Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aktuelle Gerichtsprozesse

5.317 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesellschaft, Gesetz, Gericht, Urteil, Angeklagter, Verdächtiger
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

04.08.2014 um 17:13
Tussinelda schrieb:dass "kranker" Menschenverstand im Sinne einer anderen Meinung in irgendeiner Form im ICD aufgeführt ist........naja, wir werden es sicher bald wissen :D
Also, hab jetzt in einem anderen Strang erfahren welche Diagnosen man diesbezüglich stellen kann. Da wären also Hybristophilie, Stockholm-Syndrom, Borderline oder aber man ist ein Mainstreamverweiger. Ein anderer Grund könnte auch der Hass auf schöne erfolgreiche Frauen sein, der mündet dann in Selbsthass und dadurch ist man dann automatisch eher geneigt dem Täter glauben zu schenken, als dem wunderschönen Opfer.
Also, die ganzen Pro-Pistoriuses können sich von dieser Krankhaftigkeit was aussuchen, irgendwas wird schon passen.. :D
Summersnow schrieb:Wenn OP's Geschichte frei erfunden wäre, müsste es doch wesentlich mehr Ungereimtheiten und Widersprüche geben, und die wiederum hätte Nel doch aufgedeckt und genutzt! Hat er aber nicht. Warum ist klar.
So sieht's aus, Nel hat absolut gar nichts, außer Behauptungen und zwei Ehepaare die ganz offensichtlich ihre Aussagen ihrer persönlichen Meinung angepasst haben. Roux hat das vor allem mit Mrs. Burger sehr verdeutlichen können, wie voreingenommen sie ist und dann will sie ja auch noch "fading screams" und "a womans voice" NACH dem letzten "Schuss" gehört haben und das ist IMPOSSIBLE! Deshalb hat sie eben NICHT Reeva schreien gehört, sondern O.P.


melden
Anzeige
funnyfee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

04.08.2014 um 17:44
CosmicQueen schrieb:Also, hab jetzt in einem anderen Strang erfahren welche Diagnosen man diesbezüglich stellen kann. Da wären also Hybristophilie, Stockholm-Syndrom, Borderline oder aber man ist ein Mainstreamverweiger. Ein anderer Grund könnte auch der Hass auf schöne erfolgreiche Frauen sein, der mündet dann in Selbsthass und dadurch ist man dann automatisch eher geneigt dem Täter glauben zu schenken, als dem wunderschönen Opfer.
Also, die ganzen Pro-Pistoriuses können sich von dieser Krankhaftigkeit was aussuchen, irgendwas wird schon passen..
uiiii......das sind ja harte Geschütze.....könnte mich da garnicht so recht entscheiden...aber Gott sei Dank ist kein Verfolgungswahn dabei. Das finde ich ja auch sehr schlimm. Verfolungswahn:Ein Wahn ist eine paranoide Denkstörung. Die Umgebung wird fälschlicherweise als feindselig empfunden......
http://homepharma.de/krankheiten/verfolgungswahn
Na dann wollen wir einfach froh sein, wenn alle gesund sind......!
CosmicQueen schrieb:So sieht's aus, Nel hat absolut gar nichts
Dieses NICHTS wird er am Donnerstag aber stundenlang zu erklaeren wissen.
Da wirst du vermutlich an die Wiederauferstehung von einem der Grimm-Brüder glauben.....


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

04.08.2014 um 18:13
funnyfee schrieb:Dieses NICHTS wird er am Donnerstag aber stundenlang zu erklaeren wissen.
Das befürchte ich auch, bin mal gespannt wie Nel nun den Tathergang, mit seinen ganzen Zeugenaussagen in Einklang bringen wird, das kann noch sehr fantasiereich ausfallen :D


melden
funnyfee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

04.08.2014 um 18:17
CosmicQueen schrieb:das kann noch sehr fantasiereich ausfallen :D
gut das auf einen Donnerstag ein Freitag folgt...


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

04.08.2014 um 18:22
@funnyfee
Freitag ist dann Roux dran..


melden
funnyfee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

04.08.2014 um 18:24
@FadingScreams
Eben


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

04.08.2014 um 21:40
...
Im Prozess gegen den südafrikanischen Paralympics-Star Oscar Pistorius hat seine Verteidigung Richterin Thokozile Masipa eine Zusammenfassung der Beweislage aus ihrer Sicht vorgelegt. Dies gilt als der letzte Schritt des Verfahrens vor den mit Spannung erwarteten abschließenden Plädoyers am 7. und 8. August. Es geht um die Frage, ob der Sportler seine Freundin Reeva Steenkamp in der Nacht zum 14. April 2013 vorsätzlich getötet hat oder ob es ein tragischer Irrtum war. Das Material sei von den Anwälten eingereicht worden, sagte ein Sprecher von Pistorius. Der Termin fand hinter verschlossenen Türen statt.
http://www.n-tv.de/panorama/Verteidigung-fasst-Beweise-zusammen-article13364106.html


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

04.08.2014 um 21:50
wenn das alles sein soll, dann glaube ich wieder an den weihnachtsmann -
The prosecution, meanwhile, has made five key arguments:

1. Neighbours heard loud fighting and screams before Pistorius fired the shots that killed Steenkamp in the early hours of February 14.

2. Pistorius’ claim that he got out of bed to confront an intruder without first making sure his girlfriend was next to him is improbable.

3. The position of Steenkamp’s body suggested she was talking to Pistorius behind the closed door when the shots were fired.

4. A pathologist report showed Steenkamp had eaten at about 1am, contradicting Pistorius’ claim that the couple went to bed early.

5. Steenkamp was fully dressed when she was killed. Other clothing items were folded in her overnight bag, suggesting she was planning to leave after the fight.

http://www.gulf-times.com/africa/243/details/403060/pistorius-team-submits-summary-of-arguments


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

04.08.2014 um 22:28
FadingScreams schrieb:1. Neighbours heard loud fighting and screams before Pistorius fired the shots that killed Steenkamp in the early hours of February 14.
Ja, einen Streit mit nur einer Person und die Schreie vor den angeblichen Schüssen, die nicht die Schüsse gewesen sein können.
FadingScreams schrieb:2. Pistorius’ claim that he got out of bed to confront an intruder without first making sure his girlfriend was next to him is improbable.
In the heat of the moment (panik/angst) kann vieles wahrscheinlich sein.
FadingScreams schrieb:3. The position of Steenkamp’s body suggested she was talking to Pistorius behind the closed door when the shots were fired.
Ja klar, vor allem bleibt man 18 Minuten lang, laut schreiend (fearful) direkt vor der Tür stehen, weil man mit O.P spricht.
FadingScreams schrieb:4. A pathologist report showed Steenkamp had eaten at about 1am, contradicting Pistorius’ claim that the couple went to bed early.
Reeva streitet sich also lauthals und isst dazwischen genüsslich ein paar Happen nebenbei...auch interessante Theorie.
FadingScreams schrieb:5. Steenkamp was fully dressed when she was killed. Other clothing items were folded in her overnight bag, suggesting she was planning to leave after the fight.
Genau, sie zog ihre Jeans aus um in Boxershorts und Tangtop das Haus zu verlassen...


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

04.08.2014 um 22:37
@CosmicQueen
punkt 4 ist köstlich :D


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

04.08.2014 um 22:40
@FadingScreams
ja ist doch so.. :D


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

04.08.2014 um 22:43
@CosmicQueen
ganz ehrlich, so traurig der anlass auch ist - wenn Nel wirklich mit dem mist um die ecke kommt, dann weiß ich nicht ob ich das überlebe :D


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

04.08.2014 um 22:47
@FadingScreams
aber echt, daraus kann man doch nur Satire machen, mit was Nel da so daher kommt :D

na, wir werden es erleben, bin gespannt...


melden
funnyfee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

04.08.2014 um 22:54
FadingScreams schrieb:wenn Nel wirklich mit dem mist um die ecke kommt, dann weiß ich nicht ob ich das überlebe
das waere aber sehr sehr schade. Da wir hier bei aktuelle Gerichtsprozesse sind, könnten wir dann deinen "Fall" hier leider nicht verhandeln. Wir müssten dann einen neuen Strang eröffnen.


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

04.08.2014 um 22:58
na immerhin muss dann kein schuldiger gesucht werden und die frage nach dem warum ist ausreichend protokolliert :D


melden
funnyfee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

04.08.2014 um 23:06
@FadingScreams

ich frage mich gerade, ob die (SA) dann Nel an uns (D) ausliefern? Schließlich waere er dann für dein nicht Überleben verantwortlich.


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

05.08.2014 um 17:44
schön sind doch auch die "Indizien", dass der Fan gar nicht eingestöpselt war.......ja da frag ich mich doch, ob nicht der Polizist, der sein Handy in genau diesem Plug auflud, vielleicht den Fan unplugged hat? War ja offensichtlich egal, dass es sich um einen Tatort handelt, da kann man schon mal sein Handy aufladen wollen, gab bestimmt gerade keine anderen Steckdosen im Haus. Wobei es sowieso irrelevant ist, denn das Kabel ist ja weg, leider m.i.a sozusagen, naja.......


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

05.08.2014 um 18:51
weiß jemand ob es foto vom "handy laden" gibt?


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

05.08.2014 um 19:35
Ja die Indizien, die noch nicht mal Nel erwähnt hat. Weder die vor dem Fenster liegende Jeans, der Gärtner Frank oder der erste Anruf an Stander war für Nel interessant, er hatte immerhin O.P für paar Tage im Kreuzverhör und sprach so viele Dinge gar nicht erst an. Vielleicht hat das auch seine Gründe und es gibt einfache Erklärungen, die aber in diversen Strängen schon als quasi Indiz/Beweis gewertet werden. So nach dem Motto, egal was im Prozess vorgekommen ist, wir fügen noch was hinzu und dann passt es.
Hab mal bisschen bei websleuth gestöbert und siehe da, so einige Beitragsschreiber können bestimmte Sachverhalte auch richtigstellen. Z.B die Behauptung von einigen Usern, dass der "O.P-Clan" am selben Tag noch Dinge aus dem Safes mitgehen hat lassen - wurde übrigens im Prozess nie zum Thema gemacht, nur in diversen Foren - aber so wie es aussieht stimmt das ja nun auch nicht...hier der Beitrag von dem User bei websleuth:
The references mentions safes… i.e. the 2 safes… but the safe in the bedroom was opened on 16 February… NOT on 14 February

I did NOT find ANY reference specifically stating that the kitchen safe was opened on 14 February.

The calling and presence of a locksmith on 14 February at around 4AM to crack open a safe before OP was even formally arrested seems very unlikely to me… I suspect that information got mixed up and misinterpreted along the way and that BOTH safes were opened on 16 February.

- OP called Carl Pistorius at 04:01:38 and the call lasted 34 seconds… can't imagine OP telling his brother : " Hi bro, I killed Reeva by mistake…I thought she was an intruder… please come over and bring a locksmith with you to crack my safe... I can't find the key and I need my USB stick that contains my offshore accounts information… I will probably be arrested and I need money to retain the services of an attorney. "

- Not easy to locate and contact a locksmith at around 4AM that can crack a safe on such short notice.

- Lt. Colonel Van Rensburg arrived at OP's house at 3:55AM… his testimony did NOT mention a locksmith on the premises cracking a safe in OP's kitchen on 14 February… Van Rensburg was specifically asked about who was present in OP's house on 14 February : no locksmith !

- Warrant officer Bennie Van Staden (police photographer) arrived at OP's house at 4:50AM… his testimony did NOT mention a locksmith on the premises cracking a safe in OP's kitchen on 14 February.

- The bedroom safe was opened by Carl Pistorius accompanied by Oldwage on 16 February with Lt. Colonel Marlien Van Der Merwe and Warrant officer Bennie Van Staden witnessing and photographing what it contained. Lt. Colonel Van Rensburg was also present at the scene on 16 February to unlock the front door.

- Absolutely NO reference, testimony or evidence at Trial of the kitchen safe or the locksmith on 14 February… the ONLY source of that information is from reporters during Hilton Botha's testimony at the bail hearing.

Here is what I believed happened :

- Carl and Oldwage were present at OP's house in the early hours of 14 February AND on 16 February to access both safes.

- Lt. Colonel Marlien Van Der Merwe and Warrant officer Bennie Van Staden were present on 16 February for the opening of both safes.

- Warrant officer Hilton Botha was NOT present on 16 February for the opening of both safes.

- A locksmith was called on 16 February to crack the kitchen safe.

- Warrant officer Hilton Botha ONLY received the information about the opening of both safes (kitchen and bedroom), the presence of Carl and Oldwage, the locksmith, the financial papers, the USB stick, etc… which Hilton Botha testified about at the bail hearing.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------
FadingScreams schrieb:weiß jemand ob es foto vom "handy laden" gibt?

Ich meine mal ein Bild während dem Prozess gesehen zu haben, da müsste man jetzt wissen wann das erwähnt wurde und sich alles noch mal anschauen.


melden
Anzeige
funnyfee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

05.08.2014 um 21:02
was da bereits anfaenglich an diesem Tatort los war, ist alles nicht mehr zu rekonstruieren.
Hier nochmal ein Sternbericht aus der Anfangszeit:

http://www.stern.de/panorama/neues-kapitel-im-fall-pistorius-kampf-um-die-oeffentliche-meinung-2019569.html
In Südafrika versuchen viele den Pistorius-Prozess für sich zu nutzen. Die jüngst im britischen Sender Sky News gezeigten Tatortaufnahmen sind einem Polizeiexperten zufolge vermutlich unerlaubt von Polizisten in der Tatnacht mit dem Handy aufgenommen und verkauft worden.
ob die netten Polizisten wohl so garnix angefasst und veraendert haben?
Auch angebliche Freunde von Pistorius melden sich: Der wegen Drogenhandels verurteilte Geschäftsmann Glenn Agliotti warnte Pistorius vor einem "sehr schmutzigen Prozess". Der Staatsanwaltschaft seien alle Mittel recht, "um sich die Feder eines Erfolgs an den Hut stecken zu können", sagte er dem TV-Sender eNCA
naja, bei dem angeblichen Freund ware ich eigentlich auch mal vorsichtig. Aber diese Einschaetzung hat sich im Nachhinein als treffend erwiesen.
Für einen Beteiligten des Verfahrens gibt es schon jetzt an der Schuld von Pistorius keinen Zweifel. "Wenn er nicht für schuldig befunden wird, dann ist das Justizsystem dieses Landes wirklich im Eimer", meinte Ex-Polizeioffizier Hilton Botha in der "Sunday Times". Er war der leitende Ermittlungsbeamte in der Tatnacht, verlor aber wegen haarsträubender Mängel bei der Spurensicherung den Polizeijob. So war eine Pistolenkugel übersehen worden, Botha hatte ohne Schutzhüllen an den Schuhen den blutverschmierten Tatort betreten
Durch H.Botha wurden die Medien sehr schnell in eine Richtung gedraengt.

tja,und es ging ja munter und fröhlich so weiter.Siehe auch Beitrag von@CosmicQueen


melden
112 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden