trial-read-3798864

Das muß auch der richtige sein, weil er von allen drei unterschrieben ist und nur eine Seite umfasst, was ja Roux vor Gericht bekrittelt hat. Ich weiß also nicht, was hier veröffentlicht wurde...


melden
Anzeige

Aktuelle Gerichtsprozesse

09.07.2014 um 19:08
MGLimace schrieb:Loch von Schuss A ist ja eher allein liegend gegenüber B, C und D
deshalb geht ja Mangena auch vor B von einer pause aus.. oder irre ich?


melden
323 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden