Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Politik und Zeitgeschehen

Aus den Beiträgen in dieser Diskussion lässt sich automatisch ein Radio generieren (Radio starten).

Politik und Zeitgeschehen

08.04.2018 um 08:49
Ich weiß gerade nicht was ich sagen soll. Gerade habe ich Berichte und kurze Videos gesehen... . Ich werde die nicht verlinken.

Die letzten zwei Tage sind wohl die bis jetzt schwersten Giftgas-Angriffe des ganze Bürgerkriegs verübt worden. VON WEM AUCH IMMER. Bis jetzt sind nach unbestätigten Angaben mehr als 150 Menschen, darunter sehr viele Kinder, getötet worden.

Mir ist es eigentlich egal wer das war. Diese Täter haben ihr Menschlichkeit lange verloren.

Ich habe meine Vermutungen. Wenn man die Rhetorik der letzten Wochen und Monate Revue passieren lässt, kann man sich einiges zusammenreimen.

Ich bin regelrecht sprachlos.


melden
Anzeige

Politik und Zeitgeschehen

08.04.2018 um 14:06
Sehe gerade die BBC.
Die USA will die Untersuchung einleiten und fordert Russland auf die Unterstützung einzustellen.
Syrien behauptet dies wäre eine Farce um das Vorrücken der Armee unter schlechtem Licht stehen zu lassen.

Der Angriff soll Samstag Abend aus der Luft mittels Fassbombe von einem Hubschrauber stattgefunden haben,

Ein Uno treffen soll einberufen werden.
Ansonsten das übliche Experten Geschwätz.


melden
Bublik79
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik und Zeitgeschehen

09.04.2018 um 13:53
ВОСТОЧНАЯ ГУТА (Сирия), 9 апр — РИА Новости. Врачи из сирийского города Дума заявили, что к ним не поступали пациенты с признаками химического отравления, сообщил российский Центр по примирению враждующих сторон.
https://ria.ru/syria/20180409/1518212618.html

Weder die Ärzte, noch Sanitäter, noch der Rote Halbmond, noch Rote Kreuz oder vernommene Kämpfer aus der Stadt wissen was von einem Chemie Einsatz.


melden

Politik und Zeitgeschehen

09.04.2018 um 21:57
@Bublik79

Wurde gerade auch nochmal in der UN-Sitzung erörtert. Was für eine Farce. Nur Anschuldigungen, kein Aufruf zur Untersuchung... .

Unbestätigten Berichten zufolge sind mehrere US-Kriegsschiffe in den letzten Stunden von Zypern aus Richtung syrische Küste aufgebrochen. Es wird vermutet, französische und britische Schiffe werden in den nächsten 24hrs hinzustoßen.

Es gibt Kräfte, die wollen unbedingt einen Konflikt.


melden

Politik und Zeitgeschehen

09.04.2018 um 22:30
@Terror-Toast
Lohnt es sich die Tagesschau mal anzugucken um einen objektiven Bericht zu ergattern?
.....

Ich warte noch auf einen Bericht von Meduza.io, die sind bisher nicht schlecht. Aber es ist wie mit der Amokfahrt in Münster. Dort zeigt sich wer als Quelle absolut nichts taugt. Oh Wunder das die Bild die Ersten waren.
Terror-Toast schrieb:Es gibt Kräfte, die wollen unbedingt einen Konflikt.
Mit dem Ukraine Krieg war es auch wieder möglich auf europäischen Boden einen Konflikt an den Mann zu bringen. Solang dies nicht vor eigener Haustüre stattfindet, bleiben die Interessen an vorderster Front.
Die Politik ist derzeit auf Tiefstand was Transparenz und Logik betrifft. Unmöglich das wir noch darüber streiten, welche Medien neutral berichten.


melden

Politik und Zeitgeschehen

10.04.2018 um 08:04
@Eiskalt
Eiskalt schrieb:Lohnt es sich die Tagesschau mal anzugucken um einen objektiven Bericht zu ergattern?
Warum nicht. Ausschalten kann man immer.^^ Hören wirst du aber wahrscheinlich über Assad's Einsatz von Gas und das die Welt jetzt zusammenstehen muss. Schließlich ist Gas viel schlimmer als insgesamt 8 Jahre Bomben.

Allerdings kann ich dir die UN-Sitzung von gestern empfehlen. Sehr interessant und vielsagend... .

Video deaktiviert


melden

Politik und Zeitgeschehen

10.04.2018 um 10:18
Terror-Toast schrieb:Es gibt Kräfte, die wollen unbedingt einen Konflikt.
Wirklich komisch das keiner mehr fragt was es für einen Sinn macht für Assad jetzt am Ende der Auseinandersetzungen in Duma Chlorgas einzusetzten.

Die Tagesschau hat vor 2 Tagen sogar gesagt, das ein Großteil die Stadt verlassen hat, sie nannte sie sogar Islamisten ein kleines Wunder.


melden
Bublik79
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik und Zeitgeschehen

10.04.2018 um 10:46
Auch Geheimdienste irren sich

Grundlage von Vermutungen, Annahmen, Unterstellungen

eine maßlose Übertreibung,

in dem der bewusst fehlgeleitete US-Außenminister den Irak-Krieg wegen Saddam Husseins in Wahrheit nicht vorhandenen Massenvernichtungswaffen rechtfertigte, was Geheimdienste anrichten können.

Verschwörungstheorien und wohlfeile Vermutungen

auch unsere Lage im Propagandakrieg mit Moskau wird immer prekärer.

https://www.google.de/amp/www.zeit.de/amp/politik/2018-04/sergej-skripal-beweise-grossbritannien-giftanschlag-russland-5...

Was soll man jetzt dazu noch sagen, wenn jetzt auch Westliche Medien so Was schreiben.


melden

Politik und Zeitgeschehen

10.04.2018 um 17:40
Terror-Toast schrieb:Warum nicht. Ausschalten kann man immer.^^ Hören wirst du aber wahrscheinlich über Assad's Einsatz von Gas und das die Welt jetzt zusammenstehen muss. Schließlich ist Gas viel schlimmer als insgesamt 8 Jahre Bomben.
Wo wir an diesem Punkt sind, die Berichte über zivile Opfer sind äußerst nach hinten gerückt über einen Zeitraum von mehreren Jahren betrachtet, ist das nur meim empfinden?
Obwohl. Die moderne Kriegsführung unter den Drohnensystemen besitzen doch nun eine Freund-Feind erkennungs Software, ich dummerchen. :facepalm:

Danke für den Link, wollte gestern schon suchen.


melden

Politik und Zeitgeschehen

10.04.2018 um 17:45
@Bublik79
Nun. Wie argumentierten wir die letzten Wochen in verschiedenen Threads? Ach ist doch Schnee von gestern. :)
Die Medien, so sehr ich sie kritisiere, trifft weniger Schuld als die Beteiligten in der Politik. Sie sind dafür zuständig, eine rationale Entscheidung unter klaren Fakten zu bekunden.

Meist kommt es mir vor als würden sie ihre Information direkt aus dem Axel Springer und Bertelsmann Verlag beziehen.


melden
Bublik79
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik und Zeitgeschehen

10.04.2018 um 19:25
Was interessant ist dass Trump der Erste ist der von Fake News spricht und dem Giftgass Anschlag glaubt er aufs Wort bevor die OPCW Experten was bewiesen haben und hat schon militärische Option gegen Assad im Kopf. Noch keine Beweise aber die Schuldigen stehen wie immer schon fest die bestraft werden sollen.

Wie schnell doch die angeblichen Fake News zur Wahrheit werden, wenn es um eigene Interessen geht.


melden

Politik und Zeitgeschehen

10.04.2018 um 19:36
Bublik79 schrieb:Was interessant ist dass Trump der Erste ist der von Fake News spricht und dem Giftgass Anschlag glaubt er aufs Wort
Er ist nur ein Schauspieler. Sieh ihn dir an. Er lebt in seinen vergoldeten Räumlichkeiten und ist durchweg materialistisch. Er hat die Befindlichkeiten und das kritische Betrachten der Bevölkerung wolwissend genutzt um sich auf die Bühne der Weltpolitik zu heben.
Er ist für mich ein guter Gedanke, doch bleibt er nur eine Fassade.


melden
Bublik79
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik und Zeitgeschehen

10.04.2018 um 19:45
Eiskalt schrieb:Meist kommt es mir vor als würden sie ihre Information direkt aus dem Axel Springer und Bertelsmann Verlag beziehen.
Nur so vor?
Politiker sind meist die, die der Bevölkerung bei einem Zwischenfall raten ruhig zu bleiben bis die Sachlage sich geklärt hat.

Aber war Russland betrifft so scheint es mir ganz anderes Vorgehen zu sein, als würde man einem Plan folgen, ist ja auch logisch.
Bevor sich die Sachlage geklärt hat, wendet man schon Massnahmen an und baut in der Bevölkerung eine entsprechende Meinung auf.


melden

Politik und Zeitgeschehen

10.04.2018 um 19:49
Bublik79 schrieb:Nur so vor?
Um ehrlich zu sein bin ich im Unwissen darüber, wie sie sich informieren.

Wobei ich verneinen würde das sie einen konkreten Plan verfolgen. Sie sind meist zwölf Stunden am Tag beschäftigt sich in Sitzungen und treffen zu beraten und agieren meist nur reaktionär auf das, was ihnen vorgehalten wird.


melden
Bublik79
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik und Zeitgeschehen

10.04.2018 um 19:56
Eiskalt schrieb:Wobei ich verneinen würde das sie einen konkreten Plan verfolgen.
Ich glaube nicht an Zufälle, nicht in der Politik.
Oder sie lesen das vor, was ihnen von den Plan Machern vorgegeben wird.


melden

Politik und Zeitgeschehen

10.04.2018 um 19:59
@Eiskalt

Da bin ich einer anderen Meinung.

Ich denke durchaus, dat hinter jeder Aktion oder Reaktion ein Plan oder eine Strategie steht. Es wäre fahrlässig solche wichtigen Dinge dem Zufall zu überlassen. Und in der Politik geschieht nichts, aber auch wirklich nichts aus Zufall.

Zumindest ist das meine Meinung.

Sicherlich gibt es ab und an nicht kalkulierbare Ereignisse und Ergebnisse. Für die USA in Syrien ist das gerade der Fall.


melden

Politik und Zeitgeschehen

10.04.2018 um 20:10
Bublik79 schrieb:Ich glaube nicht an Zufälle, nicht in der Politik.
Oder sie lesen das vor, was ihnen von den Plan Machern vorgegeben wird.
Teilweise gebe ich dir recht. Aber zufälle und unvorhergesehene Ereignisse wird es auch in der Politik geben. Nur nicht so viele wie man uns glauben machen will.


melden
Bublik79
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik und Zeitgeschehen

10.04.2018 um 20:47
@Ldex97

Es gibt zwei Möglichkeiten um an das Ziel zukommen.
1. Man gibt genaue Anweisungen vor um ein Ziel zu erreichen.
2. Man sagt das Ziel an und lässt freies Handeln dieses zu erreichen.

Bei 1 wäre Diktatur und vei 2 wäre Demokratie, aber beide führen zum selben Ziel.

Natürlich kann man nicht jeden einzelnen vollkommen kontrollieren und führt zu Zufällen aber das Ganze hat einen konstante Richtung.


melden

Politik und Zeitgeschehen

11.04.2018 um 00:00
Bublik79 schrieb:Ich glaube nicht an Zufälle, nicht in der Politik.
Oder sie lesen das vor, was ihnen von den Plan Machern vorgegeben wird.
Es wird keine Plan Macher geben.
Die Menschen haben das Talent seit sie aus dem Urschleim gekrochen sind, sich selbst durch Habgier und eigenem Ego aus bedingten Interessen, sich in solche Lagen zu bewegen.
Terror-Toast schrieb:Ich denke durchaus, dat hinter jeder Aktion oder Reaktion ein Plan oder eine Strategie steht. Es wäre fahrlässig solche wichtigen Dinge dem Zufall zu überlassen. Und in der Politik geschieht nichts, aber auch wirklich nichts aus Zufall.
Seit Breschinski, oder allein schon der Wikipedia! Eintrag mit dem Punkt unter "Kritik an der Nahost Erweiterung" waren über 50 hochrangige Vertreter aus Politik und Wirtschaft einer Meinung, wohin dies führen wird.
Das alles sind Prognosen die so eintraffen wie sie geschrieben stehen.

Es ist dennoch schwierig einen Strich zu ziehen wo diese Aussage stimmt und endet.
Terror-Toast schrieb:Sicherlich gibt es ab und an nicht kalkulierbare Ereignisse und Ergebnisse. Für die USA in Syrien ist das gerade der Fall.
Nun wir sind in einer Zeit an dem hoch technisierte Computer Finanzereignisse berechnet (Black Rock) und kalkuliert. Wer weis was wie hinter der Öffentlichkeit argumentiert wird. Wir sehen immer nur ihre Aktionen.


melden
Anzeige

Politik und Zeitgeschehen

11.04.2018 um 23:11
"Russland mahnte den US-Präsidenten nach dessen Twitter-Drohung zur Vorsicht. Die Geschosse sollten in Richtung Terroristen und nicht auf rechtmäßige Regierungen fliegen, erklärte das Außenministerium in Moskau. Der Einsatz "intelligenter Raketen" könne ein Versuch sein, Beweise für einen mutmaßlichen Angriff mit Chemiewaffen in Syrien zu zerstören."

https://www.n-tv.de/politik/Trump-kuendigt-Syrienangriff-an-article20379145.html

Finde das Zitat sehr interessant. Wer auch immer für die Giftgasangriffe verantworltich ist, damit haben die Russen recht!


melden
525 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge