Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Vierfach-Mord in Rupperswil

Aus den Beiträgen in dieser Diskussion lässt sich automatisch ein Radio generieren (Radio starten).
migrantbird
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vierfach-Mord in Rupperswil

09.03.2016 um 00:32
@DeFacto
Danke!
Ehrlich gesagt war mir das von Anfang an klar. Man kann nur wünschen, dass es ggf. taktische Gründe hat, es noch nicht mit reinzupacken.


melden
Anzeige

Vierfach-Mord in Rupperswil

10.03.2016 um 19:20
http://www.blick.ch/news/schweiz/massen-handyauswertung-zu-raetselmorden-von-rupperswil-ag-zehntausende-im-visier-der-po...

Heutige neuste Meldung zu unserem Fall.

Zur Zeit-- Suche der Stecknadel im Heuhaufen...viel Arbeit grosse Hoffnung auf einen Treffer!


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

10.03.2016 um 19:37
@ColumboZack
da hat die gute blick diese meldung http://www.aargauerzeitung.ch/aargau/lenzburg/was-bringt-die-auswertung-der-handy-daten-130108693 von vor fast einer woche etwas aufgepeppt.
Was bringt die Auswertung der Handy-Daten?

az

Zuletzt aktualisiert am 4.3.2016 um 15:24 Uhr
meiner meinung nach, sollte diese nachbarin den brand gemeldet haben.
aus dem giebelfenster kamen rauchschwaden, wie ein bild zeigte, find es aber nicht mehr im netz.

Rupperswil hauseingang rauch


haus schauer Nachbarsfenster


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

10.03.2016 um 19:41
Neu ist, dass es tatsächlich Observationen geben soll.
Diese Tatsache liess mich eben aufhorchen....

Hoffen wir mal, dass dem auch tatsächlich so ist und dass sich Blick nicht einfach etwas aus den Tippfingern gesogen hat!


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

10.03.2016 um 19:54
hab das bild doch noch gefunden http://www.20min.ch/unterhaltung/diashows/diashow.tmpl?showid=157554

Rauch 1.OG

der rauch ist also sehr gut von allen seiten zu sehen, allerdings nicht von überall zuordenbar.

dieses bild ist vom spitzbirrli gemacht, dort wo das polizeiauto davorsteht.


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

10.03.2016 um 20:26
hier etwas interessantes aus dem netz zur rauchentwicklung und der deutung:

http://www.atemschutzunfaelle.de/download/Ausbildung/RLWF_deutsch.pdf
-
Entstehungsbrand
-
Wasserdampf und Pyrolysegase
ich finde das sehr interessant.


laienhaft würde ich sagen, dass das ein entstehungsbrand ist und der rauchaustritt nicht der entstehungsort bzw. der flammenort ist.
vielleicht haben wir ja hier im forum jemand, der sich da besser auskennt.


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

10.03.2016 um 20:55
@DeFacto

Ich habe gerade noch mal mit einem Einsatzleiter der Feuerwehr gesprochen .

Er meint die Größe der Rauchwolke lässt schon darauf schliessen , dass der Brand schon etwas fortgeschrittener war .

Aus der Rauchfarbe konnte er leider nicht sehr viel schliessen .


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

10.03.2016 um 21:06
@Ollie
Ollie schrieb:@DeFacto

Ich habe gerade noch mal mit einem Einsatzleiter der Feuerwehr gesprochen .

Er meint die Größe der Rauchwolke lässt schon darauf schliessen , dass der Brand schon etwas fortgeschrittener war .

Aus der Rauchfarbe konnte er leider nicht sehr viel schliessen .
frag doch mal bitte, ob man aus dem volumenschlauch, dass der rauch aus dem gesamten fenster, waagerecht drängt und weniger quillt, schließen kann, dass der brandherd wenigstens in einem anderen raum, aber wahrscheinlich sogar in einem anderen stockwerk war, dort wo dann auch die sauerstoffzufhr gewesen sein kann.
also meine theorie:
brand entstand bei den opfern, im 1. OG, dort wurde das fenster oder die tür geöffnet, rolladen nicht bis runter verschlossen, durchzug bis oben DG und dort mindestens das giebelfenster geöffnet, vielleicht sogar das dachflächenfenster zur guten abfür des rauchs und nachführung des sauerstoffs.

das würde für mich bedeuten, dass sich da jemand genau gedanken gemacht hat, wie ein feuer schnell die spuren vernichtet.

parterre, waren zur gasse hin die rolläden nicht versclossen und sind es immer noch nicht. dort kann man wahrscheinlich nicht viel von aussen erkennen was wichtig wäre, sonst hätte das spätestens die polizei nachgeholt.


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

10.03.2016 um 22:31
Vielen Dank für das aufschlußreiche Bild, @DeFacto!
DeFacto schrieb:Entstehungsbrand
-
Wasserdampf und Pyrolysegase
Ein Vollbrand ist das jedenfalls noch nicht. Meine bescheidenen Kenntnisse zur Brandentstehung sind allesamt über Wikipedia angelesen:
Flashover
Rauchgasexplosion
Rauchdurchzündung


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

10.03.2016 um 22:41
Das Feuer wurde früh entdeckt ! .....naheliegend fur mich wäre , der / die Täter haben die Bettdecken aufgeschlitzt und mit angezündet .

Scheinbar brennen Daunen recht gut ....evtl. daher die schnelle starke Rauchentwicklung?!


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

11.03.2016 um 20:11
Hallo und guten Abend zusammen.

Ich habe heute in den Nachrichten von HR1 gehört, dass drei jugendliche Täter verurteilt wurden, deren Tat erschreckende Paralellen zu diesem Fall in Rupperswil aufweisen.

Deshalb stelle ich den Link mal hier ein

http://hessenschau.de/panorama/drei-18-jaehrige-wegen-mord-raub-und-brandstiftung-verurteilt,landgericht-darmstadt-urtei...

Vielleicht haben diese Täter auch die Raubmorde in Rupperswil zu verantworten.


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

11.03.2016 um 21:46
JuliaDurant schrieb:Vielleicht haben diese Täter auch die Raubmorde in Rupperswil zu verantworten.
Die drei wurden im Mai 2015 verhaftet. Ich stufe es als tendenziell unwahrscheinlich ein, dass sie im Dezember 2015 in Rupperswil waren.


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

12.03.2016 um 16:07
es ist ja grundsätzlich sehr schwer parallelen geschweige denn gemeinsamkeiten zu finden, die mit der lösung eines falles zu tun haben.

das schafft ja noch nicht mal die ermittlerschaft, die alle fakten auf dem tisch hat.

oft sind die wirklichen gemeinsamkeiten erst nach lösung des falles zu erkennen.

ausser dass in beiden fällen feuer gelegt wurde und die die opfer zu tode kamen, seh ich auch wemnig gemeinsamkeiten.

etwas anderes wäre es, wenn in einem anderen fall ebenso ein opfer zum geld holen geschickt wird, unter den gleichen voraussetzungen.


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

13.03.2016 um 00:32
DeFacto schrieb:etwas anderes wäre es, wenn in einem anderen fall ebenso ein opfer zum geld holen geschickt wird, unter den gleichen voraussetzungen.
...und wenn die Täter zu dem Fall aus Hessen am 21.12.2015 kein Alibi hätten. Und zu dem Zeitpunkt inhaftiert gewesen zu sein, ist ein relativ gutes Alibi.


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

13.03.2016 um 13:57
Ich schaue mir gerade den deutschen Film "Wut" an ...
Dabei kommt mir eine Antwort, die ich im Hauptthread "Morde von Rupperswil" bekommen habe, in den Sinn; nämlich, sinngemäss wurde mir widersprochen, als ich erwähnte, dass jeder, noch so gut erzogene und aus stabilem familiärem Umfeld kommende Jugendliche, an die falschen Leute geraten kann .... Ich schaue jetzt den Film und bekomme bestätigt, dass es eben doch JEDEM passieren kann - in dem Film gibt es Szenen, bei denen ich immer mal wieder denke - so könnte es begonnen haben ....

stützt wieder meine Theorie Umfeld D.S.
Dazu passt ja auch die Aussage, dass es Observationen geben soll ...


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

13.03.2016 um 14:12
Erläuterung zum oben genannten Film "Wut" und warum es mich an Rupperswil erinnert.

Ein gutbürgerlicher Jugendlicher wird in der Schule von einer Gruppe ausländischer Mitschüler erpresst. Mal sind es die neuen, teuren Schuhe, die er abgeben muss, dann wieder ist es bares Geld.
Der Vater des Jugendlichen bekommt Wind davon. Er sucht die Truppe auf. Sucht sogar den Vater des Anführers auf. Dieser befieht seinem Sohn, die "geklauten" Turnschuhe zurück zu geben. Am nächsten Tag steht der "Anführer" vor der Tür des Opfers. Er macht auf Psychospielchen - will ja nur, wie vom Vater gefordert die Schuhe zurück geben. Er verschafft sich sogar Zugang ins Haus. Diese Szene hat etwas sehr Bedrohliches, da der Täter irgendwie auf Psychodruck aus ist ... Da stelle ich mir vor, wie es gewesen sein könnte in Rupperswil .... wärend das jetzt mehrere junge Täter .... Okay, hat vielleicht hier nichts verloren - ich lass das jetzt auch ... Aber wil es dennoch als Gedankenanstoss hier deponieren, weil es mir keine Ruhe lässt. Ich glaube an Täter aus dem Umfeld.


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

13.03.2016 um 15:18
Habe den Film zu Ende geschaut. So könnte es in etwa gelaufen sein - bis auf die Tatsache, dass es hier zu keiner Geldabhebung kommt. In diesem Film gelingt es EINEM Täter, eine ganze Familie in Schacht zu halten - mit einem Messer ....
Der Film wurde im Sept. 15 auf Youtube hochgeladen.


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

15.03.2016 um 19:44
http://www.aargauerzeitung.ch/aargau/kanton-aargau/aargauer-polizeidirektor-auch-wegen-vierfachmord-rupperswil-die-situa...

Auch wegen Vierfachmord Rupperswil: «Die Situation ist sehr angespannt»


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

15.03.2016 um 20:06
LmVBtmV



hvd2qTY

der einzige unterschied liegt darin, dass beim letzten fahndungsaufruf die person CS auf dem bankfoto klar als eines der opfer beschrieben wird.


melden
Anzeige

Vierfach-Mord in Rupperswil

16.03.2016 um 10:16
die polizei, hätte ja mit der letzten korrektur des fahndungsaufrufs die möglichkeit nutzen können, um mehr zu erklären oder anzusprechen.

warum taten sie dies nicht?
weil sie doof sind ganz sicher nicht!

welche aussagen stehen auf dem handzettel?


dass 4 opfer einer gewalttat nach der löschung eines brandes in einem reihenhaus gefunden wurden.

warum eigentlich das bild könnte man sich fragen?

anfänglich hat sogar die bildbeschreibung gefehlt und man sah sich genötigt zu erklären, wer da überhaupt abgebildet ist.

man könnte jetzt kurzschließen, dass die ermittler ganz konkrete verdächtigungen hat, und nur noch ganz wenig benötigt um den fall zu lösen.

deutet aber dieser fahndungsaufruf nicht eher darauf hin, dass die ermittler fast nichts haben?

dass sie jeden hinweis annehmen, den sie bekommen?

viel weniger genau hätten sie den fahndungsaufruf nicht machen können.

für aussenstehende kann das doch nur der aufruf seion, alles zu melden, was auffiel.

nichts konkretes, ALLES!

echte hilflosigkeit der ermittler? haben sie wirklich so wenig?


melden
761 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge